CorelDRAW Graphics Suite Download - 2021 Neueste Version

CorelDRAW Graphics Suite
22.1.0.517
Windows, Mac
Kostenlos
Corel
2,193,478
Bild-Editor
Verfasst von: Uwe Schuster Zuletzt aktualisiert: August 25, 2021

Das Paket „CorelDRAW Graphics“ ist eine Sammlung leistungsstarker Tools, die von Profis, Studenten aber auch von Nicht-Profis verwendet werden können. Das Paket besteht aus 6 Programmen, die du für alle Schritte beim Grafik-Design oder der Bildbearbeitung verwenden kannst. Von Freihandzeichnen bis zum Bearbeiten von Vektorbildern, einem Tool, das Bitmaps in Vektoren umwandelt, und einem Tool für Bildschirmaufnahmen, das die Bilder direkt auf deine Workstation hochlädt, ist alles dabei.

Normalerweise ist die CorelDRAW Graphics Suite sehr teuer, aber hier zeige ich dir, wie du sie für 15 Tage kostenlos herunterladen kannst – und dafür brauchst du nicht einmal eine Kreditkarte.

So kannst du die CorelDRAW Graphics Suite kostenlos herunterladen

  1. Klicke in der Seitenleiste auf die Schaltfläche „Download“ und es öffnet sich ein neuer Tab, der dich direkt auf die Seite bringt, auf der du CorelDRAW kostenlos herunterladen kannst.
  2. Klicke auf die Schaltfläche „Jetzt herunterladen“ und die .exe-Datei wird auf deinen Computer heruntergeladen.
    Download Free CorelDRAW suite
  3. Öffne die .exe-Datei und CorelDRAW Graphics wird automatisch auf deinem Computer installiert.
  4. Nach Abschluss der Installation musst du der Lizenzvereinbarung zustimmen.
  5. Erstelle dein Konto bei CorelDRAW, indem du deine E-Mail-Adresse angibst und ein Passwort festlegst. Klicke anschließend auf „Weiter“.
  6. Dein Konto ist nun gültig und dein 15-tägiger Testzeitraum beginnt.

So kannst du dein Konto bei CorelDRAW wieder kündigen

Eine der besten Funktionen der kostenlose Testversion von CorelDRAW Graphics Suite ist, dass du, im Gegensatz zu anderen Programmen, wie Adobe Lightroom, hier keine Kreditkarteninformationen angeben musst und daran denken musst, dein Konto rechtzeitig zu kündigen.

Nach Ablauf der 15 Tage hast du die Wahl, ob du dir eine Lizenz von CorelDRAW kaufen möchtest – andernfalls wird dein Konto automatisch geschlossen.

So kannst du CorelDRAW Graphics Suite deinstallieren

Wenn CorelDRAW nicht das richtige Programm für dich ist oder du ein anderes Bildbearbeitungsprogramm ausprobieren möchtest, sieh dir die untenstehenden kostenlosen Alternativen an.

Nach Ablauf deiner kostenlosen Testversion (oder auch davor) kannst du die CorelDRAW Graphics Suite in wenigen einfachen Schritten deinstallieren.

  1. Tippe „Programme entfernen oder hinzufügen“ in die Suchleiste von Windows.
  2. Finde CorelDRAW Graphics in der Liste aller installierten Programme und klicke auf „Deinstallieren“.
    Uninstall CorelDRAW
  3. Anschließend öffnet sich der Deinstallationsassistent von CorelDRAW. Wähle „Entfernen“ aus und klicke anschließend auf die Schaltfläche „Entfernen“.
  4. Alle Apps von CorelDRAW werden nun vollständig von deinem Computer entfernt.
  5. Klicke auf „Fertig“, nachdem die Deinstallation abgeschlossen wurde.

Überblick über CorelDRAW Graphics Suite

Von Studenten und Profis bis hin zu Privatanwendern, die einfach nur mal schnell ein Bild bearbeiten möchten, bietet die CorelDRAW Graphics Suite jedem Anwender die richtigen Tools. Das benutzerfreundliche Programm liefert dir viele Anwendungen, die für hochwertige Designs verwendet werden können. Darunter fallen Tools für Vektorillustration, Fotobearbeitung, Seitenlayout und mehr.

Die Tools der CorelDRAW Graphics Suite sind einfach zu verwenden und du musst dich nicht erst in sie hinarbeiten – im Gegensatz zu anderen Programmen, wie beispielsweise Photoshop. Die Software stellt dir detaillierte Tutorials und Erklärungen bereit, mit denen es einfach ist, auch die komplexeren Tools zu meisten.

Hauptanwendungen der CorelDRAW Graphics Suite

  • CorelDRAW: Ein umfassendes Tool für Vektorillustration, das für Seitenlayouts, Broschüren und Grafikdesign verwendet werden kann.
  • Corel PHOTO-PAINT: Besteht aus allen Tools, die du für die Bildbearbeitung benötigst. Du kannst auch pixel-basierte Verbesserungen zu Bildern hinzufügen – oder sie selbst zeichnen.
  • Corel PowerTRACE: Mithilfe von KI kann Corel PowerTRACE mehrere Bilder erstellen und Bitmap zu Vektoren umwandeln.
  • Corel CAPTURE: Ein einfaches Tool zur Erstellung von Bildschirmaufnahmen. Corel CAPTURE kann ganze Seiten oder Ausschnitte aufnehmen und sie anschließend zu deinem Corel-Projekt hinzufügen.
  • Corel CONNECT: Ein einzigartiger Browser, der Teil aller Anwendungen von Corel ist und es dir erleichtert, alle Inhalte auf deinem PC zu finden.

Andere Bestandteile von CorelDRAW Graphics Suite:

  • Mehr als 7.000 Cliparts und digitale Bilder
  • Kostenlose hochauflösende Digitalbilder
  • Große Auswahl an TrueType- und OpenType-Schriftarten
  • Große Auswahl an professionell entworfenen Vorlagen
  • Entwerfen von Objekten mit Font-, Vektor- und Bitmap-Dateien

Kostenlose Alternativen zu CorelDRAW Graphics Suite

  • Photoshop: Eines der besten Bildbearbeitungsprogramme und damit die Software der Wahl für Profi-Designer und Studenten. Es verwendet Ebenen, mit denen du das Bild auf viele verschiedene Arten bearbeiten kannst, ohne die Ausgangsdatei zu gefährden. Sieh dir an, wie du Photoshop kostenlos für 30 Tage testen kannst.
  • GIMP: GIMP ist ein kostenloses Open-Source-Programm zur Bildbearbeitung, das dir alle Tools bietet, die du für das Bearbeiten von Bildern und das Grafikdesign brauchst. Anwender können Bilder verbessern, animierte GIFs erstellen, Bilder aufwerten und einzigartige Stile mit einer großen Auswahl an Schriftarten erstellen.

FAQ

Ist die CorelDRAW Graphics Suite kostenlos?

CorelDRAW Graphics Suite ist zwar eigentlich eine kostenpflichtige Software, wenn du allerdings den obigen Hinweisen folgst, erfährst du, wie du es kostenlos für 15 Tage testen kannst – dafür brauchst du nicht einmal eine Kreditkarte.

Welches Programm ist besser – Adobe Photoshop oder CorelDRAW Graphics? 

Beide Programme machen ihre Arbeit super und ein Profi sollte keinerlei Probleme mit beiden haben. Der größter Unterschied ist, dass sich CorelDRAW auf Vektor-Projekte konzentriert und Adobe Photoshop besser für die Bearbeitung von Raster-Bildern ist. Keines der Programme ist komplett kostenlos, sie bieten dir allerdings beide eine kostenlose Testversion an – CorelDRAW kannst du für 15 Tage testen und Photoshop sogar 30 Tage.

Ist CorelDRAW für Anfänger geeignet?

Es hat zwar ein paar fortgeschrittene Tools, aber an sich ist CorelDRAW benutzerfreundlich und einfach zu verstehen. Es bietet dir auch kostenlose Anleitungen, die dir zeigen, wie du jedes Tool verwenden kannst.

Besuche die Website von CorelDRAW Graphics Suite

Teilen und unterstützen

WizCase ist eine unabhängige Review-Website. Wenn du auf einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht – so kannst du unsere Website unterstützen.

Hilf WizCase dabei, weiterhin unabhängig und ehrlich Testberichte zu veröffentlichen. Teile unsere Website und unterstütze uns!