Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

Malwarebytes vs. Bitdefender: Bester Antivirus in 2022

Sayb Saad
Zuletzt am August 05, 2022 von Sayb Saad aktualisiert

Der Markt ist voller Antivirus Software Anbieter – und alle machen beeindruckende Versprechungen. Dementsprechend ist es nicht gerade einfach, die erstklassigen Programme von den durchschnittlichen zu unterscheiden. Aus diesem Grund haben wir einen detaillierten Test gemacht.

Ich beschloss, zwei der beliebtesten Namen in der AV-Branche miteinander zu vergleichen: Malwarebytes und Bitdefender. Warum? Nun, ich wollte herausfinden, welcher der beiden Community-Favoriten am besten abschneidet. Die Leistung der beiden Anbieter habe ich daher in 10 Bereichen bewertet. Das Ergebnis: Bitdefender ist der klare Sieger dieses Direktvergleichs. Obwohl beide AVs starke Sicherheitslösungen sind, übertraf Bitdefender Malwarebytes in jedem Bereich. Der Anbieter lieferte erstklassige Ergebnisse in den Bereichen Malware-Erkennungsfunktionen, Systemleistung und Preis.

Da Bitdefender ein komplettes Internet-Sicherheitspaket ist, bietet es eine Menge wertvoller Funktionen, die Malwarebytes nicht liefert. Beide Programme sind hervorragend in der Erkennung von Malware, wobei Bitdefender einen leichten Vorteil hat.

Teste Bitdefender ohne Risiko

Keine Zeit? Schau dir diese 1-minütige Zusammenfassung der Kategorie-Gewinner an

Sowohl Bitdefender als auch Malwarebytes sind starke Konkurrenten im Bereich Antivirus Software. Der große Unterschied: Bitdefender ist eine komplette Internetsicherheitssuite – Malwarebytes nicht. Das bedeutet, dass Bitdefender zusätzliche Funktionen wie beispielsweise ein VPN, eine Kindersicherung, einen Passwort Manager und eine Firewall bietet, die ich für ein Antivirenprogramm als notwendig erachte. Lass uns einen Blick auf die Vergleichstabelle werfen.

Malwarebytes logo

BitDefender logo

Virenscanner 99,6 % Erkennungsrate, wobei Zero-Day-Malware möglicherweise nicht erkannt wird Erkennungsrate von 100 % gegen alle Arten von Malware, einschließlich Zero-Day-Malware
Echtzeit Malware Erkennung Erkennt 98,8 % der Echtzeit-Bedrohungen, aber der kostenlose Tarif bietet keinen Echtzeitschutz Erkennt 99,7 % der Echtzeit-Bedrohungen und verfügt über erweiterte Sicherheitsfunktionen
Systemleistung Keine merkliche Verlangsamung, aber der vollständige Scan kann bis zu einer Stunde dauern Keine merkliche Verlangsamung. Der vollständige Scan dauerte 40 Minuten
VPN Verfügt über Server in mehr als 30 Ländern ohne Datenvolumen Hat Server in 27 Ländern, jedoch gibt es eine Datenobergrenze von 200 MB pro Tag, es sei denn, du entscheidest dich für den Premium Tarif
Kindersicherung Enthält keine Kindersicherung Verfügt über eine benutzerfreundliche elterliche Kontrollfunktion, mit der du die Aktivitäten deines Kindes überwachen kannst
Firewall Keine Firewall Verfügt über eine Firewall mit fortschrittlichen Funktionen wie dem Stealth-Modus und dem Alarm-Modus
Passwort Manager Kein Passwort Manager Verfügt über einen benutzerfreundlichen Passwort Manager, mit dem du eine unbegrenzte Anzahl von Passwörtern speichern kannst
Datei Schredder Kein Datei Schredder Verfügt über einen Datei Schredder, der bei großen Dateien jedoch langsam ist
Kundenservice Bietet 24/7 Live Chat und E-Mail-Support Bietet 24/7 Live Chat, E-Mail-Support, Telefon-Support und ein Community-Forum
Preis Hat 2 Premium-Tarife, die effektiven Malware-Schutz bieten, aber einer hat kein VPN Es gibt 3 Zahlungsoptionen, die alle eine Vielzahl von Funktionen (einschließlich VPN) zum gleichen monatlichen Preis bieten

Teste Bitdefender risikofrei

So lief der Vergleich von Malwarebytes und Bitdefender in 2022

  1. Virenscanner – Ich habe die verschiedenen Scan-Optionen der einzelnen Antivirenprogramme und ihre Erkennungsmöglichkeiten verglichen.
  2. Echtzeit Malware Schutz – Ich habe überprüft, wie effektiv die einzelnen Antivirenprogramme Bedrohungen in Echtzeit blockieren.
  3. Systemleistung – Ich habe berechnet, wie sehr die Antivirus Programme die Ressourcen meines Computers beanspruchen und ihn verlangsamen.
  4. VPN – Ich habe die VPNs der einzelnen Antivirenprogramme im Hinblick auf Geschwindigkeit, Servernetzwerk und Freigabefunktionen getestet.
  5. Kindersicherung – Ich habe überprüft, ob jedes Antivirenprogramm eine Kindersicherung bietet und wie einfach diese zu bedienen ist.
  6. Firewall – Ich habe die Firewalls der einzelnen Anbieter daraufhin getestet, wie gut sie den ein- und ausgehenden Datenverkehr überwachen, um Bedrohungen abzuwehren.
  7. Passwort Manager – Ich habe überprüft, ob beide Antivirenprogramme einen Passwort Manager bieten. Hier legte ich den Fokus auf Benutzerfreundlichkeit und die speziellen Funktionen der beiden Programme.
  8. Datei Schredder – Ich habe überprüft, ob die Antivirenprogramme einen Datei Schredder anbieten und ob dieser vertrauliche Dateien vollständig und unwiederbringlich zerstört.
  9. Kunden Service – Ich habe die verschiedenen Support-Optionen für jedes Antivirus getestet und geschaut, wie schnell und reaktionsschnell der Service war.
  10. Preis – Ich habe das Preis-Leistungs-Verhältnis der einzelnen Anbieter eingeschätzt, indem ich die Tarife im Verhältnis zu ihrer Leistung und ihren Funktionen betrachtet habe.

Teste Bitdefender risikofrei!

1. Virenscanner – Bitdefender kann Zero-Day-Malware erkennen – Malwarebytes nicht

Bevor ich mit meinem Test startete, habe ich ausführliche Berichte von einigen unabhängigen Review-Seiten gelesen. Alle Testseiten berichteten, dass Bitdefender alle Arten von Malware besser erkennt als Malwarebytes. Ich war jedoch nicht sonderlich überzeugt und wollte beide Programme selbst testen.

Ich habe Malware wie z. B. Trojaner, Keylogger, polymorphe Viren und mehr in meine virtuelle Maschine eingeschleust und beide Antivirenprogramme laufen lassen, um zu sehen, welches von ihnen eine bessere Erkennungsrate liefert. Bitdefender erkannte alle Malware, als ich den vollständigen Scan durchführte. Dieser Scan dauerte allerdings 48 Minuten. Malwarebytes hingegen übersah einige Malware.

Screenshot eines abgeschlossenen Bitdefender-Systemscans.

Bitdefender erkannte zwar 100 % der Malware, die ich eingeschleust hatte, aber es dauerte 48 Minuten, bis der Vorgang abgeschlossen war

Abgesehen davon bieten sowohl Bitdefender als auch Malwarebytes einen effektiven Echtzeitschutz und benutzerfreundliche deutschsprachige Apps. Ich habe jedoch festgestellt, dass Bitdefender einen mehrschichtigen Schutz verwendet, der Zero-Day-Malware besser erkennt als die Malware-Engine von Malwarebytes. Bitdefender bietet diese Sicherheitsebene sogar in seinem kostenlosen Paket, während Malwarebytes sie nur in seinem Premium Paket anbietet.

Schließlich bieten beide Antivirus Programm Schnell-, Voll- und benutzerdefinierte Scan-Optionen. Bitdefender liefert zusätzlich eine Suche im abgesicherten Modus. Ich würde die Schnellsuche bei beiden Programmen jedoch nicht empfehlen. Warum? Nun, wenn du nicht gerade eines der besten Antivirus Programme wie Norton 360 verwendest, überfliegt die Schnellsuche lediglich die wahrscheinlichsten Orte, an denen ein Virus existieren kann. Die unscheinbaren Bereiche deiner Festplatte werden nicht überprüft.

Bitdefender enthält zudem einen Schwachstellen Scan, mit dem du einen kurzen Überblick darüber bekommst, wie gefährdet dein Computer ist. Bei Malwarebytes fehlt diese Funktion – selbst in den Premium Paketen. Aufgrund der robusteren und umfassenderen Scans ist Bitdefender der klare Sieger in dieser Kategorie. Denn das Programm schützt dich zuverlässig vor allen Arten von Viren.

Testsieger im Bereich Virenscanner: Bitdefender Total Security

Teste Bitdefender risikofrei

2. Echtzeitschutz – Der kostenlose Tarif von Malwarebytes bietet keinen Echtzeitschutz

Wie der Name schon sagt, bedeutet Echtzeitschutz, dass das Antivirenprogramm kontinuierlich mögliche Online- und Offline-Bedrohungen in Echtzeit überwacht. Ich war enttäuscht, als ich herausfand, dass der kostenlose Tarif von Malwarebytes keinen Echtzeitschutz bietet. Konkret bedeutet das nämlich, dass du allen möglichen Online-Bedrohungen ausgesetzt bist, wenn du im Internet unterwegs bist.

Allerdings bieten die kostenpflichtigen Angebote von Malwarebytes Echtzeitschutz. Dieser Echtzeitschutz umfasst ganze 4 Sicherheitsebenen – Webschutz, Malware-Schutz, Ransomware-Schutz und Exploit-Schutz. Außerdem habe ich mit Freude festgestellt, dass Malwarebytes moderne signaturbasierte Erkennung und heuristische Analyse nutzt. So werden Bedrohungen zuverlässig identifiziert und zu entfernt, sobald sie entdeckt werden.

Screenshot des Webschutzes von Malwarebytes, der eine Website, auf der Malware gehostet wird, aktiv blockiert

Malwarebytes erkannte den Besuch einer gefährlichen Website, die meinen Computer hätte infizieren können

Ich besuchte eine potenziell gefährliche Website und die Webschutzfunktion von Malwarebytes blockierte sie automatisch mit der Begründung, dass sie einen Trojaner enthielt. Im Laufe meiner Tests stellte ich fest, dass Malwarebytes eine Erkennungsrate von 98,8 % liefert. Das ist besser ist als der Branchendurchschnitt von 97 %.

Ich habe den gleichen Test mit Bitdefender durchgeführt und eine Erkennungsrate von 99,7 % bei Echtzeit Bedrohungen erzielt – einschließlich einer Reihe von infizierten E-Mails und Websites mit Malware. Noch wichtiger ist, dass ich keine falsch positiven Ergebnisse (also legitime Dateien, die als infiziert markiert wurden) erhalten habe.

Benachrichtigungen über Bitdefender-Desktop-Bedrohungen.

Bitdefender blockierte eine bösartige Website und informierte mich direkt darüber

Zwar lieferten beide Konkurrenten beim Webschutz gute Ergebnisse, es kann aber nur einen Sieger geben. Bitdefender hat hier das Rennen beim Phishing-Schutz gemacht. Phishing liegt vor, wenn Hacker versuchen, dich dazu zu bringen, deine vertraulichen Daten weiterzugeben (wie z. B. deine Bankverbindung). Bitdefender blockierte 94 % der Phishing-Versuche, während Malwarebytes 87 % davon blockierte.

Ich wollte verstehen, warum Bitdefender insgesamt besser abschneidet als Malwarebytes. Also habe ich ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass Bitdefender über ein Behavior Monitor Tool verfügt. Dieses verhindert, dass Malware deine Dateien verändert. Außerdem verfügt es über einen URL-Filter, einen heuristischen Filter und Bayessche Module. Diese Tools stellen gemeinsam fest, welche E-Mails typischen Spam-Merkmalen entsprechen.

Testsieger im Bereich Echtzeit Malware Schutz: Bitdefender Total Security

Teste Bitdefender risikofrei

3. Systemleistung – Beide liefern ausgezeichnete Ergebnisse

Ehrlicherweise hatte erwartet, dass Malwarebytes meinen Computer verlangsamen würde. Gerade während des vollständigen Scans – aber das war nicht der Fall. Ich habe einen Schnellscan durchgeführt, der ein paar Minuten gedauert hat, und es gab weder eine merkliche Verlangsamung noch einen Anstieg der CPU-Auslastung.

Danach habe ich einen vollständigen Scan durchgeführt, der eine Stunde dauerte. Anschließend konnte ich problemlos in mehreren Tabs in meinem Browser arbeiten. Mein Computer wurde nicht langsamer, und die CPU-Auslastung stieg nur um 8 %. Das war kaum spürbar. Eine gewisse Trägheit stellte ich jedoch fest, als ich versuchte, Anwendungen wie die Microsoft Office Suite und Netflix zu installieren.

Die Nutzung von Bitdefender wirkte sich ebenfalls wenig bis gar nicht auf die Leistung meines Computers aus. Ich konnte Multitasking betreiben, während der vollständige Scan im Hintergrund lief. Zudem versuchte ich, die oben genannten Apps zu installieren, und konnte keine so starke Verlangsamung feststellen wie bei der Verwendung von Malwarebytes. Außerdem war Bitdefender etwa doppelt so schnell wie Malwarebytes, da es einen vollständigen Scan in weniger als 40 Minuten abschloss.

Testsieger im Bereich Systemleistung: Bitdefender Total Security

Teste Bitdefender jetzt risikofrei

4. VPN – Das VPN von Malwarebytes ist besser

Sowohl Malwarebytes als auch Bitdefender werden mit einem VPN geliefert. Und ganz ehrlich: das ist meiner Meinung nach eine Notwendigkeit für ein gutes Antivirus Programm. Der einzige Unterschied ist, dass Bitdefender ein VPN mit jedem Tarif anbietet, während Malwarebytes es nur mit seinem Top-Tier-Tarif anbietet.

Lass dich aber nicht vom ersten Eindruck täuschen. Sofern du nicht den Premium Tarif abschließt, hat Bitdefenders VPN eine Datenobergrenze von 200 MB pro Tag. Für mehr als allgemeines Surfen im Internet über einen kurzen Zeitraum ist das VPN also praktisch unbrauchbar. Außerdem kannst du die Server nicht selbst auswählen. Stattdessen verbindet dich das VPN automatisch mit einem Server – nicht gerade optimal.

Das Premium VPN von Bitdefender hat diese Einschränkungen nicht, es bietet jedoch nur Server in 27 Ländern. Das ist nicht genug, wenn du auf Reisen auf Inhalte zugreifen willst. Unterwegs konnte ich zwar auf mein Netflix US-Konto zugreifen, Disney+, Hulu, Prime Video oder HBO Max konnte ich jedoch nicht nutzen.

Das VPN von Malwarebytes hingegen hat kein begrenztes Datenvolumen und bietet über 300 Server in über 30 Ländern. Ich habe es benutzt, um auf alle oben genannten Streaming-Plattformen zuzugreifen, ohne dass es zu Problemen oder Pufferungen kam.

Screenshot des DNS-Leak-Tests von Malwarebytes.

Ich habe mehrere DNS-Tests durchgeführt und festgestellt, dass das VPN von Malwarebytes meine Daten zu jeder Zeit schützte

Beide VPNs lieferten ähnliche Geschwindigkeiten, wobei das von Bitdefender minimal schneller war. Das VPN von Malwarebytes ist zwar etwas langsamer, bietet aber bessere Funktionen zur Entsperrung und hat jeden Leak-Test bestanden, den ich durchgeführt habe. Insgesamt ist das VPN von Malwarebytes stärker auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichtet entsperrt Inhalte weltweit.

Auch wenn das VPN von Malwarebytes hervorragend ist, fehlen dem Antivirus Programm viele wichtige Sicherheitsfunktionen. Wenn du ein komplettes Sicherheitspaket mit einem guten VPN suchst, gibt es einige Optionen, die es wert sind, ausprobiert zu werden.

Testsieger im Bereich VPN: Malwarebytes Premium

Teste Malwarebytes jetzt risikofrei

5. Kindersicherung – Malwarebytes bietet keine Kindersicherung, Bitdefender schon

Dass Malwarebytes keine Kindersicherung anbietet ist aus meiner Sicht schwach. Denn hierbei handelt es sich um eine wichtige Funktion eines Premium-Virenschutzes. Mit der Kindersicherung kannst du die Aktivitäten deines Kindes überwachen, sowohl offline als auch online.

Screenshot der Kindersicherungsanalyse von Bitdefender

Ich habe die Kindersicherungsfunktion benutzt und fand sie benutzerfreundlich und effektiv

Ich habe die Kindersicherungsfunktion von Bitdefender getestet und stellte fest, dass sie sehr benutzerfreundlich ist. Dank der Funktion kannst du ganz einfach verfolgen, was deine Kinder online machen und ihren Zugang zu bestimmten Apps und Websites sogar einschränken. Als ich diese Einschränkungen einrichtete, wurde ich zum Beispiel sofort benachrichtigt, sobald einer meiner Kollegen versuchte, eine gesperrte App und eine gesperrte Website zu öffnen.

Außerdem kannst du ein Kinderprofil hinzufügen und es mit dem Gerät verknüpfen, das es benutzt. Du musst lediglich den Download-Link an das neue Gerät senden und die Software wird automatisch auf diesem Gerät gestartet. Der einzige Haken an der Sache ist, dass jedes Profil nur mit einem Gerät verknüpft werden kann. Das heißt, wenn du dein Gerät mit deinen Kindern teilst, musst du die Kindersicherung jedes Mal deaktivieren, wenn du das Gerät benutzt.

Testsieger im Bereich Kindersicherung: Bitdefender Total Security

Teste Bitdefender risikofrei

6. Firewall – Bitdefender verfügt über eine leistungsstarke Firewall

Eine Firewall ist eine wichtige Komponente, um dich im Internet zu schützen. Ich war aber überrascht, dass Malwarebytes keine Firewall hat. Das liegt daran, dass es nur ein Antivirenprogramm und keine Internetsicherheitssuite ist. Wenn man bedenkt, dass der Premium Tarif von Malwarebytes teurer ist als der von Bitdefender, ist das Fehlen der Firewall ein großer Minuspunkt für alle, die sich absolute Sicherheit wünschen.

Auf der anderen Seite bietet Bitdefender eine einfach zu bedienende und leistungsstarke Firewall, die eine Reihe von Funktionen für fortgeschrittene Nutzer bietet. Beachte jedoch, dass die Firewall nur in den Paketen Internet Security und Total Security von Bitdefender enthalten ist.

Die Firewall von Bitdefender analysiert die auf deinem Computer installierten Apps und konfiguriert sich automatisch, je nachdem, mit welchem Netzwerk du verbunden bist. Als ich meinen Computer zum Beispiel mit einem öffentlichen WLAN verbunden habe, ging die Bitdefender-Firewall automatisch in den „Stealth“-Modus.

Screenshot einer Bitdefender-Firewall-Benachrichtigung.

Die Firewall von Bitdefender informierte mich darüber, welche Apps einen Internetzugang anforderten

Beeindruckt hat mich der „Alarm“ Modus der Firewall. Dieser alarmierte mich sofort, wenn eine Anwendung auf meinem Computer versuchte, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Insgesamt hatte ich mit der Firewall von Bitdefender jederzeit die volle Kontrolle über meine Online Sicherheit und meine Privatsphäre.

Testsieger im Bereich Firewall: Bitdefender Total Security

Teste Bitdefender jetzt risikofrei

7. Passwort Manager – Unbegrenzt gespeicherte Passwörter

Nachdem ich erfahren hatte, dass Malwarebytes kein komplettes Sicherheitspaket fürs Internet ist, ging ich davon aus, dass es keinen Passwort Manager bietet. Der Mangel an Funktionen in Malwarebytes macht es zu einem eher eingeschränkten Antivirus Programm. Ein Passwort Manager verhindert zum Beispiel, dass Keylogger deine Tastatureingaben aufzeichnen. Solche Funktionen erhöhen deine Sicherheit in Bereichen, die ein einfaches Antiviren Programm nicht abdecken kann.

Auf der anderen Seite bietet Bitdefender einen schnellen und einfach zu bedienenden Passwort Manager in allen kostenpflichtigen Tarifen. Ich habe ihn benutzt, um mehr als 25 meiner Benutzerdaten auf mehreren Websites zu speichern – und es hat jedes Mal problemlos funktioniert.

Bitdefenders Passwort-Manager unter Windows.

Beeindruckt hat mich, dass ich mit dem Passwort Manager von Bitdefender so viele Passwörter speichern kann, wie ich will

Vor allem hat mich beeindruckt, dass du mit dem Passwort Manager von Bitdefender eine unbegrenzte Anzahl von Passwörtern speichern kannst. Warum ist das so außergewöhnlich? Nun, viele andere Antivirus Programme haben hier eine Obergrenze für die Anzahl der Passwörter, die du speichern kannst. Außerdem füllte der Passwort Manager meine Zugangsdaten jedes Mal in weniger als einer Sekunde automatisch aus, wenn ich es versuchte.

Teste Bitdefender jetzt risikofrei

Testsieger im Bereich Passwort Manager: Bitdefender Total Security

8. Datei Schredder – Die Safe File Funktion von Bitdefender wirkt wie ein sicherer Tresor

Ein Datei Schredder ist ein Muss für ein gutes Antivirusprogramm. Mal angenommen, du löschst einige vertrauliche Daten von deinem Computer. Selbst wenn du das tust, heißt das nicht, dass ein Hacker nicht mehr auf sie zugreifen kann. An dieser Stelle kommt der Datei Schredder ins Spiel. Ich war etwas enttäuscht, dass Malwarebytes keinen Datei Schredder bietet.

Auf der anderen Seite bietet Bitdefender einen Datei Schredder, der mehrere Datenebenen auf der Originaldatei überschreibt. So wird sichergestellt, dass die Datei für einen Hacker praktisch unbrauchbar ist. Selbst wenn er einen Teil davon wiederherstellen könnte. Ich habe den Datei Schredder getestet und ein Dokument geschreddert. Es erschien ein Pop-up-Fenster, in dem ich aufgefordert wurde, „die Ziele sorgfältig auszuwählen“, da die Datei nach dem Schreddern nicht wiederhergestellt werden kann.

Screenshot des Datei-Schredder-Assistenten von Bitdefender.

Ich habe den Datei Schredder von Bitdefender genutzt, um eine Datei dauerhaft von meinem Computer zu entfernen

Das einzige Problem, das ich mit dem Datei Schredder von Bitdefender hatte ist, dass es eine Weile dauert, bis große Dateien vernichtet werden. Als ich zum Beispiel eine 5 GB große Videodatei schreddern wollte, dauerte der Prozess mehr als eine halbe Stunde.

Wenn du eine Datei nicht dauerhaft löschen willst, kannst du sie mit der Funktion „Sichere Datei“ nur vorübergehend verstecken. Ich habe diese Funktion mehrmals ausprobiert und wurde darauf hingewiesen, dass niemand ohne meine Erlaubnis auf die Datei zugreifen oder sie verändern kann, wenn ich eine Datei versteckt habe. Das hat mir sehr gut gefallen, denn so hatte ich die volle Kontrolle über meine vertraulichen Daten.

Testsieger im Bereich Datei Schredder: Bitdefender Total Security

Teste Bitdefender jetzt risikofrei

9. Kundenservice – Bitdefender bietet mehr Support Optionen

Trotz des Mangels an Funktionen muss ich sagen, dass ich vom Malwarebytes Kundensupport beeindruckt war. Denn der Support bietet 2 Optionen: einen 24/7 Live Chat sowie E-Mail-Support.

Der Live Chat ist der beste Weg, um das Support Team zu erreichen. Ich habe den Live Chat zu verschiedenen Tageszeiten getestet und es hat kaum 2 Minuten gedauert, bis die Agenten geantwortet haben. Außerdem hat das Support Team meine Fragen ausführlich beantwortet. Manchmal gab mir der Mitarbeiter auch die Links zu den Websites, auf denen ich die Antwort finden konnte.

Screenshot des Live-Chats mit dem Kundendienstmitarbeiter von Malwarebytes.

Ich fand den Live Chat von Malwarebytes ansprechend und hilfreich

Bevor der Support das Gespräch beendete, vergewisserte sich der Mitarbeiter, dass ich mit den gelieferten Antworten auch wirklich zufrieden war. Nachdem das Gespräch beendet war, wurde die Abschrift meines Gesprächs an meine E-Mail-Adresse geschickt. So konnte ich die Konversation jederzeit noch mal öffnen. Übrigens: Der Support ist in mehreren Sprachen verfügbar, darunter auch in deutscher Sprache.

Anschließend habe ich den E-Mail-Support von Malwarebytes getestet. Ich schrieb dem Team eine E-Mail und fragte, was ich tun kann, um die Leistungseinbußen bei der vollständigen Überprüfung durch Malwarebytes zu verringern. Hier bekam ich innerhalb von 3 Stunden eine ausführliche Antwort. Das Team gab mir einige Tipps, die sich als sehr hilfreich erwiesen. Insgesamt war ich mit dem Kundendienst von Malwarebytes sehr zufrieden.

Der einzige Grund, warum ich denke, dass Bitdefenders Kundensupport besser ist? Ganz klar die zusätzlichen Möglichkeiten in puncto Support – wie zum Beispiel Telefonsupport und ein Community-Forum. Ich habe die Live Chat Funktion getestet und eine Frage zur kostenlosen Testversion von Bitdefender gestellt. Der Mitarbeiter antwortete in weniger als einer Minute und lieferte hilfreiche Informationen.

Screenshot des Live-Chats von Bitdefender.

Die Live Chat Funktion von Bitdefender war benutzerfreundlich und ansprechend aufgebaut

Danach habe ich den E-Mail-Support von Bitdefender genutzt und innerhalb von etwas mehr als einer Stunde eine Antwort vom Support-Team erhalten – das ist ziemlich beeindruckend.

Screenshot der E-Mail des Support-Teams von Bitdefender.

Der E-Mail-Support von Bitdefender war schnell und hilfreich

Das Besondere an Bitdefender ist, dass ein mehrsprachiger telefonischer Support in 17 Ländern angeboten wird – darunter auch in deutscher Sprache. Ich habe eine der Helplines angerufen und wurde etwa 10 Minuten in der Warteschleife gehalten. Das finde ich nicht sonderlich schlimm. Der Telefonsupport kann nützlich sein, wenn du etwas Komplexes fragen willst, das im Live Chat nicht erklärt werden kann.

Screenshot eines Threads aus dem Community-Forum von Bitdefender.

Die Antwort auf meine Frage habe ich in einem der Threads im Community-Forum von Bitdefender gefunden

Außerdem kannst du das Community-Forum von Bitdefender durchsuchen, um Anleitungen zur Fehlerbehebung und vieles mehr zu finden. Es kann einige Zeit dauern, bis du die Antwort findest. Bei mir hat es auf jeden Fall funktioniert, als ich wissen wollte, wie ich Bitdefender von meinem Computer entfernen kann.

Testsieger im Bereich Kundenservice: Bitdefender Total Security

Teste Bitdefender risikofrei

10. Preis – Bitdefender bietet mehr Funktionen zu einem niedrigeren Preis

Nachdem ich mir beide Preispläne angeschaut habe, stellte sich schnell heraus, dass Bitdefender der bessere Anbieter ist. Obwohl Malwarebytes ein kostenloses Angebot liefert, würde ich es nicht empfehlen – denn es bietet keinen Echtzeitschutz. Du hast also zwei Tarif Optionen: Premium und Premium + Privacy.

Wenn du dich für den Premium Tarif von Malwarebyte entscheidest, erhältst du einen hervorragenden Malware-Schutz sowie einen Browser Guard, der im Wesentlichen ein Werbeblocker ist und verhindert, dass Dritte deine Daten sammeln. Der einzige Haken ist, dass in diesem Tarif kein VPN enthalten ist.

Wenn du alle oben genannten Funktionen inklusive ein VPN brauchst, musst du den Premium + Privacy Tarif wählen. Der Preisunterschied zwischen den beiden Tarifen ist aber beträchtlich. Aus meiner Sicht reicht der Premium Tarif mit 1 Gerät aus, wenn du lediglich einen guten Virenschutz brauchst.

Auf der anderen Seite bietet Bitdefender Total Security eine Menge zusätzlicher Funktionen für den gleichen Preis. Neben der zuverlässigen Bedrohungsabwehr bietet das Tool folgende Funktionen: Kindersicherung, Anti-Tracker, VPN, Webcam-Schutz, sicheres Online Banking, Firewall, Diebstahlschutz, WLAN-Sicherheit und einen Datei Schredder.

Noch wichtiger ist, dass du Bitdefender Total Security auf 5 Geräten gleichzeitig nutzen kannst, während der Tarif von Malwarebytes für denselben Preis nur 1 Gerät zulässt. Das ist alles schön und gut, aber bedenke, dass die Verlängerungspreise mehr als das Doppelte des ursprünglichen Preises betragen können.

Was die Geld-zurück-Garantie angeht, so bietet Malwarebytes eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie, Bitdefender dagegen nur 30 Tage. Allerdings bietet Bitdefender auch eine 30-tägige kostenlose Testversion an. Das heißt, du kannst es genau wie Malwarebytes insgesamt 60 Tage lang kostenlos nutzen.

Screenshot des Bitdefender-Community-Forums.

Bitdefender hat mein Geld ohne Probleme zurückerstattet

Ich habe eine Rückerstattung beantragt, nachdem ich mein Bitdefender-Abonnement innerhalb der Rückerstattungsfrist gekündigt hatte, und ich habe eine E-Mail vom Kundenbetreuer erhalten. In dieser Mail teilte er mir mit, dass ich die Rückerstattung innerhalb von 7 Tagen erhalte. Der Prozess für die Rückerstattung hat am Ende aber nur 5 Tagen in Anspruch genommen.

Auch der Rückerstattungsprozess für Malwarebytes war für mich unglaublich unkompliziert. Alles, was ich tun musste, war, ein E-Mail-Ticket zu senden, das innerhalb von 2 Stunden genehmigt wurde. Die Rückerstattung dauerte 7 Tage, und ich bekam mein Geld problemlos zurück.

Screenshot einer E-Mail von Malwarebytes, die eine Rückerstattung genehmigt.

Ich fand den Rückerstattungsprozess für Malwarebytes sehr einfach, und ich habe die Rückerstattung innerhalb von 7 Tagen erhalten

Sowohl Bitdefender als auch Malwarebytes sorgen dafür, dass ihre Kunden ihre Rückerstattung pünktlich erhalten – diese Runde geht daher unentschieden aus. Bitdefender bekommt jedoch einige Bonuspunkte, da ich das Geld hier 2 Tage früher erhalten habe, als bei Malwarebytes.

Testsieger im Bereich Preis: Bitdefender Total Security

Teste Bitdefender jetzt risikofrei

Der Testsieger ist Bitdefender Total Security

Nach ausführlichen Tests bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Bitdefender Total Security der stärkere Konkurrent ist. Warum? Nun, die Software bietet eine Vielzahl von Funktionen. Darunter eine Kindersicherung, einen Passwort Manager, einen Datei Schredder und eine Firewall, die für deine Sicherheit unerlässlich sind. Noch wichtiger ist aber, dass du all das zum gleichen Preis bekommst wie das Premium Paket von Malwarebytes – und dieser Anbieter leifert keine dieser Funktionen.

Bei der Erkennung von Malware – also der grundlegenden Funktion jedes Antivirenprogramms – schnitt Bitdefender besser ab, als Malwarebytes. Jedoch nicht mit sonderlich viel Abstand. Fest steht: Beide Programme haben recht gut abgeschnitten. Der einzige Bereich, in dem Bitdefender einen Vorsprung hatte, war die Erkennung von Zero-Day-Malware. Deshalb gab mir Bitdefender eine Echtzeit Erkennungsrate von 99,7 %, während Malwarebytes lediglich bei 98,8 % lag.

Der einzige Vorteil, den Malwarebytes gegenüber Bitdefender hat, ist das VPN. Denn mit diesem VPN hast du Zugriff auf mehr Server, die weltweit verteilt sind. Das macht die Software zur besseren Option, wenn du von unterwegs auf Inhalte zugreifen willst. Dieses VPN gibt es jedoch nur im Premium + Privacy Plan. Das VPN von Bitdefender hingegen hat nicht nur weniger Server, sondern auch ein limitiertes Datenvolumen von 200 MB pro Tag, wenn du den Premium-Tarif nicht abonniert hast.

Letztendlich sind sowohl Bitdefender als auch Malwarebytes gute Antivirenprogramme. Ersteres bietet dir ein komplettes Internet Sicherheitspaket, während Malwarebytes ein ausgezeichnetes Antivirenprogramm ist. Ich war mit dem Kundensupport und der Erstattungspolitik beider Dienste zufrieden.

Malwarebytes bietet eine großzügige 60-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass du es risikofrei ausprobieren kannst. Wenn du dich für Bitdefender Total Security entscheidest, kannst du es 30 Tage lang kostenlos testen, bevor du dich für ein Abonnement anmeldest. Auch nach der Anmeldung kannst du die 30-tägige Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen, falls du deine Meinung später änderst.

Teste Bitdefender risikofrei

FAQ: Malwarebytes vs. Bitdefender

Kann ich Malwarebytes und Bitdefender zusammen benutzen?

Ja, du kannst beide Programme verwenden – aber das ist nicht gerade sinnvoll. Denn Bitdefender bietet alle notwendigen Funktionen, die du zum Schutz deines Computers brauchst, wie z.B. ein VPN, einen Passwort Manager, eine Firewall und mehr. Wenn du nicht gerade einen superschnellen Computer mit den neuesten technischen Komponenten hast, solltest du die beiden Programme nicht zusammen ausführen. Denn das kann deinen Computer erheblich verlangsamen. Ich würde dir Bitdefender empfehlen, weil es schnellere Scans bietet, ohne deinen Computer zu verlangsamen.

Brauche ich Bitdefender und Malwarebytes?

Das kommt darauf an. Wenn du Bitdefender verwendest, brauchst du Malwarebytes nicht, denn Bitdefender ist ein komplettes Sicherheitspaket, das alle Funktionen hat, die du brauchst, um dich in Echtzeit gegen alle Arten von Malware zu schützen. Wenn du hingegen Malwarebytes verwendest, brauchst du vielleicht die zusätzlichen Schutzfunktionen von Bitdefender, wie einen Passwort Manager und eine Firewall, um deinen Computer wirklich nachhaltig zu schützen.

Wenn du dir Sorgen um die Sicherheit deines Computers machst und ein ausfallsicheres Antivirenprogramm mit einem umfassenden Funktionsumfang suchst, empfehle ich dir ein Premium Antivirus Programm wie Norton 360. Mit Norton brauchst du kein weiteres Antivirus Programm und kannst es mit einer 60-tägigen Geld-zurück-Garantie risikofrei ausprobieren.


Top Antivirus-Software in 2022

Top-Auswahl
Norton
$39.99 /Jahr Spare 27%
McAfee
$49.99 /Jahr Spare 41%
TotalAV
$29.00 /Jahr Spare 41%
iolo
$23.99 /Jahr Spare 57%
Bitdefender
$19.99 /Jahr Spare 44%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.10 Bewertet von 3 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback