Rezensionen und Expertenmeinung über NordVPN - Dezember 2019

Was sehen wir uns an?

NordVPN Überblick

Ich war selbst etwas gespannt auf dieses NordVPN-Review, da ich den Anbieter bisher nur von seinen teuren und auffälligen Anzeigen her kannte – und Ich habe leider zu oft erlebt, dass zu viel Geld für Werbung anstatt für anständige Server ausgegeben wurde. Wenn das VPN wirklich alle besagten Premium-Funktionen hat, wie kann es dann nur so günstig sein?

So glaubte ich auch in diesem Fall nachweisen zu können, dass der Anbieter nicht so schnell und sicher ist, wie er es in seinen Anzeigen verspricht. Umso überraschter musste ich feststellen, dass NordVPN trotz der Kampfpreise, die man auf einigen versteckten Angebots-Seiten ergattern kann, speziell in den Bereichen Torrent-Filesharing und Netflix-Streaming tatsächlich absolut zu überzeugen weiß. Darüber hinaus nutzen sie erweiterte Sicherheitsprotokolle, die Du für diesen Preis bei anderen VPNs nicht finden wirst. Ich habe aber auch einige Nachteile festgestellt, die speziell fortgeschrittenere Benutzer interessieren könnten, die auf Software für ihre Router hoffen oder sich Unterstützung für DAZN-Streaming wünschen. Diese halten mich allerdings nicht davon ab, NordVPN mittlerweile selbst auf meinem PC und meinem iPhone als bevorzugtes VPN zu nutzen.

Schlüsselfunktionen von NordVPN

Das riesige Netzwerk von über 5.700 Servern in 60 Ländern, hohe Geschwindigkeiten und Verschlüsselung auf Militärstandard haben NordVPN zu einem der beliebtesten VPN-Anbieter gemacht. Sie bieten alle Sicherheitsfunktionen, die man von einem VPN erwarten kann, z.B. einen Kill Switch, einen DNS-Leakschutz und strikten Protokollierungsverzicht. Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe erweiterter Funktionen wie Doppelverschlüsselung, verschleierte (obfuscated) Server und P2P-Unterstützung. Das NordVPN zu den wenigen Anbieter gehört, die Netflix und andere Streaming-Seiten entsperren können, ist dann noch das Sahnehäubchen.

NordVPN ist für Windows, Linux und macOS verfügbar. Es kann auch als Browsererweiterung in Firefox oder Chrome oder als App für Android, AndroidTV und iOS verwendet werden. Mit einem Abo kannst Du NordVPN auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig nutzen. Bei jeglichen Problemen steht Dir der Support per Live Chat rund um die Uhr zur Verfügung.

In diesem Review werde ich NordVPN gründlich unter die Lupe nehmen, um festzustellen, ob der Anbieter seinem Ruf gerecht wird. NordVPN ist eines der günstigsten VPNs auf dem Markt und kann schon für wenige Euro im Monat abonniert werden. Für diejenigen, die nicht zufrieden sind, gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Darüber hinaus kannst Du aktuell von einem 70%-Rabatt profitieren, den NordVPN anbietet.

Jetzt NordVPN abonnieren und 70% sparen

Zugriff auf internationale Inhalte: Mit der SmartPlay-Funktion von NordVPN können die regionale (Geoblocking-)Sperren von mehr als 400 Seiten/Diensten umgangen werden

NordVPN bietet eine Funktion namens SmartPlay, mit der Du angeblich die geografischen Einschränkungen von mehr als 400 Seiten/Diensten aushebeln kannst. Ich habe diese Funktion mit regional eingeschränkten Inhalten aus den USA, Australien und Europa getestet, einschließlich regionaler Nachrichten-, Sport- und Spieleseiten. Auch die Streaming-Anbieter Hulu und Amazon Prime Video habe ich unter die Lupe genommen. Das Ergebnis? Ich konnte ohne Probleme alle Inhalte streamen, auf die ich zuzugreifen versuchte.

Leider scheitert NordVPN aktuell noch an DAZN (die eine ziemlich gute VPN-Erkennung einsetzen), aber diesen Dienst haben bisher auch nur sehr wenige Anbieter austricksen können.

NordVPN entsperrt Netflix in 7 Ländern (inklusive USA)

Streaming von US-Netflix-Inhalten mit NordVPN

Netflix gibt sich alle Mühe, VPNs zu erkennen und zu blockieren, so dass viele VPN-Dienste mittlerweile keinen Netflix-Zugriff mehr bieten. Ich habe NordVPN ohne Probleme mit Windows, Mac, Android, iPhone und iPad getestet. Nur mit Android TV und dem Amazon Fire Stick bliebt der Erfolg aus (NordVPN unterstützt diese Geräte derzeit nicht). Ich werde meine Bewertung gegebenenfalls aktualisieren, wenn dieses Problem behoben ist.

Mit NordVPN konnte ich Inhalte anzeigen, die eigentlich ausschließlich in Deutschland, den USA, Großbritannien, Kanada, Japan, Frankreich und Italien verfügbar sind – den Ländern mit den meisten verfügbaren Inhalten. Einer meiner Mitarbeiter testete insgesamt 56 verschiedene Server in verschiedenen Ländern. Dabei haben wir festgestellt, dass Du auch dann Zugriff auf Netflix US erlangst, wenn Du zu Servern außerhalb der oben aufgeführten 7 Länder verbunden bist.

Ich habe den NordVPN-Kundensupport kontaktiert, um herauszufinden, warum ich Zugriff auf Netflix US hatte, während ich mit einem Server in Indien oder Bulgarien verbunden war. Sie konnten mir allerdings keine zufriedenstellende Antwort geben.

NordVPN customer chat regarding Netflix US

Du kannst also mit NordVPN auf die 7 wichtigsten Netflix-Bibliotheken zugreifen und findest möglicherweise auch Server außerhalb dieser Länder, die ebenfalls funktionieren.

Sichere Dir jetzt Dein Streaming-Erlebnis mit NordVPN

Vorteile

  • Über 5.700 Server in 60 Ländern
  • Top Performance
  • Absolut erschwinglich
  • Kann die „Große chinesische Firewall“ umgehen
  • Apps für Windows, Mac, Linux, Android, iOS, AndroidTV, Chrome, und Firefox
  • Entsperrt Netflix und andere Streaming-Dienste
  • Erlaubt bis zu 6 gleichzeitig verbundene Geräte
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Akzeptiert PayPal
  • Kundensupport rund um die Uhr

Nachteile

  • Funktioniert nicht mit DAZN
  • Eingeschränkte Auswahl an Sicherheitsprotokollen
  • Kein Kill Switch in der MacOS-App und dem OpenVPN-Client

Wissenswert

Panama
2008
Nein
6
30 Tage garantiert
windows mac linux android ios blackberry windows-phone router

Kontaktdaten:

[email protected]
www.nordvpn.com

Geschwindigkeit9.6

Die Geschwindigkeit von NordVPN reichte problemlos, dass ich HD-Inhalte mit optimaler Bildqualität und ohne Pufferung streamen konnte, was mich wirklich beeindruckt hat. Es ist zwar nicht das schnellste VPN auf dem Markt, aber für von mir getesteten Anwendungen völlig ausreichend.

Alle VPNs wirken sich etwas auf Deine Internetverbindung aus – es kommt nur darauf an, wie stark. Ich habe Geschwindigkeitstests mit Fast.com von Deutschland aus durchgeführt, um herauszufinden, wie NordVPN konkret abschneidet. Die Tests wurden über eine Glasfaserbreitbandverbindung durchgeführt.

Server-Standort Geschwindigkeit Geschwindigkeitsabfall
Deutschland (VPN nicht aktiv) 79 Mbps 0% (Referenzwert)
Deutschland (empfohlener Server) 46 Mbps -42%
Spanien 24 Mbps -70%
USA (New York) 46 Mbps -42%
Neuseeland 5.2 Mbps -93%

Obwohl einige dieser Ergebnisse einen starken Geschwindigkeitseinbruch nahelegen, ist anzumerken, dass die Leistung trotzdem immer noch gut war. Sogar während der Verbindung mit dem am weitesten entfernten Server in Neuseeland konnte ich Netflix und YouTube ruckelfrei in HD streamen, ohne die Auflösung verringern zu müssen. Lass uns etwas in die Details eintauchen:

Zuerst habe ich die Internetgeschwindigkeit ohne aktives VPN getestet und festgestellt, dass sie 79 Mbit/s beträgt. Dies war mein Referenzwert. Als nächstes habe ich mich mit dem von NordVPN empfohlenen Server in Deutschland verbunden und die Geschwindigkeit sank auf 46 Mbit/s, was einem deutlichen Rückgang von ca. 42% entspricht.

Die Verwendung eines Servers in anderen europäischen Ländern führte zu einem noch deutlicheren Rückgang von 70% auf 24 Mbit/s. Die Verwendung eines US-Servers (mit Sitz in New York) war mit einer Geschwindigkeit von 46 Mbit/s vergleichbar zum deutschen Server (trotz der großen Entfernung). Die Verbindung zu einem Server auf der anderen Seite der Welt in Neuseeland führte zu erheblich geringeren Geschwindigkeiten. Es gab einen Rückgang von 93% auf 5,2 Mbit/s, was bei einer so großen Distanz durchaus zu erwarten ist.

NordVPN bietet Empfehlungen für den besten Server in einem bestimmten Land. Als ich diese Funktion etwas genauer testete, hatten die empfohlenen Server häufig nicht die besten Geschwindigkeiten. Insbesondere bei Ländern außerhalb Europas stellte ich fest, dass meine Ergebnisse im Allgemeinen besser waren, wenn ich manuell einen Server aus der Liste wählte, wie die folgende Tabelle zeigt. Wenn Du einen besonders schnellen Server findest, hast Du natürlich die Möglichkeit, diesen zu speichern, damit Du ihn das nächste Mal verwenden kannst.

Land Empfohlener Server Manuell gewählter Server
USA 19 Mbps 33 Mbps
Japan 14 Mbps 18 Mbps
Frankreich 45 Mbps 43 Mbps
Australien 4.2 Mbps 16 Mbps
Kanada 15 Mbps 19 Mbps
Deutschland 43 Mbps 42 Mbps

Ich wiederholte die Tests zu einer anderen Tageszeit mit sehr ähnlichen Ergebnissen. Die Verwendung eines anderen Geschwindigkeitstests (AT&T) bestätigte die Beobachtung ebenfalls. Frankreich

Was sollte ich tun, wenn die Verbindungsgeschwindigkeit schlecht ist?

Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass die Geschwindigkeit immer schnell war. Es gab einige frustrierende Momente, in denen ich mich an diversen Tweaks versuchte, um die Dinge etwas zu beschleunigen.

Du solltest zunächst versuchen, den Server zu wechseln. Selbst bei mehreren tausend Servern kann es vorkommen, dass einzelne Server überlastet sind und langsam laufen. NordVPN bietet Dir die Möglichkeit, für jeden Standort den „schnellsten“ Server zu wählen.

Die Auswahl des schnellsten Servers ist eine Möglichkeit, um die Geschwindigkeit zu verbessern

Eine weitere Möglichkeit ist die Überprüfung des verwendeten Sicherheitsprotokolls. Die beiden in der nativen App angebotenen Optionen sind UDP und TCP. Für schnellere Geschwindigkeiten solltest Du nach Möglichkeit UDP verwenden (dies ist gleichzeitig das Standardsicherheitsprotokoll).

Der letzte Tipp besteht darin, sicherzustellen, dass die DoubleVPN-Funktion deaktiviert ist. Dies ist eine zusätzliche Sicherheitsfunktion, die Deine Daten noch besser schützt, aber auch Deine Internetverbindung verlangsamt.

Hole Dir jetzt NordVPN und spare 70%

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers9.8

NordVPN verfügt über eines der beeindruckendsten Servernetzwerke aller VPNs mit über 5.700 Servern in 4 Regionen und 60 Ländern. Mehr als 200 Server stehen allein in Deutschland. Du kannst den Server manuell auswählen, aber es gibt auch einen Algorithmus, der den für Dich am besten geeigneten Server automatisch auswählt. Dabei werden die Auslastung, der Standort und alle von Dir angegebenen Anforderungen (z.B. Servertyp und Sicherheitsprotokoll) berücksichtigt.

Die Auswahl des gewünschten Servers ist wirklich einfach

Es werden auch einige spezielle Servertypen angeboten:

  • Double-VPN-Server. Dein Datenverkehr wird über zwei verschiedene Server geleitet, d.h. doppelt verschlüsselt. Beachte aber, dass dies die Geschwindigkeit Deiner Verbindung verringert und im normalen Gebrauch nicht erforderlich sein sollte.
  • Server mit dedizierter IP. Auf diesen Servern hast Du eine eindeutige IP-Adresse, die niemand anderem bereitgestellt wird.
  • P2P-Server. Viele der NordVPN-Server sind für P2P-Filesharing optimiert. Keine Deiner Aktivitäten wird protokolliert und es gibt auch keine Bandbreitenbeschränkungen.
  • Verschleierte Server. Diese Server können in Ländern mit starker Zensur und Einschränkungen bei der Internetnutzung verwendet werden.
  • “Onion over VPN”-Server. Um Deine Anonymität zu maximieren, wird Dein Datenverkehr über das Onion-Netzwerk geleitet, sodass er von Deinem Internetanbieter und den Behörden nicht nachverfolgt werden kann.

NordVPN specialty servers

Die spezifischen Servertypen

Server-Performance

Um einen Eindruck von der Leistung der NordVPN-Server zu bekommen, habe ich Server in mehreren Ländern getestet. Dadurch wollte ich feststellen, ob Verbindungsprobleme auftreten und wie lange es dauert, eine Verbindung zu ihnen herzustellen. Auch hier wurden alle Tests von Deutschland aus unter Verwendung einer Glasfaserbreitbandverbindung durchgeführt. Bei keinem der getesteten Server gab es Verbindungsprobleme, und alle waren in Anbetracht der Entfernungen in angemessener Zeit verbunden.

Land             Verbindungsprobleme Zeit bis zur Verbindung (Sekunden)
UK Keine 1.943
US Keine 2.371
France Keine 1.663
Japan Keine 3.571
Canada Keine 2.426
Australia Keine 4.222
South Africa Keine 3.223

Ich habe auch einige Tests durchgeführt, um zu überprüfen, ob sich die Server von NordVPN an den Orten befanden, die angegeben waren. Viele Anbieter verwenden virtuelle Serverstandorte als Kostensenkungsmaßnahme. Dies kann insbesondere dann zum Problem werden, wenn Du die Weiterleitung Deines Datenverkehrs durch bestimmte Länder vermeiden möchtest.

Um die wahrscheinlichen Standorte der Server zu ermitteln, habe ich ein Tool verwendet, mit dem ich Ping-Tests von 90 verschiedenen Standorten aus durchführen konnte. Wenn man sich die Zeiten anschaut, die zum Anpingen des Servers von verschiedenen Standorten benötigt wird, bekommt man eine gute Vorstellung davon, wo sich der Server befindet. Zum Beispiel sollte das Anpingen eines britischen Servers von Irland aus viel weniger Zeit in Anspruch nehmen von den USA aus. Wenn die Zeiten keinen Sinn ergeben, ist der Standort des Servers möglicherweise nicht korrekt angegeben.

Ich habe Server in 10 verschiedenen Ländern überprüft (Großbritannien, Südafrika, Georgien, Hongkong, Lettland, Israel, Malaysia, Slowakei, Serbien und Südkorea) und die Ergebnisse zeigten, dass sie sich alle an den angegebenen Standorten befanden. Dies ist zwar kein Beweis dafür, dass NordVPN keine virtuellen Standorte verwendet, deutet jedoch darauf hin, dass zumindest die Mehrzahl der Standortangaben korrekt ist.

Jetzt NordVPN abonnieren!

NordVPN in China nutzen

Die verschleierten Server von NordVPN umgehen sogar die „Große chinesische Firewall“, was nicht viele Dienste von sich behaupten können. Du solltest dazu den Dienst aber unbedingt vor Reiseantritt auf Deinen Endgeräten installieren. Andernfalls könnte es schwierig werden, den Client herunterzuladen, da die Download-Seite möglicherweise gesperrt ist – ein Problem, mit dem nahezu alle VPNs in China zu kämpfen haben.

Einer meiner Kollegen sitzt in China und konnte so aus erster Hand testen, ob NordVPN gegen die „Große chinesische Firewall“ ankommt. Er testete mehrere Geräte, darunter Windows, MacOS, Android und iPhone. Mit den iOS- und Mac-Geräten gab es einige Probleme, aber wir entdeckten einen ziemlich einfachen Workaround, dank dem man dann auch von diesen Geräten aus vollen Zugriff auf alle Webseiten genoss.

Der beste Weg, um von China aus frei auf das Internet zugreifen zu können, besteht darin, eine Verbindung zu einem der verschleierten Server herzustellen. Dazu musst Du unter Einstellungen > Erweiterte Optionen die Funktion Verschleierte Server aktivieren.

Wichtig: Verschleierte Server funktionieren nur mit OpenVPN. Wenn Du also ein iOS-Gerät verwendest, musst Du die OpenVPN-App herunterladen und eine manuelle Verbindung herstellen.

Die starke Verschlüsselung von NordVPN ist ebenfalls ein großer Vorteil, wenn Du nach China reist.

NordVPN für Torrent-Filesharing

Die speziellen P2P-Server von NordVPN sind für Torrent-Filesharing ausgelegt. Wenn Du Dich zu diesen Servern verbindest, ist absolut sichergestellt, dass Deine Aktivitäten anonym bleiben. Außerdem gibt NordVPN auf seiner Website an, dass sie niemals Deine Bandbreite drosseln oder auf andere Weise Deine Internetverbindung beeinträchtigen werden, um Dich vom P2P-Filesharing abzuhalten.

NordVPN P2P servers

P2P-Server wählen

NordVPN leitet Dich sogar zu einem P2P-Server um, wenn die Software feststellt, dass Du einen Torrent-Client laufen hast. Andere VPN-Anbieter wie ExpressVPN gehen da noch einen Schritt weiter und bieten P2P-Support auf allen ihren Servern.

Du hast auch die Möglichkeit, stattdessen einen SOCKS5-Proxy mit Deinem Torrent-Client zu verwenden. Dadurch erzielst Du bessere Geschwindigkeiten und kannst trotzdem sicher sein, dass Deine IP-Adresse verborgen ist. Allerdings wird in diesem Modus Dein Datenverkehr nicht verschlüsselt.

Der Leak-Schutz, der konsequente Protokollierungsverzicht und andere Datenschutzfunktionen von NordVPN erhöhen Deine Sicherheit beim Torrent-Filesharing zusätzlich.

Server-Standorte

Albanien
Argentinien
Australien
Belgien
Bosnien und Herzegovina
Brasilien
Bulgarien
Chile
Costa Rica
Deutschland
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Georgien
Alle unterstützten Standorte

Nutzererlebnis10

Die NordVPN-Webseite ist übersichtlich und leicht zu navigieren. Das Herunterladen und Installieren der NordVPN-Apps geht ebenfalls problemlos vonstatten. Ich war innerhalb von vier Minuten mit einem Server verbunden, nachdem ich mein Abonnement abgeschlossen hatte. In jeder Version (Desktop oder Mobile) kannst Du über das Menü problemlos zwischen Servern in verschiedenen Ländern und Spezialservern wählen.

Es gibt auch eine Kartenfunktion, mit der Du den Server bequem als Standort auf einer Karte auswählen kannst. Diese Funktion ist jedoch etwas eingeschränkt, da es z.B. in Europa so viele Server gibt, dass die Karte mit Stecknadeln übersät ist. Du musst also lange zoomen, um herauszufinden, wo sich welcher Server befindet. Es ist zwar ein nettes Feature, aber die Auswahl aus der Server-Liste ist eigentlich viel praktischer.

Jetzt NordVPN abonnieren!

Die mobilen Apps sind der Desktop-Version sehr ähnlich. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Du die Liste der Server aufrufst, indem Du nach oben streichst.

Comparing Mobile and Desktop apps

Die mobile App und die Desktop-Version haben eine sehr ähnliche Nutzeroberfläche

Die einzige Version, die in Punkto Benutzerfreundlichkeit etwas nachlässt, ist die Linux-Version, die nur über die Befehlszeile ausgeführt werden kann. Linux-Nutzer fühlen sich aber meist in der Befehlszeile zu Hause, sodass dies möglicherweise kein Problem darstellt.

Eine andere App, die noch verbessert werden muss, ist die Fire-TV-App. Als ich den Test startete, gab es noch gar keine native App für Fire TV, und ich musste einen Jailbreak auf meinem Fire Stick vornehmen, um NordVPN zu installieren. In der Zwischenzeit hat NordVPN eine App veröffentlicht, die mit Hulu, ESPN, HBO und anderen Diensten funktioniert.

Es gibt jedoch noch leichte Probleme mit der Fire-TV-App, die behoben werden müssten. Wenn Du beispielsweise einen anderen als den Standardserver auswählen möchtest, musst Du die Servernummer kennen. Du kannst nicht wie in Desktop-App und den mobilen Apps eine Liste mit Servern durchsuchen. Außerdem wird bei der Anmeldung keine automatische Verbindung zum letzten Server hergestellt. Das bedeutet, dass Du Dir entweder die Servernummer merken oder hoffen musst, dass Du auch beim nächsten Mal Glück hast und einen guten Server findest.

NordVPN garantiert Deine Anonymität?

DNS- und IP-Leakschutz

Du kannst Dir sicher sein, dass Deine wahre IP-Adresse während der Nutzung von NordVPN verborgen bleibt. Ich habe fünf verschiedene IP- und DNS-Leak-Tests durchgeführt und jedes Mal wurden IP-Adresse und der Standort des Servers anstelle meiner eigenen angezeigt.

Der IP-Test zweigte nicht meine tatsächliche IP-Adresse

Da NordVPN seinen Sitz in Panama hat, muss der Anbieter keine Daten über seine Benutzer speichern und verzichtet demzufolge komplett auf Protokollierung. Laut Datenschutzbestimmungen werden keine IP-Adressen, Session-Informationen, Traffic-Protokolle oder andere Daten gespeichert. Lediglich die E-Mail-Adresse und die Zahlungsinformationen müssen angegeben werden, aber das gilt auch für viele andere VPN-Dienste.

NordVPN verbindet sich auf Wunsch auch automatisch zu einem Server, nachdem Du Dein Gerät startest. Außerdem gibt es eine Funktion, mit der Du Dein Gerät im LAN unsichtbar machen kannst.

Kill Switch

NordVPN verfügt auch über eine Reihe weiterer Sicherheitsfunktionen wie Double-VPN-Server und einen Kill-Switch. Der Kill Switch trennt Dich automatisch vom Internet, wenn die Verbindung zum VPN abreißt, und stellt so sicher, dass Dein Datenverkehr privat bleibt. Du kannst den Kill Switch auch so einstellen, dass nur bestimmte Programme oder Apps gestoppt werden, wenn das VPN ausfällt. Anders als bei einigen anderen Diensten (z.B. ExpressVPN) ist die Funktion allerdings standardmäßig nicht aktiviert. Du kannst sie aber sehr einfach mit ein paar Klicks in den App-Einstellungen aktivieren.

NordVPN internet Kill Switch

Kill Switch aktivieren

Ein Nachteil ist, dass der OpenVPN-Client für Mac Os keinen Kill Switch hat, sondern nur eine Abschaltung von bestimmten Anwendungen ermöglicht. In diesem Moment wird dann für die von Dir spezifizierten Apps der Zugang zum Internet blockiert, wenn das VPN ausfällt. Es wird aber nicht der gesamte Datenverkehr zum Internet unterbunden. Daher ist NordVPN möglicherweise nicht wirklich gut geeignet, wenn Du Mac-OS-Nutzer bist und einen vollwertigen Kill Switch haben möchtest. Es sollte aber erwähnt werden, dass der IKEv2-Client für Mac OS beide Kill-Switch-Arten bietet.

Der Kill Switch blockierte meine Internetverbindung, sobald keine VPN-Verbindung mehr bestand

Ich habe die Kill-Switch-Funktion getestet, indem ich sie zuerst aktiviert und anschließend das VPN getrennt habe. Beim anschließenden Versuch, eine Internetseite zu laden, wurde mir dementsprechend eine Fehlermeldung angezeigt.

CyberSec-Feature

CyberSec ist eine weitere hilfreiche Funktion von NordVPN, mit der Werbeanzeigen, Popups und DDoS-Angriffe blockiert werden und Du vor Malware und verdächtigen Webseiten geschützt bist. Ich habe zehn extrem werbelastige Webseiten mit und ohne CyberSec aufgerufen und musste feststellen, dass die Funktion wirklich gute Arbeit beim Blockieren von Anzeigen und Popups leistet. Sogar YouTube-Anzeigen werden blockiert, was ein großes Plus ist!

Tunneling-Protokolle

NordVPN verwendet in den meisten Apps das Protokoll OpenVPN mit hochsicherer AES-256-CBC-Verschlüsselung. Du kannst dabei zwischen der UDP- und der TCP-Version wählen – UDP ist die Standardeinstellung und sollte Geschwindigkeitsvorteile haben. Anders läuft es auf Apple-Geräten, auf denen IKEv2 / IPSec mit AES-256-GCM-Verschlüsselung verwendet wird. AES-256 ist der Industriestandard und die stärkste verfügbare Verschlüsselung.

Zusätzlich setzt NordVPN auf „Perfect Forward Secrecy“, d.h. der Verschlüsselungsschlüssel ändert sich bei jeder Sitzung. Dadurch werden Sicherheitsprobleme vermieden, die durch gestohlene Schlüssel auftreten können. NordVPN verwendet einen Diffie-Helman-Schlüssel (2048-Bit für OpenVPN und 3072-Bit für IKEv2 / IPSec).

Ältere Protokolle wie L2TP / IPSec und PPTP werden nicht unterstützt. Da diese jedoch eine schwächere Verschlüsselung nutzen und bekannte Sicherheitslücken aufweisen, wird man sie auch nicht wirklich vermissen. Insgesamt gibt es an der Verschlüsselung von NordVPN nicht zu bemängeln.

Kundenservice10

NordVPN bietet einen Live Chat, der rund um die Uhr erreichbar ist. Während meiner Tests erhielt ich immer schnell und kompetent eine Antwort.

NordVPN Customer Service Chat

Der Live Chat von NordVPN

Es gibt eine äußerst detaillierte Wissensbasis auf der Webseite und in den mobilen Apps. Es gibt Artikel zu praktisch allen Themen, die einen Nutzer interessieren könnten – vom Einrichten des Dienstes auf einem Router bis zur Behebung von Verbindungsproblemen auf einem beliebigen Gerät.

Wenn Du trotzdem mal nicht weiterkommen solltest, Kannst Du dem Support auch eine E-Mail senden. Dies ist für komplexere Anfragen möglicherweise sogar praktischer als die Verwendung des Live Chats. Bei meiner Anfrage per E-Mail erhielt ich innerhalb von 3 Stunden eine Antwort.

Der Kundensupport von NordVPN ist mit dem anderer führender VPN-Dienste wie ExpressVPN, CyberGhost und Surfshark vergleichbar. All diese Dienste bieten die Wahl zwischen E-Mail- und Live-Chat-Support. Insgesamt war ich von der Qualität des Kundensupports von NordVPN sehr beeindruckt.

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Preisgestaltung10

Wie viel kostet NordVPN? Das hängt von der Länge des gewählten Abonnements ab. Unabhängig davon, für welches Abonnement Du Dich entscheidest, stehen Dir aber immer alle Funktionen von NordVPN zur Verfügung.

Je länger die Vertragslaufzeit, desto geringer fällt die monatliche Belastung aus. Dies bedeutet jedoch auch, dass Du mehr Geld im Voraus bezahlen musst. Angesichts der Tatsache, dass der 3-Jahres-Tarif billiger ist als eine 1-Jahres-Mitgliedschaft im Fitnessstudio und Du mit diesem 70%-Rabattcoupon viel Geld sparen kannst, lohnt sich die Investition meiner Meinung nach auf jeden Fall. Insgesamt ist NordVPN einer der günstigsten VPN-Anbieter auf dem Markt.

NordVPN akzeptiert die folgenden Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Lastschrift, Kryptowährung, Alipay, Amazon Pay und UnionPay. Du kannst außerdem Paddle nutzen, um über PayPal zu bezahlen.

NordVPN bietet folgende Pakete

Schreiben Sie eine Bewertung über NordVPN

Bitte bewerten Sie den VPN-Dienst

Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere oberste Priorität! VPN-Betreiber können uns nicht bezahlen, die Rezensionen zu ändern oder sie zu löschen.

Teilen und unterstützen

Unterstütze WizCase: Hilf uns, ehrliche und unvoreingenommene Raschläge zu geben und teile die Website, um uns zu unterstützen