IPVanish VPN Test 2022: Lohnt sich der Kauf?

Was sehen wir uns an?
🚀Geschwindigkeit 10 / 10
📍Servers 10 / 10
👍Nutzererlebnis 8.0 / 10
📞Helpdesk 7.5 / 10
🏷️Preis 8.0 / 10
Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

IPVanish VPN Überblick Dezember 2022

IPVanish ist schnell, zuverlässig und sicher – zumindest behauptet das der Anbieter. Jedoch ist es unmöglich zu wissen, ob das wirklich stimmt. Denn etliche VPNs machen ähnliche Marketingaussagen, die sie oft nicht einhalten können. Ich wollte selbst herausfinden, ob dieses VPN sein Geld wert ist.

Nach umfangreichen Tests habe ich festgestellt, dass IPVanish zuverlässig sichere Verbindungen herstellt und beeindruckende Geschwindigkeiten bietet. Außerdem war ich beeindruckt, dass es viele Streaming Seiten sofort freigibt – darunter Netflix und Disney+ (meine beiden Lieblings-Streaming-Dienste).

Die soliden Funktionen und der günstige Preis machen IPVanish zu einem der besten VPN Anbieter, die ich gefunden habe. Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du IPVanish ganz einfach selbst risikofrei ausprobieren. Wenn die das VPN nicht gefällt, kannst du dir das Geld jederzeit zurückerstatten lassen, bevor die 30 Tage abgelaufen sind.

Besuche jetzt die IPVanish VPN Website!

Du hast es eilig? Hier ist eine 1-minütige Zusammenfassung

IPVanish funktioniert mit zahlreichen Streaming Plattformen (Netflix US, Disney+ US, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Amazon Prime Video und mehr)

Ich habe IPVanish mit Streaming Websites getestet – die Software funktioniert mit Netflix US, Disney+ US, HBO Max, Hulu, Amazon Prime Video, BBC iPlayer, Sling TV, fuboTV, ESPN, Spotify, Vudu, Kodi und mehr. Du hast die Freiheit, auf deine Konten zuzugreifen, auch wenn du im Ausland oder in einem eingeschränkten Netzwerk (z. B. im Büro) bist.

Ich wollte aber auch einen anderen Weg ausprobieren, um auf diese Seiten zuzugreifen. Daher beschloss ich, den SOCKS5-Proxy von IPVanish zu testen. Mit SOCKS5 konnte ich zwar auf ein paar weitere Netflix Mediatheken zugreifen, andere Streaming Dienste wurden jedoch nicht freigeschaltet. Das war ein wenig enttäuschend, denn SOCKS5 kann manchmal Sperren umgehen, die ein normales VPN nicht überwinden kann. Zudem habe ich meine Kollegen gebeten, den Proxy mit ihren Streaming Konten auszuprobieren, und ihre Ergebnisse waren die gleichen.

Netflix US: Entsperrt

Die US Server von IPVanish konnten durchweg problemlos auf Netflix US zugreifen. Die Server waren durchweg so schnell, dass die Qualität meiner Streams nie abnahm oder durch Pufferungen gestört wurde. Ich konnte mir sogar eine ganze Folge von Stranger Things ansehen, ohne dass es zu nervigen Unterbrechungen kam.

IPVanish funktioniert mit Netflix in den USA und ermöglicht es mir, Serien ganz ohne Verzögerung zu streamen

Ich hatte einige Kollegen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Deutschland, Skandinavien und Kanada, die IPVanish mit ihren Netflix-Konten getestet haben – nur mein kanadischer Kollege konnte die Seite aufrufen. Wenn du in einem dieser anderen Gebiete wohnst, kann IPVanish dir nicht helfen, auf deine bezahlten Inhalte zuzugreifen, während du im Urlaub bist.

Disney+ US: Entsperrt

Ich konnte meinen US-Disney+ Account sofort über die Server in New York, Los Angeles, Miami und Ashburn entsperren. Die Episoden von The Mandalorian wurden komplett abgespielt – mit lediglich 3-5 Sekunden Pufferung am Anfang. Die hohen Geschwindigkeiten von IPVanish lieferten mir daher perfekte Streams, sogar in HD.

Dank der schnellen Server von IPVanish konnte ich Star Wars auf Disney+ in den USA problemlos streamen

IPVanish ist jedoch weniger erfolgreich mit anderen Disney+ Regionen. Die anderen Mitglieder meines Teams in Großbritannien, Australien, Kanada, Österreich und Deutschland kamen nämlich leider nicht über den Anmeldebildschirm hinaus.

HBO Max: Entsperrt

IPVanish hat es mir leicht gemacht, mich mit meinem HBO Max-Konto zu verbinden und auf die riesige Inhaltsmediathek zuzugreifen. Ich habe zahlreiche Server in den USA getestet und alle lieferten ähnliche Geschwindigkeiten und Videoqualität. Außerdem konnte ich mir das Finale von Game of Thrones in 4K-Auflösung ansehen, ohne dass es zu Pufferungen oder Verzögerungen kam.

Dank IPVanish konnte ich das Game of Thrones-Finale auf HBO Max in Ultra HD auf den US-Servern genießen

Hulu: Entsperrt

Mit IPVanish konnte ich problemlos auf meinen Hulu-Account mit seinen US-Servern zugreifen und Palm Springs ohne Pufferung oder Verzögerung ansehen.

Palm Springs wurde nahtlos auf Hulu über die Server von IPVanish in den USA abgespielt

BBC iPlayer: Entsperrt

Meine Arbeitskollegin in Manchester hatte ähnlich gute Ergebnisse mit BBC iPlayer. Als sie alle drei IPVanish Standorte in Großbritannien ausprobierte, wurde sie sofort mit dem Dienst verbunden und konnte ihre Lieblingsserien ohne Verzögerungen ansehen.

Mein Freund schaute sich die Graham Norton Show auf BBC iPlayer nahtlos auf den britischen Servern von IPVanish an

Amazon Prime Video: Entsperrt

Ich hatte keine Probleme, mich mit meinem Amazon Prime Video Konto zu verbinden, um meine Lieblingsfilme und -serien anzusehen. Alle Streams wurden innerhalb weniger Sekunden geladen und ohne Pufferung abgespielt.

Ich habe This is Us auf Amazon Prime Video ohne Pufferung auf den US-Servern von IPVanish angesehen

Geschwindigkeit

10

Geschwindigkeit – IPVanish bietet erstaunliche Geschwindigkeiten auf allen seinen Servern

Ich habe über 50 VPNs getestet – IPVanish ist eines der schnellsten VPNs, die ich benutzt habe. Sogar im Vergleich zu Top-Anbietern. Ich habe nie nennenswerte Geschwindigkeitseinbrüche erlebt – auch nicht zu Stoßzeiten. Das heißt, keine plötzlichen Pufferungen bei meinen Lieblingsserien, keine Verzögerungen beim Online Gaming und superschnelle Downloads.

Ergebnisse des Geschwindigkeitstests

Die Server von IPVanish in den USA, Deutschland und Großbritannien verlangsamten meinen Datenverkehr nur um etwa 12 %. Das ist ein unglaubliches Ergebnis – denn andere VPNs verlangsamen meine Geschwindigkeit um 30-50 %. Der Server in Australien hatte einen größeren Einbruch, aber das hatte ich erwartet. Denn Australien ist über 15.000 km entfernt. Der Abfall lag bei etwa 50 %, was immer noch viel besser ist als bei vielen anderen VPNs.

Das war auch der Fall, als ich die Geschwindigkeiten zu verschiedenen Tageszeiten getestet habe, sogar zu den Hauptzeiten, wenn sie normalerweise aufgrund der Überlastung der Nutzer langsamer sind. Unabhängig davon, ob ich mich mit einem lokalen oder einem entfernten Server verbunden habe, waren meine Geschwindigkeiten blitzschnell. Das ist perfekt, wenn du IPVanish nutzen willst, während du im Ausland unterwegs bist.

Beeindruckt hat mich auch der geringe Ping-Abfall. Ping ist die Zeit, die dein Gerät braucht, um mit dem Server, den es kontaktiert, zu kommunizieren. Ein niedriger Ping ist also entscheidend für reibungsloses Online Gaming und Streaming.

Screenshot von 4 Geschwindigkeitstests während der Verbindung zu verschiedenen IPVanish-Servern.

Ich war erstaunt über die Geschwindigkeit von IPVanish, sogar auf Servern am anderen Ende der Welt

Als Nächstes habe ich die Geschwindigkeiten mit den anderen Protokollen getestet, die IPVanish anbietet – IKEv2, L2TP und PPTP. Ich fand heraus, dass die Geschwindigkeiten am besten waren, wenn ich das standardmäßige OpenVPN Protokoll verwendete. PPTP war sogar schneller als meine 89 MBit/s Basisgeschwindigkeit, hat aber eine sehr schwache Verschlüsselung. L2TP war mit einer Geschwindigkeitsreduzierung von 60 % im Vergleich zu meiner Basisgeschwindigkeit am langsamsten. Bedenke, dass eine gewisse Verlangsamung zu erwarten ist, wenn du ein VPN benutzt:

Screenshot eines horizontalen Balkendiagramms, das die IPVanish-Servergeschwindigkeiten in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt zeigt.

IPVanish lieferte mir zuverlässig exzellente Downloadgeschwindigkeiten, sogar auf Servern am anderen Ende der Welt

Gaming Geschwindigkeit – Dank der schnellen Server von IPVanish war Online Gaming ohne Verzögerungen möglich

Mal ganz ehrlich: für mich ist der Spaß vorbei, wenn ich beim Online Gaming aufgrund von Lags gekillt werde. Ich vermutetet, dass IPVanish mit meinem Lieblingsspiel (Dota 2) nicht richtig funktioniert. Es stellte sich aber heraus, dass meine Befürchtungen unbegründet waren – denn obwohl mein Ping höher war als bei anderen VPNs, hatte ich während meines Matches keine Lags. So konnte ich problemlos die ultimative Fähigkeit des Drow-Waldläufers nutzen, um den Sieg für mein Radiant-Team zu sichern – und das ganz ohne Geschwindigkeitsprobleme.

Screenshot eines Spiels von Dota 2, während IPVanish verbunden ist.

Lags waren kein Thema, als ich Dota 2 über das blitzschnelle Netzwerk von IPVanish spielte

Wenn deine Internetgeschwindigkeit gedrosselt wird oder du dir Sorgen über DDoS-Angriffe machst, solltest du dir eher ein alternatives VPN anschauen. Die Server von ExpressVPN eignen sich dank ihrer hohen Geschwindigkeiten und Sicherheit hervorragend fürs Online Gaming.

Geschwindigkeitstipp: Um die IPVanish-Server mit dem niedrigsten Ping und der geringsten Nutzerbelastung zu finden, gehe auf den Reiter „Schnellverbindung“. Wähle dann in den Dropdown-Listen dein Heimatland aus und wähle „Bester verfügbarer Server“. Der Client findet dann problemlos den schnellsten Server in deiner Gegend!

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers

10

Server Netzwerk – Beeindruckendes Server Netzwerk (aber keine spezialisierten Server)

In Anbetracht des niedrigen Preises hat mich das Servernetzwerk von IPVanish mit über 2000 Servern an 75 Standorten umgehauen – denn die Server verteilen sich insgesamt auf über 40.000 IP-Adressen. Die meisten Serverstandorte findest du in den USA, Großbritannien und Australien. Außerdem gibt es Optionen in Afrika, dem Nahen Osten und Südamerika, was selbst bei den besten VPNs selten ist. Dank der vielen Optionen kam es nie zu Verlangsamungen aufgrund von überfüllten Servern.

Durch die automatische Verbindungsfunktion von IPVanish findest du schnell den für dich am besten geeigneten Server – ich konnte mich immer in nur 2-4 Sekunden ohne Probleme verbinden. Du kannst dank der intuitiven Drop Down Menüs kannst du außerdem spezifische IPVanish Server finden. Im Servermenü kannst du nach Ping, Land oder Auslastung sortieren. Du kannst außerdem nach Favoriten sortieren (um einen Server zu favorisieren, klicke einfach auf den Stern neben dem Server).

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass IPVanish seine Server besitzt, anstatt sie zu mieten, sodass deine Daten sicherer sind. Das liegt daran, dass IPVanish viel mehr Kontrolle darüber hat, wie seine Server betrieben werden und wie der Zugriff darauf erfolgt.

Leider bietet IPVanish keine optimierten Server für Spiele, Streaming oder Torrenting. Wenn das etwas ist, was du bei einem VPN suchst, empfehle ich dir CyberGhost. Ich habe die optimierten Server von CyberGhost getestet und sie funktionieren jedes Mal perfekt.

Torrenting – Unterstützt Torrenting, bietet aber keine optimierten Server

Du wirst im IPVanish Menü keine für Torrents optimierten Server finden. Warum? Nun, das liegt daran, dass alle Server von IPVanish unbegrenztes Torrenting unterstützen. Auch ohne optimierte P2P-Server waren meine Torrenting Geschwindigkeiten superschnell, als ich einen zweistündigen Dokumentarfilm heruntergeladen habe, der öffentlich zugänglich ist. Obwohl die Datei insgesamt nur 5 Peers hatte (weniger Peers bedeuten normalerweise längere Downloadzeiten), war sie in weniger als 15 Minuten fertig.

Es gibt keine Server- oder Datenbeschränkungen. Du musst lediglich sicherstellen, dass sowohl DNS und IPv6 Leckschutz aktiviert sind, damit deine Downloads und Uploads anonym bleiben.

Screenshot der Verbindungseinstellungen von IPVanish mit Optionen zum Schutz vor DNS- und IPv6-Lecks.

Bevor du mit IPVanish Torrents laden kannst, aktiviere beide Arten des Leckschutzes in den Verbindungseinstellungen

Auf der Website von IPVanish gibt es einen DMCA-Hinweis, der besagt, dass der Dienst Urheberrechtsanfragen nachkommt. Jedoch wird durch die Keine-Logs-Richtlinie versichert, dass niemand sehen kann, was du heruntergeladen hast. Natürlich solltest du ein VPN trotzdem nie benutzen, um Urheberrechte oder andere Gesetze zu verletzen.

Funktioniert IPVanish in China? Nein

Obwohl IPVanish eine „Scramble IP“-Funktion bietet, die die Tatsache verbergen soll, dass du ein VPN benutzt, funktioniert IPVanish nicht in China. Um Firewalls zu umgehen, brauchen VPNs eine fortschrittliche Verschleierung, die den Datenverkehr wie typischen Internetverkehr aussehen lässt. Für eine der stärksten Verschleierungstechnologien empfehle ich dir stattdessen ExpressVPN für China. Das ist einer der einzigen Anbieter, die dort funktionieren.

Die Nutzung von VPNs wird von den chinesischen Behörden missbilligt, aber in der Regel bekämpft China VPNs, indem es sie technisch blockiert – nicht, indem es die Leute verfolgt, die sie nutzen. Trotzdem solltest du dich vorher über die Regeln informieren. Denn du solltest VPNs niemals dazu nutzen, um das Gesetz zu brechen.

Sicherheitsfunktionen – Leistungsstarker Datenschutz und jede Menge Extras

Ich war wirklich beeindruckt von den Sicherheitsangeboten von IPVanish. Das VPN bietet eine superstarke Verschlüsselung und eine Menge Boni, die viele andere Top VPNs nicht bieten.

Verschlüsselung – Starke Verschlüsselung, damit deine Daten verborgen bleiben

IPVanish verwendet den starken AES-256-Bit-Verschlüsselungsstandard, der auch von Regierungsbehörden der USA verwendet wird.

Obwohl einige der IPVanish Protokolle (wie PPTP) schwache Verschlüsselungsprotokolle unterstützen, nutzt IPVanish standardmäßig eine Top Level Verschlüsselung mit OpenVPN oder IKEv2, die beide für ihre hohe Sicherheit bekannt sind.

VPN-Protokolle – WireGuard, OpenVPN, IKEv2, IPSec und L2TP

Ich war froh zu sehen, dass IPVanish 6 verschiedene Arten von VPN-Protokollen zur Auswahl anbietet. Das war etwas überraschend, denn das ist mehr als bei vielen anderen Branchenriesen. Nicht alle Protokolle sind auf jedem Gerät verfügbar, aber bei der großen Auswahl solltest du in der Lage sein, eines für deine Zwecke zu finden.

Du kannst aus den folgenden VPN-Protokollen auswählen, um Geschwindigkeit, Sicherheit oder Kompatibilität zu priorisieren.

  • WireGuard – Als eines der neueren VPN-Protokolle ist WireGuard schneller und verbraucht weniger Ressourcen auf deinem Gerät. Allerdings befindet sich dieses Protokoll noch in der Entwicklung und kann möglicherweise nicht alle Firewalls überwinden. WireGuard ist verfügbar für: Windows, macOS, iOS, Android, Amazon Fire Stick und Amazon Fire TV.
  • OpenVPN – Eines der beliebtesten Protokolle. OpenVPN ist sehr sicher, beansprucht aber mehr Ressourcen deines Geräts und kann auf einem mobilen Gerät kompliziert zu bedienen sein. IPVanish bietet 2 verschiedene Arten von OpenVPN-Verbindungen an, und beide sind verfügbar für: Windows, macOS, Android, Amazon Fire Stick, Amazon Fire TV, Linux, ChromeOS und Router.
  • OpenVPN UDP – Priorisiert Geschwindigkeit vor Zuverlässigkeit
  • OpenVPN TCP – Priorisiert Zuverlässigkeit, ist aber langsamer als UDP
  • IKEv2 – Eine schnelle und sichere Option vor allem für mobile Geräte, da sie von WLAN auf Mobilfunkdaten umschalten kann, ohne die VPN-Verbindung zu unterbrechen. Verfügbar für: Windows, macOS, iOS, Android und Linux.
  • IPSec – Verfügt über eine Grundverschlüsselung und wird in der Regel in Verbindung mit anderen Protokollen verwendet, um eine zusätzliche Sicherheitsebene zu schaffen. Verfügbar unter: macOS, iOS, Android und Linux.
  • L2TP – Gut für Geräte, die nicht mit OpenVPN kompatibel sind, aber langsamer und weniger sicher als andere Optionen. Verfügbar für: Windows, macOS, iOS, Android, Linux und ChromeOS.

SOCKS5 Proxy – Nützliches, aber technisches Protokoll zur Entsperrung weiterer Websites

IPVanish bietet auch einen SOCKS5-Proxy, der dir maximale Geschwindigkeiten beim Torrenting bietet und nützlich sein kann, um Internetsperren zu umgehen. Allerdings ist er nicht leistungsfähig genug, um staatliche Firewalls zu umgehen – außerdem ist die Verwendung von SOCKS5 Clients ist etwas technisch. Hinzu kommst, dass SOCKS5 deine Verbindung überhaupt nicht verschlüsselt. Daher solltest du dich nicht allein auf diese Technologie verlassen.

Kill Switch (Notausschalter) – Funktioniert auch dann einwandfrei, wenn deine Verbindung abbricht

IPVanish bietet einen Kill Switch (Notausschalter), der deine Daten schützt, wenn du deine VPN-Verbindung unterbrichst. Als ich die App absichtlich zum Absturz gebracht habe, indem ich meinen PC mit Hintergrundprozessen überlastet habe, wurde mein Internet sofort abgeschaltet – so wurden keine meiner Daten freigegeben. Du musst den Kill Switch (Notausschalter) jedoch manuell einschalten, denn er ist standardmäßig ausgeschaltet.

Die Funktion ist zudem nicht in der iOS-Version enthalten. Das ist ein Problem, wenn du deine VPN-Verbindung verlierst. Es wäre zudem schön, wenn die Desktop-Versionen Benachrichtigung ausspielen würden, sobald der Kill Switch ausgelöst wird (wie bei ExpressVPN). Das Wichtigste ist aber in jedem Fall, dass das Tool zuverlässig funktioniert.

Leckschutz – Keine DNS-, IPv6- oder WebRTC-Lecks

Ich habe IPv6-, DNS- und WebRTC-Lecktests durchgeführt und meine IP-Adresse, mein Standort und meine Surfaktivitäten blieben mit IPVanish vollständig verborgen.

Screenshot eines DNS-Lecktests, während IPVanish mit einem Server in der Slowakei verbunden ist.

IPVanish hat meinen DNS-Test bestanden und somit bewiesen, dass meine Identität während der Verbindung verborgen blieb

Scramble IP – Hilft dir, VPN-Sperren zu umgehen

Wenn du dich mit dem OpenVPN-Protokoll verbindest, kannst du eine Funktion namens Scramble aktivieren. Laut IPVanish kann Scramble dir helfen, in Ländern mit hoher Zensur auf das Internet zuzugreifen. Das liegt daran, dass es hilft, die Tatsache zu verbergen, dass du ein VPN benutzt.

Mein Team und ich haben es an verschiedenen Orten getestet und festgestellt, dass es in einigen Ländern (wie der Türkei) funktioniert, aber für China nicht leistungsstark genug ist. Das ist nicht überraschend, denn es gibt nur wenige VPNs, die in China zuverlässig funktionieren.

Split Tunneling – Nur auf bestimmten Geräten verfügbar

Die IPVanish-Apps für Android, Amazon Fire TV und Amazon Fire Stick enthalten eine Split-Tunneling-Funktion. Damit kannst du bestimmte Apps vom VPN-Schutz ausnehmen. Das ist hilfreich für standortabhängige Programme wie Banking- oder Wetter-Apps. Wenn ich zum Beispiel meinen Kontostand abfragen will, aber mit einem Server in der Türkei verbunden bin, sieht das verdächtig aus und löst eine Betrugsmeldung aus. Sobald ich dann eine Ausnahmeregelung für meine Online-Bank einfüge, verhindere ich, dass ich meinen Zugriff zum Online Konto verliere.

Die iOS-App von IPVanish bietet lediglich domainbasiertes Split-Tunneling. Konkret heißt das, dass du bestimmte Website-Domains in die VPN-Verbindung einbeziehen oder davon ausnehmen kannst – aber eben keine mobilen Apps.

VIPRE Antivirus – Kostenlos mit einem Jahresabonnement

Dass IPVanish ein kostenloses Abonnement für VIPRE anbietet, wenn du dich für den Jahresplan anmeldest, finde ich großartig. VIPRE ist eine Antiviren Software der Mittelklasse, die bis zu 10 Geräte vor Malware und Ransomware schützen kann. Obwohl ich für VIPRE nicht extra bezahlen würde, ist es eine gute Option für ein kostenloses Add-on.

Zusätzliche Funktionen – SugarSync ist ein tolles Angebot, wenn du einen Dateispeicher brauchst

Für ein bisschen mehr Geld pro Monat kannst du SugarSync Cloud Storage zu deinem Jahresabonnement hinzufügen. Damit erhältst du einen mit AES 256 verschlüsselten Speicherplatz, der viel günstiger ist, als wenn du den Dienst separat bezahlst.

Datenschutzmerkmale – Unabhängig geprüfte Keine-Logs-Richtlinie

Obwohl IPVanish ein Keine-Logs-VPN ist, ist die Tatsache, dass der Anbieter seinen Sitz in den USA hat, eher beunruhigend. Ich bevorzuge ein VPN, das seinen Sitz außerhalb der Fourteen Eyes Alliance hat. Hierzu gehört z. B. ExpressVPN. Denn so muss ich mir keine Sorgen um staatliche Anfragen nach Daten machen.

Du musst zwar eine E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen angeben, um dich bei IPVanish anzumelden, in den Datenschutzrichtlinien steht aber, dass diese nur in dem Maße verwendet werden, wie es für die Zahlungsabwicklung und den E-Mail-Support erforderlich ist. Das sollte aber kein Grund zur Sorge sein, denn IPVanish hat sich einer unabhängigen Datenschutzprüfung unterzogen.

Keine-Logs-Richtlinie – Wurde seit einem Vorfall in der Vergangenheit stetig verbessert

IPVanish hat von der US-Regierung Anfragen nach Nutzerprotokollen erhalten. Das ist nicht ungewöhnlich, aber obwohl IPVanish behauptet, ein VPN ohne Protokolle zu sein, hat das Unternehmen in einem Gerichtsverfahren 2016 alle Informationen herausgegeben, die es hatte – darunter auch, wann sich der Verdächtige bei IPVanish eingeloggt hatte.

Glücklicherweise gehört IPVanish jetzt einem anderen Unternehmen und hat alle Sicherheits- und Datenschutzpraktiken sowohl intern als auch extern einer vollständigen Prüfung unterzogen.

Zuständigkeit der Unternehmen – Innerhalb der Fourteen Eyes Alliance

Der Hauptsitz von IPVanish befindet sich in den USA, einem Land der Fourteen Eyes Alliance, und seine Rechtsprechung ist nicht gerade ideal. Die USA sammeln Daten von Internetnutzern und geben sie im Rahmen eines Geheimdienstabkommens an andere Länder weiter – das wirkt sich wiederum negativ auf deine Privatsphäre aus. Zum Glück ist IPVanish aber ein echtes Keine-Logs-VPN. Denn so liefern die Überwachungen der Server den Ermittlern keine sonderlich nützlichen Infos.

Unabhängige Audits – Erfolgreich bestanden

Die Datenschutzpraktiken von IPVanish wurden von der Leviathan Security Group bewertet. Hierbei handelt es sich um einen unabhängigen Prüfer. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass IPVanish seine Keine-Logs-Richtlinie vollständig einhält. Das heißt, es speichert keine Informationen über den Datenverkehr oder die spezifische Nutzung der Nutzer. Dies bietet dir den Komfort einer bewährten Richtlinie, was angesichts des letzten Datenschutzvorfalls besonders wichtig ist.

Server-Standorte

Albanien
Australien
Belgien
Brasilien
Bulgarien
Costa Rica
Deutschland
Dänemark
El Salvador
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Hongkong
Indien
Alle unterstützten Standorte

Nutzererlebnis

8.0

Gleichzeitige Geräteverbindungen – Unterstützt ∞ Geräte auf einmal

Bei IPVanish gibt es keine Begrenzung, wie viele Verbindungen du gleichzeitig haben kannst. Das ist eine seltene Eigenschaft unter VPNs.

Ich habe das Streaming von Netflix auf 7 Geräten gleichzeitig getestet, darunter Laptops, Smartphones und Tablets (sowohl mit Android als auch mit iOS). Hier habe ich lediglich sehr geringe Verlangsamungen festgestellt. Auf meinen 7 Geräten konnte ich zwar nicht gleichzeitig in HD streamen, musste aber nie auf die Pufferung in Standardauflösung warten.

Native Apps

Mit IPVanish erhältst du die Gerätekompatibilität, die du von einem erstklassigen VPN-Anbieter erwartest. Er unterstützt 5 verschiedene Sprachen auf einer Vielzahl von Geräten, darunter auch viele, die nur mit höherwertigen VPNs funktionieren:

  • Desktops und Laptops: Windows 7+, macOS 10.11+, Linux, Chrome OS
  • Telefone und Tablets: Android 5.1+, iOS 11+
  • Videoplayer: Amazon Fire TV, Amazon Fire Stick, Kodi, Chromecast
  • Raspberry Pi
  • Router
  • Roku

Selbst für Anfänger ist IPVanish einfach zu installieren und bietet native Clients für gängige Betriebssysteme wie Windows, macOS, iOS und Android. Ich habe es in weniger als 5 Minuten auf dem Smartphone und Desktop zum Laufen gebracht.

In seltenen Fällen verstecken VPNs Malware in ihren Installationsprogrammen oder Clients, um heimlich Daten über dich zu sammeln. Um sicherzugehen, dass IPVanish nicht zu diesen Fällen gehört, habe ich sowohl das Installationsprogramm als auch die App selbst auf Malware untersucht.

Wenn du Probleme mit der Installation oder Deinstallation auf einer bestimmten Plattform hast, gibt es Online-Anleitungen, aber du solltest keine Probleme haben, wenn du schon einmal Programme heruntergeladen und installiert hast.

Je nachdem, auf welchem Gerät du es verwendest, ändert sich der Funktionsumfang von IPVanish leicht. Nachfolgend findest du eine Übersicht darüber, was du von jedem Gerät bekommst:

Protokolle Kill Switch (Notausschalter) Split Tunneling Leckschutz Auto Connect Scramble
Windows OpenVPN, IKEv2, L2TP, PPTP
macOS OpenVPN, L2TP, IKEv2
Android OpenVPN, IKEv2 (nur Beta)
iOS IKEv2, IPSec
Amazon Fire OS OpenVPN

IPVanish bietet keine Apps für Spielkonsolen wie Xbox oder PS4 oder Smart TVs. Du kannst deinen Online Traffic auf Spielkonsolen und anderen Geräten, die IPVanish nicht direkt unterstützen, aber trotzdem schützen. Und zwar indem du dich über deinen Router verbindest.

Kompatibel mit den meisten Geräten, einschließlich Windows, macOS, Android, iOS, Fire OS, Routern und mehr

Windows und macOS

Die IPVanish-Desktop-Clients sind einfach zu bedienen. Es ist einfach, den Server zu finden, den du brauchst. Du kannst vom Startbildschirm aus auf einen Standort auf der Karte doppelklicken oder die Server nach Standort, Ping, Auslastung und Favoriten sortieren.

Was mir an der Benutzeroberfläche von IPVanish am besten gefällt, sind die Informationen über deine Verbindung auf dem Startbildschirm der Schnellverbindung. Hier siehst du alle Standarddaten, wie den Server, mit dem du verbunden bist, deine neue IP und wie lange du schon verbunden bist. Außerdem erhältst du eine detaillierte Übersicht über deine Download- und Upload-Geschwindigkeit, die insgesamt gesendeten und empfangenen Daten und dein aktuelles VPN-Protokoll. Darüber hinaus gibt es auch eine deutschsprachige App.

Ich finde es schön, so viele Informationen an einem Ort zu haben. Das ist ganz klar ein weiteres Detail, das IPVanish als eines der besten VPNs auf dem Markt festigt. Außerdem schätze ich es sehr, dass die Apps auf allen Plattformen fast identisch sind. So muss ich keine Zeit aufwenden, um zu lernen, wo ich die Funktionen finde, wenn ich das Gerät wechsle.

IPVanish's desktop apps are almost identical, so it's easy to switch from a Mac to a PC

Die Desktop-Apps von IPVanish sind fast identisch aufgebaut, sodass der Wechsel vom Mac zum PC sehr einfach ist

Android und iOS

IPVanish ist mit Android Smartphones und Tablets sowie mit iOS-Geräten kompatibel. Das Tool funktioniert auch mit Android Smart TVs und es gibt einen direkten Download der APK auf der IPvanish Website, falls der Google Play Store in deiner Gegend blockiert ist.

Die Apps für Android- und iOS-Geräte sehen etwas anders aus, vor allem seit Android eine aktualisierte Benutzeroberfläche bekommen hat. Aber beide sind einfach einzurichten und zu benutzen. Außerdem sind sie ziemlich leichtgewichtig, sodass sie nicht viel Speicherplatz auf deinem Gerät beanspruchen.

Fire OS und Roku

Ein Alleinstellungsmerkmal von IPVanish ist, dass es eines der einzigen VPNs ist, das Amazon Fire Stick, Fire TV und Roku unterstützt. Alles, was du tun musst, ist, die App herunterzuladen, dich einzuloggen und zu verbinden. Bei mir war alles in weniger als 5 Minuten eingerichtet.

Router

Auf der IPVanish Website findest du praktische Anleitungen für die Einrichtung des Routers. Wenn du die manuelle Installation dem nativen Client vorziehst, findest du auf der IPVanish-Website detaillierte Anleitungen für die manuelle Konfiguration.

Helpdesk

7.5

Wenn du dich an den Support wenden musst, bekommst du Antworten via 24/7 Chat, per E-Mail, Telefon oder in der umfangreichen Online-Wissensdatenbank. Der Support ist außerdem direkt über die mobilen Apps erreichbar, falls du Diagnosedateien zur Fehlerbehebung weitergeben musst. Im Allgemeinen war der Live Chat am schnellsten, also ist das die Option, die ich empfehlen würde.

24/7 Live Chat – Bot antwortet sofort und Berater antworten innerhalb von 2 Minuten

Wenn du mit einem Live Berater chatten möchtest, klickst du einfach oben rechts auf der Website auf „Live Chat“. Hier wirst du aufgefordert, eine Abteilung auszuwählen. Gib dann deine Betreffzeile und deine Frage ein. Gelegentlich musste ich warten, bis ein Mitarbeiter zu mir in die Warteschlange kam, aber es dauerte nie länger als 2 Minuten.

Ich fand den KI Chatbot von IPVanish überraschend hilfreich. Er lieferte Links zu Artikeln in der Wissensdatenbank, die viele meiner Fragen zu Einrichtung, Servern und Funktionen beantworteten. Ich habe mit dem KI Bot schneller Antworten auf meine grundlegenden Fragen bekommen als mit einem Live Berater.

Screenshot eines Chats mit dem 24/7-Support-Bot von IPVanish.

Du kannst mit dem Support Bot von IPVanish kommunizieren, bevor du dich via Live Chat mit einem Berater verbindest

Telefonischer Support – Nicht so zuverlässig wie 24/7 Live Chat

IPVanish bietet einen Telefon Support für 7 verschiedene Länder an. Dieser ist aber meist zu beschäftigt, um sofort zu helfen. Ich habe einen Mitarbeiter im Live Chat nach den Support-Zeiten von IPVanish gefragt. Der Berater gab mir dann die Info, dass der Telefonsupport von 7 bis 19 Uhr CST (UTC -6) erreichbar ist. Leider habe ich die US-Nummer zweimal angerufen und beide Male wurde ich 5 Minuten in der Warteschleife gehalten, bevor ich aufgefordert wurde, eine Nachricht zu hinterlassen und aufzulegen.

E-Mail Support – Schnelle E-Mail Antworten innerhalb einer Stunde

Du kannst dem Support eine Nachricht hinterlassen, um weitere Informationen per E-Mail zu erhalten. Der E-Mail Support hat schnell geantwortet und meine Frage innerhalb einer Stunde beantwortet.

Online Ressourcen & FAQs – Umfassende Wissensdatenbank und einfache FAQ

Am meisten beeindruckt hat mich die Online Wissensdatenbank von IPVanish. Hier findest du eine Menge Informationen, darunter allgemeine FAQ-Dokumente, detaillierte Anleitungen zur Einrichtung und ausführliche Artikel.

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Preis

8.0

IPVanish bietet dir die gleichen Sicherheitsfunktionen, egal ob du dich für 1 Monat, 3 Monate oder ein Jahr anmeldest. Damit ist das VPN eines der interessantesten Optionen für eine monatliche Nutzung. Das langfristige Abonnement ist der beste Deal – denn hier bekommst du den niedrigsten Preis mit einer längeren Bindung (Abonnement: 2 - Jahre). Beachte aber, dass die automatische Verlängerung standardmäßig aktiviert ist. Stell also sicher, dass du sie vor dem Ende deines Abos ausschaltest, wenn dir der Service nicht gefällt, sonst werden dir weiterhin Kosten in Rechnung gestellt.

Obwohl ich nicht sagen würde, dass IPVanish teuer ist, gibt es bessere Angebote da draußen. Mit CyberGhost bekommst du zum Beispiel optimierte Server für Streaming und Gaming für nur $2.50 pro Monat (Abonnement: 2 - Jahre). Du kannst die Funktionen von CyberGhost sogar für 30 Tage uneingeschränkt ausprobieren.

Zahlungsoptionen – Nur Kredit, Lastschrift und PayPal

Du kannst mit den gängigen Kredit- und Debitkarten oder mit PayPal bezahlen. Leider gibt es keine anonymen Zahlungsoptionen, sodass du IPVanish deine Rechnungsdaten mitteilen musst, um den Dienst zu abonnieren. Diese Daten werden jedoch nur für die Zahlungsabwicklung verwendet und nicht weitergegeben.

Geld-zurück-Garantie – Sofortige Online-Rückerstattung, aber nur bei Jahrestarifen

Mit einem Abonnement: 2 - Jahre Tarif hast du bis zu 30 Tage Zeit, die Geschwindigkeit und Sicherheit von IPVanish auszuprobieren und trotzdem eine Rückerstattung zu erhalten. Da die 30-tägige Garantie bei monatlichen Abonnements nicht gilt, solltest du dich direkt für die längerfristigen Tarife entscheiden. Denn wenn dir der Dienst nicht gefällt, kannst du ganz einfach eine Rückerstattung anfordern.

Der Kündigungs- und Rückerstattungsprozess war sehr einfach. Ich habe mich einfach in mein Konto auf der IPVanish-Website eingeloggt und auf meinem Dashboard auf den Reiter „Abonnement“ geklickt. Anschließend habe ich auf die Schaltfläche „Jetzt kündigen“ geklickt und die Anfrage bestätigt. Großartig ist, dass ich mein Geld automatisch auf der Website zurückerhalten habe. Es ist erfrischend, einen Anbieter mit automatischen Rückerstattungen zu finden, die man selbst bearbeiten kann.

Sie können Ihr Konto auf der IPVanish-Website kündigen und erhalten Ihr Geld sofort zurück.

Du kannst deinen Account auf der IPVanish Website kündigen und bekommst dein Geld sofort zurück

Nachdem ich meine Anfrage bestätigt hatte, wurde meine Rückerstattung sofort bearbeitet – das Geld war innerhalb einer Stunde wieder auf meinem PayPal-Konto.

Denk aber daran, dass die Geld-zurück-Garantie nicht gilt, wenn du ein IPVanish-Abonnement über den Apple oder Google Play Store kaufst. Denn in diesem Fall bearbeiten die Stores Rückerstattungen selbst. Ich empfehle dir, dich direkt auf der Website von IPVanish anzumelden, damit du garantiert eine Rückerstattung erhältst, wenn dir der Dienst nicht zusagt.

IPVanish VPN bietet folgende Pakete

Urteil

Mit beeindruckenden Geschwindigkeiten für Streaming, Gaming, Torrenting und mehr haben mich die schnellen Server von IPVanish völlig vergessen lassen, dass ich überhaupt ein VPN nutze. Ein sicheres und ausgedehntes Servernetzwerk, ein guter Kundensupport und ein niedriger Preis machen IPVanish zu einem der besten VPN-Anbieter auf dem Markt und zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die beeindruckenden Funktionen von IPVanish auf allen seinen Plattformen machen es zu einem guten Angebot für den Preis. Du brauchst mich aber nicht beim Wort zu nehmen. Melde dich einfach noch heute bei IPVanish an und probiere alle Funktionen kostenlos aus. Wenn dir der Dienst nicht zusagt, kannst du innerhalb von 30 Tagen eine Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen.

Besuche die IPVanish VPN Website!

Häufig gestellte Fragen zu IPVanish

Funktioniert IPVanish wirklich?

Ja, IPVanish funktioniert großartig und ist extrem schnell – ich habe kaum einen Unterschied bei meinen Verbindungsgeschwindigkeiten bemerkt. IPVanish sichert deine Daten mit einer militärischen Verschlüsselung und dank der strikten Keine-Logs-Richtlinie musst du dir keine Sorgen machen, dass deine Online Aktivitäten aufgedeckt werden

Als Bonus bietet das VPN eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass du IPVanish selbst testen kannst.

Bekomme ich IPVanish gratis?

Nein, IPVanish hat keine kostenlose Version, aber du kannst die Geld-zurück-Garantie nutzen, wenn du ein Jahresabo abschließt. Wenn du ein VPN nur für einen kurzen Zeitraum brauchst, kannst du den Vorteil nutzen und dir dein Geld ganz einfach zurückholen, bevor die 30 Tage abgelaufen sind. Das ist mehr als genug Zeit, um alle Funktionen von IPVanish ausgiebig zu testen.

Bevor deine Kündigungsanfrage bestätigt wird, bekommst du vielleicht ein Angebot für 2 kostenlose Monate. Wenn du ein VPN für einen noch längeren Zeitraum brauchst, gibt es einige hochwertige kostenlose VPNs – jedoch kommen diese mit einigen Einschränkungen daher – beispielsweise Werbung, Datenobergrenzen und gedrosselten Servern.

Ist IPVanish sicher?

Ja, IPVanish ist sicher. Es gibt eine „Keine-Logs-Richtlinie“ und mehrere tiefgreifende Sicherheitsfunktionen. Dazu gehört ein automatischer Kill Switch (Notausschalter) sowie ein Leckschutz. Durch diese Funktionen wird sichergestellt, dass du dich online garantiert schützen kannst. Obwohl IPVanish in der Vergangenheit von einem Datenskandal betroffen war, befindet sich das VPN jetzt unter neuer, vertrauenswürdigerer Leitung.

Ist IPVanish für den Fire Stick geeignet?

IPVanish ist das perfekte VPN für den Amazon Fire Stick, da es mit einer eigenen App ausgestattet ist. Lade die App einfach aus dem Amazon App Store herunter. Beachte, dass du IPVanish zwar auf Fire Sticks der ersten Generation finden und installieren kannst, aber die Verwendung kann das Gerät beschädigen. Du brauchst ein Modell der zweiten Generation oder neuer, damit IPVanish funktioniert.

Du kannst IPVanish mit deinem Fire Stick risikofrei ausprobieren, da es mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert wird. Wenn es auf deinem Gerät nicht funktioniert, kannst du dir das Geld jederzeit zurückerstatten lassen, bevor die Zeit abgelaufen ist.

Funktioniert IPVanish mit Netflix?

Ja, du kannst Netflix US mit IPVanish problemlos entsperren. Ich habe Server im ganzen Land genutzt, um Episoden von Stranger Things und Filme wie Murder Mystery in HD zu streamen. Und was noch besser ist: lästige Verzögerungen blieben komplett aus.

Teste IPVanish mit Netflix und deinen anderen Streaming-Konten risikofrei. Wenn du innerhalb der 30-tägigen Frist aus irgendeinem Grund kündigst, bekommst du den vollen Betrag zurück.

Wissenswert
Vereinigte Staaten
2012
Nein
100
30 Tage garantiert
windows mac linux android ios windows-phone router
Kontaktdaten:
support@ipvanish.com
www.IPVanish.com
Teilen und unterstützen

WizCase ist eine unabhängige Review-Website. Wenn du auf einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht – so kannst du unsere Website unterstützen.

Hilf WizCase dabei, weiterhin unabhängig und ehrlich Testberichte zu veröffentlichen. Teile unsere Website und unterstütze uns!