Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

Die 5 besten Torrent-Seiten für Musik (in 2022 noch funktionieren)

Deep Shikha
Zuletzt am Dezember 01, 2022 von Deep Shikha aktualisiert

Eine zuverlässige Torrent-Webseite für Musik ist gar nicht so einfach zu finden, da es immer mehr Fake-Webseiten gibt. Diese Seiten bestehen aus Werbeanzeigen und gefährlichen Dateien, die deine persönlichen Daten stehlen oder dein Gerät mit Malware infizieren wollen. Außerdem können sie schnell gelöscht werden, da sie oftmals gegen das Urheberrecht verstoßen.

Ich habe mehr als 50 Torrent-Webseiten ausprobiert, und habe dabei auf Faktoren wie verifizierte Torrents, Inhalte ohne Malware und möglichst wenig Werbeanzeigen geachtet, um meine Top 5 zusammenzustellen. Auch wenn es immer noch ein Restrisiko bei diesen Seiten gibt, kann dir ein VPN helfen, geschützt zu bleiben, indem es deine IP-Adresse verbirgt und unseriöse Anzeigen sperrt.

Hierbei ist ExpressVPN mein Favorit. Seine umfassenden Sicherheitsfunktionen und die höchsten Geschwindigkeiten in meinen Tests machen es zu einem der besten VPN für das Herunterladen von Torrents. Du kannst ExpressVPN sogar ohne Risiko ausprobieren, da es eine vertrauenswürdige 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bietet.

Lade Torrents sicher mit ExpressVPN herunter

Hinweis: Auch wenn das Herunterladen von Torrents an sich nicht illegal ist, ist es das Herunterladen von urheberrechtlich geschützter Musik dennoch. Mein Team und ich unterstützen keine illegalen Aktivitäten. Sieh dir also die Urheberrechte deines Landes an und vergewissere dich, dass du dich an sie hältst.

Warum du ein VPN brauchst, wenn du Torrents herunterlädst

Torrent-Webseiten sind immer eine einfache Möglichkeit für Hacker und Cyber-Kriminelle, deine persönlichen und finanziellen Informationen zu erlangen, indem sie Malware in der herunterladbaren Datei verstecken. Ich würde dir daher stark empfehlen, ein VPN zu verwenden, um deine Lieblingsmusik herunterzuladen, damit du vor bösartiger Malware und Viren geschützt bist, die sich auf der Seite verstecken.

Ein leistungsstarkes VPN verschlüsselt deinen Online-Traffic mit einer Verschlüsselung nach Militärstandard und leitet ihn außerdem durch einen sicheren Server. Damit ist es für jeden unmöglich, deine Online-Aktivitäten zu verfolgen oder deine persönlichen Daten zu stehlen.

Manche VPN haben sogar Adblocker und Malware-Scanner, die dich noch stärker vor potenziellen Gefahren schützen. Wenn dein VPN keinen integrierten Adblocker hat, würde ich dir empfehlen, einen separaten Adblocker herunterzuladen, um vollständig geschützt zu sein.

ExpressVPN ist unser Platz 1 bei den besten VPN für das Torrenting, da es viele Sicherheitssysteme hat, die garantieren, dass du und deine Daten vor neugierigen Blicken geschützt sind.

Lade Torrents sicher mit ExpressVPN herunter

Wenig Zeit? Hier sind die 5 besten Torrent-Webseiten für Musik (Aktualisiert im Dezember 2022)

  1. The Pirate Bay: Beliebte Torrents sind hier im qualitativ hochwertigen FLAC-Format verfügbar
  2. RARBG: Die beste Plattform für Torrents beliebter Musikalben, House-Musik und Live-Musik
  3. LimeTorrents: Downloads mit einem Klick verfügbar und Anzeige der Upload-Zeit sowie der Größe jedes Torrents
  4. 1337x: Übersichtliche Oberfläche mit einem separaten Bereich für beliebte Musik-Torrents
  5. TorrentDownloads: Einfache Oberfläche im Foren-Stil mit einer großen Auswahl an Musik-Torrents

Sieh dir außerdem die besten VPN für das Downloaden der Torrents deiner Lieblingsmusik an!

1. The Pirate Bay

The Pirate Bay ist eine der ältesten und beliebtesten Torrent-Webseiten, die man eigentlich nicht mehr groß vorstellen muss. Die Seite bietet eine beeindruckende Sammlung von Musikalben, Singles, EPs und Samplern. Hier findest du Lieder im MP3-Format mit 320 kbps oder im FLAC-Format (für eine Audioqualität ohne Verluste durch Komprimierung). Auf The Pirate Bay kannst du außerdem Konzertvideos finden.

Auch wenn die Oberfläche etwas altbacken aussieht, ist die Seite doch ganz einfach zu verwenden. Sie ist gut organisiert und hat sogar einen eigenen Bereich für Musik-Torrents. Du kannst deine Suchergebnisse auch nach Kategorie, Typ und Dateiformat filtern. Alternativ kannst du auch einfach die Suche verwenden, um deinen gewünschten Torrent zu finden.

Du kannst auch die „Top 100“ von The Pirate Bay durchsuchen, um die Inhalte mit den meisten Seedern und Leechern zu finden, um so die schnellsten Downloads zu erhalten.

2. RARBG

Diese beliebte Torrent-Webseite gibt es seit 2008. Aufgrund ihrer Zugänglichkeit und aktiven Community hat sie einen sehr guten Ruf. Die Seite bietet Musik-Torrents in hoher Qualität und hochwertigen Dateiformaten aus einer großen Auswahl an Musikgenres (darunter Pop, Rock, Metal, Punk und mehr). Gehe einfach auf den Tab „Musik“ und suche nach deinen Lieblingsliedern und -alben. Anschließend kannst du die Dateien auch nach Name, Hochladedatum, Seedern und Leechern sortieren.

RARBG hat eine übersichtliche Oberfläche mit großen und fett geschriebenen Links. Die Homepage zeigt außerdem eine Liste von beliebten Torrents aus allen Kategorien an. Du kannst die Suche verwenden oder manuell durch die verschiedenen Abschnitte suchen (darunter Top 10, Musik, Hörbücher, etc.), um deinen gewünschten Torrent zu finden.

Glücklicherweise zeigt RARBG nur verifizierte Torrents an. Damit wird das Risiko gesenkt, dass man bösartige und gefährliche Dateien auf sein Gerät herunterlädt. Dennoch ist es immer noch wichtig, ein VPN zu verwenden, um sich vor möglichen Risiken zu schützen.

3. LimeTorrents

LimeTorrents ist eine beliebte Torrent-Webseite für alle Arten von Inhalten, auch Musik. Sie hat eine gut organisierte Oberfläche und sogar einen eigenen Bereich für Musik-Torrents.

Was mir bei LimeTorrents vor allem gefiel, ist, dass es jeden Torrent mit seiner Uploadzeit und der Dateigröße anzeigt. Damit ist es einfacher, den richtigen Torrent zu finden, ohne jeden vorher einzeln öffnen zu müssen.

Außerdem ist LimeTorrents empfehlenswert, da es sehr wenig Werbung anzeigt. Im Gegensatz zu anderen Torrent-Webseiten, die deinen Browser mit Pop-Ups, nervigen Videoanzeigen und unangemessenen Inhalten bombardieren, erlaubt dir LimeTorrents das Suchen und Herunterladen deiner Lieblingsmusik ohne irgendwelche Störungen.

Außerdem sind die Dateien von LimeTorrents relativ sicher, da sie üblicherweise nur von bekannten und vertrauenswürdigen Nutzern hochgeladen werden. Allerdings würde ich dir immer noch ein zuverlässiges VPN wie ExpressVPN empfehlen, um beim Herunterladen von Torrents geschützt zu bleiben.

4. 1337x

Wenn du ein Fan von Klassikern von Künstlern wie John Lennon, Jimi Hendrix oder den Beatles bist, kann 1337x gut und gerne deine zentrale Anlaufstelle werden. Die Seite hat eine umfassende Sammlung von zeitloser Musik im MP3-Format.

1337x hat eine einfache und intuitive Oberfläche, die leicht zu verwenden und navigieren ist. Nach seiner neuesten Überarbeitung hat 1337x eindeutige Buttons und eine Suche, die dir immer das anzeigt, was du suchst. Die Homepage zeigt außerdem eine Liste von beliebten Torrents aus allen Kategorien an. Du kannst auch die Suche verwenden, um bestimmte Inhalte zu finden.

1337x hat einen wichtigen Kommentarbereich, in dem du persönliche Bewertungen und Feedback von den Leuten findest, die die Datei bereits heruntergeladen haben. Wenn der Download eine schlechte Tonqualität hat, nicht funktioniert oder mit Malware und Viren infiziert ist, wirst du das über den Kommentarbereich bereits im Vorfeld erfahren.

Der einzige Nachteil von 1337x ist, dass nur englischsprachige Inhalte verfügbar sind, wenn du also Musik in anderen Sprachen möchtest, solltest du eine andere Seite ausprobieren.

5. TorrentDownloads

TorrentDownloads ist eine einfache Torrent-Webseite mit einer großen Auswahl an Musik-Torrents. Die Oberfläche sieht aus wie ein Forum und ist einfach zu verwenden und zu navigieren.

Die Homepage zeigt außerdem eine Liste von beliebten Torrents aus allen Kategorien an. Die benutzerfreundliche Oberfläche erlaubt es dir, die Suchleiste genauso zu verwenden, wie du es mit Google tun würdest. Gib einfach deinen gewünschten Künstler oder das gesuchte Album, den Song oder das Genre ein und TorrentDownloads wird die perfekte Datei für dich finden.

Was mir bei TorrentDownloads nicht so gut gefiel, ist, dass die Seite die Musik-Torrents nicht verifiziert. Das bedeutet, dass du zusätzlich vorsichtig sein musst, welche Dateien du herunterlädst, um Malware zu vermeiden.

Ich würde dir also auf jeden Fall empfehlen, ein VPN zu verwenden, wenn du Torrents von TorrentDownloads herunterlädst, um geschützt und anonym zu bleiben.

ExpressVPN für Musik-Torrents ausprobieren

So findet man die beste Torrent-Webseite für Musik

Es ist immer etwas riskant, Torrent-Webseiten zu besuchen, da sie oft voller Malware sind. Daher ist es wichtig, immer darauf zu achten, welche Seiten du verwendest und welche Dateien du herunterlädst. Außerdem solltest du ein VPN verwenden, während du Torrents herunterlädst, um deine Identität und persönlichen Informationen zu schützen.

ExpressVPN ist das zuverlässigste VPN, das ich ausprobiert habe. Es gehört zu den schnellsten und hat herausragende Sicherheitsfunktionen für das sichere Herunterladen von Torrents.

Außerdem solltest du auf die folgenden Punkte achten, bevor du dich für eine Torrent-Webseite für Musik entscheidest:

  • Etablierte Plattform: Die Webseite sollte gut etabliert sein und viele Nutzer haben. Achte darauf, dass die Webseite, die du verwenden möchtest, mindestens seit 5 Jahren existiert.
  • Verifizierte Torrents: Entscheide dich für eine Seite, die jede Torrent-Datei verifiziert, bevor sie hochgeladen wird. Damit kannst du vermeiden, Dateien voller Malware herunterzuladen.
  • Verschiedene Inhalte: Die Seite, die du besuchst, sollte auch eine große Musikauswahl haben. Du möchtest bei deiner Wahl wirklich nicht eingeschränkt sein.
  • Benutzerfreundliche Oberfläche: Es ist außerdem wichtig, eine Seite zu wählen, die eine benutzerfreundliche Oberfläche hat. Du solltest keine Probleme damit haben, die Inhalte zu finden, nach denen du suchst.
  • Häufige Updates: Entscheide dich für eine Seite, die häufig neue Musik-Torrents hinzufügt. Auf diese Weise wird garantiert, dass du auf der Plattform überwiegend neue Lieder und Alben findest.
  • Sicherheit: Die Seite sollte sicher zu verwenden sein. Vermeide also Seiten, die voller Pop-Up-Werbung und Malware sind.
  • Gutes Verhältnis von Seedern zu Leechern: Achte darauf, dass deine Seite ein gutes Verhältnis von Seedern zu Leechern hat. Damit wird sichergestellt, dass du deine Musik-Torrents schnell und effizient herunterladen kannst.

ExpressVPN ohne Risiko testen

So bleibst du auf Torrent-Webseiten für Musik geschützt

Die beste Möglichkeit, um sich auf Torrent-Webseiten für Musik zu schützen, ist die Verwendung eines zuverlässigen VPN. Damit wird dein Traffic verschlüsselt und deine IP-Adresse vor neugierigen Blicken verborgen. Mit einem VPN kannst du auch auf blockierte Inhalte zugreifen und Sperren umgehen.

Aber du solltest dich vergewissern, dein VPN nur von vertrauenswürdigen Quellen herunterzuladen und nicht von irgendwelchen Pop-Ups oder Werbeanzeigen. Diese können oft schädlich sein und dazu führen, dass auf deinem Gerät Viren oder Malware installiert wird. Ich empfehle dir außerdem stark, einen Adblocker neben deinem VPN zu verwenden (oder ein VPN wie CyberGhost mit integriertem Adblocker), damit du zusätzlich geschützt bist.

Hier findest du noch ein paar weitere Schritte, die du unternehmen solltest, um deine Sicherheit noch weiter zu erhöhen:

  • Überprüfe jeden Torrent: Bevor du etwas herunterlädst, sieh dir die Anzahl an Seedern und Leechern sowie den Kommentarbereich an. Damit erhältst du einen groben Überblick, was du von der Datei erwarten kannst.
  • Verwende eine private Suchmaschine: Normale Suchmaschinen wie Google oder Bing blenden viele Torrent-Clients aufgrund von Urheberrechtsbedenken in ihren Suchergebnissen aus. Das bedeutet, dass du vielleicht nicht das finden kannst, wonach du suchst. Es gibt viele andere private Suchmaschinen, die auch Torrents anzeigen, wie beispielsweise DuckDuckGo und StartPage.
  • Wähle deinen Torrent-Client sorgfältig aus: Es reicht nicht aus, nur eine sichere Torrent-Webseite zu verwenden. Torrent-Clients bergen ebenfalls ein paar Risiken. Achte also darauf, Torrents nur mit einem bekannten Client wie uTorrent oder qBittorrent herunterzuladen, um zusätzlich geschützt zu sein.
  • Vermeide kostenlose VPN: Kostenlose VPN sind oft unzuverlässig und haben vielfältige Risiken. Es kann sein, dass sie deine Daten an Dritte verkaufen oder Malware auf deinem Gerät installieren. Daher ist es am besten, kostenlose VPN zu vermeiden und einen bekannten VPN-Anbieter, wie beispielsweise ExpressVPN, zu verwenden.
  • Vermeide Fake-Webseiten: Es gibt viele Fake-Torrent-Webseiten, die beliebte Seiten nachahmen, um ihre Nutzer so reinzulegen, dass sie Malware herunterladen. Vergewissere dich also, dass du nur die offizielle Webseite der Torrent-Webseite besuchst, die du verwenden möchtest.
  • Scanne die Dateien nach Malware: Selbst, wenn du der Quelle vertraust, solltest du bei Dateien mit den Endungen .exe, .zip oder .rar vorsichtig sein. Diese werden oft verwendet, um Malware zu verbreiten. Du Verwendung eines zuverlässigen Antivirenprogramms ist unabdingbar, um die Dateien zu scannen, bevor du sie herunterlädst.

Blockiere bösartige Werbeanzeigen mit CyberGhost

Kurzanleitung: So verwendet man ein VPN für Musik-Torrents

  1. Hole dir ein VPN. Ich empfehle dir ExpressVPN stark, wenn du Torrents sicher herunterladen möchtest, da es ultraschnelle Geschwindigkeiten und erstklassige Sicherheitsfunktionen hat.
  2. Verbinde dich mit einem Server deiner Wahl. Verbinde dich mit einem Server aus einem Land, indem deine ausgewählte Torrent-Webseite nicht gesperrt ist.
  3. Lade Musik-Torrents herunter. Sobald du verbunden bist, kannst du deine Lieblingslieder herunterladen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass du überwacht oder getrackt wirst.

ExpressVPN für Musik-Torrents ausprobieren

Die 5 besten VPN für das Torrenting und Herunterladen von Musik

1. ExpressVPN – Ultraschnelle Geschwindigkeiten für das Herunterladen von Musik-Torrents

Hauptmerkmale:

  • Blitzschnelle Geschwindigkeiten für nahtlose Downloads
  • AES 256-Bit Verschlüsselung und erstklassige Sicherheitsfunktionen, damit deine Online-Aktivitäten geschützt sind
  • Sitzt außerhalb der 14 Eye Alliance und hat eine geprüfte No-Log-Richtlinie
  • Mehr als 3000 Server in 94 Ländern, um weltweit auf Inhalte zugreifen zu können
  • Kompatibel mit Windows, iOS, Linux, Android, Routern und mehr
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie

Die blitzschnellen Geschwindigkeiten von ExpressVPN sind perfekt für das Herunterladen von Musik-Torrents. In meinen Tests konnte ich einige Torrents ohne Urheberrecht mit Geschwindigkeiten von bis 85 Mbps herunterladen. Außerdem ist das gesamte Servernetzwerk von ExpressVPN für P2P-Traffic optimiert, also kannst du immer von schnellen Geschwindigkeiten ausgehen. Darüber hinaus bietet auch das eigens entwickelte Lightway-Protokoll noch schnellere Geschwindigkeiten und eine hohe Sicherheit.

Es verwendet branchenführende Standards wie eine AES 256-Bit Verschlüsselung, einen Schutz vor DNS- und IP-Lecks sowie einen Notausschalter. Die AES 256-Bit Verschlüsselung ist der gleiche Standard, der auch vom Militär verwendet wird und ist praktisch unhackbar. Der Schutz vor DNS- und IP-Lecks sowie der Notausschalter schützen deine Identität und Daten davor, geleakt zu werden, falls die VPN-Verbindung unerwarteter Weise abbrechen sollte.

Screenshot der Windows-App von ExpressVPN mit aktivierter Netzwerksperre.

Du kannst ganz beruhigt Torrents herunterladen, weil du dir sicher sein kannst, dass der Notausschalter von ExpressVPN das Internet automatisch kappt, falls deine VPN-Verbindung abreißen sollte

Eine weitere Sache, weswegen ExpressVPN sicher für das Herunterladen von Torrents ist, ist, dass es auf den Britischen Jungferninseln sitzt, wo es starke Datenschutzgesetze gibt. Damit sitzt es auch außerhalb der 14 Eyes Alliance, was bedeutet, dass deine persönlichen Daten vor Regierungsüberwachung und anderen Dritten geschützt sind. Außerdem verwendet ExpressVPN die TrustedServer-Technologie und hat eine strikte No-Log-Richtlinie, was bedeutet, dass du komplett anonym Torrents herunterladen kannst. Außerdem hat ExpressVPN eine angenehme Oberfläche in nativem Deutsch.

Das Port-Forwarding von ExpressVPN ist ebenfalls hilfreich, wenn du Musik-Torrents herunterlädst, da du damit deinen Traffic durch einen bestimmten Port leiten kannst, um so die Geschwindigkeiten zu steigern. Leider ist diese Funktion aber nur in der App für Router verfügbar.

Ein kleinerer Nachteil von ExpressVPN ist sein etwas höherer Preis als andere Optionen auf meiner Liste. Der günstigste Tarif beginnt bei €6.71 im Monat. Wenn man aber bedenkt, wie riskant es ist, Torrents herunterzuladen, ohne ausreichend geschützt zu sein, ist der Preis von ExpressVPN durchaus gerechtfertigt.

Aber am besten ist: Dank der zuverlässigen 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie kannst du ExpressVPN vollkommen risikofrei testen. Wenn du feststellen solltest, dass das Programm nichts für dich ist, kannst du ganz einfach und schnell eine Erstattung erhalten. Ich habe den Erstattungsvorgang selbst ausprobiert, indem ich mich über den Live-Chat an den Kundenservice gewendet habe. Nach nur 4 Tagen hatte ich das Geld wieder auf meinem Konto.

ExpressVPN für sicheres Torrenting herunterladen

Sicher dir jetzt das Black Friday Angebot und das Cyber Monday Angebot von ExpressVPN! Du kannst ExpressVPN für nur €6.71 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 1-Jahresplan zusätzlich 3 Monate gratis (bis zu 49% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

2. CyberGhost – Besondere Server, die für das Torrenting und P2P-Filesharing optimiert wurden

Hauptmerkmale:

  • Integrierter Ad- und Malware-Blocker, um dich vor bösartigen Apps zu schützen
  • Umfassende Sicherheitsfunktionen, um dich zu schützen, während du Musik-Torrents herunterlädst
  • Split-Tunneling und Port-Forwarding für vollkommene Kontrolle
  • Sitzt außerhalb der 14 Eyes Alliance und hat eine starke No-Log-Richtlinie
  • Kompatibel mit Windows, iOS, Linux, Android, Routern und mehr
  • 45-tägige Geld-Zurück-Garantie

Der integrierte Adblocker von CyberGhost schützt dich vor bösartigen Werbeanzeigen und Pop-Ups während du Torrents herunterlädst. Während meiner Tests konnte ich die meisten Banner-Ads und Pop-Ups auf verschiedenen Torrent-Webseiten blockieren.

Es hat spezielle Server, die für das Torrenting und P2P-Filesharing optimiert wurden, was schnellere Geschwindigkeiten verspricht. Ich habe einen dieser Server ausgetestet, indem ich ein paar urheberrechtsfreie Dateien von The Pirate Bay heruntergeladen habe – und ich erhielt hierbei Geschwindigkeiten von bis zu 70 Mbps. Das war schnell genug, um ein komplette Album in nur einer Minute herunterzuladen.

Standardmäßig verwendet es die höchsten Sicherheitseinstellungen, einschließlich einer 256-Bit AES Verschlüsselung, einem Schutz vor DNS- und IP-Lecks sowie einem Notausschalter.

Screenshot der Benutzeroberfläche von CyberGhost mit aktiviertem Werbe- und Malware-Blocker.

Während meiner Tests hat mich der Adblocker von CyberGhost davor geschützt, auf Webseiten mit potenziellen Gefahren zuzugreifen

Du kannst ganz entspannt sein, da alle deine Torrenting-Aktivitäten mit CyberGhost sicher und anonym sind. Das liegt daran, weil Rumänien (außerhalb der 14 Eyes Alliance) auch starke Datenschutzgesetze hat. Außerdem werden keine Protokolle über Nutzerdaten oder -Aktivitäten angefertigt, womit deine Identität immer verborgen bleibt.

Das Split-Tunneling von CyberGhost erlaubt es dir, auszuwählen, welche Apps das VPN verwenden und welche deine normale Internetverbindung nutzen. Das ist nützlich, wenn du mit dem deutschen VPN Torrents herunterladen möchtest, aber das restliche Internet mit deiner normalen Geschwindigkeit nutzen möchtest. Achte nur darauf, dass der Torrent-Client, den du verwendest, die VPN-Verbindung nutzt.

Ein Nachteil von CyberGhost ist, dass es kein Port-Forwarding hat, wie manch andere VPN auf meiner Liste. Port-Forwarding kann deine Geschwindigkeiten ein wenig verbessern, indem du damit die Möglichkeit erhältst, dich mit mehr Peers zu verbinden. Allerdings wird den meisten Nutzern dieser Geschwindigkeitsunterschied nicht auffallen.

Du kannst CyberGhost bereits ab €2.03 im Monat abonnieren (Abonnement: 2 Jahre). Wenn du allerdings nur für eine kurze Zeit ein VPN benötigst, musst du deutlich mehr zahlen, da die kurzfristigen Tarife ein gutes Stück teurer sind.

Aber du wirst von einer großzügigen 45-tägigen Geld-Zurück-Garantie geschützt, also kannst du CyberGhost ausprobieren, ohne dein Geld zu riskieren. Eine Erstattung zu erhalten ist ebenfalls einfach. Ich habe mich einfach über den Live-Chat an den Kundenservice gewendet und musste ein paar kurze Fragen beantworten. Der Mitarbeiter hat mein Abonnement umgehend gekündigt und ich hatte mein Geld nach 5 Werktagen zurück.

Lade Musik-Torrents mit CyberGhost herunter

Sicher dir jetzt das Black Friday Angebot und das Cyber Monday Angebot von CyberGhost! Du kannst CyberGhost für nur €2.03 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 2-Jahresplan zusätzlich 4 Monate gratis (bis zu 83% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

3. Private Internet Access (PIA) – Massives Servernetzwerk für sichere und zuverlässige Verbindungen

Hauptmerkmale:

  • Mehr als 34400 Server in 84 Ländern, um eine Überlastung zu verhindern
  • Fortschrittliche Sicherheitsfunktionen mit guten Anpassungsoptionen
  • Split-Tunneling sowie Port-Forwarding
  • Hat einen integrierten Adblocker
  • Kompatibel mit Windows, iOS, Linux, Android, Routern und mehr
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie

PIA brüstet sich mit einem massiven Servernetzwerk mit mehr als 34400 Servern in 84 Ländern. Das ist sind mehr als genug Server, um dir immer eine schnelle und zuverlässige Verbindung zu garantieren. Als ich die Server von PIA ausprobiert habe, erhielt ich Geschwindigkeiten von bis zu 60 Mbps. Allerdings sind meine Geschwindigkeiten deutlich gesunken, wenn ich mich mit einem Server verbunden habe, der weiter entfernt war.

Aber dank seiner umfassenden Sicherheitsfunktionen bist du immer geschützt, wenn du Torrents herunterlädst. Es verwendet eine Verschlüsselung nach Militärstandard, um deine Online-Aktivitäten zu verschleiern und hat einen Notausschalter, der Lecks verhindert. Du kannst auch die Sicherheitseinstellungen anpassen, um das perfekte Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit und Sicherheit zu finden. Du kannst das Verschlüsselungsniveau beispielsweise auf 128-Bit AES verringern, wenn du eine langsame Internetverbindung hast und schnellere Geschwindigkeiten möchtest.

Screenshot der PIA-Oberfläche mit anpassbaren Sicherheitseinstellungen und aktivierter MACE-Funktion.

Steigere deine Verbindungsgeschwindigkeiten, indem du das Verschlüsselungsniveau auf AES-128 (GCM) verringerst

PIA ist eines der wenigen VPN, das einen integrierten Adblocker bietet. Dieser ist nützlich, wenn du Torrents mit dem VPN herunterladen möchtest, aber vermeiden willst, dass dein Torrent-Client aufgrund aufdringlicher Werbeanzeigen und Pop-Ups verlangsamt wird.

Ein Nachteil von PIA ist aber, dass die Oberfläche in nativem Deutsch nicht so benutzerfreundlich ist, wie bei anderen VPN auf dieser Liste. An sich ist es nicht schwierig zu verwenden, aber neue Nutzer könnten schnell überfordert sein. Wenn du neu in der Welt der VPN bist, überlege, ExpressVPN auszuprobieren, da es eine anfängerfreundliche Oberfläche hat.

PIA ist aber eines der günstigsten VPN auf meiner Liste. Du kannst es bereits ab €1.85 im Monat kaufen (Abonnement: 2 Jahre).

Außerdem hat es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, damit du PIA kostenlos ausprobieren kannst. Ich hatte keine Probleme, eine Erstattung zu erhalten, als ich mich über den Live-Chat an den Kundenservice gewendet habe. Der Vorgang dauerte nur ein paar Minuten und ich hatte mein Geld nach nur 7 Werktagen wieder auf meinem Konto.

PIA für sicheres Torrenting herunterladen

Sicher dir jetzt das Black Friday Angebot und das Cyber Monday Angebot von PIA! Du kannst PIA für nur €1.85 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 2-Jahresplan zusätzlich 4 Monate gratis (bis zu 82% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

4. PrivateVPN – Preiswertestes VPN mit hoher Sicherheit und zuverlässigem Streaming

Hauptmerkmale:

  • Gute Geschwindigkeiten für das Torrent
  • Mehr als 200 Server in 63 Ländern
  • Erstklassige Sicherheitsfunktionen, darunter eine Verschlüsselung nach Militärstandard, ein Notausschalter und ein starker Schutz vor Lecks
  • Benutzerfreundliche Apps
  • Kompatibel mit Windows, iOS, Linux, Android, Routern und mehr
  • Preiswertes VPN mit einer 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie

PrivateVPN ist eine erstklassige Wahl, wenn du nach einem günstigen VPN suchst, das keine Kompromisse bei seiner Sicherheit macht. Es schützt deine Internetverbindung mit einer Verschlüsselung nach Militärstandard, womit deine Online-Aktivitäten vor neugierigen Blicken geschützt sind. Außerdem hat es einen Notausschalter und einen Schutz vor DNS- und IP-Lecks, um Datenleaks zu vermeiden.

Es hat auch zusätzliche Funktionen, die du anpassen kannst, um deine Geschwindigkeiten für schnelleres Torrenting zu optimieren. Du kannst auch das Port-Forwarding nutzen, um Drosselungen seitens deines Internetdienstanbieters zu verhindern. Außerdem hat sein SOCKS5-Proxy meine Downloadgeschwindigkeiten um 10 % gesteigert, als ich es mit einem meiner Torrent-Clients ausprobiert habe.

Screenshot der Benutzeroberfläche von PrivateVPN mit aktivierter Portweiterleitungsfunktion.

Ich konnte meine Downloadgeschwindigkeiten um 10 % steigern, nachdem ich Port-Forwarding in PrivateVPN aktiviert hatte

PrivateVPN hat benutzerfreundliche Apps in Deutsch für alle gängigen Plattformen, darunter Windows, Android, iOS und MacOS. Es ist außerdem mit Smart-TVs, Routern und weiteren Geräten kompatibel. Ich brauchte weniger als eine Minute, um PrivateVPN auf meinem Windows-PC einzurichten und mich mit einem Server zu verbinden.

Ein Nachteil von PrivateVPN ist sein kleines Servernetzwerk mit nur 200 Servern in 63 Ländern. Auch wenn alle Server sehr gut für das Streaming und Torrenting funktionieren, kann es daher dennoch vorkommen, dass sie zu Stoßzeiten überlastet sind.

Aber PrivateVPN bietet dennoch ein tolles Preisleistungsverhältnis, da seine Tarife so erschwinglich sind. Der günstigste langfristige Tarif kostet nur €2.08 im Monat (Abonnement: 36 Monate). Seine kurzfristigen Tarife sind auch ein wenig günstiger als bei den meisten anderen VPN, womit es eines der besten monatlichen VPN ist.

Solltest du dir noch unsicher sein, kannst du PrivateVPN selbst ausprobieren, da es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bietet. Während dieser Zeit kannst du alle seine Funktionen ungehindert ausprobieren. Sollte dir das Programm nicht gefallen, kannst du eine vollständige Erstattung erhalten, wenn du innerhalb der ersten 30 Tage kündigst. Ich habe mein Konto am 23. Tag über den Live-Chat gekündigt und erhielt mein Geld nach 4 Tagen zurück.

PrivateVPN für sicheres Torrenting herunterladen

Dezember 2022 Update! PrivateVPN hat die Preise für eine begrenzte Zeit auf verrückte €2.08 pro Monat mit dem 3-Jahres-Abo gesenkt (du kannst bis zu 85% sparen)! Dieses Angebot ist zeitlich begrenzt. Greif also am besten jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

5. IPVanish – Schütze eine unbegrenzte Geräteanzahl während du Torrents herunterlädst

Hauptmerkmale:

  • Mehr als 2000 Server in 75 Ländern
  • Unterstützt ∞ gleichzeitige Geräteverbindungen
  • Scramble-Funktion, bestätigte No-Log-Richtlinie und Notausschalter
  • Echtzeitanzeige der Serverauslastung und des Pings ermöglichen dir, dich immer mit dem schnellsten Server zu verbinden
  • Kompatibel mit Windows, iOS, Linux, Android, Routern und mehr
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie

Mit IPVanish kannst du eine unbegrenzte Geräteanzahl mit nur einem Konto schützen. Das heißt, dass alle deine Torrent-Aktivitäten auf allen deine Geräten geschützt sind, ohne, dass du mehrere VPN-Abos abschließen musst. Ich habe die Apps in nativem Deutsch auf meinen Windows-PC, mein iPhone und iPad heruntergeladen, habe sie alle mit dem gleichen Server verbunden und erhielt eine stabile Verbindung sowie gleichbleibend gute Geschwindigkeiten.

Es nutzt erweiterte Sicherheitsprotokolle wie IKEv2, OpenVPN und L2TP/IPsec mit einer 256-Bit Verschlüsselung. IPVanish hat auch eine Scramble-Funktion, mit der dein OpenVPN-Traffic verschleiert wird, sodass dein Internetdienstanbieter deine Geschwindigkeiten nicht drosseln bzw. deine VPN-Verbindung sperren kann, wenn du Torrents herunterlädst. Als ich diese Funktion getestet habe, blieben meine Geschwindigkeiten immer stabil und hatten keine Schwankungen. Für Notfälle hat es auch einen Notausschalter, der deine Internetverbindung umgehend kappt, um Lecks zu vermeiden.

Screenshot der Windows-App von IPVAnish, der Serverlast und Ping in Echtzeit anzeigt.

Mit IPVanish kannst du in Echtzeit den Ping sowie die Serverauslastung überprüfen, damit du dich mit dem schnellsten Server verbinden kannst

Ein weiterer großer Vorteil von IPVanish ist, dass es die Serverauslastung und den Ping in Echtzeit direkt in der App anzeigt, sodass du dich mit nur einem Klick immer mit dem schnellsten Server verbinden kannst.

IPVanish hatte während meiner Tests hohe Geschwindigkeiten und immer eine gute Leistung. Die Geschwindigkeiten betrugen im Durchschnitt 45 Mbps, was gut genug war, um Torrents ganzer Musikalben in wenigen Minuten herunterzuladen. Du kannst auch das Split-Tunneling und das SOCKS5-Proxy verwenden, um deine Geschwindigkeiten noch weiter zu verbessern.

Eine Sorge, die ich bei IPVanish hab, ist, dass es in den USA sitzt, welche Teil der 5/9/14 Eyes Alliance sind. Allerdings hat es eine der zuverlässigsten No-Log-Richtlinien der Branche. Wenn du ein VPN ausprobieren möchtest, das außerhalb der 5/9/14 Eyes Alliance sitzt und eine geprüfte No-Log-Richtlinie hat, kannst du ExpressVPN ohne Risiko ausprobieren.

Als ich mir dessen Preise angesehen habe, fand ich heraus, dass die langfristigen Tarife das beste Preisleistungsverhältnis haben. Hier kannst du es für nur €3.45 im Monat kaufen (Abonnement: 2 - Jahre). Das ist deutlich günstiger als sein monatlicher Tarif. Solltest du mit dem Service nicht zufrieden sein, kannst du immer innerhalb der ersten 30 Tage eine Erstattung erhalten.

Immer noch unsicher? Du kannst IPVanish ohne Risiko mit seiner 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie ausprobieren. Wenn du unzufrieden bist, kannst du eine vollständige Erstattung erhalten, wenn du dein Konto innerhalb der ersten 30 Tage kündigst. Um seine Erstattungsrichtlinie zu testen, habe ich mich einfach in meinem Konto angemeldet und mein Abo am 19. Tag gekündigt. Innerhalb von 5 Tagen hatte ich das Geld dann wieder auf meinem PayPal-Konto.

IPVanish für Musik-Torrents herunterladen

So habe ich die besten VPN für Musik-Torrents getestet und bewertet

Während ich die aktuell besten VPN getestet habe, habe ich auf die folgenden Funktionen geachtet, um die besten VPN für Musik-Torrents zu finden:

  • Verschlüsselung nach Militärstandard: Ich habe nur VPN in Betracht gezogen, die die stärksten Verschlüsselungsstandards bieten, wie eine AES 256-Bit Verschlüsselung, um deine Online-Aktivitäten vor Regierungsüberwachung und Hackern geheim zu halten.
  • No-Log-Richtlinie: Ich habe die No-Log-Richtlinie jedes VPN auf die Probe gestellt, indem ich nach Abweichungen zwischen dem, was sie auf der Homepage behaupten, und den Datenschutzrichtlinien gesucht habe. Außerdem habe ich mich an den Kundenservice gewendet, um mehr über ihre Log-Erstellung zu erfahren.
  • Schnelle Geschwindigkeiten: Musik-Torrents sind üblicherweise relativ große Dateien, daher war es mir sehr wichtig, dass das VPN schnelle Geschwindigkeiten bietet, damit man sie ohne Unterbrechungen herunterladen kann.
  • P2P-Server: Die Unterstützung von P2P ist für das Musik-Torrenting wichtig, da dies die verbreitetste Methode ist, Dateien zu teilen. Ich habe mir nur VPN angesehen, die dedizierte P2P-Server an verschiedenen Standorten haben.
  • Notausschalter: Ein Notausschalter ist eine unabdingbare Funktion von VPN, da damit deine Internetverbindung umgehend getrennt wird, wenn deine VPN-Verbindung abreißt, um Datenlecks zu verhindern.
  • Benutzerfreundliche Apps: Ich habe mir die dedizierten Apps jedes VPN auf meine Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräte heruntergeladen, um zu prüfen, wie benutzerfreundlich sie sind. Ich habe auch darauf geachtet, ob es Funktionen wie das Split-Tunneling, oder die Anzeige des Pings und der Serverauslastung in den Apps gibt.
  • Preiswerte Tarife: Ich habe mir die Preise jedes VPN angesehen und suchte nach langfristigen Tarifen mit dem besten Preisleistungsverhältnis. Ich habe auch ihre Erstattungsrichtlinie getestet, indem ich mein Abo gekündigt habe.
  • Gerätekompatibilität: Ich habe nur VPN in Betracht gezogen, die dedizierte Apps für alle gängigen Plattformen wie Windows, Mac, Android und iOS bieten. Ich habe auch nachgesehen, ob es Anleitungen für die manuelle Einrichtung auf Routern und anderen Geräten gibt.

Lade Torrents sicher mit ExpressVPN herunter

FAQs zum Herunterladen von Musik-Torrents

Ist das Herunterladen von Musik-Torrents legal?

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Das Herunterladen von Torrents ist zwar in den meisten Ländern legal, solange es sich aber um urheberrechtsfreie Inhalte handelt. Wenn die Musik, die du herunterlädst, also urheberrechtlich geschützt ist, ist der Download illegal. Wenn du allerdings Musik herunterlädst, die keinen Rechten unterliegt (oder der so genannten Creative Commons Lizenz), ist das vollkommen legal.

Ich würde dir empfehlen, einen Blick auf die Urheberrechte deines Landes zu werfen, bevor du Musik-Torrents herunterlädst, damit du nicht aus Versehen gegen das Gesetz verstößt. Außerdem solltest du nur vertrauenswürdige Webseiten für das Herunterladen von Musik-Torrents verwenden.

Wo sind Torrent-Webseiten blockiert?

Torrent-Webseiten sind überwiegend in Ländern mit strengen Urheberrechtsgesetzen blockiert, wie zum Beispiel Russland, China und Indien. Wenn du also versuchst, in einem dieser Länder auf eine Torrent-Webseite zuzugreifen, siehst du wahrscheinlich eine Meldung, die besagt, dass diese Seite in deinem Land nicht verfügbar ist.

Du kannst aber immer noch auf diese Seiten zugreifen, wenn du ein VPN verwendest. Ein VPN maskiert nicht nur deine IP-Adresse, sondern verschlüsselt auch deinen Traffic, womit es für deinen Internetdienstanbieter unmöglich wird, deine Online-Aktivitäten zu verfolgen. Auf diese Weise bist du immer sicher und anonym während du Torrents herunterlädst.

Ist es sicher, Musik-Torrents herunterzuladen?

Ja, aber nur, wenn du ein VPN verwendest und ein vertrauenswürdiges Antivirenprogramm installiert hast. Ein VPN verschlüsselt deinen Traffic und leitet ihn über einen sicheren Server, wohingegen ein Antivirenprogramm bösartige Dateien blockiert, die Malware beinhalten könnten.

Abgesehen davon solltest du immer die Integrität der Datei überprüfen, die du herunterladen möchtest, um zu vermeiden, dass du korrupte oder bösartige Dateien herunterlädst. Außerdem solltest du Torrents ohnehin nur von vertrauenswürdigen Quellen herunterladen, um das Risiko von Malware zu minimieren.

Wie lade ich einen Musik-Torrent herunter?

Diesen Schritten solltest du folgen, um auf der sicheren Seite zu sein:

  1. Lade ein VPN herunter und verbinde dich mit deinem gewünschten Server. Damit wird dein Traffic verschlüsselt und deine Identität geschützt, während du Torrents herunterlädst.
  2. Lade dir einen Torrent-Client herunter und installiere ihn, zum Beispiel uTorrent oder qTorrent.
  3. Finde eine vertrauenswürdige Quelle für Musik-Torrents, wie 1337x.to oder The Pirate Bay.
  4. Lade die Torrent-Datei herunter und öffne sie mit deinem Torrent-Client.
  5. Der Torrent wird beginnen, deine Dateien herunterzuladen. Nach Abschluss des Downloads kannst du die Musik gleich genießen!

Wenn du neu beim Torrenting bist, sieh dir doch diesen einfachen Leitfaden für Neulinge an.

Welchen Torrent-Client sollte ich verwenden?

Ich würde dir uTorrent oder qTorrent empfehlen. Beide sind kostenlos verfügbar und einfach zu verwenden. Außerdem solltest du den Torrent-Client von einer vertrauenswürdigen Quelle auswählen, hier empfiehlt sich die offizielle Webseite. Andernfalls könntest du Gefahr laufen, Malware herunterzuladen.

Abgesehen davon solltest du nur vertrauenswürdige Torrent-Seiten verwenden, um unseriöse Werbeanzeigen zu vermeiden und das Risiko zu minimieren, bösartige Dateien herunterzuladen.

Kann ich ein kostenloses VPN verwenden, um Musik-Torrents herunterzuladen?

Ja, aber ich würde es dir nicht empfehlen. Ich empfehle dir ein Premium-VPN für das Herunterladen von Musik-Torrents, da diese meistens schneller und zuverlässiger sind. Kostenlose VPN haben nur begrenzte Serverstandorte, womit es schwierig sein kann, eine schnelle und zuverlässige Verbindung zu finden. Sie haben auch Datenlimits, womit der Download großer Dateien schnell nervig werden kann.

Selbst die besten kostenlosen VPN können stellenweise langsam und unzuverlässig sein. Abgesehen davon bieten sie nicht die starken Sicherheitsfunktionen kostenpflichtiger VPN und verkaufen teilweise sogar deine Daten an externe Dritte.

ExpressVPN ohne Risiko testen

Lade Musik-Torrents sicher mit einem vertrauenswürdigen VPN herunter

Webseiten für Musik-Torrents sind eine tolle Möglichkeit, deine Lieblingslieder herunterzuladen, aber sie können auch gefährlich sein. Viele dieser Seiten beinhalten Malware und Viren, die deinen Computer infizieren oder deine persönlichen Daten stehlen können.

Ich würde dir daher auf jeden Fall ein vertrauenswürdiges VPN empfehlen, wenn du Musik-Torrents herunterlädst. Ein VPN verschlüsselt deinen Traffic und schützt deine Daten, während du Torrents herunterlädst. Die VPN auf dieser Liste wurden sorgfältig ausgewählt und sind bekannt dafür, sicher für das Torrenting zu sein. Damit kannst du Musik-Torrents herunterladen, ohne dir Gedanken über deine Privatsphäre oder Sicherheit machen zu müssen.

Unter allen VPN ist ExpressVPN meine Nummer 1, da es die schnellsten Geschwindigkeiten hat und deinen Traffic mit einer 256-Bit AES Verschlüsselung verschlüsselt. Abgesehen davon unterstützt sein gesamtes Netzwerk mit über 3000 Servern P2P-Verbindungen.

Aber noch besser ist, dass alle Tarife von ExpressVPN eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bieten, womit du es vollkommen risikofrei ausprobieren kannst. Solltest du feststellen, dass du mit dem Service nicht zufrieden bist, kannst du ohne Probleme eine vollständige Erstattung erhalten.

Lade Torrents sicher mit ExpressVPN herunter


Zusammenfassung – Top-VPNs zum Herunterladen von Torrents im Jahr 2022

Top-Auswahl
ExpressVPN
$6.67 / Monat Spare 49%
CyberGhost VPN
$2.03 / Monat Spare 84%
Private Internet Access
$2.03 / Monat Spare 83%
PrivateVPN
$2.08 / Monat Spare 83%
IPVanish VPN
$3.45 / Monat Spare 67%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.40 Bewertet von 2 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback