Rezensionen und Expertenmeinung über Private Internet Access

Was sehen wir uns an?

Übersicht zu Private Internet Access

Private Internet Access (PIA) ist eine Ausnahme in Sachen Five Eyes. Der Standort ist eigentlich ungünstig, aber der Service trotzdem fantastisch. Der VPN Provider ist in der Höhle des Löwen ansässig und damit sind die USA gemeint. Der Umstand wirft natürlich sofort Fragen zum Datenschutz auf. Allerdings musst Du Dir nur geringe oder gar keine Sorgen machen. PIA lebt eine strikte Keine-Logs-Richtlinie und auch wenn es sich der Gerichtsbarkeit der USA fügen muss, hat sich der Anbieter als zuverlässig erwiesen. Ein Paradebeispiel ist, dass der Betrieb in Russland eingestellt wurde, weil es ein neues Gesetz gibt. Es verpflichtet den Anbieter, im Fall der Fälle persönliche Daten herauszugeben. In Sachen Funktionen gibt es in dieser Preisklasse kaum ein besser ausgestattetes VPN als PIA. Du bekommst einen Notausschalter (Kill Switch), Schutz vor DNS-Lecks, erstklassige Verschlüsselung, Kompatibilität zu SOCKS5 und Unterstützung für alle Protokolle außer IKEv2. Bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen sind erlaubt. PIA hat mitunter die meisten Server im Angebot. Es gibt über 3000, die auf 25 Länder verteilt sind. Das ist nun nichts Außergewöhnliches, aber natürlich genug, blockierte Inhalte zu entsperren. Du solltest aber wissen, dass ein Entsperren von Netflix USA mit diesem VPN nicht immer klappt. An dieser Stelle haben wir unterschiedliche Ergebnisse zu vermelden. Die Geschwindigkeiten sind ordentlich. Es gibt Einbußen, die sich allerdings im Rahmen halten. Kurz gesagt ist PIA nicht das schnellste VPN, es führt aber nicht zu nervigem Buffering bei Video Streaming oder zu Latenz-Problemen. Der Bereich Kundenservice ist allerdings wirklich verbesserungswürdig. Der Live Chat von PIA ist gut genug, aber das Ticket-System ist oft langsam und reagiert träge. Unterm Strich ist PIA ein sehr leistungsstarkes VPN, vor allen Dingen mit Blick auf den Preis. Der Kundenservice hat seine Tücken, aber der Anbieter ist kreativ, transparent und gut etabliert. Du kannst den Anbieter testen und bekommst bei Nichtgefallen Dein Geld zurück. Dafür sorgt die Geld-zurück-Garantie von 7 Tagen.

Vorteile

  • Speichert keine sensiblen Metadaten der Benutzer
  • Über 3000 Server stehen zur Auswahl
  • Viele Funktionen — Notausschalter (Kill Switch), Schutz vor DNS-Lecks, SOCKS5 Proxy und so weiter
  • Sehr erschwinglich
  • Gute Geschwindigkeiten
  • Funktion für automatische Verbindungen
  • Bis zu 5 verbundene Geräte gleichzeitig
  • Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • In den USA ansässig (wir sind uns zwar sicher, dass PIA den Datenschutz seiner Nutzer ernst nimmt, aber der Anbieter befindet sich in den Five Eyes und deswegen müssen wir das als potenziellen Nachteil aufführen)
  • Entsperren von Netflix ist wackelig

Schreiben Sie eine Bewertung über Private Internet Access

Bitte bewerten Sie den VPN-Dienst

Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere oberste Priorität! VPN-Betreiber können uns nicht bezahlen, die Rezensionen zu ändern oder sie zu löschen.

Geschwindigkeit8.9

Warum ist Geschwindigkeit wichtig?

Die Geschwindigkeit bestimmt, wie schnell sich Inhalte hochladen und herunterladen lassen. Möchtest Du Torrents benutzen oder streamen, willst Du eine ähnliche Geschwindigkeit wie mit der regulären Internet-Verbindung haben. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, bis Daten übertragen werden. Der Vorgang kann also die Internet-Geschwindigkeit etwas bremsen. Drosselt Dein Internet Provider die Geschwindigkeit aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar beschleunigen. Ein VPN testen, ist etwas sinnlos. Es kommen dauernd neue Server hinzu und haben somit Einfluss auf die Geschwindigkeit. Deine Geschwindigkeit hängt natürlich auch vom Standort ab und Deine Messungen stimmen mit unseren vielleicht nicht überein. Allerdings haben wir die Geschwindigkeit von verschiedenen Standorten getestet, um einen Durchschnitt ermitteln zu können.

Server8.0

Server-Standorte

Vereinigte Staaten
Vereinigte Arabische Emirate
Österreich
Australien
Belgien
Brasilien
Kanada
Schweiz
Tschechien
Deutschland
Dänemark
Spanien
Finnland
Frankreich
Vereinigtes Königreich
Alle unterstützten Standorte

Benutzererfahrung8.6

Download, Installation und Konfiguration von PIA ist recht einfach. Es wird nicht länger als 5 Minuten dauern. Die Desktop Clients sind kurz gesagt minimalistisch und sicherlich nicht mit Informationen überladen. Uns gefällt so eine Oberfläche, aber wir können auch verstehen, wenn sich fortschrittliche Nutzer etwas mehr Optionen wünschen. Die GUIs für Mobilgeräte sind einfach und effizient. Möchtest Du allerdings die hauseigene App von PIA unter iOS nutzen, dann steht Dir nur das Protokoll IPSec zur Verfügung. Willst Du OpenVPN nutzen, brauchst Du den gleichnamigen Client und Deine Anmeldeinformationen zu PIA. Wie schon erwähnt ist IKEv2 nicht unterstützt. Eine tolle Funktion ist die automatische Verbindung, die PIA bietet. Wir sprechen hier nicht über die automatische Auswahl eines Servers oder Standorts, sondern das VPN verbindet sich automatisch, wenn es aufgerufen wird. Das spart etwas Zeit und wir finden die Funktion sehr nützlich.

Kundenservice8.8

Du kannst zwischen dem Live Chat und Tickets wählen. Ersteres funktioniert gut und die Reaktion ist prompt. Weiterhin bekommst Du nützliche Antworten. Das Ticket-System ist allerdings enttäuschend. Wir haben unsere komplexeren Anfragen per Ticket eingereicht und mussten mehrere Tage auf eine Antwort warten. Dieser Bereich könnte auf jeden Fall besser sein. Positiv ist die große Wissensdatenbank, inklusive ein Blog, das von Rick Falkvinge betrieben wird. Er ist Head of Privacy bei PIA und Gründer der Piraten-Partei in Schweden.

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Preisgestaltung9.8

Einer der größten Vorteile von PIA ist der Preis. Du bekommst für ein Taschengeld ein erstklassiges VPN. Ein weiterer Vorteil ist die Geld-zurück-Garantie. Es würde uns gefallen, wenn sie etwas länger wäre. Auf der anderen Seite kostet das VPN wirklich nicht viel und wir freuen uns, so eine tolle Option überhaupt nutzen zu können. Zu den Zahlungsmethoden von PIA gehören Kreditkarten, Geschenkgutscheine von Starbucks und so weiter. Hier ist eine Liste: Kreditkarte — VISA, MasterCard, AMEX, Discover, JCB PayPal Amazon Pay Bitcoin Bcash Zcash CashU OK Pay Mint Mobiamo Gutscheine (über 90 Händler)

Private Internet Access bietet folgende Pakete

Teilen und unterstützen

Unterstütze WizCase: Hilf uns, ehrliche und unvoreingenommene Raschläge zu geben und teile die Website, um uns zu unterstützen