Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase kann eine Affiliate-Provision erhalten, wenn ein Kauf über die auf dieser Website bereitgestellten Links getätigt wird. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt der von uns veröffentlichten Rezensionen oder auf die rezensierten Produkte/Dienstleistungen. Unsere Inhalte können direkte Links zum Kauf von Produkten enthalten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

Standards für Rezensionen

Alle Bewertungen, die auf Wizcase veröffentlicht werden, erfüllen unsere strengen Bewertungsstandards, um sicherzustellen, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung des Produkts/der Dienstleistung durch den Bewerter basiert. Solche Standards erfordern, dass der Bewertende die technischen Qualitäten und Eigenschaften des Produkts neben seinem kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt, was sich auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken kann.

Die 4 besten und günstigsten VPNs für iPhones und iPads (iOS)

Mae Hoth
Zuletzt am September 07, 2021 von Mae Hoth aktualisiert

Es gibt hunderte von VPNs im App Store von Apple und jedes sagt von sich, das Beste zu sein. Ich habe Duzende von diesen Programmen getestet, um dir Zeit (und Geld!) zu sparen, und stelle dir nun die 4 besten VPNs vor, die dein iOS vollständig schützen und noch dazu günstig sind.

Ich kann bereits vorweg nehmen, dass mich CyberGhost am meisten beeindruckt hat. Das lag vor allem an der preisgekrönten Kombination hochwertiger Funktionen zu einem günstigen Preis. Es hat in meinen Geschwindigkeitstests sehr gut abgeschnitten und außerdem konnte es Geo-Blockierungen problemlos umgehen. Damit bot es für mich das beste Preisleistungsverhältnis.

Alle 4 VPNs auf dieser Liste bieten dir native Apps, die du direkt auf dein iPhone herunterladen kannst. Außerdem unterstützen sie die Verbindung von mehreren Geräten gleichzeitig. Du kannst sie alle problemlos installieren und dich mit einem Tippen direkt mit einem Server verbinden. Außerdem kosten sie alle weniger als 5 € pro Monat – ein guter Preis für einen solch umfassenden Schutz.

CyberGhost für iOS herunterladen!

Zusammenfassung: Die 4 besten und günstigsten VPNs für iOS

  1. CyberGhost – Tolles VPN für iOS mit einem günstigen Abonnementtarif, schnellen Geschwindigkeiten und hochwertigen Sicherheitsfunktionen.
  2. Private Internet Access (PIA) – Günstigste 1-Jahres-Mitgliedschaft, die dir zuverlässigen Schutz bietet, aber nicht jeden Streaming-Anbieter entsperren kann.
  3. PrivateVPN – Verfügt über eine 7-tägige Testversion und bietet dir sonst auch ein günstiges Preismodell. Allerdings kann die begrenzte Anzahl an Servern zu langsameren Verbindungen führen.
  4. IPVanish – Günstigster 1-Monats-Tarif, kann aber nicht zuverlässig Netflix entsperren, wenn du außerhalb der USA lebst.

Die besten und günstigen VPNs für iPhones und iPads im Jahr 2021

1. CyberGhost – Sehr einfaches und schnelles Streaming auf deinem iOS-Gerät dank optimierter Serverauswahl

Hauptmerkmale:

  • Die Tarife beginnen bereits bei €1.90 pro Monat und jeder Tarif hat eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie.
  • Apps für iOS und macOS
  • Mehr als 7200 Server in 91 Ländern für schnelle weltweite Verbindungen
  • Schnelle Geschwindigkeiten und keine Begrenzungen der Bandbreite
  • Beste Verschlüsselung, die deine Geräte und Daten schützt
  • Verbinde bis zu 7 Geräte gleichzeitig

Die optimierten Streaming-Server von CyberGhost machen es dir leicht, dir deine Lieblingsserien und -Filme auf iOS anzusehen. Sie werden regelmäßig getestet, um sicherzustellen, dass die Verbindungen zuverlässig sind und die ohne Pufferung streamen kannst. Außerdem bedeutet die Verwendung von optimierten Servern, dass du alle Geo-Blockierungen umgehen kannst, die Netflix (und andere Anbieter) möglicherweise haben. Ich habe den US-Server für Netflix von CyberGhost getestet und erhielt nicht ein einziges Mal einen Proxy-Fehler.

Ich fand die Verbindung zu den optimierten Servern sehr einfach, da es auf meine iPhone XS extra ein Menü für „Streaming-Server“ gibt. Nachdem ich auf den Streaming-Anbieter geklickt habe, den ich ansehen wollte, hat mich CyberGhost automatisch mit dem dafür optimierten Server verbunden – es dauerte weniger als 3 Sekunden, bis eine Verbindung hergestellt wurde.

Ich habe mehrere Geschwindigkeitstests mithilfe von Ookla durchgeführt, um zu sehen, wie groß der Unterschied zwischen optimierten und normalen Servern ist. Die Verbindung mit dem für Netflix optimierten Server der USA gab mir eine Verbindungsgeschwindigkeit von fast 31 Mbps – damit war die Verbindung schnell genug, UltraHD-Videos zu streamen. Der normale Server war mit 23 Mbps fast 30 % langsamer. Das war zwar immer noch schnell genug, um Videos ohne Pufferung abspielen zu können, aber der Service selbst konnte nicht jedes Mal problemlos entsperrt werden.

Screenshot von Ookla iOS-Geschwindigkeitstests
Die optimierten Streaming-Server von CyberGhost waren fast 30 % schneller als die normalen Server

Allerdings gefiel mir nicht, dass ich mit CyberGhost auf meinem iPhone nicht zu einem neuen Server wechseln konnte, während ich noch mit einem anderen verbunden war. Ich musste meine Verbindung zuerst trennen, damit ich auf das Servermenü zugreifen konnte und anschließend einen neuen Server auswählen und eine erneute Verbindung herstellen. Dieser ganze Vorgang dauerte ca. 10 Sekunden (ggf. Kann es auch ein wenig länger dauern, wenn du nach einem speziellen Server suchst), allerdings würde es mir besser gefallen, wenn ich verbunden bleiben und einfach das Server-Menü ansehen könnte.

Damit du auch Zeit hast, auszuprobieren, ob CyberGhost das richtige VPN für dich ist, bietet es dir eine 24-stündige kostenlose Testversion. Hierfür musst du nicht einmal Kreditkartendaten eingeben! Wenn du dir allerdings einen längeren Test wünscht, kannst du CyberGhost problemlos im Rahmen seiner 45-Tage-Geld-Zurück-Garantie (bei der keine weiteren Fragen gestellt werden) testen. Du kannst ganz einfach eine Erstattung erhalten, indem du dich via E-Mail oder 24/7-Live-Chat an den Kundenservice wendest.

CyberGhost läuft auf: iOS (Version 9.3 oder neuer), macOS (Version 10.12 oder neuer), Windows, Android, Linux, Chrome, Firefox, Amazon Fire Stick, Android TVs und Routern.

Die folgenden Anbieter kann CyberGhost entsperren: Netflix, HBO GO, Hulu, Amazon Prime, YouTube TV, Disney+, Sling TV, Crunchyroll, ESPN und BBC iPlayer.

CyberGhost kostenlos testen

2. Private Internet Access (PIA) – Dauerhaft hohe Geschwindigkeiten und eine simple iOS-App

Hauptmerkmale:

  • Die Tarife beginnen bereits bei 2,85 $ pro Monat und jeder Tarif hat eine 7-tägige kostenlose Testversion.
  • Die Apps sind für iPhone, iPad und Mac verfügbar
  • Mehr als 3.300 Server in 44 Ländern für einen einfachen Wechsel zwischen Standorten
  • Hohe Geschwindigkeiten und unbegrenztes Datenvolumen
  • Strikte No-Log-Richtlinie und starke Verschlüsselung für hochkarätige Datensicherheit
  • Unterstützt die gleichzeitige Verbindung von bis zu 10 Geräten

Private Internet Access (PIA) benötigt nur wenig Speicherplatz auf deinen iOS-Geräten. Mir gefiel wirklich, wie klein die App ist – gerade mal 33,5 MB – damit hatte ich viel Speicher für andere Apps, Fotos und Downloads! Dieses kompakte VPN bietet dir dennoch alle Sicherheitsfunktionen, die du benötigst, damit dein iOS-Gerät immer sicher ist.

Ich wollte die Sicherheit von PIA testen und habe mich daher mit Servern in New York verbunden und einen DNS-Leck-Test durchgeführt. Ich habe mich sehr gefreut, als sich gezeigt hat, dass meine Verbindung komplett sicher war und es keine DNS- oder IP-Lecks gab.

Screenshot von PIA, der mit US-Server verbunden ist, und DNS-Lecktestergebnisse, die keine Lecks zeigen
Die Verschlüsselung von PIA verbirgt meine IP-Adresse und Standortinformationen

Außerdem wollte ich testen, ob die Verbindungsgeschwindigkeiten von PIA gut genug sind, um damit Netflix auf meine iPhone XS zu streamen. Der schnellste verfügbare Server – UK Southampton – war mit 56 Mbps überraschend schnell und nur 10 Mbps langsamer als die normale Geschwindigkeit meines Internetdienstanbieters! Als ich mich aber mit einem Server in New York verbunden habe, fiel meine Geschwindigkeit auf 26,8 Mbps, was einer Verlangsamung von 70 % entsprach. Allerdings konnte ich trotz dieses Verbindungsabfalls Netflix US nach wie vor in HD-Qualität streamen – ich musste meine Serie nur ein paar Sekunden puffern lassen. Ich konnte Netflix in Kanada, Australien und Japan in HD-Qualität anschauen, allerdings musste ich manchmal ein paar Server ausprobieren, bis ich einen fand, der funktionierte. Glücklicherweise ist das Wechseln zwischen Servern sehr einfach und es dauerte nur ein paar Minuten, bis eine passende Verbindung hergestellt wurde.

Wenn du nach einem VPN für dein iOS-Gerät suchst, das wenig Speicherplatz benötigt und dir dennoch eine hohe Sicherheit bietet, ist PIA eine tolle Wahl. Es bietet dir das günstigste Jahresabonnement und ist eines der wenigen VPNs, die dir eine kostenlose 7-tägige Testversion bieten. Du musst keinerlei Zahlungsdetails angeben, melde dich einfach auf deinem iPhone bzw. iPad für den Service an und du kannst PIA für eine Woche komplett risikolos testen. Wenn du dir allerdings einen längeren Test wünscht, kannst du PIA problemlos im Rahmen seiner 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie testen. Du kannst ganz einfach eine Erstattung beantragen, indem du ein Ticket eröffnest oder dich via E-Mail an den Kundenservice wendest.

PIA läuft auf: iOS (Version 11 oder neuer), macOS (Version 10.12 oder neuer), Windows, Android und Linux

PIA schaltet folgende Anbieter frei: Netflix (manchmal), YouTube, BBC iPlayer, Disney+, Hulu und ESPN.

PIA kostenlos testen!

3. PrivateVPN – Optimierte Server für iOS für schnelles Streaming ohne Ruckler

Hauptmerkmale:

  • Die Tarife beginnen bereits bei 2,08 $ pro Monat und jeder Tarif hat eine 7-tägige kostenlose Testversion.
  • Die Apps sind für iPhone, iPad und Mac verfügbar
  • Mehr als 100 Server in über 60 Ländern für schnelle weltweite Verbindungen
  • Keine Begrenzungen der Bandbreite für unbegrenztes schnelles Streaming
  • No-Logs-Richtlinie und Verschlüsselung nach Militärstandard, um deine Daten zu schützen
  • Unterstützt 6 Geräteverbindungen gleichzeitig.

Wenn es um die Anzahl an Servern geht, die dir ein VPN bieten kann, ist mehr normalerweise besser. PrivateVPN hat ein Servernetzwerk mit knapp über 150 Servern in 60 Ländern – es konzentriert sich also eher auf Sicherheit und Geschwindigkeit anstatt auf die Größe. Und diese Priorisierung zahlt sich aus! Die beeindruckende Liste der optimierten Streaming-Server kann zuverlässig Inhaltsblockierungen und Firewalls umgehen – sogar die große Firewall Chinas!

Ich habe die optimierten Server von PrivateVPN getestet und konnte mit meinem iPhone und iPad problemlos die hohen Hürden von Netflix umgehen, die es in Bezug auf VPNs hat. Ich habe mich für den US-Server entschieden, der am nächsten zu mir war (New York 1), da die iOS-App leider keine Latenzen anzeigt – im Gegensatz zur Desktop-App.

Ich konnte mich in weniger als 5 Minuten mit PrivateVPN verbinden und als ich auf Netflix geklickt habe, wurde mir eine Liste der beliebtesten Inhalte aus Amerika angezeigt. Nachdem ich mich für eine Sendung entschieden hatte, begann das Video sofort in HD zu streamen – es gab keine Pufferung oder Ladezeiten. Ich habe mithilfe von Ookla einen Geschwindigkeitstest durchgeführt und erhielt als Ergebnis 30 Mbps, was mehr als genug ist, um ohne Lags in HD streamen zu können.

Screenshot von PrivateVPN verbunden mit US-Server und Ookla-Geschwindigkeitstest
PrivateVPN bot mir eine beeindruckende Verbindungsgeschwindigkeit mit seinen optimierten Streaming-Servern

Wenn du genau so gerne Serien streamst, wie ich und weltweite Inhalte auf deinem iOS-Gerät ansehen möchtest, würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, PrivateVPN auszuprobieren. Du kannst dich via E-Mail an den Kundenservice wenden und erhältst einen Code für eine kostenlose 7-tägige Testversion – du musst also keinerlei Zahlungsdetails angeben! Wenn du es noch ausgiebiger testen möchtest, bietet PrivateVPN dir auch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, mit der du eine vollständige Erstattung erhältst, wenn du mit dem Programm nicht zufrieden bist.

PrivateVPN läuft auf: iOS (Version 10 oder neuer), macOS (Version 10 oder neuer), Windows, Android, Routern und Linux

PrivateVPN schaltet folgende Anbieter frei: Netflix, YouTube, DAZN, Amazon Prime, NBC, BBC iPlayer, Disney+, Hulu und ESPN.

PrivateVPN kostenlos testen!

4. IPVanish – Bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen und intuitive iOS-App

Hauptmerkmale:

  • Die Tarife beginnen bereits bei 2,62 $ pro Monat und bieten dir eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.
  • Die Apps sind für iPhone, iPad und Mac verfügbar
  • Mehr als 1.400 Server in über 75 Standorten für einfaches und schnelles Wechseln zwischen Servern
  • Unbegrenzte Bandbreite für schnelles Streaming und Torrents herunterladen
  • Keinerlei Verbindungs- bzw. Aktivitätsprotokolle und hochwertige Verschlüsselung für den Schutz deiner Daten
  • Verbinde bis zu 10 Geräte gleichzeitig mit unbegrenzten Geräteeinrichtungen

Wenn du, wie ich, ein Haus voller Geräte hast, ist es sehr gut zu wissen, dass du alle problemlos über IPVanish verbinden kannst! Du kannst die App auf so viele Geräte herunterladen wie du möchtest und sie braucht nur 30 Sekunden bis sie installiert ist. IPVanish begrenzt die Anzahl der gleichzeitig verbundenen Geräte zwar auf 10, aber ich habe gemerkt, dass ich auch mit 15 verbundenen Geräten noch keine Probleme hatte.

Die iOS-App von IPVanish ist sehr benutzerfreundlich und voller nützlicher Informationen, die dir helfen, die besten Server auszuwählen. Wenn du dich für einen Server entscheidest, kannst du seinen genauen Standort sehen und siehst eine Übersicht über alle Server in der ausgewählten Stadt bzw. dem ausgewählten Gebiet. Mir gefiel, dass mir IPVanish gleich die Serverauslastung und den Ping (wie schnell Daten zwischen deinem Gerät und dem Server übertragen werden) angezeigt hat. So konnte ich meinen Server sehr sorgfältig auswählen und sichergehen, dass jede Verbindung schnell genug für meine Bedürfnisse war.

Screenshot der IPVanish-Serverliste mit hervorgehobenen Servernummern, Ping und Serverlast
IPVanish stellt dir die Serverinformationen übersichtlich dar, sodass du die beste Auswahl treffen kannst

Eine meiner Lieblingsfunktionen in der iOS-App von IPVanish ist der integrierte Kundenservice. Wenn du ein Problem hast, musst du so die App nicht verlassen und erst zu deinem Browser navigieren, um Hilfe zu erhalten. Ich habe mithilfe dieser Funktion einige Leitfäden gefunden und konnte mich auch direkt über den Live-Chat an den Kundenservice wenden – alles direkt in der App. Das war ein einfacher und sehr schneller Weg, um die Hilfe und Informationen zu erhalten, die ich benötigte.

Der beste Weg, um zu sehen, ob IPVanish für dich und deine Ansprüche passend ist, ist es zu testen – und das kannst du dank seiner Geld-Zurück-Garantie 7 Tage risikofrei tun. Bedenke aber, dass deine Erstattung, wenn du dich via der IOS-App bei IPVanish registrierst und anschließend kündigen möchtest, direkt von Apple und nicht vom Kundenservice von IPVanish bearbeitet wird (was leider viel umständlicher ist).

IPVanish läuft auf: iOS (Version 11 oder neuer), macOS (Version 10.10 oder neuer), Windows, Android, Chrome, Fire TV, Linux und Routern.

IPVanish schaltet die folgenden Anbieter frei: Netflix (manchmal), YouTube, Kodi, Amazon Prime, Disney+, Hulu und ESPN.

IPVanish kostenlos testen!

Warnung! Vermeide kostenlose VPNs für dein iPhone (sie sind deine Zeit nicht wert)

Ich verstehe, dass kostenlos auf den ersten Blick immer verlockend wirkt, aber ein kostenloses VPN kann deine Daten und deine Sicherheit gefährden und dieses Risiko solltest du nicht eingehen. Kostenlose VPNs haben bereits in der Vergangenheit persönliche Daten an Drittanbieter verkauft – selbst wenn sie behaupten, dass sie deine Aktivitäten anonym halten. Was noch schlimmer ist, manche VPNs sind sogar mit Mal- und Spyware überladen, die deine Daten stehlen sollen.

Auch wenn es kostenlose VPNs am Markt gibt, die eine hohe Sicherheit bieten, sind diese in Bezug auf die Bandbreite, Server und Geschwindigkeiten ziemlich limitiert. Die meisten kostenlosen VPNs begrenzen das monatliche Datenvolumen und die Höchstgeschwindigkeiten, um dich dazu zu animieren, ein kostenpflichtiges Abonnement abzuschließen. Das bedeutet konkret, dass du das VPN nicht so oft und umfangreich nutzen kannst, wie du es gerne würdest, da deine Streams, Downloads und deine generelle Surf-Geschwindigkeit ziemlich schnell ziemlich langsam wird. Außerdem haben diese kostenlosen VPNs auch nicht die notwendige Technologie, um regionale Begrenzungen zu umgehen, wenn du also Netflix aus einem anderen Land streamen möchtest, erhältst du eine Fehlermeldung.

Wenn du ein VPN erst einmal kostenlos testen möchtest, bevor du es abonnierst, kannst du ganz beruhigt sein, da alle 4 empfohlenen VPNs eine Geld-Zurück-Garantie bieten. Da du ohnehin nichts bezahlen musst, würde ich dir empfehlen, gleich mit dem besten Anbieter zu beginnen. Melde dich für den Tarif von CyberGhost an, teste ihn und hole dir anschließend eine vollständige Erstattung, indem du dich an den Kundenservice wendest. Ich habe mein Geld problemlos zurückerhalten – ich habe mich über den Live-Chat an einen Kundenservicemitarbeiter gewendet und innerhalb von weniger als 5 Tagen eine vollständige Erstattung erhalten.

Screenshot eines Benutzers, der erfolgreich eine Rückerstattung von CyberGhost über den Live-Chat mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie beantragt
Der Kundenservice von CyberGhost hat meine Erstattung schnell und ohne Probleme bearbeitet

CyberGhost kostenlos testen

FAQs: VPNs und iPhones

Wie erkenne ich ein gutes VPN für mein iPhone?

Ich habe mehrere VPNs getestet, um das Beste und Günstigste für meine iOS-Geräte zu finden und habe alle auf Grundlage der folgenden Kriterien überprüft:

  • Übersichtliche App, die auch mehrere iOS-Versionen unterstützt
  • No-Log-Richtlinie, damit meine Online-Aktivitäten privat bleiben
  • Hochwertige Sicherheitsfunktionen
  • Schnelle Server auf der ganzen Welt
  • Freischalten von regionalen Streaming-Angeboten auf Netflix, Prime, BBC iPlayer, etc.

Benötige ich wirklich ein VPN für mein iPhone?

iOS-Geräte sind bekannt dafür, relativ sicher zu sein, aber das bedeutet nicht zwangsläufig, dass sie auch vor gefährlichen Drittparteien sicher sind. Dank dem technologischen Fortschritt haben Hacker auch neue Wege gefunden, die Sicherheit von iOS-Geräten zu gefährden – wenn du also kein VPN verwendest, läufst du Gefahr, dass deine Daten sabotiert werden. Ein VPN schützt dein iPhone und deine persönlichen Daten – ganz egal, von wo du dich verbindest.

Ein VPN hilft dir bei folgenden Dingen:

  • Umgehen von regionalen Inhaltsbeschränkungen, um weltweite Inhalte von Netflix, BBC iPlayer und weiteren Anbietern zu streamen.
  • Ohne Sorge bezüglich deines Internetdienstanbieters oder Copyright-Inhabern Torrents herunterladen
  • Daten zu verschlüsseln, um zu verbergen, was du wirklich machst und welche Seiten du besuchst
  • Umgehen von Regierungszensuren in Gebieten wie China

Schütze dein iPhone mit CyberGhost!

Welches VPN ist am besten geeignet, um Netflix auf meinem iPhone anzuschauen?

Tipps für Netflix-Benutzer auf iOS: Netflix blockiert VPNs und gibt Benutzern eigentlich keine Möglichkeit, über seine iOS-App auf Inhalte aus den USA, Großbritannien und Kanada zuzugreifen. Meine empfohlenen VPNs können diese Beschränkungen alle umgehen – finde heraus, welche anderen VPNs Netflix weltweit entsperren können.

CyberGhost ist der beste Anbieter, wenn du das weltweite Angebot von Netflix auf deinem iPhone, iPad oder Mac genießen möchtest. Seine Verschlüsselung nach Militärstandard und der Schutz vor DNS-Lecks verstecken deine IP-Adresse, damit du die Sperren von Netflix umgehen kannst.

Dank seiner tausenden Serverstandorte weltweit, kannst du die gesamte Bibliothek von Netflix ansehen, indem du dich zu verschiedenen Orten verbindest. Seine hohen Geschwindigkeiten, dank denen du deine Lieblingssendungen und -Filme in HD mit sehr wenig Pufferung streamen kannst, sind hierfür eine tolle Ergänzung.

Netflix mit CyberGhost streamen

Funktionieren VPNs auch auf meinem iPad?

Ja. Jedes meiner empfohlenen VPNs funktioniert sowohl auf dem iPhone als auch dem iPad. Installiere einfach die App, melde dich an und verbinde dich.

Jedes VPN auf meiner Liste unterstützt die gleichzeitige Verbindung mehrerer Geräte. Das heißt, dass du dein iPhone, iPad und deinen Mac gleichzeitig mit nur einem Abonnement verbinden kannst!

Kann ich ein VPN auf mehr als nur iOS-Geräten verwenden?

Ja! Jedes VPN auf dieser Liste unterstützt eine Vielzahl verschiedener Geräte und Betriebssysteme.

Windows Android Linux Chrome Firefox Smart-TVs Router
CyberGhost
PIA
PrivateVPN
IPVanish

Wie richte ich ein VPN auf meinem iPhone ein?

Die Einrichtung eines VPN auf deinem iPhone erfolgt schnell und einfach – sie ist in weniger als 5 Minuten erledigt, wenn du diesen Schritten folgst.

  1. Entscheide dich für ein VPN. CyberGhost bietet dir den umfassendsten Service für iOS mit einem geringen monatlichen Preis.
  2. Gehe zum App Store und lade dir die VPN-App auf dein iPhone herunter.
  3. Melde dich in deinem VPN mit deinem Benutzernamen und Passwort an.
  4. Abhängig vom VPN-Anbieter kann es sein, dass du das OpenVPN-Protokoll in den Einstellungen deiner App aktivieren musst.
  5. Wähle einen Server aus und verbinde dich.

CyberGhost für dein iPhone herunterladen

Wirkt sich die Verwendung eines VPN auf meinen Akku aus?

Ein Bisschen, aber die Verwendung eines VPN wird den Akku deines iPhones nicht merkbar entleeren.

Um die Akkulaufzeit zu maximieren und dein VPN dennoch die ganze Zeit aktiviert zu lassen, kannst du dein iOS-Gerät optimieren. Versuche, die Bildschirmhelligkeit etwas zu verringern und den Energiesparmodus zu aktivieren. Du kannst auch die Details zur Akkuverwendung deines Gerätes überprüfen und Apps schließen, die im Hintergrund viel Strom verbrauchen.

Welches VPN für iOS funktioniert in China?

Hier ist ein Tipp: Lade ein VPN für deine iOS-Geräte herunter, bevor du nach China reist! Die chinesische Regierung blockiert den Zugang zu VPN-Webseiten und sie sind dort auch nicht im App Store verfügbar.

Das beste und günstigste VPN für iOS, das in China funktioniert, ist PrivateVPN. In meinen Tests war es das einzige gut funktionierende VPN für iOS, das die große Firewall Chinas zuverlässig umgehen konnte.

Da es ein weniger bekanntes VPN ist, kann es die Internetbegrenzungen in China besser umgehen, als beliebtere Anbieter. Die AES-256-Bit-Verschlüsselung von PrivateVPN und der Notausschalter ergänzen sich beide perfekt, um Firewalls zu umgehen und deine Verbindung sicher zu halten. Allerdings ist es nicht so schnell wie andere VPN-Anbieter und deswegen kann es manchmal zu Lags und Pufferungen kommen.

Premium-Schutz für dein iPhone muss nicht teuer sein

Hacker, Werbetreibende und Regierungen versuchen alles, um Zugang zu deinen persönlichen Daten zu erhalten, aber mit einem zuverlässigen VPN sind du und dein iOS-Gerät sicher. Auch wenn iOS zu den eher sicheren Betriebssystemen gehört, ist die Software, die direkt von Apple bereitgestellt wird, nicht genug, um dich für Online-Gefahren zu schützen. Das gilt insbesondere, wenn du dich mit einem öffentlichen WLAN-Netz verbindest.

Nachdem ich Dutzende VPNS getestet habe, kann ich auf jeden Fall sagen, dass CyberGhost meine erste Wahl ist, wenn du ein hochwertiges VPN suchst, das dein iPhone, iPad und andere iOS-Geräte schützen soll. CyberGhost verschlüsselt deine Daten, damit du ohne Sorge um deine Zahlungs- und persönlichen Daten Online-Shops oder dein Online-Banking besuchen kannst. Außerdem erhältst du Zugang zu Inhalten, die normalerweise örtlichen Beschränkungen unterliegen – du kannst beispielsweise Netflix, BBC iPlayer und YouTube von jedem Ort auf der Welt ansehen!

Du musst dich auch nicht gleich vollständig verpflichten. Mein Tipp wäre, CyberGhost dank seiner Geld-zurück-Garantie erstmal risikolos testen. Du hast 45 Tage Zeit, zu entscheiden, ob es dir gefällt. Du kannst den Kundenservice auch rund um die Uhr kontaktieren, wenn du eine Erstattung anfordern möchtest. Als ich das getan habe, hatte ich das Geld innerhalb von 5 Tagen wieder auf meinem Konto.

CyberGhost kostenlos testen


Zusammenfassung – Das sind die besten VPNs für iPhones und iPad im Jahr 2021

Top-Auswahl
ExpressVPN
$6.67 / Monat Spare 48%
CyberGhost VPN
$2.25 / Monat Spare 83%
Private Internet Access
$2.08 / Monat Spare 83%
HMA VPN
$3.99 / Monat Spare 66%
IPVanish VPN
$3.75 / Monat Spare 66%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.20 Bewertet von 2 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback
Mae Hoth
Verfasst von Mae Hoth
Mae konnte sich schon immer für Technologie begeistern. Schon früh brachte sie ihren Eltern bei, wie das Versenden von Emails funktioniert. Heute schreibt sie über Themen, wie Antivirus-Software und VPNs und liebt es, sich mit den aktuellsten Entwicklungen im Bereich Cybersicherheit auseinanderzusetzen. Dieses Wissen gibt Mae mit Leidenschaft an andere Menschen weiter, damit diese sich online nachhaltig schützen können.