Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

So entfernst du den COM Surrogate Virus (Anleitung 2022)

Kate Hawkins
Zuletzt am Dezember 01, 2022 von Kate Hawkins aktualisiert

Der COM Surrogate Virus wurde so entwickelt, dass er besonders riskant zu entfernen ist. Gerade dann, wenn du nicht genau weißt, was du tust. Wenn du die falsche COM Surrogate-Datei entfernst, kannst du zentrale Windows-Prozesse stören und das Betriebssystem herunterfahren.

Daher solltest du unbedingt ein Antivirenprogramm verwenden, um den COM Surrogate Virus nachhaltig zu entfernen. Das Antivirusprogramm verwendet einen Malware-Scanner, um den Virus aufzuspüren und sicher zu löschen.

Von allen Antivirenprogrammen, die ich getestet habe, ist Norton 360 die beste Option, um den COM Surrogate Virus schnell und einfach zu entfernen. Das VPN hat in Tests 100 % der Viren erkannt und entfernt und verfügt über einen Echtzeitschutz, der eine erneute Infektion verhindert. Du kannst Norton 360 mit der 60-tägigen Geld-zurück-Garantie risikofrei testen. Ich habe den Erstattungsprozess selbst getestet, um sicherzugehen, dass er funktioniert – mein Geld hatte ich in nur 5 Tagen zurück.

Entferne den COM Surrogate Virus mit Norton 360

Kurzanleitung: So entfernst du den COM Surrogate Virus unter Windows

  1. Besorg dir ein Antivirusprogramm. Die leistungsstarke Malware-Erkennung von Norton 360 ist ideal, um COM Surrogate-Viren aufzuspüren und zu entfernen. Zudem profitierst du von einer 60-tägigen Geld-zurück-Garantie.
  2. Führe eine vollständige Systemprüfung durch. Einige vollständige Scans können bis zu einer Stunde dauern – der vollständige Scan von Norton 360 dauert jedoch weniger als 15 Minuten. Es ist wichtig, dass du den Scan bis zum Ende laufen lässt, damit keine Viren übersehen werden.
  3. Lösche den COM Surrogate Virus. Sobald der Scan abgeschlossen ist, löschst du den COM Surrogate Virus mit den Norton 360 Tools zum Entfernen von Malware, Spyware und Viren von deinem PC.

Entferne den COM Surrogate Virus mit Norton 360

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So entfernst du den COM Surrogate Virus von deinem PC

1. Spüre den COM Surrogate Virus auf

Wenn du vermutest, dass du dir einen COM Surrogate Virus eingefangen hast, kannst du deine Vermutung bestätigen, indem du den Speicherort der Prozessdatei überprüfst. Dieser Schritt ist jedoch optional. Du kannst auch direkt zu Schritt 2 übergehen, wenn du lediglich alle potenziellen Viren auf deinem PC entfernen willst.

a) Öffne den Task-Manager, indem du gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC drückst. Scrolle ein wenig nach unten zu „Hintergrundprozesse“ und du wirst COM Surrogate dort finden. Oft gibt es mehr als eine Instanz von COM Surrogate – das ist völlig normal.

Screenshot des Windows Task-Managers mit zwei hervorgehobenen COM-Ersatzprozessen.

b) Klicke mit der rechten Maustaste auf den COM Surrogate Prozess und wähle „Dateispeicherort öffnen“. Dies zeigt dir genau, von wo aus der Prozess arbeitet. Diese Info sollte dich zu „dllhost“ oder „dllhost.exe“ in System32 führen. Wenn der Dateispeicherort an einer anderen Stelle liegt, ist der Prozess wahrscheinlich ein Virus.

Screenshot von Windows Task Manager und System32-Dateien mit hervorgehobenem COM-Surrogate und dllhost, um zu zeigen, dass der Prozess kein Virus ist.

2. Führe einen vollständigen System-Scan mit einem erstklassigen Antivirus-Programm durch

Der wichtigste Schritt ist, einen vollständigen Gerätescan mit einer vertrauenswürdigen Antivirensoftware wie Norton 360 durchzuführen. Dadurch werden alle COM Surrogate Viren auf deinem Gerät erkannt und unter Quarantäne gestellt.

Screenshot der Windows-App von Norton 360 mit hervorgehobenen Sicherheitsoptionen.

Die intuitive Benutzeroberfläche von Norton 360 sorgt für eine einfache Navigation

Auch, wenn du weißt, wo sich der Virus versteckt, solltest du sicherstellen, dass das Antivirenprogramm deinen gesamten PC durchsucht. So wird nämlich sichergestellt, dass keine weiteren Instanzen von COM Surrogate-Viren oder anderer Malware auf deinem Gerät verbleiben können. Einige vollständige Systemscans können mehrere Stunden dauern. Aber ein leistungsfähiges Antivirenprogramm kann diese Zeit erheblich verkürzen – der vollständige Gerätescan von Norton 360 nahm weniger als 15 Minuten in Anspruch und hat über ein halbes Terabyte an Daten auf meinem PC gescannt.

3. Lösche den Virus von deinem Gerät

Sobald der COM Surrogate Virus erkannt wurde, verschiebt deine Antiviren-Software die infizierten Dateien automatisch in die Quarantäne. In der Quarantäne können sie dein Gerät nicht mehr beeinträchtigen. Es ist aber eine gute Idee, sie vollständig von deinem PC zu entfernen. Wenn du ein erfahrener Benutzer bist, solltest du die Dateien in der Quarantäne manuell überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Fehlalarme vorliegen. Qualitativ hochwertige Antivirenprogramme melden jedoch nur sehr selten Fehlalarme. Daher ist es am besten, wenn du alle Dateien löschst, die als Malware erkannt wurden.

Nachdem du alle bösartigen Dateien gelöscht hast, solltest du deinen PC neu starten und einen zweiten vollständigen Systemscan durchführen. Antivirensoftware wie Norton 360 scannt sichere Dateien nicht noch einmal, um die Scanzeit zu verkürzen, sodass du sicherstellen kannst, dass dein System in kürzester Zeit sauber und sicher ist.

Entferne den COM Surrogate Virus mit Norton 360

Die besten Antivirenprogramme zum Entfernen von Infected COM Surrogate (getestet im Dezember 2022)

1. Norton 360 – Erstklassiges Antivirus zum Aufspüren und Erkennen aller Malware (einschließlich COM Surrogate Virus)

Hauptmerkmale:

  • Leistungsstarke Malware-Erkennung mit 100 % in aktuellen Tests – entfernt den COM Surrogate Virus mühelos
  • Fortschrittliche Funktionen, wie WLAN-Sicherheit, Web-Schutz, Phishing-Schutz, Passwort-Manager und mehr
  • Kompatibel mit Windows 7 (SP1), 8, 8.1, 10 und 11, sowie mit Mac, Android und iOS
  • Kundenservice rund um die Uhr mit Live Chat, Telefon und Online-Wissensdatenbank
  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie

Norton 360 belegt den ersten Platz für seine beeindruckende Echtzeit-Malware-Erkennung, die ideal für die einfache Entfernung von COM Surrogate-Viren ist. Der vollständige Gerätescan ist extrem schnell und benötigt nur 12 Minuten, um über 780.000 Dateien zu überprüfen. Das ist mehr als ein halbes Terabyte an Daten. Da es wichtig ist, den Scan bis zum Ende laufen zu lassen, bin ich froh, dass er nicht sonderlich viel Zeit in Anspruch genommen hat. Der vollständige Scan meines PCs wurde also recht schnell abgeschlossen. Mit Norton Insight funktionieren zukünftige Scans sogar noch schneller, da es sichere Dateien markiert und sie nur dann erneut scannt, wenn es Änderungen gibt. Mein zweiter vollständiger Scan dauerte weniger als 3 Minuten.

Während meiner Tests fand Norton 360 erfolgreich 100 % der bösartigen Testdateien, die ich auf meinem Windows-PC platziert hatte. Alle verdächtigen Dateien wurden sofort in die Quarantäne verschoben, sodass ich sie in Ruhe überprüfen und löschen konnte, um die Bedrohung zu beseitigen und meinen PC sofort zu sichern. Aus dem Quarantäne-Ordner von Norton kannst du alle Instanzen des COM Surrogate Virus dauerhaft löschen.

Da der COM Surrogate Virus leicht unentdeckt bleiben kann, war ich froh, dass Norton 360 eine Reihe von Sicherheitsfunktionen bietet, die eine erneute Infektion verhindern. Die WLAN- und Web-Sicherheitsfunktionen bewerten die Sicherheit von Netzwerken bzw. Websites und blockieren den Zugriff, wenn das Risiko zu groß ist. Norton blockierte zudem jede bösartige Testseite, die ich besuchte, und bewies damit, dass es meinen PC vor zwielichtigen Websites schützen würde, die mein Gerät mit einem COM Surrogate Virus oder Schlimmerem infizieren wollten.

Screenshot von Norton 360, das schädliche Elemente blockiert

Norton 360 blockierte alle Testseiten und -objekte, die Malware enthielten

Norton 360 überwacht Nachrichten und E-Mails mit deiner Zustimmung und blockiert Phishing-Links, um deine Geräte zu schützen. Ich habe außerdem den Passwortmanager von Norton 360 verwendet, der die Sicherheit meines WLAN-Netzwerks verbessert hat, indem er ein besseres Passwort vorschlägt und es automatisch ändert. Außerdem enthält Norton 360 ein VPN mit unbegrenztem Datenvolumen, das deine Verbindung vor bösartigen Angriffen schützt.

Norton bietet dir zudem eine robuste Firewall, eine Reihe von Kindersicherungsoptionen, eine Systembereinigungsfunktion, einen Schutz vor Identitätsdiebstahl (nur in den USA) und deutschsprachige Apps. Diese Tools sorgen dafür, dass Kinder im Internet sicher unterwegs sind und verbessern zusätzlich die Leistung der einzelnen Geräte, indem Datenmüll und doppelte Dateien entfernt werden.

Ich empfehle dir dringend, Norton 360 zu benutzen, um den COM Surrogate Virus und andere Malware von deinem PC zu entfernen. Mit der Geld-zurück-Garantie von Norton 360 kannst du den Service bis zu 60 Tage lang risikofrei testen. Wenn du nicht zufrieden bist, wende dich einfach an den deutschsprachigen 24/7 Live Chat und fordere eine Rückerstattung an. Im Laufe meiner Tests hat es nur ein paar Minuten gedauert, bis der Berater meine Anfrage bearbeitet hat. Das Geld war nach nur 5 Tagen zurück auf meinem Konto.

Screenshot des Live-Chat-Mitarbeiters von Norton, der eine Rückerstattungsanforderung verarbeitet.

Dank der Geld-zurück-Garantie von Norton ist es einfach eine volle Rückerstattung zu erhalten

Entferne den COM Surrogate Virus mit Norton 360

2. Bitdefender – Leistungsstarke Malware-Erkennung optimiert für Windows-Nutzer

Hauptmerkmale:

  • Exzellenter Virenscanner erkennt und entfernt 100 % der bekannten Malware
  • Bietet Passwortmanager, VPN, Schutz vor Online-Bedrohungen und mehr
  • Funktioniert unter Windows 7, 8.1, 10 und 11 sowie Mac, Android und iOS
  • 24/7 Live Chat, E-Mail-Ticketing, Telefon-Support und Online-Wissensdatenbank
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Die leistungsstarken Sicherheitsfunktionen von Bitdefender sind für Windows optimiert und machen das Tool zur ersten Wahl für die Entfernung eines COM Surrogate Virus. Aufgrund seiner beeindruckenden Malware-Erkennungsraten ist es eines der führenden Antivirenpakete für Windows-Nutzer. In aktuellen Tests hat Bitdefender 100 % der bekannten Malware abgefangen und damit seine Zuverlässigkeit bei der Erkennung von COM Surrogate Viren und anderer Windows-spezifischer Malware bewiesen.

Nach dem Herunterladen der deutschsprachigen App auf meinen Windows-PC wurde ich aufgefordert, einen Systemscan durchzuführen, der etwas mehr als 45 Minuten dauerte. Bitdefender fand erfolgreich alle bösartigen Dateien, die ich auf meinem Gerät platziert hatte. Alle gefährlichen Objekte wurden automatisch in die Quarantäne von Bitdefender verschoben, damit ich sie in Ruhe löschen kann.

Am meisten beeindruckt haben mich die Firewall von Bitdefender, der Phishing-Schutz und das VPN mit unbegrenztem Datenvolumen. Die Funktionen von Bitdefender haben gute Dienste geleistet und zukünftige Infektionen mit dem COM Surrogate Virus verhindert. Denn das Tool sorgte für eine nachhaltige Sicherung meines Geräts und blockierte bösartige Links und Websites. So wurden meine Online-Aktivitäten nachhaltig geschützt. Ich habe während des Tests zudem versucht, auf mehrere Malware-Testseiten zuzugreifen – Bitdefender blockierte sie alle.

Benachrichtigungen über Bitdefender-Desktop-Bedrohungen.

Bitdefender zeigt alle Phishing-Versuche und gesperrten Seiten deutlich an

Bitdefender bietet außerdem eine SafePay-Funktion, die deine sensiblen Daten schützt, wenn du online einkaufst oder Bankgeschäfte abwickelst. Das Tool startet einen sicheren Browser, der Störungen durch externe Apps oder Aktionen wie Keylogger, Screenshots und verdächtige Websites blockiert. Das gibt mir die Gewissheit, dass selbst die gefährlichsten datenstehlenden Viren keinen Zugriff auf meine sensiblen Online-Aktivitäten haben.

Bitdefender ist eine hervorragende Ressource, wenn du ein Antivirenprogramm bevorzugst, bei dem du selbst Hand anlegen kannst. Die Firewall konfiguriert sich ständig neu, um die Einstellungen zu optimieren, Warnungen können stummgeschaltet werden, um Unterbrechungen zu vermeiden und du kannst regelmäßige Scans planen. So ist dein Schutz vor COM Surrogate und anderen Viren gewährleistet, ohne dass du von außen eingreifen musst.

Bitdefender bietet zwar erstklassige Sicherheit, hat aber auch einen hohen Preis. Die Abonnementgebühren verdoppeln sich bei einer Verlängerung und machen das Tool zu einem der teuersten auf dem Markt. Wenn du einen Virenschutz suchst, der auf Windows zugeschnitten ist, ist Bitdefender eine gute Wahl – jedoch bieten andere Antivirenprogramme wie Norton eine Reihe von Funktionen für alle Betriebssysteme zu einem niedrigeren Preis.

Aus meiner Sicht ist es immer am besten, einen Dienst selbst zu testen, um zu sehen, ob er für dich funktioniert. Deshalb solltest du Bitdefender mit der fairen Geld-zurück-Garantie 30 Tage lang risikofrei zu testen. Wenn du nicht zufrieden bist, ist es ganz einfach, den vollen Betrag zurückzubekommen – ich habe einfach ein E-Mail-Ticket über die Website verschickt. Nachdem ich eine Antwort erhalten habe, hatte ich mein Geld innerhalb von 5 Tagen zurück auf dem Konto.

Entferne den COM Surrogate Virus mit Bitdefender

3. TotalAV – Maßgeschneiderte Online-Sicherheitsfunktionen schützen deinen PC vor Malware

Hauptmerkmale:

  • Robuste Antiviren-Engine schützt deine Geräte vor Malware
  • Enthält WebShield, Passwortmanager, VPN und mehr
  • Unterstützt Windows 7 (SP1), 8, 8.1, 10 und 11 (sowie Mac, Android und iOS)
  • Kundensupport über 24/7 Live Chat, Telefon, E-Mail und Wissensdatenbank
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

TotalAV verfügt über eine zuverlässige Malware-Erkennung, um den COM Surrogate Virus von deinem PC zu entfernen. Am meisten beeindruckt hat mich jedoch das Angebot an Online-Sicherheitsfunktionen, die Viren, Malware und weitere Infektionen verhindern. Der WebShield, Werbeblocker und das VPN von TotalAV schützten meinen PC zuverlässig vor potenziellen bösartigen Aktivitäten.

Ich habe mehrere bösartige Test-Websites besucht und festgestellt, dass TotalAV sie alle problemlos blockiert hat. WebShield blockierte zudem den Zugriff auf Websites über Phishing-Links und überprüfte jeden Dateidownload, um sicherzustellen, dass sie keine Malware enthielten. Da dies der einfachste Weg ist, einen PC mit einem COM Surrogate Virus zu infizieren, bot TotalAV einen hervorragenden Schutz.

TotalAV hat während der Tests 100 % der bösartigen Testdateien gefunden, die auf meinem PC versteckt waren. Das bedeutet, dass das Tool COM Surrogate Viren, die sich auf einem Gerät verstecken, effektiv aufspüren und entfernen kann. Sobald die Viren entdeckt wurden, werden alle bösartigen Dateien zur späteren Löschung in die Quarantäne verschoben. Es ist sehr einfach zu erkennen, welche Dateien unter Quarantäne gestellt wurden. So konnte ich jede COM Surrogate Virusinfektion problemlos identifizieren. TotalAV erzielt eine beeindruckende Erfolgsquote von 99 % bei der Erkennung von Malware in Echtzeit – nur Norton 360 erreicht eine perfekte Punktzahl.

Auch mit dem Werbeblocker von TotalAV war ich sehr zufrieden. Dieser verhindert, dass störende Pop-ups geladen werden und ermöglicht Safe Browsing via VPN. So konnte ich mich anonym mit einem ungesicherten WLAN verbinden und mein Gerät vor potenziellen Hackern schützen, die es auf meine Verbindung abgesehen hatten. Außerdem ist die TotalAV App in deutscher Sprache verfügbar, was für ein besseres Nutzererlebnis sorgt.

Leider funktionierte der 24/7 Live Chat von TotalAV nicht richtig und der E-Mail-Support reagierte nicht. Ich empfehle dir daher, den telefonischen Support zu nutzen, um schnellstmöglich Hilfe zu erhalten.

Mal abgesehen von den Problemen mit dem Kundensupport solltest du TotalAV mit der Geld-zurück-Garantie 30 Tage lang risikofrei testen. Wenn es nicht das richtige Antivirenprogramm für dich ist, brauchst du nur kurz anzurufen (bei mir hat es insgesamt etwa 5 Minuten gedauert), und du bekommst dein Geld innerhalb von 7 Werktagen zurück.

Entferne den COM Surrogate Virus mit TotalAV

Tipps zur Vorbeugung von COM Surrogate Re-Infektionen

Es ist erstaunlich einfach, sich Malware auf dem eigenen PC einzufangen. Gerade dann, wenn man nicht die richtigen Vorsichtsmaßnahmen ergreift. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du den COM Surrogate Virus und andere Malware davon abhalten kannst, deinen PC in Zukunft zu infizieren:

  • Installiere ein erstklassiges Antivirenprogramm – Das ist der einfachste und sicherste Weg, um zu verhindern, dass weitere Viren und Malware deine Geräte angreifen. Ein vertrauenswürdiger Dienst wie Norton 360 bietet einen Echtzeitschutz, der in aktuellen Erkennungstests 100 % erreicht hat.
  • Stelle sicher, dass das Betriebssystem und die Treiber deines PCs auf dem neuesten Stand sind – Hacker sind immer auf der Suche nach Schwachstellen in Geräten, die sie ausnutzen können. Wenn du dein System und deine Apps auf dem neuesten Stand hältst, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass Hacker mögliche Lücken ausnutzen. Bitdefender’s Vulnerability Assessment scannt dein Gerät regelmäßig, damit du potenziell unsichere Probleme beheben kannst.
  • Sichere dein drahtloses Netzwerk – Der Einsatz einer Firewall ist zwar ein guter Anfang, jedoch solltest du dein drahtloses Netzwerk mit einem Passwort schützen, damit Hacker nicht darauf zugreifen können. Wähle ein Passwort mit mindestens 15 Zeichen (eine Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen).
  • Vermeide Verbindungen mit ungesicherten WLAN-Netzwerken – Hacker haben es oft auf ungesichertes WLAN abgesehen, um sich mit Geräten zu verbinden und sie mit Malware zu infizieren. Verbinde dich nur mit vertrauenswürdigen Netzwerken mit hoher Sicherheitsstufe. Wenn du ein ungesichertes Netzwerk nutzen musst, bietet ein Dienst wie TotalAV ein Safe Browsing VPN, das deine Verbindung sichert und dich vor Cyberangriffen schützt.
  • Vermeide es, auf verdächtige Links und Anhänge zu klicken – Phishing-Links und Dateien mit Malware werden oft per E-Mail verschickt. Wenn du den Absender nicht erkennst oder dir nicht sicher bist, wohin der Link führt, klicke auf keinen Fall auf den Inhalt der E-Mail. Norton 360 scannt und blockiert Nachrichten mit schädlichen Links, um dein Gerät vor diesen Bedrohungen zu schützen.
  • Lade keine ungeprüfte Software herunter – Eine der einfachsten Möglichkeiten für Hacker, deinen PC zu infizieren, ist Software, die echt aussieht, aber in Wirklichkeit voller Malware ist. Lade also nur Software aus vertrauenswürdigen, verifizierten Quellen herunter, um diese Viren zu vermeiden.

Entferne den COM Surrogate Virus mit Norton 360

FAQs: Antivirus und COM Surrogat

Woher weiß ich, ob ich einen COM Surrogat Virus habe?

Es kann schwierig sein, zu erkennen, ob du einen COM Surrogate Virus hast. Denn er tarnt sich in der Regel geschickt als echter Windows-Prozess. Wenn du den Verdacht hast, dass du eine Infektion hast, solltest du sofort eine vollständige Überprüfung deines PCs mit einer Antivirensoftware durchführen. Schließe auf keinen Fall anderen Geräte (z. B. ein mobiles Gerät oder ein USB-Laufwerk) an deinen PC an. Dadurch könnte sich der Virus replizieren und auf diese Geräte übertragen.

Es gibt einige Anzeichen, die dich auf einen COM Surrogate Virus auf deinem PC aufmerksam machen können. Zum Beispiel übermäßige CPU-Leistung – echte COM Surrogate-Prozesse verbrauchen nur sehr wenig CPU-Leistung, daher ist es wahrscheinlich, dass es sich um Malware handelt, wenn der Verbrauch sehr hoch ist. Du kannst außerdem mit der rechten Maustaste auf den Prozess in deinem Task-Manager klicken und die Eigenschaften überprüfen. Wenn er irgendwo anders hinführt als zu „dllhost“ im Ordner C:\Windows\System32, handelt es sich wahrscheinlich um einen Virus.

Ist COM Surrogate ein Virus?

Nein, COM Surrogate ist kein Virus. Es gibt zwar Schritte, mit denen du deinen PC auf eine Infektion überprüfen kannst, aber COM Surrogate ist ein wichtiger Windows-Prozess, der normalerweise im Hintergrund läuft. Daher kann er auf deinem PC nicht entfernt oder deaktiviert werden. COM Surrogate wurde entwickelt, um andere Anwendungen vor dem Absturz zu bewahren – wenn eine der COM-Komponenten nicht funktioniert, fängt er den Absturz auf, damit deine anderen Anwendungen weiter funktionieren. Selbst wenn du in deinem Task-Manager auf „Task beenden“ klickst, erscheint COM Surrogate wieder, wenn eine Anwendung es das nächste Mal aufruft.

Leider können Hacker COM Surrogate manipulieren oder gefälschte Versionen des Prozesses erstellen, um Trojaner und andere Malware zu verstecken. Sobald er sich auf deinem PC befindet, kann der gefälschte Prozess unbemerkt arbeiten und sich hinter dem legitimen Prozess verstecken. Da oft mehr als eine Instanz von COM Surrogate läuft, kann es sogar noch schwieriger sein, zu erkennen, ob der Prozess echt ist oder nicht.

Um festzustellen, ob dein COM Surrogate Prozess echt ist, solltest du einen vollständigen Systemscan mit einer seriösen Antiviren-Software durchführen. Dadurch wird alle getarnte Malware erkannt und unter Quarantäne gestellt.

Warum stürzt COM Surrogate ständig ab?

Gelegentliche Abstürze von COM Surrogate sind völlig normal – dafür ist der Prozess ja auch gedacht. Wenn er jedoch häufiger abstürzt, als er sollte, oder viel CPU-Leistung verbraucht, solltest du sofort ein vertrauenswürdiges Antivirenprogramm installieren und einen Malwarescan durchführen. Außerdem solltest du sicherstellen, dass deine Gerätetreiber und Apps auf dem neuesten Stand sind, denn häufige Abstürze von COM Surrogate könnten auf veraltete Software-Erweiterungen zurückzuführen sein.

Der Grund, warum COM Surrogate gelegentlich abstürzt, ist, dass es ein sogenannter Opferprozess ist. Er wird von Software-Erweiterungen (wie dem Internet Explorer) namens COM Objects aufgerufen. Wenn ein Prozess im COM-Objekt abstürzt, übernimmt der COM Surrogate-Prozess den Absturz. Dadurch wird verhindert, dass die Erweiterung – und möglicherweise dein ganzes System – abstürzt. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass in deinem Task Manager mehrere COM Surrogate Prozesse gleichzeitig laufen.

Warum fragt COM Surrogate nach meinem Passwort?

COM Surrogate kann manchmal anfangen, nach deinem Passwort zu fragen, wenn der Prozess manuell beendet wurde. Es ist wichtig, COM Surrogate nicht manuell zu beenden, da es sich um einen wichtigen Windows-Prozess handelt und dies zu Problemen mit deinem Betriebssystem führen kann. Außerdem ist es eine gute Idee, einen Antiviren-Scan durchzuführen, um zu sehen, ob du einen COM Surrogate-Virus hast. Denn die Frage nach deinem Passwort könnte ein Phishing-Versuch sein.

Du kannst versuchen, das Problem mit dem COM Surrogate-Kennwort zu lösen, indem du deinen PC neu startest. Ein Neustart deines Geräts kann die Änderungen zurücksetzen, die du vorgenommen hast, indem du den Prozess manuell herunterfährst. Wenn du immer noch die Passwortabfrage erhältst, versuche, deinen PC im abgesicherten Modus zu starten. Wenn die Aufforderung verschwindet, weißt du, dass das COM Surrogate-Problem auf eine Drittanbieter-App zurückzuführen ist. Es könnte sich um eine fehlerhafte Installation, eine veraltete Version oder etwas Ähnliches handeln. Versuche, alle deine Apps zu aktualisieren und behebe alle Fehler, die bei der Installation aufgetreten sind.

Zwar kann es einige Zeit dauern, aber so kannst du herausfinden, was das Problem verursacht, indem du einen Neustart durchführst und jede Anwendung aus- und wieder einschaltest, um zu sehen, ob sie die Kennwortabfrage auslöst. Eine ausführliche Anleitung dazu findest du auf der Microsofts Supportseite.

Entferne den COM Surrogate Virus mit Norton 360

So wirst du den COM Surrogate Virus mit erstklassiger Antiviren-Software los

Hacker entwickeln ständig Malware, die nur schwer zu erkennen ist. Ein COM Surrogate Virus kann sich leicht auf deinen Windows PC schleichen und deine Daten stehlen, ohne dass du es merkst. Deshalb ist es wichtig, deinen PC vor einer Infektion zu schützen und alle Spuren vorhandener COM Surrogate Viren mit einem vertrauenswürdigen Antivirenprogramm zu entfernen.

Ich habe Dutzende von Antivirenprogrammen getestet und von allen ist Norton 360 die Software, der ich vertraue, um meinen Windows-PC vor dem COM Surrogate Virus und anderen Bedrohungen zu schützen. Die hochprofessionellen Scans erkennen 100 % der neuen und bekannten Malware und der Echtzeitschutz verhindert, dass Angriffe überhaupt erst stattfinden. Außerdem bietet das Tool zusätzliche Funktionen, um die Sicherheit zu verbessern und die Leistung des Geräts zu optimieren. Mit der Geld-zurück-Garantie kannst du Norton 360 bis zu 60 Tage lang risikofrei testen. Und wenn du nicht zufrieden bist, kannst du über den 24/7 Live Chat von Norton eine volle Rückerstattung erhalten.


Zusammenfassung – Bester Windows Antivirus in 2022, um den COM Surrogate Virus loszuwerden

Top-Auswahl
Norton
$29.99 /Jahr Spare 25%
Bitdefender
$19.99 /Jahr Spare 44%
TotalAV
$29.00 /Jahr Spare 41%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.30 Bewertet von 3 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback