Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase kann eine Affiliate-Provision erhalten, wenn ein Kauf über die auf dieser Website bereitgestellten Links getätigt wird. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt der von uns veröffentlichten Rezensionen oder auf die rezensierten Produkte/Dienstleistungen. Unsere Inhalte können direkte Links zum Kauf von Produkten enthalten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

Die 5 besten Antivirenprogramme, die vor Keyloggern schützen (2022)

Uwe Schuster
Veröffentlicht von Uwe Schuster am Juni 17, 2022

Das letzte, was du auf deinem PC vorfinden möchtest, ist ein Keylogger, der alle deine Tastaturanschläge aufzeichnet und von deinem Antivirenprogramm nicht erkannt wird. Ein Keylogger ist ein unerwünschtes Programm, das sich tief in deinen Systemdateien versteckt und nur schwer entdeckt werden kann. Diese Programmen werden überwiegend verwendet, um Passwörter mitzuschreiben und geheime Informationen zu stehlen.

Ich habe viele Antivirenprogramme getestet und war ziemlich enttäuscht, als ich herausfand, dass die meisten nur sehr wenige Keylogger erkennen und entfernen konnten. Glücklicherweise fand ich durch meine Tests aber auch ein paar gute Programme, die Keylogger zuverlässig erkennen und entfernen. Der Grund, warum diese Programme so gut abschnitten, liegt darin, dass sie eine Menge fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen bieten, wie ein VPN, einen Passwortmanager und auch erweiterte Malwarescans.

Dennoch ist kein Antivirenprogramm perfekt und es gibt bei jedem Limitierungen. Wenn du ein Antivirenprogramm suchst, das dir erstklassige Sicherheit bietet, empfehle ich dir auf jeden Fall Norton 360. Es verwendet KI und Maschinelles Lernen, um auch fortschrittliche Malware (wie Keylogger) zu blockieren, die von den wenigsten Antivirenprogrammen erkannt werden.

Norton 360 ohne Risiko testen

Zusammenfassung: Die 5 besten Antivirenprogramme zum Schutz vor Keyloggern

  1. Norton 360Bestes Antivirenprogramm mit KI-gestützter Erkennung von Keyloggern.
  2. McAfee Total Protection – Zuverlässiger Virenscanner, der die meiste fortschrittliche Echtzeit-Malware erkennen kann.
  3. Total AV Total Security – Benutzerfreundliches Antivirenprogramm, das auch perfekt für Nutzer ist, die nicht so technikaffin sind.
  4. IOLO System Shield – Guter Schutz vor Malware, aber könnte deinen PC verlangsamen.
  5. Bitdefender Total Security – Eine Menge Funktionen, die sehr gut zusammenarbeiten, um dich vor Keyloggern zu schützen.

Norton 360 ohne Risiko testen

So habe ich die besten Antivirenprogramme gegen Keylogger im Jahr 2022 bewertet

Bei der Erstellung meiner Liste der Antivirenprogramme, die dich auch vor Keyloggern schützen, habe ich auf die folgenden Funktionen geachtet:

  • Schutz vor Keyloggern. Alle Antivirenprogramme auf meiner Liste haben Funktionen, die dich vor Keyloggern schützen, wie einen Echtzeitschutz sowie Web- und Passwortsicherheit.
  • Fähigkeiten, dich vor Malware zu schützen. Ein Antivirenprogramm ist nur so gut, wie seine Fähigkeit, Viren zu erkennen, insbesondere Keylogger sind oft sehr tief in den Systemdateien versteckt. Daher habe ich sehr darauf geachtet, dass jedes Antivirenprogramm auf meiner Liste erstklassige Erkennungsraten für alle Arten von Malware hat.
  • Benutzerfreundlichkeit. Während meiner Tests habe ich auch darauf geachtet, wie einfach das Antivirenprogramm einzurichten und zu verwenden war – sowohl für Nutzer, die sich gut mit Technik auskennen, als auch für solche, die in diesem Bereich weniger fit sind.
  • Preisleistungsverhältnis. Abschließend habe ich noch auf das Preisleistungsverhältnis geachtet, indem ich alle Softwarefunktionen, die Anzahl an schützbaren Geräten und die Geld-Zurück-Garantien betrachtet habe.

Die besten Antivirenprogramme zum Schutz vor Keyloggern im Juni 2022

1. Norton 360 – Bester Schutz vor allen Keyloggern

Hauptmerkmale:

  • Leistungsstarker KI-gestützter Malware-Scanner
  • Intelligente Firewall, die dir eine erstklassige Internetsicherheit bietet
  • Elterliche Kontrollmöglichkeiten und Tools für das Remote-Management
  • Cloud-Speicher mit bis zu 100 GB Speicherplatz
  • Kompatibel mit Windows, macOS, iOS und Android

Ich habe die Keylogger-Erkennung und -Entfernung von Norton 360 umfassend getestet und war durchgehend begeistert. Norton bietet dir eine leistungsstarke Engine zum Schutz vor Malware, die KI-gestützt ist und nutzt Maschinelles Lernen, um ein smarteres Antivirenprogramm auf den Markt zu bringen als die meisten seiner Konkurrenten.

Screenshot des schnellen Scan-Ergebnisses von Norton 360

Ich habe festgestellt, dass der schnelle Scan von Norton nur 2 Minuten gedauert hat

Ich habe mehrere Keylogger-Malware auf meinem Computer versteckt und Norton hat jede einzelne blockiert und entfernt – damit erreichte es eine perfekte Erkennungsrate von 100 %. Ich ging sogar noch einen Schritt weiter und habe auch andere Malware wie Trojaner, Spyware und Ransomware auf meinem PC versteckt. Ich habe anschließend einen vollständigen Scan durchgeführt und fand heraus, dass Norton es problemlos geschafft, sämtliche Malware in ca. 10 Minuten in Quarantäne zu verschieben und zu löschen. Noch beeindruckender fand ich, dass der schnelle Scan nur 2 Minuten gedauert hat.

Aber auch abgesehen von der perfekten Malware-Erkennungsrate, war ich vom Passwortmanager von Norton sehr beeindruckt. Dieser hat meine Passwörter automatisch gespeichert und wieder ausgefüllt, um so zu verhindern, dass ein Keylogger zufällig meine Tastaturanschläge abfangen könnte. Des Weiteren bietet es einen Webcam-Schutz, um Hacker davon abzuhalten, auf deine Webcam zuzugreifen, um so zu sehen, was du tippst.

Norton 360 hat Apps in nativem Deutsch und bietet dir vier verschiedene Tarife: Plus, Standard, Deluxe und Premium. Wenn du nur ein Gerät schützen möchtest, ist der Standard-Tarif perfekt für dich, da er den Privacy Monitor und PC SafeCam enthält, diese sind im Plus-Tarif nicht enthalten. Wenn du viele Geräte schützen möchtest und Premium-Funktionen wie elterliche Kontrollmöglichkeiten wünscht, ist der Deluxe-Plan passend für dich.

Insgesamt ist Norton ein leistungsstarkes Antivirenprogramm, das erstklassige Anti-Malware- und Sicherheitsfunktionen bietet, die weit darüber hinausgehen, nur Keylogger von deinem PC zu entfernen. Wenn du Norton erst testen möchtest, bevor du es kaufst, kannst du dies mit der 60-tägigen Geld-Zurück-Garantie tun. Ich habe diese Geld-Zurück-Garantie selbst ausprobiert und es war sehr einfach, mein Konto zu kündigen und eine vollständige Erstattung zu erhalten.

Norton 360 ohne Risiko testen

2. McAfee Total Protection – Leistungsstarker Schutz vor Keyloggern mit Web-Sicherheit

Hauptmerkmale:

  • Verwendet die so genannte Global Threat Intelligence, um dir einen erstklassigen Schutz zu bieten
  • 100 % Erkennungsrate mit dem vollständigen Scan
  • Elterliche Kontrollmöglichkeiten, Passwortmanager, Firewall und Web-Schutz
  • Schutz vor Identitätsdiebstahl
  • 30-tägige kostenlose Testversion

Ich habe bereits viele gute Dinge über McAfee gehört, aber war mir nicht sicher, ob es mit Norton mithalten kann, daher wollte ich es selbst testen. Genau wie davor habe ich verschiedene Malware, Spyware und Ransomware auf meinem PC installiert und habe McAfee ihn scannen lassen. Überraschenderweise hat McAfee alle von ihnen in Quarantäne verschoben und blockiert und lieferte erstklassige Leistungen gegen Zero-Day-Malware.

McAfee bietet dir 3 Scanoptionen: Schneller Scan, Vollständiger Scan und Angepasster Scan. Der schnelle Scan hat über 10.000 Dateien auf meinem Computer in ca. 4 Minuten durchsucht, wohingegen der vollständige Scan 630.000 Dateien in knapp 48 Minuten gescannt hat. Beim vollständigen Scan betrug die Erkennungsrate 100 % – dies konnte ich beim schnellen Scan nicht sagen, da hierbei nicht alle Dateien durchsucht werden.

Außerdem fiel mir auf, dass der vollständige Scan von McAfee meinen PC deutlich mehr ausgelastet hat, als der vollständige Scan von Norton. Ich bemerkte, dass McAfee meinen Computer verlangsamt hat, obwohl ich eine neue CPU und mehr als genügend RAM habe. Sollte dein Computer also ein wenig älter sein, kannst du neben dem Scan vielleicht gar keine weiteren Dinge mehr mit deinem PC erledigen.

Screenshot des cloudbasierten GTI-Bedrohungsinformationsdienstes von McAfee.

Laut der Webseite von McAfee nutzt das Programm GTI, um dich schnell zu schützen

Ich fand gut, dass McAfee Global Threat Intelligence (GTI) verwendet, welches ein Cloud-basiertes System ist, das dich vor neuen Gefahren schützt, die plötzlich auftauchen können. Das ist vor allem hilfreich, wenn es um die Erkennung neuer Keylogger geht, die sich schnell tief in deinem System verwurzeln können. Abgesehen davon bietet es dir eine Suite essenzieller Sicherheitsfunktionen, darunter ein VPN, einen Passwortmanager, einen Dateischredder und eine Browsererweiterung. Außerdem gibt es eine sehr benutzerfreundliche App für Windows in nativem Deutsch.

McAfee bietet dir drei Tarife – Kostenlos, Premium und Ultimate, alle davon haben einen wettbewerbsfähigen Preis. Sie bieten dir auch alle eine Firewall, ein VPN, einen Passwortmanager und den Dateischredder, außerdem schützen sie dich vor Identitätsdiebstahl und überwachen deine Web-Aktivitäten. Allerdings kannst du mit dem Plus-Tarif nur ein Gerät schützen. Mit dem Premium-Tarif erhältst du gegen einen etwas höheren Preis außerdem Zugang zu elterlichen Kontrollmöglichkeiten. Du kannst alle Tarife von McAfee sowohl im Rahmen einer 30-tägigen als auch einer 60-tägigen Geld-Zurück-Garantie ausprobieren (wenn du dich für die automatische Verlängerung anmeldest, ist die Garantie doppelt so lange). Das ist einer der längsten Testzeiträume, die ich bisher gesehen habe.

McAfee Total Protection ohne Risiko testen

3. TotalAV Total Security – Benutzerfreundlichstes Antivirenprogramm

Hauptmerkmale:

  • Überlegene Erkennung und Entfernung von Malware
  • VPN, Systemreinigung, Firewall und Erweiterung für Webseitensicherheit
  • Benutzerfreundliches Dashboard
  • Test gegen Datenverstöße
  • Kompatibel mit Windows, macOS, iOS und Android

Da es ein relativ neues Antivirenprogramm ist, habe ich nicht erwartet, dass TotalAV mit Norton oder McAfee mithalten kann, wurde aber eines Besseren belehrt. Ich habe meine Tests mit TotalAV wiederholt und erhielt eine Erkennungsrate von 99,2 %, was mich sehr beeindruckt hat, da der Branchendurchschnitt bei 97 % liegt. Die einzige Malware, die nicht erkannt wurde, war eine Handvoll Zero-Day-Malware.

Genau wie McAfee bietet dir auch TotalAV 3 Scanoptionen – einen vollständigen Malware-Scan, einen intelligenten Scan und einen angepassten Scan. Zunächst habe ich den intelligenten Scan verwendet, um knapp 9.000 Dateien in weniger als 8 Minuten zu scannen. Der intelligente Scan fand alle Keylogger auf meinem PC, hat aber ein paar Ransomware-Dateien übersehen, die erst durch den vollständigen Scan erkannt wurden.

Screenshot des Antiviren-Dashboards von TotalAV.

Die Benutzeroberfläche von Total AV ist meiner Meinung nach sehr benutzerfreundlich

Gut fand ich auch, dass TotalAV nicht so ressourcenintensiv war wie McAfee. Ich konnte problemlos einen Film streamen, während der Scan im Hintergrund durchgeführt wurde. Am meisten beeindruckt hat mich aber das einfach zu verwendende Dashboard von TotalAV. Auch wenn die Windows- und Mac-App (die beide in nativem Deutsch verfügbar sind), zwar unterschiedlich aussehen, wirst du dich dennoch problemlos in ihnen zurechtfinden – auch wenn du technisch sonst nicht so versiert bist.

Ich war auch von den weiteren Sicherheitsfunktionen beeindruckt, die TotalAV bot. Es beinhaltet ein VPN mit unbegrenztem Datenvolumen, eine ausgeklügelte Option, um Junk-Dateien zu entfernen, eine Firewall und eine Browsererweiterung für Chrome, Firefox, and Edge. Am wichtigsten finde ich aber, dass es auch auf Datenlecks überprüft, um dich sofort zu informieren, wenn jemand einen Keylogger verwendet, um deine Daten zu stehlen.

TotalAV bietet drei Tarife, die alle notwendigen Sicherheitsfunktionen umfassen, sich aber unter anderem darin unterscheiden, wie viele Geräte du mit ihnen schützen kannst (3, 5 oder 6). Der Basistarif bietet dir aber eigentlich bereits alles, was ein Durchschnittsanwender benötigt. Wenn du aber auch noch ein VPN verwenden möchtest, wäre der mittlere Tarif eine gute Wahl für dich. Der teuerste Tarif umfasst auch eine Password Vault, was ich bei einem Antivirenprogramm unabdingbar finde. Glücklicherweise bietet TotalAV dir eine bedingungslose 30-tägige Geld-Zurück-Garantie mit jedem Tarif an.

TotalAV Total Security ohne Risiko testen

4. IOLO System Shield – Gute Erkennungsrate, aber wirkt sich auf die Leistung deines PCs aus

Hauptmerkmale:

  • KI-gestützte Anti-Malware-Engine mit HyperScan-Technologie
  • Antispyware eliminiert Spyware, Adware und Keylogger
  • Live-Chat, telefonischer Kundenservice und Wissensdatenbank
  • Optimierungs-Tools inklusive PC Cleanup, Drive Scrubber und mehr
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie

IOLO existiert schon lange, ist aber unter den Antivirenprogrammen eher weniger bekannt. Es gibt gute sowie schlechte Bewertungen hinsichtlich seiner Erkennung- und Entfernungsfähigkeiten bei Malware, also wollte ich es selbst testen. Ich habe in meinem System dieselbe Keylogger-Malware versteckt wie davor und habe einen umfassenden Scan durchgeführt. Ich war beeindruckt, als ich gesehen habe, dass IOLO sämtliche Malware und Keylogger auf meinem System erkannt hat.

Der einzige Nachteil war, dass der umfassende Scan ca. eine Stunde gedauert hat und meinen Computer deutlich verlangsamt hat. Meine CPU-Auslastung stieg von 13 % auf 55 % und ich konnte nicht mehr problemlos mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen, oder auf das Dashboard von IOLO zugreifen, als der Scan im Hintergrund durchgeführt wurde. Positiv fand ich aber, dass IOLO Keylogger und andere Malware problemlos erkannt und in Quarantäne verschoben hat.

Screenshot von IOLO Antivirus, der Malware aus Systemdateien entfernt.

Ich fand gut, dass IOLO sämtliche Malware auf meinem Computer gefunden und entfernt hat, die ich dort versteckt habe

Das ist zwar bereits alles sehr schön, aber das wichtigste ist, wie gut ein Antivirenprogramm bei einem schnellen Scan abschneidet. Ich habe den schnellen Scan von IOLO durchgeführt und konnte feststellen, dass zwar einiges an Malware erkannt wurde, aber nicht alles.

Ich würde dir den schnellen Scan von IOLO daher nicht empfehlen, wenn du das Gefühl hast, es befinden sich Keylogger auf deinem Computer. Das liegt daran, dass der schnelle Scan üblicherweise nur die Orte scannt, an denen sich Viren am wahrscheinlichsten einnisten würden, aber Keylogger verstecken sich meist tief unter deinen Systemtreibern und anderen unauffälligen Orten.

Screenshot der ByePass-Passwortmanager-Browsererweiterung von Iolo.

Ich habe den Passwortmanager von IOLO als Browsererweiterung in Chrome installiert

Abgesehen davon bietet dir IOLO auch einen nativen Passwortmanager namens ByePass, aber dieser ist nur im teuersten Tarif, System Mechanic Ultimate Defense, verfügbar. Mit dem Passwortmanager kannst du ein Master Passwort vergeben, mit dem du anschließend auf alle deine Konten zugreifen kannst. Ich habe ByePass auch auf Chrome, Firefox, Safari und Edge verwendet.

IOLO bietet dir eine Menge eigener Tools, darunter Malware Killer, Privacy Guardian, System Shield, Systemic Mechanic und mehr. Solltest du nach einer günstigen Lösung suchen, ist der Malware Killer ein guter Kauf – er wirkt sich auch kaum auf deine Systemleistung aus. Wenn du einen umfassenderen Tarif mit weiteren Funktionen für deinen PC möchtest (wie ein Tune-Up-Programm), würde ich dir die Tarife System Shield oder System Mechanic empfehlen.

IOLO System Shield ohne Risiko testen

5. Bitdefender Total Security – Erstklassige Erkennungsrate, aber fehlender schneller Scan

Hauptmerkmale:

  • Annähernd perfekte Erkennungsrate von Keyloggern und Malware
  • Große Auswahl an Scanoptionen
  • Schutz vor Phishing und Ransomware
  • Kompatibel mit Windows, macOS, iOS und Android
  • 30-Tägige kostenlose Testversion

Anschließend habe ich mich entschieden, Bitdefender zu testen, weil ich nur Gutes darüber gehört habe. Mir gefiel vor allem, dass Bitdefender auch einen kostenlosen Tarif anbietet. Der kostenlose Tarif sollte für die meisten Nutzer ausreichen, aber natürlich fehlen hier erweiterte Sicherheitsfunktionen.

Zunächst habe ich die kostenlose Testversion ausprobiert und war ziemlich beeindruckt. Abgesehen von ein wenig Malware konnte die kostenlose Testversion von Bitdefender alle Keylogger und Malware erkennen und entfernen, die ich in meinem System versteckt habe. Allerdings erkannte es auch 5 nicht-infizierte Dateien als schädlich.

Anschließend habe ich denselben Test mit dem kostenpflichtigen Tarif durchgeführt, und dieses Mal hat Bitdefender 100 % der Malware in seinem vollständigen Scan erkannt. Allerdings wurden beim schnellen Scan ein paar Keylogger nicht gefunden.

Screenshot eines abgeschlossenen Bitdefender-Systemscans.

Der vollständige Scan von Bitdefender dauerte 48 Minuten und meine CPU-Auslastung stieg deutlich an

Der vollständige Scan dauerte ca. eine Stunde und machte sich auch bei der CPU-Auslastung bemerkbar. Aber das Gute ist, dass der folgende vollständige Scan nur noch 15 Minuten gedauert hat, da Bitdefender sich gemerkt hat, welche Orte meines Computers sicher sind. Abgesehen davon kann man auch einen Scan nach Schwachstellen, einen Umgebungsscan und einen individuellen Scan durchführt – mir gefiel diese große Auswahl.

Bitdefender Desktop-Phishing-Warnung.

Bitdefender hat mich sofort gewarnt, als ich betrügerische E-Mails mit infizierten Links erhalten habe

Eine weitere tolle Funktion von Bitdefender zum Schutz vor Keyloggern ist der Phishingschutz. Damit wurden fast alle betrügerischen E-Mails und Links in meinem Postfach erkannt und ich wurde auch gewarnt, sobald ich im Begriff war, eine gefährliche Datei herunterzuladen. Das war sehr hilfreich, da viele Keylogger deinen Computer infizieren, nachdem du in einer Betrugsmail auf einen infizierten Link geklickt hast.

Insgesamt ist Bitdefender ein gutes Antivirenprogramm mit vielen Sicherheitsfunktionen wie einem Sicherheitsscanner für dein System, einem Passwortmanager, einem Dateischredder und einer Firewall. Außerdem bietet es dir native deutsche Apps. Seine Verhaltensüberwachung verhindert, dass Malware deine Dateien verändern kann und erstellt ein Backup aller deiner wichtigen Dokumente. Es hat auch ein VPN, aber leider ist sein Datenvolumen auf 200 MB pro Tag begrenzt.

Der kostenlose Tarif von Bitdefender bietet dir ein Antivirenprogramm, sowie einen Schutz vor Gefahren, aber es fehlen ein paar erweiterte Sicherheitsfunktionen, wie die Eindämmung von Ransomware, AntiTracker, VPN, Safepay und der Dateischredder. Ich würde dir empfehlen, dich für Bitdefender Total Security anzumelden und seine 30-tägige kostenlose Testversion zu nutzen, damit du genau weißt, was du kaufst.

Bitdefender Total Security ohne Risiko testen

Vergleichstabelle: Die besten Antivirenprogramme aus dem Jahr 2022, die dich vor Keyloggern schützen

Webschutz VPN Netzwerksicherheit Schutz vor
Identitätsdiebstahl
Norton 360
McAfee
TotalAV
IOLO System Shield
Bitdefender

FAQ: Antivirenprogramme zum Schutz vor Keyloggern

Was ist ein Keylogger ?

Ein Keylogger ist ein bösartiges Programm, das deine Tastaturanschläge aufzeichnet. Hierbei handelt es sich um eine der ältesten Formen von Malware, die von Hackern und Cyberkriminellen dazu verwendet wird, geheime Daten (wie Passwörter für dein Online-Banking) zu stehlen, sobald du diese über deine Tastatur eingibst. Einfache Keylogger können deine Tastaturanschläge aufzeichnen und fortgeschrittenere können sogar auf deine Zwischenablage zugreifen. Ein hochwertiges Antivirenprogramm wie Norton360 kann Keylogger erkennen und sogar von deinem Gerät entfernen.

Wie kann ich einen Keylogger von meinem Computer entfernen?

Die einzige Möglichkeit, wie du einen Keylogger entfernen kannst, ist mithilfe eines Antivirenprogramms mit erstklassigen Erkennungs- und Entfernungsfähigkeiten. Das liegt daran, dass sich Keylogger tief unter deinen Systemdateien verstecken und sich daher an sehr unauffälligen Orten befinden, die von normalen Antivirenprogrammen selten durchsucht werden. Alle Antivirenprogramme auf meiner Liste haben Erkennungs- und Entfernungsraten, die weit über dem Branchenstandard liegen.

Wenn du dich für ein Antivirenprogramm entscheidest, solltest du eines wählen, welches dir einen Echtzeitschutz sowie einen Schutz vor Phishing, betrügerischen Nachrichten und Ransomware bietet. Weitere Funktionen wie ein Passwortmanager, eine Firewall und ein VPN sind ebenfalls unabdingbar.

Wie kann ich meinen Computer vor Keyloggern schützen?

Keylogger sind gut versteckte Malware zwischen deinen Systemdateien, die schwer zu finden sind. Daher kann man sie nur mit einem sehr guten Antivirenprogramm finden. Du brauchst also ein Antivirenprogramm mit einer (annähernd) perfekten Erkennungsrate, bzw. einer, die zumindest über dem Branchenstandard von 97 % liegt. Auf diese Punkte habe ich geachtet, als ich meine Liste zusammengestellt habe.

Abgesehen von einer leistungsstarken Erkennungsengine für Malware, muss ein gutes Antivirenprogramm auch eine große Auswahl an Sicherheitsfunktionen bieten, die Keyloggern ihre Macht nehmen. Beispielsweise bietet dir ein integrierter Passwortmanager, der alle deine geheimen Informationen speichert, eine zusätzliche Sicherheitsebene gegen Keylogger, weil du deine Passwörter niemals selbst eingeben musst.

Norton 360 ohne Risiko testen

Schütze dich selbst vor fortschrittlichen Keyloggern

Keylogger sind nur schwer zu erkennen, weswegen du ein Antivirenprogramm benötigst, das eine leistungsstarke Erkennungsengine für Malware hat, um deinen Computer vollständig zu schützen. Es ist immer besser, wenn Malwareengines von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen unterstützt werden, damit sie lernen können, gegen die schnellen Entwicklungen von Computerviren anzukämpfen.

Es gibt aber nur selten ein Antivirenprogramm, das all dies bietet. Auch wenn manche eine perfekte Erkennungsrate haben, fehlen ihnen wichtige Funktionen wie ein Passwortmanager, ein VPN, ein Schutz vor Phishing oder die Kontrolle von Identitätsdiebstählen. Aus meinen Testergebnissen kann ich sicher ableiten, dass Norton Antivirus das beste Antivirenprogramm ist, wenn es um die Erkennung und Entfernung aller Arten von Malware geht, inklusive Keylogger.

Die Anti-Malwareengine von Norton ist KI-gestützt und seine Scans wirken sich kaum auf die Systemleistung aus (im Gegensatz zu anderen Antivirenprogrammen auf meiner Liste), und dennoch wurden immer 100 % aller Schadprogramme erkannt. Das Gute ist, dass du es risikolos testen kannst, bevor du dich verpflichten musst. Norton bietet bei seinen monatlichen und jährlichen Tarifen eine 60-tägige Geld-Zurück-Garantie an.

Norton 360 ohne Risiko testen


Zusammenfassung. Die 5 besten Antivirenprogramme, die gegen Keylogger schützen

Top-Auswahl
Norton
$39.99 / Monat Spare 27%
McAfee
$49.99 / Monat Spare 41%
TotalAV
$29.00 / Monat Spare 41%
iolo
$23.99 / Monat Spare 57%
Bitdefender
$19.99 / Monat Spare 44%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
3.13 Bewertet von 3 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback
Uwe Schuster
Verfasst von Uwe Schuster
Uwe ist Technik-Enthusiast und hat seinen Master-Abschluss an der International School of Management in Hamburg absolviert. Seine Privatsphäre im Internet liegt ihm gerade im Hinblick auf die voranschreitende Digitalisierung sehr am Herzen.