Die 5 besten VPNs für den Zugang zum Dark Web in 2024

Lucca RF
Zuletzt am Februar 28, 2024 von Lucca RF aktualisiert

Die Navigation im Dark Web ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Die Nutzung von The Onion Router (Tor) bietet zwar eine sichere, verschlüsselte Verbindung, verbirgt aber nicht die Nutzung von Tor vor deinem Internetanbieter (ISP). Obwohl die Nutzung von Tor in den meisten Ländern legal ist, kann die häufige Assoziation mit dem Dark Web und illegalen Aktivitäten Verdacht erregen, auch wenn du es nicht für verdächtige Aktivitäten nutzt.

Die Lösung ist ein VPN. Ein gutes VPN verbirgt deine IP-Adresse und macht deine Verbindung zu Tor sogar für deinen Internetanbieter unsichtbar, sodass deine Anonymität gewahrt bleibt.

Unter den getesteten VPNs ist ExpressVPN dank seines robusten privaten Servernetzwerks, seiner hohen Geschwindigkeiten und seiner strikten Keine-Logs-Richtlinie die Nummer 1 unter den VPNs für das Dark Web. Mit einer fairen 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du die Kompatibilität mit dem Dark Web risikofrei testen. Wenn du nicht zufrieden bist, bekommst du innerhalb dieses Zeitraums den vollen Betrag zurück.

Teste ExpressVPN risikofrei

Hinweis: WizCase duldet keinerlei illegale Aktivitäten. Illegale Handlungen sind immer illegal, egal ob du ein VPN benutzt oder nicht. Bitte nutze das Dark Web verantwortungsvoll und überprüfe die Regeln und Vorschriften in deinem Land, um sicherzustellen, dass du nicht gegen Gesetze verstößt, wenn du dir unsicher bist.

Hast du wenig Zeit? Das sind die besten VPNs für das Dark Web in 2024

  1. ExpressVPN – Die Kombination aus der geprüften Keine-Logs-Richtlinie und der TrustedServer-Technologie macht ExpressVPN zu einem der besten VPNs für den Schutz der Privatsphäre, ohne Einbußen bei Geschwindigkeit und Leistung im Dark Web. Teste ExpressVPN noch heute!
  2. CyberGhost – Bietet eigene NoSpy-Server für hochsichere Verbindungen, aber die Geschwindigkeiten auf weit entfernten Servern können deine Verbindung erheblich verlangsamen.
  3. Private Internet Access – Bietet hochgradig anpassbare Sicherheitseinstellungen, aber die Geschwindigkeit ging stark zurück, wenn man die doppelte VPN-Verschleierung für zusätzlichen Datenschutz verwendete.
  4. NordVPN – Bietet erweiterten Datenschutz durch Double VPN und Onion Over VPN-Server, mit denen du dich in einem normalen Browser mit dem Dark Web verbinden kannst, hat aber nur begrenzt verschleierte Server.
  5. Surfshark – Ein erschwingliches VPN, das Unbegrenzt Geräteverbindungen ermöglicht, aber es kann etwas mühsam sein, aktuelle Serverstatistiken zu erhalten.

Wie ein VPN dir hilft, dich sicher mit dem Dark Web zu verbinden

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) ist ein unverzichtbares Werkzeug für die sichere, anonyme Navigation im Dark Web. Es dient als Schutzschicht und arbeitet mit dem Onion Router (Tor) zusammen, um die Online-Sicherheit mit einigen der folgenden Methoden zu erhöhen:

  • Verbirgt deine IP-Adresse – So hast du mehr Privatsphäre und es sieht so aus, als würdest du von einem anderen Ort aus surfen.
  • Datenverschlüsselung – Selbst wenn es jemandem gelingt, deine Daten abzufangen, kann er sie nicht lesen.
  • Bewahrt die Anonymität vor Internetanbietern – Indem es deine Tor-Nutzung vor ihnen versteckt.
  • Verhindert die Analyse des Datenverkehrs – Und lässt deine Online-Aktivitäten als unentzifferbares Rauschen erscheinen.
  • VPN-Kill-Switch (Notausschalter) – Wird aktiviert, wenn deine VPN-Verbindung unerwartet abbricht und verhindert, dass deine IP-Adresse und deine Aktivitäten aufgedeckt werden.

Da das Dark Web viele Gefahren in sich birgt, brauchst du manchmal mehr als ein VPN, um dich zu schützen. Wenn du neu im Dark Web bist, solltest du dir unseren Leitfaden für Anfänger ansehen, der dir zeigt, wie du beim Surfen mit Tor sicher bleibst.

Die besten VPNs zur sicheren Nutzung des Dark Web in 2024

1. ExpressVPN – #1 VPN für das Dark Web mit RAM-basierten Servern, die bei jedem Neustart alle Daten löschen

Hauptmerkmale:

  • AES 256-Bit-Verschlüsselung, eine überprüfte Keine-Logs-Richtlinie und ein automatischer Kill Switch (Notausschalter) sorgen für sichere Dark Web-Sitzungen.
  • Zugriff auf 3000 + Server in 105 Ländern.
  • Unterstützt Windows, macOS, Linux, mobile Plattformen und mehr.
  • Unterstützt 8 gleichzeitige Geräteverbindungen.
  • 24/7 Live Chat, E-Mail-Support und eine umfassende Wissensdatenbank.
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

ExpressVPN war einer der ersten VPNs, der seine Infrastruktur auf RAM-basierten Servern aufbaute, was bedeutet, dass keine Daten dauerhaft auf eine Festplatte geschrieben werden. Diese TrustedServer-Einrichtung wurde sogar auf die Probe gestellt, als die türkische Regierung einen Server beschlagnahmte, aber nichts davon wiederherstellen konnte.

ExpressVPN verfügt über eine Reihe von nützlichen Sicherheitsfunktionen, darunter:

  • AES 256-Bit-Verschlüsselung – Wird verwendet, um deinen Internetverkehr zu verschlüsseln und bietet dir militärischen Schutz beim Surfen im Dark Web.
  • Auto-Kill-Switch – Trennt sofort die Internetverbindung, wenn die VPN-Verbindung abbricht, und verhindert so, dass deine IP-Adresse und deine Online-Aktivitäten versehentlich aufgedeckt werden.
  • DNS- und IP-Leak-Schutz – Schützt deine Daten vor versehentlichem Zugriff.
  • Lightway-Protokoll – Bietet eine Mischung aus Hochgeschwindigkeitsverbindungen und starker Sicherheit, einschließlich Verschleierungsunterstützung, die ein effizientes Tor-Browsing ermöglicht.
  • Port-Optimierung – Nutzt die standardmäßige OpenVPN-Einrichtung auf Port 443, der selten blockiert wird, und stellt so einen beständigen Zugang zu Tor sicher.

Da das Tor-Netzwerk dafür bekannt ist, besonders langsam zu sein, weil deine Daten so viele Knotenpunkte durchlaufen müssen, brauchst du ein VPN, das deine Verbindung nicht noch mehr verlangsamt. Es war großartig zu sehen, dass ExpressVPN meine Basisverbindungsgeschwindigkeit kaum auf durchschnittlich 298,9 MBit/s reduziert. Das reichte aus, um ausreichende Geschwindigkeiten für das Surfen im Dark Web und alle Aktivitäten im regulären Web zu erhalten.

Beispiele für Express-VPN-Geschwindigkeitstests auf globalen Servern
Die Geschwindigkeiten von ExpressVPN sind beeindruckend für das Dark Web und ausreichend für die normale Nutzung

ExpressVPN befindet sich auf den datenschutzfreundlichen Britischen Jungferninseln, weit weg von der „14 Eyes“-Überwachung, und genießt gesetzlichen Schutz vor Gesetzen zur Vorratsdatenspeicherung und staatlichen Eingriffen. Diese Rechtsprechung schützt deine Privatsphäre und sorgt dafür, dass deine Aktivitäten im Dark Web streng vertraulich bleiben.

ExpressVPN bietet eine automatische Verschleierung auf jedem Server, was es auch zu einem der besten VPNs für China und andere Länder macht, die die VPN-Nutzung aufgrund von Internet-Zensur einschränken.

Es ist zwar etwas teurer als andere Premium-VPNs, aber du kannst dir ein tolles Angebot sichern und 49 % (Abonnement: 15 Monate) sparen, was den Preis auf €6.71 pro Monat senkt.

Probiere ExpressVPN aus und entscheide, ob es das richtige VPN für deine Bedürfnisse ist. Mit der robusten 30-tägigen Geld-zurück-Garantie bist du durch eine zuverlässige Rückerstattungspolitik geschützt. Als ich die Garantie getestet habe, habe ich über den Live Chat eine Rückerstattung beantragt und innerhalb von nur 5 Minuten eine Genehmigung erhalten. Der volle Betrag wurde mir innerhalb von nur 5 Tagen wieder gutgeschrieben.

ExpressVPN entsperrt: Tor-Netzwerk, I2P, Freenet, ZeroNet, .onion-Websites, Netflix, Hulu, Amazon Prime Video, Disney+, BBC iPlayer, HBO Max, ESPN, NBC, ABC, CBS, Fox Sports, Sling TV, Spotify, YouTube und mehr.

ExpressVPN funktioniert auf: Windows, Mac, Linux, Chromebook, Android, iOS, Chrome, Firefox, Edge, Amazon Fire TV, Amazon Fire TV Stick, Google Chromecast, Roku, Android TVs, Smart TVs, Router und mehr.

2024 Update! Du kannst ExpressVPN für nur €6.71 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 1-Jahresplan zusätzlich 3 Monate gratis (bis zu 49% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

2. CyberGhost – Sichere NoSpy-Server für ultimative Privatsphäre im Dark Web

Hauptmerkmale:

  • AES 256-Bit-Verschlüsselung, automatische HTTPS-Umleitung und Datenkompression für einen sicheren Zugang zum Dark Web.
  • 11.700 + Server in 100 Ländern.
  • Kompatibel mit Windows, macOS, Linux, mobilen Geräten, Konsolen und mehr.
  • Kann 7 Geräte auf einmal bedienen.
  • 24/7 Live Support per Chat und E-Mail, ergänzt durch einen ausführlichen FAQ-Bereich.
  • Großzügige 45-tägige Geld-zurück-Garantie.

Die NoSpy-Server von CyberGhost sind hauseigene Premium-Server, die den Nutzern des Dark Web mehr Sicherheit und Leistung bieten. Sie verfügen über erstklassige Hardware, Verschleierung und höhere Geschwindigkeiten und Bandbreiten als normale Server. Außerdem werden sie von CyberGhost selbst betrieben und gewartet, was bedeutet, dass keine Dritten darauf zugreifen oder sie manipulieren können.

Screenshot des Live-Chat-Agenten von CyberGhost, der die erhöhte Sicherheit und Zuverlässigkeit der NoSpy-Server erklärt.

CyberGhost ist davon überzeugt, dass seine NoSpy-Server die beste Wahl für die Sicherheit sind

Es gibt eine beeindruckende Reihe von zusätzlichen Sicherheitsfunktionen, darunter:

  • Split-Tunneling – Du kannst auswählen, welche Apps oder Websites das VPN umgehen.
  • AES 256-Bit-Verschlüsselung – Stellt sicher, dass dein Internetverkehr vertraulich bleibt und bietet einen zuverlässigen Schutz beim Surfen im Dark Web.
  • Automatischer Kill Switch (Notausschalter) – Trennt sofort die Internetverbindung, wenn deine VPN-Verbindung abbricht, und schützt so deine Online-Aktivitäten und deine IP-Adresse vor unbeabsichtigter Aufdeckung.
  • DNS- und IP-Leckschutz – Schützt deine Daten vor versehentlichen Lecks, was für die Wahrung der Privatsphäre im Dark Web entscheidend ist.

Die Geschwindigkeiten, die ich beim Testen von CyberGhost gemessen habe, haben mich nicht enttäuscht, mit durchschnittlichen Geschwindigkeiten von 228,41 MBps (ein Rückgang von 34,7%). Damit ist CyberGhost zwar langsamer als ExpressVPN, aber immer noch mehr als schnell genug.

CyberGhost hat seinen Sitz in Rumänien und operiert außerhalb der Reichweite der „5/9/14 Eyes-Alliance“, die Informationen austauschen. Dies und die Tatsache, dass es in Rumänien keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt, bedeutet, dass deine Aktivitäten im Dark Web privat und gut geschützt bleiben.

Der größte Nachteil von CyberGhost ist, dass es bei entfernten Verbindungen langsam sein kann. Wenn man bedenkt, dass Tor ohnehin schon langsam ist, kann das je nach Serverstandort, den du nutzen willst, unbrauchbar werden. Solange du dich aber mit einem Server in der Nähe verbindest, ist die Geschwindigkeit für das Dark Web mehr als ausreichend.

Der Dienst bietet gute Preise, wobei der Langzeitplan (2-Jahres-Abonnement + 2 kostenlose Monate) nur €2.19 pro Monat kostet.

Mit der großzügigen 45-Geld-zurück-Garantie kannst du CyberGhost risikofrei testen. Ich habe diese Garantie getestet, indem ich eine Rückerstattungsanfrage im Live-Chat gestellt habe. Meine Anfrage wurde innerhalb von 4 Minuten bearbeitet und ich hatte mein Geld 7 Tage später zurück.

CyberGhost hebt die Sperrung auf: Tor-Netzwerk, I2P, Freenet, .onion Websites, Netflix, Hulu, Amazon Prime Video, Disney+, BBC iPlayer, HBO Max, ESPN, Fox Sports, Sling TV, Spotify, YouTube und mehr.

CyberGhost funktioniert auf: Windows, Mac, Linux, Chromebook, Android, iOS, Chrome, Firefox, Amazon Fire TV, Google Chromecast, Roku, Android TVs, Smart TVs, Router und mehr.

2024 Update! Du kannst CyberGhost für nur €2.19 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 2-Jahresplan zusätzlich 2 Monate gratis (bis zu 82% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

3. Private Internet Access (PIA) – Erweiterte Sicherheitsboni für sicheres Surfen im Dark Web

Hauptmerkmale:

  • Erweiterte Verschleierungstechniken, MACE-Blocker und WireGuard-Protokoll zur Verbesserung der Sicherheit im Dark Web.
  • Riesiges Netzwerk mit über 35000 Servern, die sich über 91 Länder erstrecken.
  • Unterstützt Windows, macOS, Linux, iOS, Android und viele andere Geräte.
  • Ermöglicht Unbegrenzt gleichzeitige Geräteverbindungen.
  • 24/7-Support über Live Chat, E-Mail und ein hilfreiches Help Center.
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Private Internet Access bietet eine breite Palette an fortschrittlichen Sicherheitskonfigurationen. Diese tragen nicht nur zu deiner Sicherheit im Internet bei, sondern sind auch besonders nützlich, wenn du dich im Dark Web bewegst. Dieses Maß an sorgfältiger Sicherheit macht PIA zur ersten Wahl für Nutzer des Dark Web. Dazu gehören die Festlegung von Verschlüsselungsprotokollen, DNS-Einstellungen, Ports und mehr.

Screenshot der Verbindungseinstellungen von PIA unter Windows.

PIA lässt sich stark an deine individuellen Wünsche anpassen

Mit einer riesigen 35000 + Serveranzahl stellt Private Internet Access die anderen auf dieser Liste in den Schatten. Dieses riesige Netzwerk, das sich über 91 Länder erstreckt, stellt sicher, dass die Nutzer immer eine stabile Serveroption mit niedriger Latenzzeit in ihrer Nähe haben, um das Dark Web zu erkunden.

Obwohl diese große Anzahl an Servern zu einer zuverlässigen Verbindung beiträgt, habe ich einen durchschnittlichen Abfall von 62 % gegenüber dem Ausgangswert gemessen (der höchste Wert auf dieser Liste). Das lag vor allem an weit entfernten Servern wie Australien, während lokale Server viel besser abschnitten. Die durchschnittliche Geschwindigkeit von 133 MBit/s ist für die meisten Aktivitäten immer noch ausreichend (für 4K-Streaming sind beispielsweise 25 MBit/s erforderlich).

Einige der wichtigsten Sicherheitsfunktionen von PIA sind:

  • Fortgeschrittene Verschleierungstechniken – Nutzt Tools, um den VPN-Verkehr nahtlos zu maskieren, sodass er praktisch nicht mehr von normalem Verkehr zu unterscheiden ist.
  • MACE – PIAs firmeneigener Schutz vor Werbung, Tracker und Malware, der die Qualität deines Surfens verbessert und dich gleichzeitig vor potenziellen Bedrohungen im Dark Web schützt.
  • WireGuard-Protokoll – Kombiniert sowohl Geschwindigkeit als auch höchste Sicherheit.

PIA hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten und ist Mitglied der „5/9/14 Eyes“-Allianz zum Austausch von Informationen. Das Unternehmen wurde jedoch von unabhängiger Seite geprüft und hat sein Engagement für den Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer/innen bestätigt. Seine strikte Keine-Logs-Richtlinie wurde sogar mehrfach vor Gericht bestätigt, als die Strafverfolgungsbehörden (erfolglos) versuchten, an Nutzerdaten zu gelangen.

PIA kostet ab €1.99/Monat (2-Jahres-Abonnement + 2 kostenlose Monate). Du kannst PIA risikofrei ausprobieren, denn der Dienst bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Ich habe mich persönlich von dieser Garantie überzeugt, nachdem ich sie ein paar Wochen lang getestet hatte. Nach einem kurzen Chat mit dem Support wurde meine Rückerstattung innerhalb von Minuten genehmigt und das Geld war 6 Tage später auf meinem Konto.

PIA hebt die Blockierung auf: Tor-Netzwerk, I2P, Freenet, .onion-Websites, Netflix, Hulu, Amazon Prime Video, Disney+, BBC iPlayer, HBO Max, Fox Sports, Sling TV, Spotify, YouTube und mehr.

PIA funktioniert auf: Windows, Mac, Linux, Chromebook, Android, iOS, Chrome, Firefox, Amazon Fire TV, Google Chromecast, Roku, Android TVs, Smart TVs, Routern und mehr.

2024 Update! Du kannst PIA für nur €1.99 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 2-Jahresplan zusätzlich 2 Monate gratis (bis zu 81% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

4. NordVPN – Doppelte Verschlüsselung für ultimative Anonymität im Dark Web

Hauptmerkmale:

  • Doppelte Verschlüsselung, CyberSec-Funktion und IP/DNS-Leckschutz für zusätzliche Sicherheit im Dark Web.
  • Über 6.080 Server in 61 Ländern verfügbar.
  • Kompatibel mit Windows, macOS, Linux, mobilen Geräten und mehr.
  • Bis zu 6 gleichzeitige Geräteverbindungen.
  • Bieten dir rund um die Uhr Live Chat, E-Mail-Support und ein umfangreiches Hilfe-Center.
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Mit seinem einzigartigen doppelten Verschlüsselungsverfahren bietet NordVPN eine zusätzliche Sicherheitsebene bei der Nutzung des Dark Web. Es stellt sicher, dass dein Online-Fußabdruck komplett unsichtbar bleibt, indem es deine Verbindung über einen zweiten VPN-Server leitet. Der Nachteil ist, dass deine Verbindung dadurch noch langsamer wird, was sich besonders bei der Nutzung von Tor bemerkbar machen kann.

Übersicht über den Auswahlbereich für Spezialserver von NordVPN

Die NordVPN-App macht es dir leicht, den richtigen Server für deine Bedürfnisse zu finden

Während meines Tests hat NordVPN nur 19,4 % von meiner ursprünglichen Verbindungsgeschwindigkeit abgenommen. Das ist ein besonders geringer Abfall, der nur von ExpressVPN übertroffen wird, und bedeutete, dass ich keine Hindernisse beim Zugriff auf Dark Web-Inhalte hatte, während ich mit verschiedenen globalen Servern verbunden war.

Hier sind einige der bemerkenswerten Sicherheitsfunktionen von NordVPN:

  • Double VPN – Leitet deine Daten durch zwei verschiedene Server und verschlüsselt sie doppelt.
  • CyberSec – Blockiert aktiv Werbung, Malware und Phishing-Bedrohungen und sorgt so für ein sicheres und sauberes Erlebnis im Dark Web.
  • Onion Over VPN – Bietet direkten Zugang zum Tor-Netzwerk mit einer zusätzlichen Verschlüsselungsebene von NordVPN (sollte aber besser getrennt von einer speziellen Tor-basierten Software verwendet werden).

NordVPN hat seinen Sitz in Panama, einem Land, das für seine strengen Datenschutzgesetze und die fehlende Vorratsdatenspeicherung bekannt ist, und operiert außerhalb des Überwachungsnetzwerks „5/9/14 Eyes“. Damit ist sichergestellt, dass deine Aktivitäten im Dark Web weit weg von neugierigen Augen bleiben.

NordVPN bietet zwar verschleierte Server an, die auf Länder mit starken Internetbeschränkungen zugeschnitten sind, aber sie sind nur in 16 Ländern weltweit verfügbar. Vor allem einige stark zensierte Regionen sind nicht dabei.

Was die Preise angeht, bietet NordVPN ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Erschwinglichkeit und Premium-Funktionen. Der langfristige Plan (2-Jahres-Abonnement + 3 kostenlose Monate) bietet einen attraktiven 67 % Rabatt, Dadurch sinken die monatlichen Kosten auf €3.39/Monat.

NordVPN auszuprobieren ist risikofrei, da es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gibt. Ich habe den Rückerstattungsprozess getestet und war angenehm überrascht, wie schnell und einfach die Transaktion ablief. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Support wurde meine Rückerstattung innerhalb von Minuten bearbeitet und ich konnte das Geld innerhalb einer Woche auf meinem Konto sehen.

NordVPN hebt die Blockierung auf: Tor-Netzwerk, I2P, Freenet, .onion Websites, Netflix, Hulu, Amazon Prime Video, Disney+, HBO Max, Fox Sports, Sling TV, Spotify, YouTube und mehr.

NordVPN funktioniert auf: Windows, Mac, Linux, Chromebook, Android, iOS, Chrome, Firefox, Amazon Fire TV, Google Chromecast, Android TVs, Smart TVs, Router und mehr.

5. Surfshark – Großzügige Geräteverbindungserlaubnis zum Browsen im Dark Web

Hauptmerkmale:

  • AES 256-Bit-Verschlüsselung, CleanWeb-Funktion und Multi-Hop-Verbindungen garantieren eine sichere Erkundung des Dark Web.
  • 3200 Server, die über 100 Länder verteilt sind.
  • Unterstützt Windows, macOS, Linux, mobile Plattformen und mehr.
  • Bietet Unbegrenzt gleichzeitige Geräteverbindungen für echte Flexibilität.
  • Ständig verfügbarer Live Chat, E-Mail-Support und eine detaillierte Wissensdatenbank.
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Surfshark bietet mit seiner Unbegrenzt Richtlinie für gleichzeitige Verbindungen einen großen Vorteil. Das bedeutet, dass du alle deine Geräte gleichzeitig schützen kannst. So ist sichergestellt, dass dein PC, deine Smartphones und mehr geschützt bleiben, egal ob du im Surface Web oder im Dark Web unterwegs bist.

Die Verschleierungsfunktion Camouflage Mode verbirgt die Tatsache, dass du ein VPN verwendest. Im Gegensatz zu vielen anderen VPNs kann diese Funktion auf jeden Surfshark-Server angewendet werden, mit dem du dich verbindest – eine wichtige Funktion für den sicheren und anonymen Zugang zum Dark Web.

Screenshot der Ergebnisse von Lecktests mit Surfshark, der an einen US-Server angeschlossen ist

Surfshark hat in den Wochen, in denen ich es getestet habe, keinen einzigen Leak-Test nicht bestanden

Einige der bemerkenswerten Sicherheitsangebote von Surfshark sind:

  • CleanWeb – Schirmt dein Gerät vor Werbung, Malware und Phishing ab.
  • AES 256-Bit-Verschlüsselung – Bietet eine stabile Festung um deine Daten.
  • Private DNS & Leckschutz – Bietet Seelenfrieden, indem du DNS-Lecks verhinderst.

Wie ExpressVPN ist auch Surfshark auf den Britischen Jungferninseln registriert und damit außerhalb der Zuständigkeit der großen Überwachungsorganisationen. Dies gewährleistet zusätzliche Sicherheit und Privatsphäre für Nutzer des Dark Web, fernab von aufdringlichen Augen.

Ein kleiner Nachteil ist, dass du keine Live-Server-Statistiken, wie z.B. die Latenzzeit, sehen kannst, während du mit einem Server verbunden bist. Für Nutzer des Dark Web ist es riskant, die Verbindung zu deinem VPN mitten in einer Tor-Sitzung zu unterbrechen, um die Statistiken zu überprüfen. Die Schnellverbindungsfunktion sorgt jedoch für eine optimale Serververbindung, was diese Bedenken etwas ausgleicht.

Und schließlich ist die Preisstrategie von Surfshark eine der wettbewerbsfähigsten. Der langfristige Plan (2-Jahres-Abonnement + 2 kostenlose Monate) kostet in Kombination mit den zusätzlichen Rabatten nur €2.29/Monat. Und mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ist das Testen von Surfshark praktisch risikofrei. Meine eigenen Erfahrungen mit dem Rückerstattungsprozess waren schnell und problemlos.

Surfshark entblockt: Tor-Netzwerk, I2P, Freenet, .onion-Websites, Netflix, Hulu, Amazon Prime Video, Disney+, HBO Max, Spotify, YouTube und mehr.

Surfshark funktioniert auf: Windows, Mac, Linux, Chromebook, Android, iOS, Chrome, Firefox, Amazon Fire TV, Android TVs, Smart TVs, Router und mehr.

Vergleichstabelle: Die besten VPNs für das Dark Web 2024

VPN Geschwin-
digkeit
Server Außerhalb 5/9/14 Allianz Werbe-, Malware- oder Tracking-Blocker Verdeckte Server Niedrigster Preis pro Monat
ExpressVPN Sehr schnell 3000 €6.71
CyberGhost Schnell 11.700 €2.19
PIA Durchschnitt 35000 €1.99
NordVPN Schnell 6.080 €3.39
Surfshark Schnell 3200 €2.29

Wie ich die besten VPNs für den Zugang zum Dark Web getestet und eingestuft habe

Dies sind die wichtigsten Kriterien, die ich verwendet habe, um die besten VPNs für das Dark Web zu bewerten:

  • Erweiterte Sicherheit – Militärische Verschlüsselung, IP-Maskierung und weitere Funktionen sorgen für anonymes und sicheres Surfen im Dark Web.
  • Datenschutzprotokolle – Ein solider Schutz vor IP- und DNS-Lecks, vertrauenswürdige Null-Protokoll-Richtlinien und innovative Funktionen wie RAM-basierte Server schützen deine Aktivitäten.
  • Hochgeschwindigkeitsverbindungen – Hohe und zuverlässige Geschwindigkeiten sind entscheidend für eine nahtlose Erkundung des Dark Web ohne Unterbrechungen.
  • Große Serververfügbarkeit – Ein riesiges Netzwerk von Servern gewährleistet den Zugang zum Dark Web von jedem Ort aus und bietet Möglichkeiten für optimierte Verbindungen.
  • Gerätekompatibilität – VPNs sollten für eine Reihe von Geräten geeignet sein, darunter Windows, macOS, Linux, Android und iOS.
  • Mehrere gleichzeitige Verbindungen – Die Möglichkeit, mehrere Geräte zu schützen, stellt sicher, dass alle deine Unternehmungen im Dark Web sicher sind, auch wenn du das Gerät oder die Plattform wechselst.

3 einfache Schritte, um ins Dark Web zu kommen (Aktualisiert 2024)

  1. Hol dir ein hochwertiges VPN. Dank seiner bewährten Keine-Logs-Richtlinie und RAM-basierten Servern, die deine Daten niemals speichern, empfehle ich ExpressVPN als deinen VPN-Begleiter.
  2. Lade den Tor-Browser herunter. Dies ist der beste und sicherste Weg, um sich mit dem Dark Web zu verbinden.
  3. Verbinde dich mit einem beliebigen VPN-Server und starte den Tor-Browser. Du bist nun mit einem Tor-Server verbunden und kannst anonym und sicher im Dark Web surfen.

FAQs: VPNs und das Dark Web

Kann ich ohne VPN auf das Dark Web zugreifen?

Ja, du kannst mit Tor oder ähnlichen Browsern auf das Dark Web zugreifen – aber ich empfehle es nicht. Auch wenn Tor Anonymität bietet, kann dein Internetanbieter die Nutzung aufspüren. Ein VPN, das mit Tor kombiniert wird, verbirgt diese Aktivitäten und verschlüsselt deine Daten zusätzlich, was sowohl die Privatsphäre als auch die Sicherheit erhöht.

Welches ist das beste VPN fürs Dark Web?

Der beste VPN für den Zugriff auf das Dark Web ist ExpressVPN. Seine Hochgeschwindigkeitsserver und leistungsstarken Funktionen (einschließlich fortschrittlicher Verschleierung, AES 256-Bit-Verschlüsselung und RAM-only-Servern) bieten einen hohen Schutz der Privatsphäre und Sicherheit beim Surfen im Dark Web. Die Tatsache, dass das Unternehmen seinen Sitz auf den datenschutzfreundlichen Britischen Jungferninseln hat, sorgt für zusätzlichen rechtlichen Schutz.

Was ist der Unterschied zwischen dem Deep Web und dem Dark Web?

Das „Deep Web“ umfasst Internetbereiche, die von normalen Suchmaschinen nicht indiziert werden, wie private E-Mails und andere passwortgeschützte Inhalte. Das „Dark Web“ ist ein spezieller Bereich des Deep Web, der nur mit spezieller Software wie Tor zugänglich ist. Das Dark Web ist zwar Teil des Deep Web, aber nicht das gesamte Deep Web ist Teil des Dark Web.

Kann das Dark Web überwacht werden?

Die Überwachung des Dark Web ist technisch machbar, aber aufgrund der hohen Anonymität, die es bietet, eine unglaubliche Herausforderung. Normalerweise greifen Nutzer/innen auf das Dark Web über Dienste wie Tor zu, die ihre Identität verschleiern, indem sie den Datenverkehr über mehrere globale Server leiten. Ein VPN fügt eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, aber vergiss nicht, dass keine Methode absolute Privatsphäre oder Sicherheit garantiert.

Verhindert ein VPN das Internetanbieter-Tracking im Dark Web?

Ja, mit einem VPN kannst du deinen Internet Service Provider (ISP) effektiv daran hindern, deine Aktivitäten im Dark Web zu verfolgen. Während ein Internetanbieter normalerweise sehen kann, dass du Tor ohne VPN benutzt, kann er nicht sehen, was du dort tust. Wenn du jedoch ein VPN benutzt, kann dein Internetanbieter nicht einmal sehen, dass du dich mit Tor verbindest.

Wie kann ich Webseiten im Dark Web finden?

Um im Dark Web zu surfen, musst du bestimmte Suchmaschinen, Verzeichnisse und Foren nutzen, die speziell für diesen verborgenen Teil des Internets entwickelt wurden. Denke immer daran, dein VPN aktiv zu lassen, wenn du das Dark Web erkundest, denn es ist schwer zu wissen, ob du irgendwo landest, wo es unsicher oder gefährlich ist. Hier findest du eine kurze Übersicht über einige nützliche (und sichere!) Dark Web-Seiten:

  • The Hidden Wiki – Ein Verzeichnis von .onion-Links, das eine kuratierte Übersicht über Dark Web-Websites bietet, mit vielen legalen und sicheren Optionen.
  • SecureDrop – Bietet ein anonymes System zur Einreichung von Dokumenten für Whistleblower, das es ermöglicht, sensible Informationen mit Medienorganisationen zu teilen, ohne deine Identität preiszugeben.
  • DuckDuckGo – Als datenschutzfreundliche Suchmaschine verfolgt sie weder deinen Suchverlauf noch deine Daten und ermöglicht es dir, sowohl das Surface als auch das Dark Web zu durchsuchen, ohne Spuren zu hinterlassen.
  • Daniel – Eine Suchmaschine für das Dark Web, die versteckte Dienste indexiert und es so leichter macht, .onion-Seiten zu finden.
  • ProPublica – Diese unabhängige Nachrichtenorganisation bietet eine .onion-Version ihrer Website für datenschutzbewusste Nutzer an, die einen anonymen Zugang zu ihren investigativen journalistischen Beiträgen ermöglicht.
  • Mail2Tor – Dieser kostenlose, anonyme E-Mail-Dienst sorgt dafür, dass deine Kommunikation unentdeckt bleibt. Du kannst E-Mails senden und empfangen, ohne deine Identität oder deinen Standort preiszugeben.
  • Hidden Answers – Als Dark Web-Alternative zu Q&A-Plattformen wie Quora ermöglicht es das anonyme Stellen und Beantworten von Fragen zu einer breiten Palette von Themen.
  • The Imperial Library – Diese digitale Bibliothek ermöglicht den anonymen Zugang zu einer riesigen Sammlung von Büchern, Artikeln und Dokumenten und trägt so zur Bewahrung und Verbreitung von Wissen bei.

Ist es legal, ein VPN für den Zugriff auf das Dark Web zu nutzen?

Die Nutzung eines VPNs für den Zugang zum Dark Web ist in den meisten Ländern legal, denn die besten VPNs sind einfach Werkzeuge, die die Online-Privatsphäre und Sicherheit verbessern. Einige Länder wie China und Russland zensieren jedoch das Internet und haben daher Vorschriften erlassen, die die Nutzung von VPNs verhindern. In manchen Ländern sind VPNs (und das Dark Web) illegal. Informiere dich immer über die lokalen Gesetze zu VPNs, wenn du dir nicht sicher bist, damit du nicht versehentlich in Schwierigkeiten gerätst.

Außerdem kann das Dark Web zwar für legitime Zwecke genutzt werden, z. B. um anonymen medizinischen Rat einzuholen oder für Whistleblower, die Informationen anonym weitergeben wollen, aber es ist auch ein Zentrum für illegale Aktivitäten. Illegale Handlungen sind unabhängig von der Nutzung eines VPNs illegal.

Kann ich ein kostenloses VPN benutzen, um auf das Dark Web zuzugreifen?

Es gibt zwar einige gute kostenlose VPNs auf dem Markt, aber ich empfehle keine davon für das Dark Web zu nutzen. Selbst die besten kostenlosen VPNs haben starke Einschränkungen, wie z. B. eingeschränkte Daten, viele Pufferungen und Verzögerungen sowie überfüllte Server. Keiner dieser Nachteile ist es wert, zumal die Nutzung des Tor-Browsers deine Surfgeschwindigkeit ohnehin verlangsamt.

Ich finde, es lohnt sich, in ein hochwertiges VPN zu investieren, um maximale Sicherheit, garantierte Anonymität und ein globales Hochgeschwindigkeits-Servernetzwerk zu erhalten. ExpressVPN bietet all das und noch mehr und ist damit die Nummer 1 unter den Dark Web VPNs.

Setz deine Sicherheit nicht aufs Spiel und nutze ein VPN, um auf das Dark Web zuzugreifen

Um im Dark Web zu surfen, braucht man mehr als nur Neugier, man muss sich auch für die Sicherheit einsetzen. Die Nutzung eines VPNs ist das A und O, um sicherzustellen, dass deine Aktivitäten anonym und sicher bleiben. Auch wenn du versucht sein magst, dich allein aufgrund des Preises für ein VPN zu entscheiden, solltest du bedenken, dass du dabei manchmal wichtige Sicherheitselemente opferst.

ExpressVPN ist der beste Kumpel für deine Abenteuer im Dark Web. Es bietet nicht nur tadellose Sicherheitsmaßnahmen, sondern auch schnelle Geschwindigkeiten, ein riesiges Servernetzwerk und andere erstklassige Funktionen. Sollte es deine Erwartungen nicht erfüllen, gibt es immer noch die 30-tägige Geld-zurück-Garantie, die dir den Rücken freihält.


Zusammenfassung – Die besten VPNs für den sicheren Zugang zum Dark Web

Beste Platzierung Top-Auswahl
ExpressVPN
€ 6.71 / month Spare 49%
CyberGhost VPN
€ 2.19 / month Spare 83%
Private Internet Access
€ 1.99 / month Spare 81%
NordVPN
€ 3.39 / month Spare 74%
Surfshark
€ 2.29 / month Spare 79%

Wir bewerten die Anbieter auf Grundlage strenger Tests und Bewertungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere geschäftlichen Vereinbarungen mit den Anbietern.

Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.50 Bewertet von 3 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback