Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

Die 5 besten Linux Antivirus Programme in 2022 (Alle Distros)

Enemali Okwoli
Zuletzt am September 22, 2022 von Enemali Okwoli aktualisiert

Linux-basierte Systeme galten lange Zeit als immun gegen Bedrohungen. Doch in letzter Zeit häufen sich die Angriffe auf Linux-basierte Systeme mit Trojanern, Web-Shells, Coin-Minern und Ransomware.

Nachdem ich mehr als 20 Linux-basierte Antivirenprogramme gründlich getestet habe, konnte ich 5 Antivirenprogramme finden, die wirklich aus der Masse herausstechen. Alle bieten hervorragende Malware-Erkennungsraten, Echtzeitschutz gegen die neuesten Bedrohungen und funktionieren mit allen wichtigen Linux-Distributionen.

Obwohl alle Antivirenprogramme auf dieser Liste gut für Linux geeignet sind, ist mein Favorit Bitdefender, da das Tool perfekte Malware-Erkennungsraten und eine Reihe nützlicher Zusatzfunktionen bietet. Du kannst Bitdefender mit der Geld-zurück-Garantie 30 Tage lang problemlos testen. Auf diese Weise kannst du Bitdefender ausprobieren, bevor du dich für ein Abonnement entscheidest.

Teste Bitdefender jetzt für Linux

Kurzanleitung: Die 5 besten Linux Antivirus Programme

  1. BitdefenderTop-Tier Linux Antivirus für Privatanwender und Unternehmen.
  2. McAfee – Unterstützung für eine breite Palette von Distros, aber eher für Unternehmen geeignet.
  3. ClamAV – Freier und quelloffener Virenschutz für Linux mit Multi-Thread-Scanner-Daemon, funktioniert aber nur mit CLI.
  4. Sophos – Leichtgewichtiger Linux-Virenschutz mit Echtzeit- und On-Demand-Scans, aber ohne Desktop-GUI.
  5. Dr.Web Security – Schützt E-Mails auf Linux-Systemen vor Spam, funktioniert aber nicht auf allen Distributionen.

Teste Bitdefender für Linux

Die besten Linux Antivirus Programme für Linux – Vollständige Testergebnisse in September 2022

1. Bitdefender Endpoint Security Tools – Ausgezeichneter Cloud-Antivirus für Linux

Hauptmerkmale:

  • On-Access- und On-Demand-Scans
  • Unterstützt eine breite Palette von Distros.
  • Firewall-Schutz.
  • App-Sandboxing.

Bitdefender Endpoint Security Tools (BEST) for Linux, auch bekannt als GravityZone, bietet Malware-Schutz für die meisten gängigen Linux-Betriebssysteme durch On-Access- und On-Demand-Scans. Sie ist mit den folgenden gängigen Distributionen kompatibel:

  • Red Hat Enterprise
  • CentOS
  • Ubuntu
  • Fedora
  • OpenSUSE
  • Orakel.

BEST ermöglicht es dir, On-Access-Scans in vorkonfigurierten Systemverzeichnissen von seinem cloudbasierten Kontrollzentrum aus durchzuführen. Du kannst Richtlinien festlegen und schnelle, benutzerdefinierte oder vollständige Scan-Aufgaben für deine Endpunkte planen. Im Rahmen meiner Tests lieferte der auf maschinellem Lernen basierende Antiviren Scanner von BEST perfekte Malware-Erkennungsraten und bot Echtzeitschutz vor Bedrohungen.

Mir gefällt, dass die Firewall von BEST einen robusten Schutz für meinen Linux-Rechner bietet. Ich konnte die Art des Internetverkehrs und bestimmte Geräte festlegen, die mit dem System verbunden werden können.

Dies erwies sich als hilfreich bei der Erkennung bösartiger Skripte und der Verhinderung der Ausnutzung von SSH-Port 22, was ich effektiver fand als die UncomplicatedFirewall (UFW) von Ubuntu. Das war besonders nützlich für ein Linux-System – denn man ja eben nicht den Vorteil einer eingebauten Firewall wie dem Windows Defender.

Bitdefender für Linux bietet eine benutzerfreundliche grafische, deutschsprachige Benutzeroberfläche. Die Installation auf meinem Ubuntu-Rechner lief problemlos. Ich musste lediglich mein Terminal öffnen und ein paar Befehle ausführen, um es für mein System zu konfigurieren. Nach der Einrichtung konnte ich die Befehlszeilenschnittstelle nutzen, um Scans zu starten und Dateien in Quarantäne und frühere Sicherheitsereignisse zu überprüfen.

Mit dem cloudbasierten Kontrollzentrum von GravityZone kannst du deine Endpunkte von überall aus verwalten. Damit kannst du Richtlinien für dein Netzwerk festlegen, Firewall-Regeln, App-Sandboxing, Prozessüberwachung in Echtzeit und Web-Sicherheitsfilterung für Anti-Phishing verwalten.

Außerdem bietet die Software einen E-Mail-Schutz, mit dem du die E-Mail-Zustellung kontrollieren, Nachrichten filtern und E-Mail-Richtlinien in deinem Netzwerk anwenden kannst, um gezielte und fortschrittliche E-Mail-Bedrohungen zu stoppen.

Screenshot der Bitdefender GravityZone-Oberfläche.

Bitdefender bietet ein benutzerfreundliches Kontrollzentrum, das bei der Verwaltung aller Unternehmensendpunkte hilft

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Bitdefender Endpoint Security Tools hervorragende Anti-Malware-, Anti-Phishing- und Anti-Ransomware-Lösungen für deine Linux-Heim- oder Unternehmenssysteme bieten. Bitdefender bietet mit den GravityZone-Paketen gleich 3 Tarife speziell für Linux an, wobei sich die Preise nach der Anzahl der angeschlossenen Geräte richten:

  • GravityZone Business Security Tarif – Dieser Tarif deckt 3 bis 100 Geräte (Laptops, Desktops und Dateiserver) ab und ist der preisgünstigste Business Plan. Ich empfehle diesen Tarif kleinen Unternehmen, die ihr Netzwerk schützen wollen, ohne viel Geld zu investieren.
  • GravityZone Business Security Premium Tarif – Dieser Tarif deckt 5 bis 100 Geräte (Laptops, Desktops, Datei- und Mailserver oder mobile Geräte*) ab, kostet aber fast doppelt so viel wie der Business Security Tarif.
  • GravityZone Business Security Premium + Add-ons – Dieser Tarif ähnelt dem Business Security Tarif, nur dass du zusätzliche Gebühren für Add-ons wie E-Mail-Sicherheit, Patch-Management und vollständige Festplattenverschlüsselung zahlen kannst.

Mittlere bis große Unternehmen können sich für den GravityZone Business Security Enterprise Tarif anmelden und die 30-tägige kostenlose Testversion nutzen. Du kannst den GravityZone Business Security Premium Tarif zudem risikofrei für dein Heim- oder Unternehmensnetzwerk testen.

Teste Bitdefender für Linux

2. McAfee Endpoint Security- Erstklassiges Business Antivirus für Linux-basierte Systeme

Hauptmerkmale:

  • Perfekte Malware-Erkennungsraten.
  • Unterstützt eine breite Palette von Distros.
  • Cloud-basierte Engine und Machine Learning Engine.
  • Bietet eine webbasierte GUI-Schnittstelle.

McAfee Endpoint Protection für Linux bietet robusten Schutz für Unternehmensnetzwerke, kleine Netzwerke und Mehrbenutzer-Systeme. Das Tool ist mit den folgenden Hauptdistributionen kompatibel:

  • Red Hat
  • Ubuntu
  • Fedora
  • CentOS
  • Debian
  • SUSE.

Was mir besonders gut gefällt? McAfee Endpoint Security ließ sich in meiner IT-Abteilung sehr einfach installieren. Es bietet zudem zuverlässige Funktionen zum Scannen von Systemen, Sicherheitsupdates und Echtzeitschutz. Ähnlich wie Bitdefender kombiniert McAfee eine Cloud-basierte Engine und Techniken des maschinellen Lernens, um Malware zu erkennen und zu blockieren und unsichere Verhaltensweisen verdächtiger Programme und Skripte zu überwachen.

Während meiner Tests bot McAfee Endpoint Security perfekte Malware-Erkennungsraten – sogar für Zero-Day-Bedrohungen. Die Software erkannte alle Malware-Samples auf meinem Testrechner, darunter Trojaner, Web-Shells, Krypto-Miner und Ransomware. Sie schützt auch vor Spam, Phishing und Malware, während du im Internet surfst, E-Mails versendest und Daten in die Cloud auf deinem Linux-System hochlädst.

Die dynamischen Technologien von McAfee zur Anwendungseindämmung und -sanierung sorgen für einen umfangreichen Schutz deiner Endgeräte vor bösartigen Anwendungen und Bedrohungen wie Ransomware. Mit der einfachen webbasierten Benutzeroberfläche und dem Dashboard kannst du die Geräte und Netzwerke deines Unternehmens intuitiv verwalten – hierdurch wird das Tool zu einer idealen Lösung für jede IT-Abteilung.

Dank McAfee kannst du Virenscans für jeden Endpunkt automatisieren, Scan-Ergebnisse verfolgen und Firewall-Aktivitäten verwalten – und das alles bei geringerem CPU-Bedarf.

McAfee Endpoint Security bietet eine hervorragende Anti-Malware-Engine, die deine Linux-Systeme vor neuen Online- und Offline-Bedrohungen schützt. Es bietet eine kostenlose 60-tägige Testversion, die bis zu 5 Computer und Netzwerke abdeckt. Sobald du die kostenlose Testphase abgeschlossen hast, kannst du ein Angebot anfordern, das deinen Bedürfnissen entspricht.

Teste McAfee für Linux

3. ClamAV – Kostenloser Open-Source-Virenschutz für Linux

Hauptmerkmale:

  • E-Mail-Schutz.
  • On-Access- und On-Demand-Scanning.
  • Unterstützt eine breite Palette von Distros.
  • Multi-Threaded Scanner Daemon

ClamAV ist ein kostenloses und quelloffenes Antivirenprogramm für Linux. Es schützt vor einer Vielzahl von Schadprogrammen, darunter Trojaner, Würmer, Rootkits, bösartige Codes und Viren. ClamAV bietet eine plattformübergreifende Lösung, die mit den folgenden gängigen Distributionen kompatibel ist:

  • Ubuntu
  • Debian
  • Fedora
  • OpenSUSE.

ClamAV verfügt über einen Multi-Thread-Scanner-Daemon, On-Access-Scans, E-Mail-Scans, Kommandozeilenprogramme für On-Demand-Dateiscans und automatische Signatur-Updates. Bei meinen Tests erkannte der Malware-Scanner über 90 % der Malware-Samples, was nicht so zuverlässig ist wie bei einigen anderen Anbietern auf dieser Liste. Zum Beispiel konnte Bitdefender 100 % aller Bedrohungen auf meinem System erkennen.

Du kannst den ClamAV-Scanner über die Befehlszeilenschnittstelle ausführen, die schnelle Scan-Ergebnisse liefert. Der Anti-Malware-Scanner überprüft auch E-Mail-Anhänge, mobile Malware, Archive und komprimierte Dateien und bietet so Echtzeitschutz. Das ist möglich dank der cloudbasierten ClamAV-Engine, die ständig aktualisiert wird.

Screenshot des schnellen ClamAV-CLI-Scanners.

Ich war sehr beeindruckt von der hohen Geschwindigkeit des Virenscanners von ClamAV

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ClamAV ein schlankes Linux-Antivirenprogramm ist, das eine zuverlässige Anti-Malware-Engine bietet. Es hat zwar keine native Benutzeroberfläche, was für Anfänger eine Herausforderung sein könnte, fortgeschrittene Nutzer werden den Schutz und die Anpassungsmöglichkeiten des Tools aber als nützlich empfinden. Besonders gut gefällt mir, dass die Mail-Gateway-Sicherheit von ClamAV bösartige E-Mails von deinem Linux-System fernhält.

ClamAVs Open-Source-Charakter ist eines der Dinge, die es auszeichnen. Die Möglichkeit, dass Mitglieder der Community zum Projekt beitragen, sorgt für ein sichereres Produkt. Eine Sache, die dir bei diesen Linux-Antivirenoptionen auffallen könnte: sie bieten nicht die gleichen Premium-Funktionen, wie andere Plattformen. Zum Beispiel enthalten die meisten dieser Optionen kein VPN für eine zusätzliche Sicherheitsebene.

4. Sophos – Lightweight Linux Home Antivirus

Hauptmerkmale:

  • Unterstützt On-Demand- und Echtzeit-Scans
  • Fortschrittliches heuristisches Schutzsystem
  • Unterstützt eine breite Palette von Distros
  • Bietet eine webbasierte GUI-Schnittstelle

Sophos bietet einen schlanken Linux-Virenschutz für Privatanwender. Das Tool verwendet ein signaturbasiertes Malware-Erkennungssystem und fortschrittliche heuristische Schutzalgorithmen, um Verhaltensweisen zu erkennen, die auf bösartige Aktivitäten, einschließlich Zero-Day-Attacken, hinweisen. Sophos ist mit 14 wichtigen Linux-Distributionen kompatibel, unter anderem mit den folgenden:

  • Red Hat
  • Ubuntu
  • Fedora
  • CentOS
  • Debian
  • SUSE

Während meiner Tests lieferte Sophos perfekte Erkennungsraten und entfernte alle Linux-basierte Malware auf meinem Gerät und sogar solche von anderen Betriebssystemen wie Windows, Mac, iOS und Android. Es unterstützt On-Demand- und Echtzeit-Scans und kann Trojaner, Würmer, Viren und alle Arten von Bedrohungen effektiv unter Quarantäne stellen und aus dem Repository entfernen.

Sophos kannst du auf deinem Linux-Rechner dank der deutschen Benutzeroberfläche einfach bedienen. Es gibt zwei Versionen: Sophos Antivirus für Linux 10 und Sophos Antivirus für Linux 9. Jeweils für 64-Bit und 32-Bit Linux-Systeme. Allerdings wird Sophos den Support für letztere Version im Juli 2023 einstellen. Du kannst deinen Schutz ganz einfach über die webbasierte Plattform von Sophos (Sophos Central) verwalten. Wenn du es lieber etwas komplizierter magst, kannst du Sophos auch über die Befehlszeilenschnittstelle nutzen.

Jedes Mal, wenn du eine Datei öffnest, speicherst oder kopierst, wird sie von Sophos Anti-Virus überprüft und nur dann freigegeben, wenn sie sicher ist. Du erhältst Sophos für dein Linux-System mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie.

Es bietet robusten Schutz und Firewall-Management und ist mit den gängigen Linux-Distributionen kompatibel. Nach Ablauf der Testphase kannst du dich mit einem Händler in Verbindung setzen, um ein Angebot zu erhalten, das von der Anzahl der Rechner abhängt, die du schützen möchtest. Intercept X Advanced ist der umfassendste Endpunktschutz, der maschinelles Lernen zur Erkennung von Malware einsetzt. Der Preis ist wettbewerbsfähig, sodass die monatlichen Kosten auch im Vergleich zu anderen Top-Antivirensuiten eher niedrig sind.

5. Dr.Web Security Space für Linux – Ausgezeichneter Schutz für Workstations

Hauptmerkmale:

  • Signatur und heuristische Analyse
  • Netzwerkschutz
  • Unterstützt eine breite Palette von Distros
  • Schutz vor Virenangriffen per E-Mail
  • Grafischer Modus und Befehlszeilenschnittstelle

Dr.Web Security Space für Linux bietet eine cloudbasierte Linux-Antiviren-Engine. Das Tool nutzt die Signaturanalyse für bekannte Bedrohungen und die heuristische Analyse, um unbekannte Bedrohungen zu erkennen, indem es bösartige Aktivitäten wie erstklassige Antivirenprogramme überwacht. Dr.Web Security unterstützt viele Distros und serverseitige Optionen wie:

  • Red Hat Enterprise Linux Server
  • Ubuntu
  • Astra Linux
  • Fedora
  • Debian
  • CentOS
  • SUSE Linux Enterprise Server

Die Virendatenbanken von Dr.Web und die Antiviren-Engine bieten einen nahezu perfekten Schutz vor Malware. Während meiner Tests hat die Software verschiedene Arten von Bedrohungen wie Viren, Trojaner, Mails, Würmer und Adware erkannt und neutralisiert. Darunter auch solche, die Maildateien und Boot-Records infizieren. Die plattformübergreifende Unterstützung von Dr.Web erkennt auch Malware von anderen Betriebssystemen wie Windows und Mac. Allerdings hatte der Scanner zu viele Fehlalarme.

Dr.Web scannt zwar deine E-Mails auf infizierte Dateien und bösartige Links, bietet aber nicht für jede Distribution die Anti-Spam-Funktion. Die Funktion „SpIDer Guard“ scannt neue oder geänderte Dateien und überprüft die Dateioperationen auf bösartige Änderungen. Ebenso überwacht die Funktion „SpIDer Gate“ alle Netzwerkverbindungen und vergleicht sie mit einer Liste von unerwünschten Webressourcen, um das Herunterladen von bösartigen Dateien zu verhindern.

Screenshot der Benutzeroberfläche von Dr.Web für Linux.

Ich fand es sehr einfach, durch alle wichtigen Funktionen der Dr.Web für Linux GUI zu navigieren

Dr.Web bietet eine einfach zu bedienende grafische Benutzeroberfläche. Sie ermöglicht es den Nutzern, Scans durchzuführen, unter Quarantäne gestellte Inhalte anzuzeigen und andere Vorgänge zu verwalten. Du kannst Dr.Web für Linux auch über die Befehlszeilenschnittstelle verwenden. Insgesamt schneidet Dr.Web durchschnittlich ab, da es keine perfekten Erkennungsergebnisse wie Bitdefender und Sophos liefert.

Warnung! Vermeide diese 3 Antivirenmarken für Linux

1. Avast

Berichten zufolge wurde das Unternehmen Avast bei der unethischen Praxis ertappt, die Browserdaten seiner Kunden zu verkaufen. Und mal ganz ehrlich: Willst du einen Linux-Virenschutz für dein Zuhause oder dein Unternehmen verwenden, der deine persönlichen oder geschäftlichen Daten an andere Unternehmen verkaufen könnte? Sicher nicht, oder?

2. Panda Antivirus für Linux

Panda Antivirus für Linux wird von seinem Mutterunternehmen nicht mehr unterstützt. Die App ist zwar noch auf Websites von Drittanbietern erhältlich, aber wenn du sie verwendest, installierst du möglicherweise Malware, die dein System infizieren kann.

3. Comodo Antivirus für Linux

Comodo Antivirus für Linux war unter Ubuntu-Nutzern sehr beliebt, aber Comodo hat es inzwischen eingestellt. Die App ist zwar noch auf Drittanbieterseiten erhältlich, aber ich empfehle sie nicht, da sie nicht mehr unterstützt wird und dein System infizieren könnte.

Schnelle Vergleichstabelle: Die beste Antivirus Software für Linux in 2022

GUI Firewall Distro-
Unterstützung
E-Mail-Schutz Schutz von Servern/
Netzwerken
Kostenlose
Version
Bitdefender 20+
McAfee 45+
ClamAV 10+
Sophos 10+
Dr.Web Security 15+

5 einfache Schritte: So nutzt du ein Antivirusprogramm für Linux

  1. Entscheide dich für deinen Gerätetyp – Wähle die Antivirensoftware, die am besten für dein privates oder geschäftliches Linux-System geeignet ist.
  2. Überlege dir die Anzahl der abzudeckenden Geräte – Um 1 Heimgerät abzudecken, kannst du ClamAV oder Bitdefender für 3 Heim-Linux-Geräte und mehr einsetzen.
  3. Registriere dich für einen Tarif – Besuche die Website und registriere dich für einen Tarif. Ich empfehle Bitdefender Endpoint Security Tools (BEST).
  4. Client herunterladen und installieren – Lade die Client-App von deinem Dashboard auf der AV-Website herunter und richte sie ein. Kontaktiere den Support, wenn du technische Hilfe brauchst.
  5. Starte die Client-Software – Öffne die GUI- oder CLI-Oberfläche auf deinem lokalen Gerät und führe einen Scan durch oder leg über dein zentrales Management-Dashboard Richtlinien für die verschiedenen Endpunkte fest.

Teste Bitdefender für Linux

So habe ich die besten Antivirenprogramme für Linux in 2022 getestet und eingestuft

  • Leistungsstarke Antiviren-Engine – Angesichts der ständig wachsenden Zahl von Linux-basierten Bedrohungen muss ein Antivirenprogramm für Linux in der Lage sein, gängige Bedrohungen wie Malware, Ransomware, Krypto-Miner und Web-Shells zu erkennen und zu blockieren. Ich habe alle Antivirenprogramme getestet, um sicherzustellen, dass sie perfekte oder nahezu perfekte Erkennungsraten bieten und einen vollständigen Schutz für dein Linux-System garantieren.
  • Schnelle Scan-Geschwindigkeiten – Wenn du ein Linux-basiertes Antivirenprogramm verwendest, das zu viel Rechenleistung verbraucht, kann es zu Verlangsamungen kommen. Deshalb habe ich nur die Linux-Antivirensoftware mit minimalem CPU-Verbrauch und schnellen Scan-Optionen für deine Linux-basierten Systeme ausgewählt.
  • Bonusfunktionen – Neben dem Schutz vor Malware bietet ein ausgezeichnetes Linux-basiertes Antivirenprogramm zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie E-Mail-Schutz. Alle Linux-basierten Antivirenprogramme, die ich ausgewählt habe, bieten E-Mail-Filter, die dich vor Phishing-, Spam- und bösartigen Mails schützen. Außerdem bieten sie anpassbare Funktionen wie On-Demand-Scans und Firewall-Schutz.
  • Kompatibilität mit den wichtigsten Distros – Alle Linux-Virenschutzprogramme auf dieser Liste sind mit den wichtigsten Distros kompatibel, darunter Ubuntu, Fedora, Debian, SUSE, Red Hat Enterprise, CentOS und Oracle, sodass du eine große Auswahl hast.
  • Benutzerfreundlichkeit – Viele Linux-Virenschutzprogramme sind nicht benutzerfreundlich und bieten nur eine Befehlszeilenschnittstelle (CLI) zum Starten von Scans und Verwalten anderer Prozesse. Ich habe mich für Optionen entschieden, die ein webbasiertes Dashboard, eine Desktop-GUI, eine CLI oder eine Kombination aus diesen Optionen bieten.

FAQ: Beste Antivirus-Software für Linux

Brauche ich ein Antivirusprogramm für Linux?

Ja. Linux ist im Allgemeinen zwar sehr sicher, aber Trojaner und Malware sind auf der Plattform auf dem Vormarsch. Außerdem haben sich Ransomware, Web-Shells (bösartige Skripte) und Coin Miner, die auf Linux-Server abzielen, stark verbreitet.

Da die meisten Webserver das Linux-Betriebssystem verwenden und eine unendliche Menge an Rechenleistung vereinen, gibt es für Hacker den Anreiz, die Rechenleistung abzubauen, Laufwerke zu verschlüsseln oder bösartige Skripte zu installieren. Das Ziel: Geschäftsdaten stehlen.

Funktionieren Windows und macOS Antivirus unter Linux?

Nein, die meisten namhaften Virenschutzprogramme für Windows und macOS sind nicht mit Linux-Systemen kompatibel. Einige bekannte Marken bieten jedoch robuste Antivirenprogramme für Linux. McAfee und Bitdefender sind beliebte Antivirenprogramme für Windows und macOS, die auch das Linux-Betriebssystem unterstützen.

Diese Antivirenprogramme verfügen über eine umfangreiche signaturbasierte Engine, die Malware auf allen Betriebssystemen erkennt. Zum Beispiel kann McAfee Endpoint Security für Linux Linux-basierte Malware und sogar Malware für andere Betriebssysteme wie Windows und Mac erkennen.

Was ist ein gutes Antivirusprogramm für Linux Ubuntu?

Angesichts der Beliebtheit von Ubuntu bei Privatanwendern und Unternehmen stellen die meisten Linux-basierten Antivirenprogramme sicher, dass sie mit dieser Distribution kompatibel sind. Allerdings bieten nicht alle Linux-basierten Antivirenprogramme einen zuverlässigen Schutz für Privatanwender und Unternehmen.

Zum Glück sind Bitdefender Endpoint Security Tools (BEST) und McAfee Endpoint Security die besten Antivirenprogramme, die umfassenden Schutz für dein Linux zu Hause und in Unternehmen bieten. Sie bieten erstklassige Sicherheitsfunktionen wie On-Access-Scans, On-Demand-Scans, Firewalls und E-Mail-Filter, um dein gesamtes System zu schützen.

Teste Bitdefender für Linux

Schütze deine Linux-Systeme mit einem erstklassigen Antivirusprogramm

Das Linux-Betriebssystem gilt als viel sicherer als andere Betriebssysteme. Dennoch ist es immer noch anfällig für Bedrohungen. Linux-basierte Malware, Trojaner, Würmer, Coin Miner und Ransomware sind auf dem Vormarsch. Fest steht: Du kannst dich nicht mehr nur auf die besten Konfigurationspraktiken verlassen, um deine Linux-Systeme zu schützen.

Zum Glück gibt es ein paar zuverlässige Antivirenprogramme, die deine Linux-Rechner schützen können. Ich habe mehr als 20 Optionen getestet und das beste Antivirusprogramm für Linux gefunden. Nach gründlichen Tests habe ich festgestellt, dass Bitdefender Endpoint Security Tools (BEST) eine der zuverlässigsten Antivirus-Optionen für deine Linux-Systeme ist.

Es gibt aber auch andere gute Optionen. ClamAV bietet eine leichtgewichtige Linux-Antivirenlösung für Heimanwender, funktioniert aber nur mit der Befehlszeilenschnittstelle (CLI). McAfee und Sophos bieten sowohl eine CLI als auch eine webbasierte GUI, sodass auch Einsteiger ihre Endpunkte von überall aus verwalten können. Ganz gleich, ob du Linux zu Hause oder im Unternehmen einsetzt, die oben aufgeführten Antivirenprogramme schützen dich vor neuen Bedrohungen.


Die besten Antivirenprogramme in 2022

Top-Auswahl
Norton
$39.99 /Jahr Spare 27%
McAfee
$49.99 /Jahr Spare 41%
TotalAV
$29.00 /Jahr Spare 41%
iolo
$23.99 /Jahr Spare 57%
Bitdefender
$19.99 /Jahr Spare 44%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.40 Bewertet von 2 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback