Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Offenlegung von Werbung

Wizcase wurde 2018 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost, Intego sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf Wizcase veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

IPVanish VPN vs Private Internet Access 2024

Nach dem Vergleich der VPNs gibt es einen Gewinner!

Es sieht folgendermaßen aus: Kannst Du damit leben, wenn ein VPN seinen Hauptsitz in den USA hat, dann fährst Du mit beiden Services nicht verkehrt. Von einem Security-Standpoint aus bieten beide VPNs mehrere Security-Protokolle, inklusive OpenVPN, PPTP, OpenVPN und L2TP. Sie benutzen beide Verschlüsselung mit AES 256-Bit und bieten einen Notausschalter. Außerdem gibt es Schutz vor DNS-Lecks. Beide Unternehmen leben eine Keine-Logs-Richtlinie. Da sie aber einem Land der Five Eyes angesiedelt sind, könnte das auf die Probe gestellt werden.

Sprechen wir vom Umgehen geografischer Sperren, dann sagen beide VPNs gerade heraus, dass sie mit ihren Servern Netflix nicht entsperren können. Trotzdem hatten wir keine Probleme, Netflix USA und Grobritannien zu streamen, während wir mit IPVanish verbunden waren. Mehr Informationen

Welches VPN ist besser?

Geschwindigkeit

Private Internet Access hat während unserer Geschwindigkeitstests eine sehr gute Performance an den Tag gelegt. IPVanish war allerdings noch schneller und das bei den gleichen Aufgaben. Es war beim Surfen, bei Streamen von Inhalten und beim Download von Torrents schneller.

VPN-Anbieter IPVanish VPN Private Internet Access
Geschwindigkeitsreduzierung bei Downloads 37% (UK) 35% (UK)
Geschwindigkeitsreduzierung bei Uploads 30% (FRA) 39% (FRA)
Ping-Zeit zu Google 363.25ms 35ms
Durchschnittliche Zeit für das Herstellen einer Verbindung (in Sekunden) 10ms 10ms
Entsperren erfolgreich für Kodi-logo Espn-logo HBO-logo Netflix-logo Netflix-logo Youtube-logo Hulu-logo Kodi-logo
  Seite besuchen Seite besuchen

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers

IPVanish betreibt mehr als 1000 Server, die sich in über 60 Ländern befinden. PIA hingegen hat mehr als 3500 Server in 33 Ländern. Das bedeutet, dass die Server von PIA weniger wahrscheinlich von Anwendern in einem bestimmten Land überlastet werden, da es ganz einfach mehr Optionen als bei IPVanish gibt. Brauchst Du allerdings ein VPN in Estland, dann ist IPVanish Deine erste Wahl.

Die Funktion mit der Server-Rotation hat uns bei IPVanish wirklich sehr gut gefallen. Sie ändert nach einer bestimmten Zeit automatisch Deine IP-Adresse. Das bietet zusätzliche Sicherheit.

VPN-Anbieter IPVanish VPN Private Internet Access
Server-Standorte 1000 30
Server-Länder 55 30
IP-Adressen 40,000 3236
Dynamischer Server-Wechsel
  Seite besuchen Seite besuchen

Der große Fehler beim Vergleich von Server-Zahlen und nach was Du wirklich Ausschau halten solltest

Die Anzahl der Server pro Land ist ein wichtiger Faktor, wenn Du ein VPN wählst. Guckst Du aber nur auf den Standort oder die Anzahl der Server, kann das problematisch sein. Mehr Server bedeuten normalerweise höhere Geschwindigkeiten, aber wenn VPN X ein paar mehr Server als VPN Y, dafür doppelt so viele Anwender hat, dann bietet VPN X normalerweise niedrigere Geschwindigkeiten. Im Idealfall willst Du ein VPN, das viele Server an jedem Standort hat. Auf diese Weise musst Du Dir keine Sorgen machen, dass der Server oder das Land mit dem Du Dich verbinden willst, überlastet und langsam ist.

Helpdesk

Wir bevorzugen grundsätzlich ein VPN mit einem24-Sunden Live Chat, der uns immer hilft. Bei diesen beiden bietet nur IPVanish eine solche Funktion.

Sowohl PIA als auch IPVanish haben eine umfassende Wissensdatenbank / FAQ und ein Ticket-System, damit E-Mails in einem angemessenen Zeitrahmen beantwortet werden.

VPN-Anbieter IPVanish VPN Private Internet Access
Antwortzeiten auf E-Mails 0.2 36
Unterstützung 24/7
Live Chat
Wissensdatenbank
Videoanleitungen
  Seite besuchen Seite besuchen

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Einfache Verwendung

IPVanish VPN

Beim Download und während der Installation dieses VPNs sind wir auf keine Probleme gestoßen. Der Fokus der Software liegt auf Funktionalität und nicht Schnickschnack. Sie sind stolz auf sich selbst, weil es einzigartige Funktionen und eine beeindruckende Auswahl an Servern gibt. Erst vor kurzer Zeit wurde die neue Software 2.0 vorgestellt, die noch mehr Funktionen enthält. Darunter befindet sich auch eine Karte mit Servern. Wir finden aber, dass der Anbieter vor allen Dingen mit seinen robusten Security-Protokollen glänzt.

Wir haben uns die Kriterien Aufzeichnungen der Zahlungen, Stärke der Verschlüsselung und weitere Funktionen für die Privatsphäre umgesehen. Dabei haben wir Dinge herausgefunden, wie zum Beispiel:

  • Verschlüsselung mit einer Stärke von 256-Bit
  • Ein eingebauter Schutz vor DNS-Lecks
  • NAT Firewall
  • Möglichkeit, mit BitCoin bezahlen zu können
Private Internet Access

Der Download und die Installation des VPNs waren ebenfalls sehr einfach. Mit dem UI kannst Du Dich sehr einfach mit dem Server Deiner Wahl verbinden. PIA bietet einen Notausschalter, um Deine Online-Anonymität zu gewährleisten, sollte Dein VPN ausfallen. Außerdem gibt es Schutz vor IPv6-Lecks.

Befindest Du Dich in China, brauchst Du das Protokoll L2TP, um die große Firewall Chinas zu umgehen. Die Verbindung zu Netflix ist nicht sehr konsistent, aber wenn Du Glück hast, kannst Du Serien streamen, die sonst nur in den USA verfügbar sind.

Zu den Highlights für die Privatsphäre gehören:

  • Keine VPN-Protokolle
  • Verschlüsselung mit 256-Bit
  • Der Anbieter akzeptiert BitCoin
  • Eingebauter DNS-Schutz
  • Preis

    DER GEWINNER IST

    Besuche die Website von IPVanish VPN

    Zeit zu entscheiden, welches am besten für Sie ist

    In unseren Performance-Tests haben sich beide VPNs sehr ähnlich geschlagen. Jedes davon hat seine Stärken und in dem jeweiligen Bereich glänzt es besonders. Allerdings hat uns IPVanish mit seiner Vielfalt an Servern und den atemberaubenden Geschwindigkeiten beeindruckt. Es gibt auch bessere Preise und eine Garantie für eine Rückerstattung. Damit beweist es, dass verglichen mit Private Internet Access das zuverlässigere VPN ist! Mehr Informationen
    ODER

    Lies die Rezensionen

    Lies die Rezensionen
    Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft. Erfahren Sie mehr

    Wizcase wurde 2018 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost, Intego sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf Wizcase veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.