5 besten Antivirus mit integriertem VPN im Jahr 2024

Nick Steinberg
Zuletzt am August 07, 2023 von Nick Steinberg aktualisiert

Die besten Antivirenprogramme sind heutzutage mehr als nur reine Anti-Malware-Programme – sie sind vollwertige Sicherheitssuiten mit viel Schnickschnack. Die integrierten VPNs sind jedoch oft minderwertig, liefern langsame Geschwindigkeiten und kleine Servernetzwerke.

Leider habe ich schon oft VPNs mit Antivirenprogrammen genutzt und musste feststellen, dass die Benutzererfahrung schockierend ist, die Geschwindigkeit unbrauchbar und die Sicherheit schlecht. Auf der Suche nach lohnenswerten Optionen habe ich alle Antivirenprogramme getestet, die zusammen mit einem VPN angeboten werden, um Kombinationen zu finden, die tatsächlich einen Mehrwert und ein angenehmes Gesamterlebnis bieten.

Nach meinen umfangreichen Tests habe ich festgestellt, dass Norton das beste Antivirenprogramm mit VPN ist. Es verfügt über ein hervorragendes Sicherheitspaket mit gut abgerundeten Funktionen und einem VPN mit unbegrenztem Datenvolumen, damit du sicher online bist. Wenn du es auf deinem Gerät ausprobieren möchtest, kannst du das VPN von Norton dank der cleveren Geld-zurück-Garantie sogar ganze 60 Tage lang risikofrei testen.

Sichere all deine Geräte mit Norton

Kurzanleitung: Die 5 besten Antivirus mit VPNs im Jahr 2024

  1. Norton#1 Antivirenprogramm mit VPN, dank unbegrenzter Datenmenge, exzellenter Sicherheit und großem Funktionsumfang.
  2. McAfee – Höchste Geschwindigkeit für Streaming in hoher Qualität und schnelle Downloads, aber eine enttäuschende Benutzeroberfläche.
  3. TotalAV – Zuverlässiger Zugang zu mehreren beliebten Streaming-Diensten, aber schlechter Kundenservice.
  4. Bitdefender – Unkomplizierte Nutzung dank simpler und benutzerfreundlicher Oberfläche, allerdings ist das Datenlimit bei den meisten Angebotspaketen sehr begrenzt.
  5. Panda – Anständige Geschwindigkeit für Streaming, aber es fehlen Funktionen wie ein Kill Switch (Notausschalter).

5 besten Antivirus mit integriertem VPN (getestet im 2024

1. Norton – Secure VPN bietet dir in allen Tarifen eine unbegrenzte Datenmenge

Die wichtigsten Features:

  • 25+ Server Standorte.
  • Damit kannst du bis zu 10 Geräte gleichzeitig sichern.
  • Funktioniert unter Windows, macOS, iOS und Android.
  • 24/7 Live Chat, Telefon-Support und eine detaillierte Online-Wissensdatenbank.
  • 60-tägige Geld-zurück-Garantie.

Norton ist das beste Antivirus-Programm mit VPN, da das Datenvolumen bei diesem Anbieter wirklich unbegrenzt ist und, mit einer Ausnahme, in allen Abo-Tarifen enthalten ist. Während viele Antivirus-Programme geringe VPN-Datenlimits haben oder die VPNs nur in den teuersten Tarifen enthalten sind, bleibst du mit Norton den ganzen Monat über geschützt, ohne dass die Verbindung unterbrochen wird. So konnte ich unzählige Stunden Netflix gucken, sicher im Internet surfen und mehrere große Dateien herunterladen, ohne mir Sorgen zu machen, dass der VPN-Schutz irgendwann verschwindet, sobald das Datenlimit erreicht ist.

Secure VPN von Norton entsperrte im Test viele Streaming-Dienste erfolgreich, darunter auch die folgenden Dienste:

Netflix Max Disney+ Amazon Prime Video

Dieses Antivirenprogramm bietet außerdem hervorragende Malware-Scans und Echtzeitsicherheit. Die Scans und der Echtzeitschutz von Norton erkennen 100 % der Malware und bieten weitere Funktionen wie eine anpassbare Firewall, Webcam-Schutz und mehr für zusätzlichen Schutz.

Leider hat Nortons VPN ein paar Nachteile, wie z. B. die Tatsache, dass der Hauptsitz des Unternehmens in den USA liegt, wo die 5/9/14 Eyes Alliance zuständig sind. Zum Glück gibt es eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, d.h. Norton speichert keine Daten, die das Unternehmen weitergeben könnte – auch dann nicht, wenn Regierungen fragen.

Norton bietet mehrere Tarife ab $19,99 pro Jahr an, darunter die folgenden:

  • Antivirus Plus – Beinhaltet Nortons Antivirenfunktionen, Passwortmanager und 2 GB Cloud-Backup für ein Gerät, bietet aber kein VPN.
  • 360 Standard – Enthält Nortons VPN, alle Funktionen von Antivirus Plus, Schutz für 3 Geräte und Dark Web Monitoring.
  • 360 Deluxe – Bietet alles, was 360 Standard bietet, schützt aber bis zu 5 Geräte und beinhaltet Kindersicherung, 50 GB Cloud-Speicher und Nortons Privacy Firewall.
  • 360 Select – Bietet den Norton ID-Diebstahlschutz, 250 GB Cloud-Speicher, Schutz für 10 Geräte und die oben genannten Funktionen.

Das VPN ist in fast allen Norton-Tarifen verfügbar. Ich empfehle dir jedoch, den Norton Deluxe-Tarif zu wählen. Für 49,99 $ pro Jahr bietet er Schutz für bis zu 5 Geräte, 50 GB Cloud-Speicher und das VPN. Dank der 60-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du Norton natürlich unabhängig von deinem Tarif risikofrei testen. Als ich die Rückerstattungsbedingungen getestet habe, hatte ich mein Geld in nur 5 Tagen zurück.

Teste Nortons VPN 60 Tage lang risikofrei!

2. McAfee – Ausgezeichnete VPN-Geschwindigkeiten für Torrenting und Streaming

Die wichtigsten Features:

  • 40+ Server Standorte
  • Unbegrenzte Bandbreite bei allen Tarifen mit seinem VPN
  • Schützt Windows-, macOS-, iOS- und Android-Geräte
  • 24/7 Live Chat, Telefon-Support und Community-Foren
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie

McAfee ist eine weitere gute Wahl, wenn Sie nach einer Antivirus/VPN-Kombination suchen. McAfee hat ein unglaublich schnelles VPN mit durchschnittlichen Servergeschwindigkeiten von 125 MBit/s. Für meinen Test habe ich mich mit Servern in Deutschland, UK, USA und Australien verbunden. In jedem Fall, mit Ausnahme von Australien, habe ich Geschwindigkeiten von mindestens 130 MBit/s erreicht. Das ist extrem beeindruckend, wenn man bedenkt, wie viele Premium-VPNs ich getestet habe, die nicht einmal konstant 100 MBit/s geschafft haben. Deine eigenen Ergebnisse werden variieren, je nachdem, wo du dich befindest, meine Tests ergaben aber durchweg hohe Geschwindigkeiten.

Du kannst mit diesen Geschwindigkeiten problemlos in HD und UHD streamen. In meinen Tests haben die Server von McAfee Netflix in Amerika, Großbritannien und Deutschland freigeschaltet.

Allerdings schnitt McAfee während meiner Torrent-Tests ziemlich gut ab. Ich habe mich mit einem Server in Deutschland verbunden und konnte eine 34 GB große Datei ohne Kopierschutz mit durchschnittlich 115 Mbps in nur 43 Minuten herunterladen. Das ist eine fantastische Zeit – und natürlich war meine normale IP-Adresse verborgen, sodass ich den Torrent sicher herunterladen konnte.

Screenshot von McAfee VPN, das beim Herunterladen einer 35-GB-Torrent-Datei mit einem deutschen Server verbunden ist.
Die Verbindungsgeschwindigkeit bleibt konstant hoch, wenn du mit den Servern von McAfee VPN verbunden bist

Neben den hohen Verbindungsgeschwindigkeiten bietet das VPN von McAfee die folgenden Vorteile, um dich sicher und anonym zu halten:

  • Erstklassige Verschlüsselung – Verwendet eine unknackbare AES 256-Bit-Verschlüsselung, um deinen Datenverkehr zu sichern.
  • Keine-Logs-Richtlinie – Speichert keine Protokolle über deine Online-Aktivitäten.
  • IP-Adressverschleierung – Verschleiert deinen tatsächlichen Standort, um deine Privatsphäre zu schützen.

Die Antiviren-Scans und die Echtzeitsicherheit von McAfee erkennen 100 % der Malware. Allerdings zeigt McAfee einige Fehlalarme an, d.h. seine Ergebnisse sind nicht so einwandfrei wie die von Norton.

Leider hat McAfee seinen Sitz in den USA (im Zuständigkeitsbereich von 5 Eyes). Außerdem wird in der Datenschutzerklärung erwähnt, dass die von dir besuchten Seiten, deine IP-Adresse, dein Standort und andere Details aufgezeichnet werden.

Die Preise von McAfee beginnen bei 39,99 $ pro Jahr. Die Pläne umfassen:

  • Total Protection Plus – Enthält den zentralen Virenschutz von McAfee, eine Firewall, ein VPN, einen Passwortmanager, einen Webschutz, eine ID-Überwachung und einen Dateischredder.
  • McAfee+ Premium – Bietet alles, was in Total Protection Plus enthalten ist, und verfügt über McAfee’s Personal Data Cleanup Scans.
  • McAfee+ Advanced – Bietet McAfees umfassenden Service zur persönlichen Datenbereinigung, Schutz vor verlorenen Geldbörsen, monatliche Kreditauskünfte, Deckung gegen ID-Diebstahl in Höhe von 1 Mio. US-Dollar und alles, was McAfee+ Premium beinhaltet.
  • McAfee+ Ultimate – Enthält alle Funktionen von McAfee+ Advanced und bietet darüber hinaus die Guthabensperre von McAfee und eine Ransomware-Abdeckung von 25.000 US-Dollar.

Mit der Geld-zurück-Garantie kannst du McAfee 30 Tage lang kostenlos testen. Ich habe mich selbst für einen Monat angemeldet und dann eine Kontaktanfrage gestellt. Im Gegensatz zu anderen Antivirus-Diensten mit Live-Chat und E-Mail-Support, bearbeitet McAfee Rückerstattungen nur per Telefon. Allerdings wurde ich innerhalb von weniger als 10 Minuten angerufen! Ich bestätigte meine Rückerstattung, die vom Mitarbeiter des Kundenservice auch prompt bearbeitet wurde. Nach 7 Werktagen hatte das Geld dann auch schon zurück. Du kannst den Kundenservice von McAfee auch auf Deutsch kontaktieren.

Teste McAfees VPN 30 Tage lang risikofrei!

3. TotalAV – Umfassender Malware-Schutz mit einem guten VPN für das Streaming

Die wichtigsten Features:

  • 35+ Server Standorte
  • So kannst du bis zu 6 Geräte gleichzeitig schützen
  • Unterstützt Windows, macOS, iOS und Android
  • Entsperrt viele beliebte Streaming-Plattformen
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie

Das Safe Browsing VPN von TotalAV ist hervorragend, wenn du gerne und oft streamst. Es hat Netflix US für mich erfolgreich entsperrt und kann auch auf Netflix-Kataloge in Großbritannien, Kanada und Deutschland zugreifen. Du kannst damit auf die folgenden Streaming-Plattformen zugreifen:

Netflix Disney+ Max Amazon Prime Video Hulu

Das VPN von TotalAV ist das einzige auf dieser Liste, das mit so vielen Plattformen funktioniert. Außerdem werden die Streams in weniger als 5 Sekunden gepuffert und sofort in UHD abgespielt, was für ein großartiges Gesamterlebnis sorgt.

Screenshot von Total AV VPN, das Hulu, Disney +, Netflix und HBO Max entsperrt.
TotalAVs VPN ermöglicht verzögerungsfreies UHD-Streaming

Bei den Geschwindigkeitstests sank meine Verbindungsgeschwindigkeit im Durchschnitt nur um 11 %, wenn ich mit dem VPN von TotalAV verbunden war. Der einzige Ausreißer war der Geschwindigkeitsabfall von 70 % auf dem australischen Langstreckenserver. Nichtsdestotrotz waren die Verbindungsgeschwindigkeiten mit dem VPN von TotalAV schnell genug für verzögerungsfreies Surfen und UHD-Streaming.

Mit dem VPN von TotalAV erhältst du außerdem Sicherheitsfunktionen, die Folgendes umfassen:

  • Unknackbare Verschlüsselung – Verwendet den Industriestandard AES 256-Bit-Verschlüsselung, um deine Online-Aktivitäten zu schützen.
  • Verhinderung von Datenlecks – Verhindert, dass deine IP-Adresse und andere identifizierende Informationen durchsickern, während du online bist.
  • Eingebauter Kill Switch (Notausschalter) – Unterbricht deine Internetverbindung, wenn das VPN die Verbindung trennt, um sicherzustellen, dass du anonym bleibst (nur Windows).

Ich war auch mit der Leistung von TotalAV gegen Malware zufrieden. Die Scans finden 100 % der Malware, während die Echtzeitsicherheit 99 % der Cyberbedrohungen erfolgreich blockiert. Allerdings ist die Sicherheit nicht so makellos wie die von Norton, das 100 % der Echtzeitbedrohungen blockiert.

Die Preispläne von TotalAV beginnen bei nur 19,00 $ pro Jahr und beinhalten folgende Optionen:

  • Antivirus Pro – Enthält den TotalAV-Virenschutz für 3 Geräte, aber nicht das VPN.
  • Internet Security – Bietet das integrierte VPN von TotalAV, Antivirenfunktionen und Schutz für bis zu 5 Geräte.
  • Total Security – Bietet einen Passwortmanager, Werbeblocker, alle Funktionen von Internet Security und Schutz für bis zu 6 Geräte.
Ich empfehle den Internet Security Plan von TotalAV für 39,00 $ pro Jahr. Darin sind das VPN und alle wichtigen Sicherheitsfunktionen der App enthalten. Außerdem kannst du TotalAV dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie risikofrei testen. Die Rückerstattung ist ganz einfach – als ich es getestet habe, hatte ich mein Geld 2 Tage nach der Bestätigung der Rückerstattung zurück.

Teste TotalAVs VPN 30 Tage lang risikofrei!

4. Bitdefender – Von Hotspot Shield unterstütztes VPN-Netzwerk

Die wichtigsten Features:

  • Mehr als 45 Server-Standorte
  • Verbinde bis zu 10 Geräte gleichzeitig
  • Verfügbar für Windows, macOS, Android und iOS
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Kundenservice per Live-Chat, E-Mail und Telefon

Für die Entwicklung seines VPNs hat sich Bitdefender mit dem bekannten VPN-Anbieter Hotspot Shield zusammengetan. Das VPN kann über die Bitdefender-App aufgerufen werden. Öffne einfach die Serverliste, wähle ein Land und verbinde dich. Mit der automatischen Verbindungsfunktion kannst du dich mit dem für deinen Standort optimalen Server verbinden lassen.

Da Bitdefender VPN auf Hotspot Shield basiert, hat es auch dessen erstklassige Sicherheitsfunktionen geerbt. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Sicherheits- und Datenschutzfunktionen aufgeführt, die es bietet:

  • AES 256-Bit-Verschlüsselung – Bietet Sicherheit auf höchstem Niveau
  • Eine strikte Keine-Logs-Richtlinie – Um sicherzustellen, dass keine deiner Surfaktivitäten gespeichert oder nachverfolgt werden
  • Eingebauter Kill Switch (Notausschalter) – Schützt dich, wenn die VPN-Verbindung jemals abbricht
  • Proprietäres Catapult Hydra-Protokoll von Hotspot Shield – Bietet hieb- und stichfeste Sicherheit ohne Geschwindigkeitseinbußen

Ich fand die Geschwindigkeiten von Bitdefender zwar relativ stabil, aber ein wenig enttäuschend. In meinem Geschwindigkeitstest hat Bitdefender durchschnittlich 51 Mbps erreicht. Das umfasst den Höchstwert aus Großbritannien mit 58 Mbps und den niedrigsten Wert mit 42 Mbps – deutlich langsamer als das VPN von McAfee. Allerdings war es immer noch schnell genug, um Inhalte in HD und 4K von Netflix zu streamen. Leider funktionierte es nicht mit Disney+, Max oder Hulu.

Leider ist das VPN von Bitdefender datenbeschränkt. Wenn du also nicht den Premium-Tarif wählst, ist deine VPN-Bandbreite auf 200 MB pro Tag begrenzt.

Der Bitdefender-Virenschutz bietet dank seiner 100 % Malware-Erkennung durch Scans eine luftdichte Sicherheit. Außerdem hat die Echtzeitsicherheit bei meinen Tests 99,7 % der Bedrohungen erfolgreich blockiert.

Bitdefender bekommst du schon für 18,99 $ pro Jahr und bietet die folgenden Tarife an:

  • Antivirus Plus – Bietet die wichtigsten Antivirenfunktionen von Bitdefender, VPN (200 MB pro Tag) und schützt 1 Gerät (nur Windows).
  • Internet Security – Beinhaltet die Kindersicherung von Bitdefender, die Privacy Firewall, die Funktionen von Antivirus Plus und Schutz für 3 Geräte (nur Windows).
  • Total Security – Bietet alle oben genannten Funktionen, die Optimierungstools von Bitdefender und schützt bis zu 5 Geräte (alle Plattformen).
  • Premium Security – Beinhaltet Bitdefenders unbegrenztes VPN, Passwortmanager, Schutz für 10 Geräte und alles aus Total Security.
  • Ultimate Security – Bietet die ID-Überwachung von Bitdefender und alle Funktionen von Premium Security.

Glücklicherweise bietet Bitdefender sowohl eine 30-tägige kostenlose Testversion als auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an. Damit hast du insgesamt 60 Tage Zeit, sowohl die Antivirus-Software als auch das VPN von Bitdefender ohne Risiko zu testen. Ich habe mich registriert, um zu überprüfen, ob das stimmt und später eine E-Mail an den Kundenservice geschickt, um eine Rückerstattung zu beantragen. Ein paar Tage später erhielt ich eine Bestätigung meiner Anfrage und hatte das Geld nur 5 Tage später wieder auf meinem Konto. Du kannst den Kundenservice von Bitdefender übrigens auch auf Deutsch kontaktieren.

Teste Bitdefenders VPN 30 Tage lang risikofrei!

5. Panda – Anständiger Allrounder

Die wichtigsten Features:

  • 20 Server-Standorte
  • Schützt die Plattformen Windows, macOS, iOS und Android
  • Verwendet das proprietäre Hydra-Protokoll von Hotspot Shield
  • Bietet Live Chat, Telefon- und E-Mail-Support
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie

Panda ist der zweite Antivirus auf dieser Liste, der einen VPN-Dienst anbietet, der von Hotspot Shield betrieben wird. Damit hat er eine gute Basis, auch wenn er im Allgemeinen weniger Funktionen hat als die Vollversion von Hotspot Shield. Zum Glück bietet das Tool hohe Geschwindigkeiten und eine insgesamt gute Servicequalität, ohne sich in einer Sache besonders hervorzutun.

Um deinen Datenverkehr zu schützen, verwendet Panda das von Hotspot Shield entwickelte Hydra-Protokoll. Es basiert auf OpenVPN, das sich in der Praxis seit vielen Jahren als zuverlässig erwiesen hat. Leider scheinen die Sicherheitsfunktionen hier zu enden, denn es gibt weder einen Kill Switch (Notausschalter) noch andere offensichtliche Funktionen. Aus diesem Grund kann ich es nicht für Torrenting empfehlen, auch wenn die meisten Server von Panda P2P-Verkehr unterstützen.

Die Fähigkeit von Panda, auf Streaming-Inhalte zuzugreifen, war ziemlich durchwachsen. Ich konnte nur Netflix US, Max und BBC iPlayer streamen, andere Dienste oder Netflix-Regionen wurden nicht unterstützt. Insgesamt war ich jedoch positiv überrascht, aber Norton ist immer noch die erste Wahl für Streaming, wenn das für dich die wichtigste Priorität ist.

Die Download Geschwindigkeiten von Panda mit lokalen Servern fielen maximal 58 % von meinen Basisgeschwindigkeiten ab, was für 4K-Inhalte sowohl mit lokalen als auch mit weiter entfernten Bibliotheken schnell genug war. Dies führte auch zu geringen Pufferzeiten und einer guten Streaming-Qualität auf den von mir getesteten Plattformen.

Alle Panda-Tarife beinhalten ein VPN, aber die meisten begrenzen es auf 150 MB pro Tag. Die Tarife beginnen bei 47,99 $ pro Jahr und beinhalten die folgenden Optionen:

  • Essential – Enthält den wichtigsten Virenschutz von Panda, WLAN-Schutz und 150 MB pro Tag VPN.
  • Advanced – Bietet neben den Funktionen von Essential auch die Kindersicherung und den ID-Schutz von Panda.
  • Complete – Enthält Pandas Optimierungswerkzeuge, den Passwortmanager und alle oben genannten Funktionen.
  • Premium – Bietet Pandas unbegrenztes VPN, vorrangigen Kundensupport und alle Funktionen von Complete.

Panda kannst du dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie clever risikofrei testen. Um es auszuprobieren, habe ich das Kontaktformular auf der Website ausgefüllt und auf eine Antwort gewartet. Nur 3 Stunden später erhielt ich eine Antwort, in der die Anfrage genehmigt wurde – besonders froh war ich, weil es keine weiteren Fragen oder Forderungen gab. Weitere 8 Tage später hatte ich das Geld zurück.

Teste Panda VPN 30 Tage lang risikofrei!

Vergleichstabelle: Die beste Antivirus-Programme mit VPN 2024

Gerätelizenzen (Max) Funktioniert mit Netflix Erlaubt Torrenting Server-Länder Niedrigster Preis Geld-zurück-Garantie
(Tage)
Norton 10 25+ €14.99 60
McAfee 5 40+ $39.99 30
TotalAV 6 35+ €19.00 30
Bitdefender 10 45+ €19.99 30
Panda 5 20+ €17.49 30

Wie ich die besten Antivirus mit VPN bewertet habe

Es gibt verschiedene Kriterien, die ich benutze, um Antivirus-Programme mit integriertem VPN zu bewerten:

  • Zuverlässige Sicherheit – Ich habe Antivirenprogramme mit hervorragenden Malware-Erkennungswerten und anderen zuverlässigen Sicherheitsfunktionen ausgewählt.
  • Unbegrenztes VPN-Datenvolumen – Ein VPN mit einem Datenlimit wird schnell nutzlos, sodass unbegrenzte Daten ein Muss sind.
  • Hohe VPN-Geschwindigkeit – Deine VPN-Verbindung sollte deine Verbindung beim Surfen nicht merklich verlangsamen oder die Streaming-Qualität verringern.
  • Unverbrüchliche VPN-Sicherheit – Ich habe VPNs mit Verschlüsselung nach Industriestandard ausgewählt, damit du sicher online bist.
  • Großes Servernetzwerk – Ich habe VPNs mit großen Servernetzwerken ausgewählt, um sicherzustellen, dass du zuverlässige Verbindungen aufrechterhalten und überfüllte Server vermeiden kannst.
  • Streaming-Unterstützung – Ich habe Antivirenprogramme mit VPNs bevorzugt, die beliebte Streaming-Dienste entsperren können.
  • Gerätekompatibilität – Ich habe Antivirenprogramme ausgewählt, die mit verschiedenen Plattformen kompatibel sind, darunter Windows, macOS, iOS und Android.
  • Zuverlässiger Kundenservice – Ich habe Antivirenprogramme mit gutem Kundensupport bevorzugt, damit du bei Bedarf Hilfe bekommst.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis – Ich habe Antivirenprogramme ausgewählt, die mehrere günstige Tarife anbieten.
  • Geld-zurück-Garantie – Ich habe Antivirenprogramme mit Geld-zurück-Garantie ausgewählt, damit du sie risikofrei testen kannst.

So verwendest du ein Antivirusprogramm mit einem VPN

  1. Abonniere ein Antivirenprogramm mit einem VPN. Norton ist aufgrund seiner einwandfreien Malware-Erkennung und seines schnellen, sicheren und unbegrenzten VPN die erste Wahl. Gehe einfach auf die Norton-Website und abonniere einen der Tarife.
    Screenshot, der zeigt, wie man einen von Nortons Plänen auswählt
  2. Lade das Antivirenprogramm herunter und installiere es. Lade das Norton-Setup vom Webportal herunter und installiere es auf deinem System.
    Screenshot, der zeigt, wie das Norton-Setup heruntergeladen wird
  3. Rufe die Serverliste auf. Klicke auf die Dropdown-Schaltfläche neben der Option Norton’s Secure VPN und klicke auf VPN Region, um die Serverliste zu durchsuchen.
    Screenshot, der zeigt, wie man auf die VPN-Serverliste von Norton zugreift
  4. Klicke auf deinen bevorzugten Server. Navigiere durch die Serverliste und klicke auf den Server, mit dem du dich verbinden möchtest. Norton stellt dann eine sichere Verbindung her.
    Screenshot, der zeigt, wie man eine Verbindung zu einem der VPN-Server von Norton herstellt
  5. Sicheres Surfen im Internet. Das wars! Das VPN ist jetzt verbunden und du kannst sicher und anonym im Internet surfen.
    Screenshot, der die erfolgreiche Verbindung von Nortons VPN zeigt

Was ist ein VPN und wie unterscheidet es sich von einem Antivirus?

Obwohl beide deine Sicherheit erhöhen, hat ein VPN eine ganz andere Funktion als ein Antivirus.

Der Hauptzweck eines VPNs besteht darin, eine sichere und verschlüsselte Verbindung zwischen deinem Gerät und dem Internet herzustellen. So wird sichergestellt, dass niemand deine Verbindung ausspionieren kann – selbst dein Internetanbieter bleibt im Dunkeln. Ein VPN stellt dir außerdem eine neue IP-Adresse zur Verfügung, mit der du auf Reisen geobeschränkte Inhalte ansehen kannst, z. B. Streaming-Mediatheken aus deinem Heimatland.

Ein Antivirenprogramm hingegen soll dein Gerät vor Malware wie Viren, Rootkits, Spyware oder Ransomware schützen. Sie können dein Gerät in Echtzeit überwachen, um Malware-Infektionen von vornherein zu verhindern, oder vorhandene Malware auf deinem Gerät finden und entfernen.

Wenn du nur ein einziges dieser Tools verwendest, können Teile deiner Systemsicherheit und deines Online Datenschutzes angreifbar sein. Auf diese Weise erhältst du nicht nur mehr Sicherheit, sondern kannst auch noch etwas Geld sparen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen: Software und VPN

Kann ich ein Antivirusprogramm und ein VPN zusammen verwenden?

Ja! Da sich die Funktionen nicht überschneiden, sind Antivirenprogramme und VPNs eine hervorragende Software, die du gleichzeitig einsetzen kannst, damit es keine Lücken in der Sicherheit deines Geräts gibt. Einfach ausgedrückt: Ein VPN verschlüsselt deinen Datenverkehr und gibt dir eine temporäre neue IP-Adresse. Mit dieser Adresse kannst du dich anonym mit dem Internet verbinden, während die Antiviren-Software dich vor Malware schützt.

Unsere Liste der besten Antivirenprogramme mit integrierten VPNs enthält einige gute Beispiele für Antivirenprogramme mit angeschlossenen VPNs, damit du das Beste aus beiden Welten nutzen kannst. Die beste Lösung ist Norton, mit einer leistungsstarken Antiviren-Engine, nützlichen Zusatzfunktionen wie verschlüsseltem Cloud-Speicher und einem erstklassigen VPN, das nicht nur schnell und sicher ist, sondern sich auch hervorragend zum Streamen eignet.

Sind VPNs legal?

Ja, in den meisten Ländern. Es gibt ein paar Länder, in denen VPNs entweder völlig illegal sind oder sich in einer Grauzone befinden, wie Weißrussland, Nordkorea, China und einige mehr. Bedenke, dass die Nutzung von VPNs in den meisten Ländern zwar legal ist, wir aber keine illegalen Aktivitäten dulden, während du mit ihnen verbunden bist. Es lohnt sich daher, die lokalen Gesetze zu Themen wie Urheberrecht und Torrenting zu überprüfen, bevor du ein VPN benutzt.

Ist es besser, ein eigenständiges VPN zu verwenden?

In der Regel, ja. Wie bei jeder spezialisierten Software sind eigenständige VPNs in der Regel besser als gebündelte VPNs. Warum? Nun, weil diese oft im Nachhinein entwickelt wurden. Wenn du jedoch nicht das absolut schnellste und funktionsreichste VPN auf dem Markt brauchst, kann ein VPN, das mit einem Antivirenprogramm gebündelt ist, dir einen riesigen Mehrwert bieten.

Du suchst das beste Antiviren- und VPN-Paket auf dem Markt? Dann schau dir unbedingt Norton 360 und sein Secure VPN an. Das Antivirenprogramm von Norton ist das umfassendste auf dem Markt, mit nahezu perfekten Erkennungsraten für Malware und einer Reihe von zusätzlichen Funktionen. Gleichzeitig bietet das VPN eine hohe Geschwindigkeit, starke Sicherheit und kann sogar für den Zugriff auf Streaming-Inhalte genutzt werden. Du kannst es mit der Geld-zurück-Garantie 60 Tage lang risikofrei ausprobieren.

Können VPNs ein Antivirusprogramm ersetzen?

Nein, du brauchst einen Top-Virenschutz, um die Sicherheitslücken auszugleichen, die VPNs nicht abdecken. Antivirenprogramme sind darauf ausgelegt, Malware zu erkennen und zu entfernen und dein System vor weiteren Infektionen zu schützen, während VPNs für Sicherheit und Anonymität im Internet sorgen. Für eine umfassende Sicherheit ist es daher am besten, beide Tools gleichzeitig zu nutzen oder sich ein Antivirusprogramm mit einem zuverlässigen integrierten VPN zuzulegen.

Sichere all deine Geräte mit Norton

Benutze ein VPN und ein Antivirus für maximale Sicherheit und Privatsphäre

Ein hochwertiges Antivirenprogramm ist ein guter Anfang, aber ohne ein VPN bist du online trotzdem ungeschützt. Wenn dir deine Privatsphäre im Internet wichtig ist und du vermeiden willst, von deinem Internetdienstanbieter, Hackern und Urheberrechtsinhabern verfolgt oder überwacht zu werden, ist ein VPN ein wichtiges Werkzeug.

Auch ohne diese Sicherheitsvorteile gibt dir ein VPN die Möglichkeit, Inhalte zu sehen, die normalerweise geografisch gesperrt und für dich nicht verfügbar wären. Ich benutze häufig ein VPN, um Netflix, Max und andere große Streaming-Dienste sowie ausländische Nachrichtenseiten freizuschalten.

Nachdem ich mehrere Antivirus-Programme und VPNs getestet habe, ist Norton für mich die erste Wahl und ich würde es auch weiterempfehlen. Das Sicherheitspaket hat ausgezeichnete Schutzquoten und zusätzliche Sicherheitsfunktionen, während das VPN mit seinem unbegrenzten Datenvolumen und hohen Geschwindigkeiten uneingeschränkten Schutz bietet. Probiere es selbst aus – mit der 60-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du Norton kostenlos testen.


Zusammenfassung: Die 5 besten Antivirus mit VPNs im Jahr 2024

Beste Platzierung Top-Auswahl
Norton
€ 14.99 / year Spare 76%
McAfee
$ 44.99 / year Spare 69%
TotalAV
€ 19.00 / year Spare 84%
Bitdefender
€ 19.99 / year Spare 50%
Panda
$ 23.99 / year Spare 50%

Wir bewerten die Anbieter auf Grundlage strenger Tests und Bewertungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere geschäftlichen Vereinbarungen mit den Anbietern.

Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.52 Bewertet von 5 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback