Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase kann eine Affiliate-Provision erhalten, wenn ein Kauf über die auf dieser Website bereitgestellten Links getätigt wird. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt der von uns veröffentlichten Rezensionen oder auf die rezensierten Produkte/Dienstleistungen. Unsere Inhalte können direkte Links zum Kauf von Produkten enthalten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

Standards für Rezensionen

Alle Bewertungen, die auf Wizcase veröffentlicht werden, erfüllen unsere strengen Bewertungsstandards, um sicherzustellen, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung des Produkts/der Dienstleistung durch den Bewerter basiert. Solche Standards erfordern, dass der Bewertende die technischen Qualitäten und Eigenschaften des Produkts neben seinem kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt, was sich auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken kann.

3 beste Kodi VPNs in 2021 – So streamst du sicher und sorglos

Uwe Schuster
Zuletzt am Oktober 13, 2021 von Uwe Schuster aktualisiert

Achtung! Nicht jedes Add-On von Kodi ist sicher und legal. Bei manchen Add-Ons riskierst du, dass dein Gerät von Hackern angegriffen oder von Behörden erfasst wird. Besorge dir daher lieber ein zuverlässiges VPN (wie z. B. ExpressVPN), um dich zu schützen und sorglos mit Kodi zu streamen.

Kodi ist ein fantastischer (und kostenloser!) Mediaplayer. Jedoch bist du mit Kodi nicht unbedingt sicher im Internet unterwegs – gerade, wenn du inoffizielle Add-Ons nutzt.

Wenn du Add-Ons von Drittanbietern herunterlädst, bist du Cyberattacken und anderen Überwachungen durch Dritte ausgesetzt. Dazu gehören Urheberrechtsinhaber, Regierungsbehörden, dein Internetanbieter und sogar Hacker.

Ich liebe das Streaming auf Kodi, aber es ist trotzdem wichtig, online sicher und anonym zu bleiben. Aus diesem Grund habe ich Dutzende von VPNs getestet, um die 5 besten Dienste für Kodi zu finden. Jedes VPN auf dieser Liste schützt deine Online-Aktivitäten mit leistungsstarken Sicherheitsfunktionen und blockiert unerwünschte Angreifer und Hacker vollständig.

Für mich persönlich ist ExpressVPN die erste Wahl, da man den Dienst sogar für 30 Tage völlig gratis testen kann. Aus meiner Sicht ist das die beste Option, um sicher zu bleiben und gleichzeitig keine Einbußen in puncto Geschwindigkeit zu haben.

Streame auf Kodi mit ExpressVPN!

Schnellanleitung: Die beste VPN für Kodi

  1. .ExpressVPN – Schnelles VPN für Kodi mit starken Sicherheitsfunktionen. ExpressVPN risikofrei ausprobieren.
  2. CyberGhost – Mithilfe der für Streaming und Downloading optimierten Server kannst du HD Videos auf Kodi streamen, jedoch ist die Server-Verfügbarkeit nicht immer garantiert.
  3. IPVanish – Sicheres VPN für Streaming auf Kodi, jedoch sind die Serverstandorte nicht immer die zuverlässigsten.

Teste ExpressVPN mit Kodi noch heute!

Die 3 beste VPN für Kodi – Getestet anhand von Geschwindigkeit und Sicherheit in 2021

1. ExpressVPN – Hohe Geschwindigkeiten und erweiterte Sicherheitsfunktionen fürs Streaming mit Kodi

Hauptfunktionen:

  • Mehr als 3.000 Server in 94 Ländern (einschließlich 4 in Deutschland)
  • Erstklassige Verschlüsselung sowie TrustedServer-Technologie
  • Sitz auf den britischen Jungferninseln und Keine-Logs-Richtlinie
  • Schützt bis zu 5 Geräte zur gleichen Zeit
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie

ExpressVPN bietet erstklassige Sicherheit in Kombination mit hohen Geschwindigkeiten und stellt sicher, dass dein Gerät während des Streamings auf Kodi geschützt ist.

Von meinem Standort in Deutschland habe ich verschiedene Server in den USA, GB, den Niederlanden und Hong Kong getestet. Die höchsten Geschwindigkeiten hatte ich mit Servern in GB (16.42 Mbps), gefolgt von den Niederlanden mit 14.74 Mbps und den Servern in den USA mit 14.09 Mbps – mit diesen Geschwindigkeiten kannst du problemlos in HD streamen. Die Hong Kong Server waren mit 9.38 Mbps signifikant langsamer, jedoch musste ich auch hier nie länger als 5 Sekunden auf Pufferungen im Stream warten.

Screenshot of ExpressVPN's servers in the US, UK, Netherlands, and Hong Kong with speed test results
ExpressVPN bietet dauerhaft hohe Geschwindigkeiten in GB, USA und Europa

ExpressVPN bietet eine Reihe leistungsstarker Sicherheitsfunktionen, um beim Streaming auf Kodi einen vollständigen Datenschutz zu gewährleisten. Jeder Server ist durch fortschrittliche Verschlüsselung, Leckschutz und TrustedServer-Technologie gesichert, die all deine Serverdaten löscht, wenn du die Verbindung zum VPN trennst. Du kannst sogar die Sicherheitsprotokolle speziell für dein Gerät anpassen.

Screenshot of ExpressVPN's security protocols on the app
ExpressVPN bietet 4 verschiedene Sicherheitsprotokolle für dein Gerät

Dies sind besonders gute Nachrichten, wenn du dich in einem Land mit Online-Zensur oder staatlicher Überwachung befindest, wie zum Beispiel China. Tatsächlich ist ExpressVPN nämlich eines der VPN, die in China funktionieren.

ExpressVPN ist eines der wenigen VPN auf dem Markt, das über eine native deutsche Anwendung für Windows, iOS, Android, Chrome und Firefox verfügt. Wenn du Mac-Nutzer bist, bietet CyberGhost deutsche Anwendungen an.

Wenn dein Gerät auf Android basiert, kannst du die APK-Datei ebenfalls von der Website herunterladen. Mit ExpressVPN kannst du sogar auf deiner PlayStation oder Xbox die MediaStreamer-Funktion einrichten, obwohl dies dann eine manuelle Installation ist und dein Datenverkehr dementsprechend nicht verschlüsselt wird.

Du kannst bis zu 6 Geräte gleichzeitig verbinden. Durch die 30-tägige Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN ist es außerdem möglich, Kodi auf all deinen Geräten zu testen. Bei der Rückerstattung werden keine nervigen Fragen gestellt, sodass du dein Geld komplett zurückbekommst und den Service daher gratis nutzen kannst.

ExpressVPN funktioniert mit: Mac, Windows, Linux, Chromebook, Android, iOS, Blackberry, Raspberry PI, Windows Phone, PlayStation, Xbox, Nintendo Switch, Routern, Smart TVs, Chromecast und Amazon Fire Stick.

Teste ExpressVPN noch heute!

2. CyberGhost – Global funktionierende Server, die für schnelles Downloading und Streaming auf Kodi optimiert sind

Hauptmerkmale:

  • Über 5.500 Server in mehr als 90 Ländern (einschließlich 684 in Deutschland)
  • 256-Bit Verschlüsselung und automatischer Kill Switch
  • Sitz in Rumänien und Keine-Logs-Richtlinie
  • Schützt bis zu 7 Geräte gleichzeitig
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie

CyberGhost bietet optimierte Server für schnelles Herunterladen und Streaming. Dadurch ist es einfach, Kodi zum Streaming von offiziellen Diensten wie BBC iPlayer oder zwischengespeicherten Torrents zu verwenden.

Im Rahmen meiner Tests habe ich die Geschwindigkeiten der optimierten Server für Streaming und Downloading mit den regulären Servern verglichen. Daher kann ich bestätigen, dass die optimierten Server signifikant schneller sind als die regulären Server.

Screenshot of CyberGhost's regular and optimized servers for streaming and downloading in the UK, and speed test results
Du solltest dich fürs Streaming auf Kodi mit den optimierten Servern von CyberGhost verbinden

Wenn du Add-Ons für Kodi zum Streaming von offiziellen Websites benutzt, empfehle ich dir, die für das Streaming optimierten Server von CyberGhost zu verwenden. Du kannst eine Verbindung zu Servern herstellen, die speziell für Netflix, BBC iPlayer, YouTube TV und mehr konfiguriert sind. Einige Server sind sogar für das Streaming auf dem Amazon Fire Stick und Android TV eingerichtet. CyberGhost bietet dir außerdem die Möglichkeit, Netflix Serien mit deutschen Untertiteln zu schauen.

Screenshot of Streaming tab in the CyberGhost app for Mac
Wähle deinen Streaming Anbieter aus und CyberGhost konfiguriert die Server für dich

Wenn du es vorziehst, zwischengespeicherte Torrents zum Streaming auf Kodi zu verwenden, solltest du eine Verbindung zu optimierten Servern zum Herunterladen herzustellen. Wähle einfach einen Server mit der geringsten Last und der geringsten Anzahl von Benutzern für die bestmöglichen Geschwindigkeiten.

Screenshot of Downloading tab in the CyberGhost app for Mac
Die optimierten Server von CyberGhost zum Download sind fürs P2P-File-Sharing optimiert

Mir ist aufgefallen, dass die optimierten Server dazu neigen, an Wochenenden langsamer zu werden. Dementsprechend kann es sein, dass du zu diesen Zeiten auf regulären Servern bessere Geschwindigkeiten erzielen kannst. Aber ganz gleich, welchen Server du wählst: Deine Privatsphäre ist immer durch eine strikte Keine-Logs-Richtlinie und 256-Bit-Verschlüsselung geschützt.

Du kannst CyberGhost auf bis zu 7 Geräten gleichzeitig verwenden und es sind spezielle Anwendungen für MacOS-, iOS-, Windows- und Android-Geräte verfügbar. Leider gibt es keine native Linux-Anwendung und auch keine offizielle APK-Datei, die du nutzen kannst, wenn du Google Play nicht installiert hast. Du hast aber immer noch die Möglichkeit, CyberGhost manuell auf deinem Linux- oder Android-basierten Gerät einzurichten – das ist aber wiederum mit etwas mehr Aufwand verbunden.

Du kannst CyberGhost mit der 45-tägigen Geld-zurück-Garantie völlig risikofrei ausprobieren. Das ist eine der längsten Geld-zurück-Garantien, die es gibt. Wenn du nach den 45 Tagen deine Meinung änderst, kannst du problemlos eine volle Rückerstattung erhalten – es werden keine weiteren Fragen gestellt.

CyberGhost funktioniert mit: Windows, macOS, Linux, iOS, Android, Chrome, Firefox, Android TV, Amazon Fire TV und Amazon Fire Stick.

Hol dir CyberGhost für Kodi!

3. IPVanish – Starke Verschlüsselung und Keine-Logs-Richtlinie bietet dir Anonymität auf Kodi

Hauptmerkmale:

  • Über 1.300 Server in mehr als 75 Ländern (einschließlich 52 in Deutschland)
  • Verschlüsselung auf Militärniveau, Kill Switch und Leckschutz
  • Strikte Keine-Logs-Richtlinie, jedoch mit Sitz in den USA
  • Verbinde bis zu 10 Geräte gleichzeitig
  • 7-tägige Geld-zurück-Garantie

Ich war überrascht, dass IPVanish von vielen Review-Portalen als das beste VPN für Kodi aufgeführt wurde. Aus meiner Sicht ist IPVanish zwar ein sicheres VPN mit Verschlüsselung auf Militärniveau, aber es gibt einige Serverprobleme.

Die von mir durchgeführten Tests zeigten, dass die Server in den USA und GB schnell genug für Streaming in HD waren (jeweils 13.80 Mbps und 7.86 Mbps).

Screenshot of IPVanish's servers in the US, UK, Netherlands, and Hong Kong and speed test results

Die höchsten Geschwindigkeiten mit IPVanish bekommst du, wenn du dich mit einem Server in deiner Nähe verbindest

Danach testete ich dann aber noch Server in den Niederlanden und in Hongkong – und hier wurde es dann seltsam. Obwohl IPVanish anzeigte, dass meine Verbindung erfolgreich war, überprüfte ich meine IP-Adresse sicherheitshalber nochmal. Das Resultat: Tatsächlich war ich mit Servern in Prag und Melbourne verbunden. Hinzu kam, dass meine Geschwindigkeit in Hongkong mit 1.74 Mbps extrem langsam war.

Screenshot of the IPVanish app displaying incorrect server locations
Du solltest deine Verbindung doppelt überprüfen, um sicherzugehen, dass du mit dem richtigen Server verbunden bist

Als ich den Kundensupport im Live-Chat kontaktierte, wurde mir gesagt, dass es ein Problem mit der App gäbe und ich mein Sicherheitsprotokoll ändern müsse. Dadurch wurde das Problem zwar gelöst, aber trotzdem war es eine seltsame Erfahrung.

Zusätzlich sollte ich auch erwähnen, dass sich der Hauptsitz von IPVanish in den USA befindet. In puncto Rechtsprechung sind die USA dem 5 Eyes Intelligence Network unterstellt. Trotzdem gibt es aber keinen Grund zur Besorgnis – denn selbst wenn die Regierung nach Informationen verlangt, beruft sich IPVanish auf eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, sodass es garantiert keine Benutzeraktivitäten gibt, die weitergegeben werden müssen.

Du kannst IPVanish durch die 7-tägige Geld-zurück-Garantie kostenlos testen und dir dedizierte Apps für Mac, iPhone, Windows, Android, Amazon TV und den Amazon Fire Stick herunterladen. Die APK-Datei ist außerdem auf der Website verfügbar, wenn du ein Android-Gerät besitzt, aber keinen Zugriff auf ein Google Play-Konto hast. Wenn du Linux nutzt, kannst du entweder die APK-Datei herunterladen oder IPVanish manuell mit OpenVPN konfigurieren.

IPVanish funktioniert mit: Mac, iOS, Windows, Android, Linux, Amazon Fire TV und Amazon Fire Stick.

Streame auf Kodi mit IPVanish!

Warum ein VPN beim Streaming auf Kodi unbedingt notwendig ist

1. Verhinderung von Hacking und Malware-Infektionen

Kodi verfügt über eine riesige Bibliothek offizieller Add-Ons von Firmen wie YouTube und Twitch – in diesem Fall kannst du darauf vertrauen, dass diese Add-Ons qualitativ hochwertig und sicher sind. Du musst jedoch vorsichtig sein, wenn du nicht autorisierte Kodi-Add-Ons aus P2P-Netzwerken herunterlädst.

Obwohl es einige populäre nicht authorisierte Kodi Add-Ons gibtpassiert es schnell, dass du dir ausversehen gefährliche Add-Ons herunterlädst und dein Gerät so mit schädlicher Malware infizierst. Offizielle Kodi-Add-Ons können außerdem gehackt und für böswillige Zwecke verwendet werden (z. B. zum Stehlen von Kreditkarteninformationen der Benutzer).

Generell gilt: Je mehr Kodi-Add-Ons du installierst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dein Gerät infiziert wird. Darum ist es essentiell, dass du dich durch ein VPN schützt und deine Internetverbindung verschlüsselst. Hochwertige VPN wie ExpressVPN verfügen sogar über Blocker gegen Malware, Werbung und Web-Tracker.

Hol noch heute ExpressVPN und schütze dein Gerät!

2. Vermeide rechtliche Probleme (insbesondere bei inoffiziellen Kodi-Add-Ons)

Kodi ist zwar ein legaler Mediaplayer, jedoch kann jeder Entwickler inoffizielle Kodi-Add-Ons hinzufügen. Aus diesem Grund bieten viele Kodi-Add-Ons von Drittanbietern raubkopierte Inhalte für das Streaming an. Ohne Genehmigung des ursprünglichen Copyright-Inhabers kann dies je nach den Gesetzen in deinem Land illegal sein.

Du denkst, du bist sicher, weil du keine urheberrechtlich geschützten Inhalte streamst? Leider ist dies nicht immer der Fall. In Großbritannien beispielsweise verstößt das bloße Herunterladen eines Kodi-Add-Ons mit raubkopierten Programmen gegen das Urheberrecht.

Wenn du gegen das Gesetz verstößt, können deine Online-Aktivitäten sowie dein physischer Standort von deinem Internetanbieter identifiziert werden. Diese Informationen können dann wiederum an Urheberrechtsbehörden, Regierungen und andere Institutionen weitergegeben werden. Auf Basis dieser Infos kannst du dann wegen des Streamens nicht lizenzierter Inhalte belangt werden.

Ein zuverlässiges VPN kann den tatsächlichen Standort deines Geräts verschleiern. So kannst du dich vor jeglichen rechtlichen Konsequenzen schützen. Aus diesem Grund starte ich ExpressVPN immer, bevor ich mit dem Streaming auf Kodi beginne. ExpressVPN stellt mit seinen fortschrittlichen Verschlüsselungsprotokollen sicher, dass meine Identität zu 100 % anonym bleibt.

Bleibe auf Kodi anonym mit ExpressVPN!

3. Erhalte den Zugang zu jedem verfügbaren Kodi-Add-On

Du wirst feststellen, dass viele Kodi-Add-Ons nur in bestimmten Ländern erhältlich sind. Beispielsweise kannst du den BBC iPlayer über das iPlayer WWW-Add-On für Kodi ansehen – dies funktioniert jedoch nur, wenn du dich in Großbritannien befindest. Wenn du versuchst, von Deutschland aus darauf zuzugreifen, wird dir eine Fehlermeldung angezeigt und der Inhalt wird blockiert. Durch ein VPN kannst du deinen Online-Standort verändern und die Beschränkungen für jedes Kodi Add-On umgehen.

Ich empfehle dir, ExpressVPN zu verwenden, da es mit jedem Kodi-Add-On funktioniert, das ich ausprobiert habe. Der VPN-Dienst verfügt außerdem über 5.200 Server in 59 Ländern, sodass du etliche Serveroptionen zur Auswahl hast. Du kannst ExpressVPN komplett risikofrei ausprobieren, indem du die 30-tägige Geld-zurück-Garantie nutzt.

Teste ExpressVPN noch heute!

FAQs: Kodi und VPN

🤓 Wie richte ich ein VPN mit Kodi ein?

Alles, was du tun musst, ist die Anwendung des VPN-Anbieters auf deinem Kodi-Gerät zu installieren. Ich zeige dir in 3 einfachen Schritten, wie das geht.

  1. Besorge dir ein VPN. Ich empfehle hier ExpressVPN, da es schnell und sicher ist (teste doch direkt mal die 30-tägige Geld-zurück-Garantie!).
  2. Starte das VPN und verbinde dich mit einem Server.
  3. Öffne Kodi und beginne mit dem Streaming!

Streame auf Kodi mit ExpressVPN!

🤑 Kann ich ein Gratis-VPN mit Kodi nutzen?

Auch, wenn es kostenlose VPN gibt, die mit Kodi funktionieren, würde ich dir von einer Nutzung abraten – denn so kannst du deiner Privatsphäre und Sicherheit schaden. Die traurige Wahrheit ist nämlich nun mal, dass die meisten kostenlosen VPN dich online nicht schützen.

Tatsächlich sind kostenlose VPN dafür bekannt, dass sie die Daten ihrer Benutzer austauschen und verkaufen, um Geld zu verdienen. Dazu gehören in der Regel deine IP-Adresse, Gerätedaten und der Verlauf des Surfens im Internet – was den Zweck eines VPN von vornherein zunichte macht.

Einige kostenlose VPN schützen deine Daten zwar, aber dafür musst du langsame Geschwindigkeiten und instabile Verbindungen in Kauf nehmen. Fest steht: Die Bereitstellung von VPN-Diensten ist teuer. Daher bietet dir kein kostenloses VPN genug Bandbreite, um Videos ohne Pufferung oder Verzögerung zu streamen.

Wenn du ein VPN nur für kurze Zeit brauchst, kannst du ein kostenpflichtiges VPN gratis nutzen, solange es eine Geld-zurück-Garantie hat. Zum Beispiel kannst du ExpressVPN für 30 Tage gratis bekommen, indem du die Geld-zurück-Garantie nutzt.

Dies gibt dir unbegrenzten Zugang zu den Premium-Funktionen zum Nulltarif, sofern du innerhalb von 30 Tagen eine vollständige Rückerstattung beantragst. Ich hab’s schon selbst ausprobiert.

Erhalten Sie ganz einfach eine vollständige Rückerstattung mit ExpressVPN.
Beim Kundensupport von ExpressVPN kannst du eine volle Rückerstattung einfach via Live Chat beantragen

Teste ExpressVPN jetzt kostenlos!

😇 Ist Kodi legal und sicher?

Es ist völlig legal, Kodi zu verwenden. Jedoch musst du bei den verschiedenen Add-Ons aufpassen – denn nicht jedes Kodi-Add-On ist sicher oder legal. Es gibt viele nicht autorisierte Add-Ons, die mit Malware oder raubkopierten Inhalten versehen sind. Wenn du eines dieser Add-Ons herunterlädst, riskierst du Cyberattacken oder Bußgelder wegen Urheberrechtsverletzungen.

Hüte dich unbedingt auch vor Händlern, die sogenannte „Kodi-Boxen“ verkaufen, d. h. Streaming-Geräte, auf denen eine Auswahl von Kodi-Add-Ons vorinstalliert ist. Leider ist es für unseriöse Anbieter relativ einfach, heimlich gefährliche oder illegale Add-Ons auf diese Kodi-Boxen zu installieren.

Um sicher zu gehen und rechtliche Probleme zu vermeiden, empfehle ich dir, jedes Kodi-Add-On vor dem Herunterladen sorgfältig zu prüfen.

Gehe beim Streaming auf Kodi kein Risiko ein und nutze ein VPN

Kodi ist eine großartige und vor allem kostenlose Möglichkeit, fast alles zu streamen. Jedoch kann die Anwendung auch ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko darstellen. Viele der Drittanbieter-Add-Ons von Kodi können gefährliches oder illegales Material enthalten.

Durch die Verwendung eines VPN bleiben deine persönlichen Daten auf Kodi privat und anonym. Auch Kodi-Add-Ons die nur in bestimmten Ländern zugelassen sind, können freigegeben werden.

Gerade ExpressVPN gefällt mir bei der Nutzung von Kodi, da der Dienst sehr vertrauenswürdig ist. ExpressVPN ermöglicht es mir außerdem, sicher und in Ultra HD zu streamen. Außerdem kann ich ohne Sorgen Kodi-Add-Ons herunterladen. Und das Beste daran: Die Geschwindigkeit wird nicht verlangsamt. Du kannst ExpressVPN noch heute risikofrei ausprobieren indem du die 30-tägige Geld-zurück-Garantie nutzt.

Hole dir jetzt ExpressVPN für Kodi!

Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.00 Bewertet von 3 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback
Uwe Schuster
Verfasst von Uwe Schuster
Uwe ist Technik-Enthusiast und hat seinen Master-Abschluss an der International School of Management in Hamburg absolviert. Seine Privatsphäre im Internet liegt ihm gerade im Hinblick auf die voranschreitende Digitalisierung sehr am Herzen.