Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase kann eine Affiliate-Provision erhalten, wenn ein Kauf über die auf dieser Website bereitgestellten Links getätigt wird. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt der von uns veröffentlichten Rezensionen oder auf die rezensierten Produkte/Dienstleistungen. Unsere Inhalte können direkte Links zum Kauf von Produkten enthalten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

Standards für Rezensionen

Alle Bewertungen, die auf Wizcase veröffentlicht werden, erfüllen unsere strengen Bewertungsstandards, um sicherzustellen, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung des Produkts/der Dienstleistung durch den Bewerter basiert. Solche Standards erfordern, dass der Bewertende die technischen Qualitäten und Eigenschaften des Produkts neben seinem kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt, was sich auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken kann.

Dark Web: So kannst du es in 3 einfachen Schritt sicher betreten – aktualisiert für das Jahr 2021

Mae Hoth
Zuletzt am Juli 01, 2021 von Mae Hoth aktualisiert

Im Dark Web unterwegs zu sein kann gefährlich sein, wenn du es nicht richtig machst. Die sicherste Methode ist die Kombination eines VPN mit The Onion Router (Tor). Tor ist ein sicherer Browser, der alle deine Daten verschlüsselt und deine Verbindung durch sein Servernetzwerk leitet – aber er hält deinen Internetdienstanbieter nicht davon ab, zu sehen, dass du Tor verwendest. Ein VPN versteckt deine einzigartige Internet Protocol (IP) Adresse und so kann niemand – nicht einmal dein Internetdienstanbieter – sehen, dass du dich mit dem Tor-Netzwerk verbindest.

Es ist zwar absolut legal, den Tor-Browser zu verwenden, allerdings wird das Dark Web oft mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht. Wenn dein Internetdienstanbieter mitbekommt, dass du dich mit dem Dark Web verbindest, wird dein Browserverlauf gründlich auf irgendwelche auffälligen Aktivitäten überwacht. Das kann sogar so weit führen, dass dein Vertrag mit deinem Internetdienstanbieter gekündigt wird, oder Regierungsbehörden dich tiefergehend beobachten (auch, wenn du gar nichts Illegales getan hast).

Die Verwendung eines Premium-VPN sichert deine Verbindung und garantiert dir, dass deine Tor-Verbindung vollständig anonym bleibt. Aus allen VPN, die ich getestet habe, belegte ExpressVPN den ersten Platz. Das lag vor allem an seinem sicheren Netzwerk voller privater Server, seiner schnellen Geschwindigkeit und der Tatsache, dass es keine Logs speichert. Außerdem bietet es dir eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie mit der du ExpressVPN im Dark Web selbst kostenlos ausprobieren kannst. Falls du nicht zufrieden sein solltest, kannst du jederzeit innerhalb dieser 30 Tage eine Rückerstattung anfordern.

Surfe mit ExpressVPN im Dark Web!

Hinweis: WizCase unterstützt die Teilnahme an illegalen Aktivitäten nicht. Bitte schau dir deine lokalen Gesetze und Vorschriften an, um sicherzugehen, dass du keine Gesetze brichst.

3 einfache Schritte, wie du auf das Dark Web zugreifen kannst (aktualisiert für Juli 2021)

  1. Hole dir ein hochwertiges VPN. Ich empfehle dir ExpressVPN, da es keine Logs speichert und dessen RAM-basierte Server keinerlei Daten von dir speichern.
  2. Lade dir den Tor-Browser herunter. Dies ist die beste und sicherste Möglichkeit, dich mit dem Dark Web zu verbinden.
  3. Verbinde dich mit einem VPN-Server und starte den Tor-Browser. Du wirst mit einem Tor-Relay verbunden und kannst sofort anonym und sicher im Dark Web surfen.

Surfe mit ExpressVPN im Dark Web!

Die besten VPN, um sicher im Dark Weg zu surfen 2021

1. ExpressVPN — Das beste VPN für das Dark Web dank seiner RAM-basierten Server, die deine Daten vollständig löschen, sobald sie sich neu starten

Hauptmerkmale:

  • RAM-Basierte Server, die keinerlei Daten speichern – verifizierte No-Log-Richtlinie.
  • Bestmögliche Verschlüsselung und Schutz vor Daten-Lecks für deine Sicherheit und Anonymität.
  • 3000Server in über 94 Ländern für schnelle weltweite Verbindungen
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Die leistungsstarken Funktionen zum Schutz deiner Privatsphäre und Sicherheit von ExpressVPN sind perfekt für das Surfen im Dark Web. Seine RAM-basierten Server speichern keinerlei Daten und alle Vorgänge werden nach einem Neustart der Server komplett zurückgesetzt. Außerdem schützt dich ein automatischer Notausschalter noch besser, weil er sicherstellt, dass deine Daten auch dann geschützt sind, wenn die Internetverbindung unterbrochen wird. Die No-Log-Richtlinie von ExpressVPN wurde auch im echten Leben auf ihre Effizienz getestet. Die türkische Regierung hat bereits die physischen Server von ExpressVPN beschlagnahmt und hatte das Ziel, ihre Kundendaten auszulesen – allerdings konnte in der nachfolgenden Untersuchung nichts gefunden werden.

Sein weltweites Netzwerk von 3000 Servern in 94 Ländern ist mit einer fortschrittlichen AES-256-Verschlüsselung verschlüsselt, die auch von Militärs weltweit verwendet wird, um streng geheime Daten zu verschlüsseln. Diese Verschlüsselung wird angewendet, um die Daten zwischen den VPN-Servern und deinem Gerät zu verschlüsseln und deine Online-Aktivitäten auf diese Weise zu verstecken. Ich habe auch eine Reihe von unabhängigen Leck-Tests durchgeführt, um zu überprüfen, ob meine IP-Adresse irgendwann mal öffentlich einzusehen ist – es war aber ausschließlich meine Verbindung mit einem Server von ExpressVPN zu erkennen. Am meisten hat mich allerdings beeindruckt, dass mein Team in China herausgefunden hat, dass ExpressVPN als einer der wenigen Anbieter die Firewall von China umgehen kann.

ExpressVPN ist sicher und legt viel Wert auf deine Privatsphäre – damit ist es die beste Wahl, wenn du via Tor auf das Dark Web zugreifen möchtest. Seine einzigartigen RAM-basierten Server bieten dir einen Schutz, den die Konkurrenz nur schwer erreichen kann. Das alles wird noch von einer 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie abgerundet, mit der du ExpressVPN risikolos selbst testen kannst. Wenn du nicht das Gefühl hast, dass ExpressVPN deine Bedürfnisse erfüllt, erhältst du dein Geld zurück. Ich habe es selbst getestet (wie du auch in der Bewertung lesen kannst) und habe innerhalb von 5 Werktagen mein Geld zurückerhalten.

ExpressVPN läuft auf: Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Smart-TVs, Chrome, Chromebook, Firefox, Edge, Apple TV, PlayStation, Xbox, Nintendo Switch und Routern.

Surfe mit ExpressVPN im Dark Web!

Update aus dem Juli 2021: ExpressVPN hat seine Preise für eine begrenzte Zeit auf einen verrückten Preis von nur €5.67 pro Monat gesenkt – zusätzlich erhältst du sogar noch 3 Gratis-Monate mit dem 1-Jahres-Abonnement oben drauf! Hierbei handelt es sich um ein begrenztes Angebot, du solltest also schnell zuschlagen, bevor es nicht mehr verfügbar ist. Mehr Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

2. CyberGhost — Sichere NoSpy-Server für ultimativen Schutz im Dark Web

Hauptmerkmale:

  • Die NoSpy-Server, die CyberGhost gehören und von ihnen betrieben werden, bieten dir maximale Sicherheit.
  • Alle Verbindungen werden mit einer AES-256-Verschlüsselung verschlüsselt und sind durch eine No-Log-Richtlinie geschützt.
  • 7200 Server in über 91 Ländern.
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

CyberGhost verfügt über ein hochsicheres Servernetzwerk in Rumänien namens NoSpy-Server, die es zu einem der besten VPN für das Surfen im Dark Web machen. Die NoSpy-Server stehen alle im Eigentum von CyberGhost und werden von ihnen betrieben – somit sind sie vor bösartigen Drittanbietern geschützt, die sonst gegebenenfalls deine Datensicherheit gefährden könnten.

Die NoSpy-Server sind für sicheres Surfen und das Herunterladen von Torrents optimiert. Das Servernetzwerk besteht aus hochwertiger Hardware und dedizierten Verbindungen, um ihre Bandbreite zu erhöhen. Das bedeutet, dass du anonym Torrents herunterladen oder im Dark Web surfen kannst und immer die besten Geschwindigkeiten haben wirst – selbst wenn deine Online-Aktivitäten sehr datenintensiv sind.

Deine Identität und Online-Aktivitäten sind dank der strengen No-Log-Richtlinie von CyberGhost immer geschützt. Da sich alle NoSpy-Server in Rumänien befinden, unterliegen sie keinem rechtlichen Zwang, deine Daten zu speichern und garantieren dir auf diese Weise, dass deine Aktivitäten im Dark Web vollkommen anonym sind. Die AES-256-Verschlüsselung nach Militärstandard von CyberGhost sichert deine Verbindungen noch stärker vor allen Bedrohungen, die möglicherweise darauf zugreifen möchten. Du kannst CyberGhost dank seiner 45-Tage-Geld-zurück-Garantie vollkommen risikolos testen. Damit hast du über einen Monat Zeit, auszuprobieren, ob CyberGhost dich und deine Ansprüche an deine Sicherheit im Dark Web zufriedenstellt.

CyberGhost läuft auf: Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Smart-TVs, Amazon Fire Stick, Amazon Fire TV, Apple TV, Chromebook, Chrome, Firefox, Edge, PlayStation, Xbox, Nintendo Switch und Routern.

Surfe mit CyberGhost im Dark Web!

Update aus dem Juli 2021: CyberGhost hat seine Preise für eine begrenzte Zeit auf einen verrückten Preis von nur €1.99 pro Monat gesenkt – zusätzlich erhältst du sogar noch 3 Gratis-Monate mit dem 1-Jahr-Abonnement oben drauf (Du kannst bis zu 83% sparen)! Hierbei handelt es sich um ein begrenztes Angebot, du solltest also schnell zuschlagen, bevor es nicht mehr verfügbar ist. Mehr Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

3. Private Internet Access (PIA) — fortschrittliche Sicherheitsfunktionen, mit denen du geschützt im Dark Web surfen kannst

Hauptmerkmale:

  • Günstigstes VPN, um .onion-Seiten anonym und sicher zu besuchen.
  • Verfügt über eine Verschlüsselung nach Militärstandard dank der niemand sehen wird, wenn du im Dark Web surfst.
  • 24/7-Live-Chat-Kundenservice für alle deine Fragen.
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Private Internet Access (PIA) verfügt über viele Sicherheitsfunktionen, die dich im Dark Web schützen. Es verfügt über unabdingbare Funktionen wie die Verschlüsselung nach Militärstandard und den Schutz vor IP-Lecks, um deine Daten immer zu schützen, wenn du .onion-Seiten besuchst. Darüber hinaus bietet PIA dir auch weitere Sicherheitsfunktionen, die man sonst nur in höherpreisigen VPN findet, wie zum Beispiel einen Malware-Blocker. Dieser blockiert Werbung, Tracker und URLs, die bekanntermaßen mit schädlicher Software infiziert sind, automatisch. Da bösartige Links eine der größten Gefahren im Dark Web sind, war ich viel beruhigter, als ich dieses VPN verwendet habe.

Um zu testen, ob meine Daten mit PIA wirklich geschützt sind, habe ich mich mit einem Server in Frankreich verbunden und einen DNS-Leck-Test durchgeführt. Dieser würde mir zeigen, ob meine IP-Adresse offen sichtbar ist, wenn ich PIA verwende. Allerdings konnte ich sehen, dass mein DNS-Test nur die IP-Adresse des verschlüsselten Servers von PIA gefunden hat und mir somit bestätigte, dass ich anonym im Dark Web war.

Dank seiner strengen No-Log-Richtlinie kannst du auch sicher sein, dass keine deiner Daten jemals auf den Servern von PIA gespeichert werden. Das bedeutet, dass sie von niemandem eingesehen werden können – nicht einmal auf Aufforderung der Regierung. PIA bietet dir außerdem einen automatischen Notausschalter, der die Internetverbindung automatisch trennt, wenn du einmal die Verbindung zu dem VPN-Server verlieren solltest. Das stellt sicher, dass du niemals als Nutzer des Dark Webs auffällst, selbst, wenn deine Verbindung mal abbricht.

Du kannst PIA risikolos im Rahmen seiner 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie testen. In meinem Test hatte ich das Geld binnen 2 Wochen wieder auf meinem Konto.

PIA läuft auf: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Chromebook, Amazon Fire TV, Amazon Fire Stick und Android TV.

Surfe mit PIA im Dark Web!

Sichere dir jetzt den neuesten Deal von PIA! Spare nur für eine begrenzte Zeit 84% + sichere dir einen zusätzlichen 2 Monat gratis mit dem 3 Jahresplan. Sei schnell und schaue dir den Deal jetzt hier an!

So hilft dir ein VPN, dich sicher mit dem Dark Web zu verbinden

Der Tor Browser bietet dir zwar bereits ein gewisses Level an Anonymität, allerdings hast du nur mit einem Premium-VPN auch absolute Sicherheit und Privatsphäre. Im Dark Web findet keine Zensur statt, es mangelt an Sicherheit und anderen Standards, die wir vom normalen Internet gewohnt sind. Das bedeutet, dass das Dark Web potenziell gefährlicher ist und eher dein Gerät infizieren und deine Verbindung zurückverfolgen kann. Die Verwendung eines VPN zusammen mit Tor macht es unmöglich, dass deine IP zurückverfolgt werden kann und schützt dich vor diesen Gefahren.

Zwar gibt es ein paar gute kostenlose VPN auf dem Markt, ich empfehle dir aber nicht, diese für das Dark Web zu verwenden. Selbst das beste kostenlose VPN hat Grenzen, wie begrenztes Datenvolumen, viel Puffern und Lags sowie überlastete Server. Keine dieser Nachteile sind die Vorteile wert, da der Tor Browser an sich deine Internetgeschwindigkeit bereits deutlich verlangsamt. Daher finde ich es auf jeden Fall sinnvoll, in ein hochwertiges VPN zu investieren, wenn du höchste Sicherheit, garantierte Anonymität und ein schnelles weltweites Netzwerk möchtest.

Bleibe mit ExpressVPN geschützt!

Kurzanleitung für das Dark Web

Das Dark Web wird oftmals mit illegalen Aktivitäten, wie dem Kauf von Drogen, Waffen und gestohlenen persönlichen Daten, um Betrüge zu begehen, in Verbindung gebracht. Aber das Dark Web ist nicht nur für Kriminelle – es ist auch eine Möglichkeit, Informationen sicher zu kommunizieren, Dinge zu bestellen und das Internet anonym zu nutzen.

  • Journalisten, Whistleblower und Aktivisten kommunizieren über das Dark Web, um Informationen austauschen zu können, ohne von Regierungsbehörden identifiziert und verfolgt werden zu können.
  • Legal Artikel können mithilfe von Kryptowährungen anonym online gekauft werden (achte aber darauf, dass du ein Postfach verwendest und nicht deine richtige Adresse).
  • Produkte, die in manchen Ländern legal sind, aber nicht in anderen – wie Medikamente – können weltweit gekauft werden.
  • Man kann im Internet surfen, Webseiten, Foren und Chatrooms besuchen, ohne, dass jemand weiß, wo man sich befindet. Wenn du deinen Ort verschlüsselst, kannst du auch geographische Internetgrenzen umgehen und das Internet vollkommen frei verwenden. Das ist vor allem hilfreich, wenn du in einem Land wohnst, das starke Regulationen bezüglich des Internets hat (zum Beispiel China, Iran oder Russland), aber dennoch auf blockierte Internetseite zugreifen möchtest.

Das Dark Web wird oft mit dem Deep Web verwechselt – ein großer Abschnitt des Internets, der voller Informationen ist, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind und auch nicht über Suchmaschinen gefunden werden können.

Surfe risikolos im Dark Web!

Die besten Tipps, um im Dark Web sicher zu bleiben

Es gibt selbst über VPN und Tor (die dir eine Verschlüsselung und Anonymität garantieren) hinaus noch weitere Möglichkeiten, wie du deine Sicherheit im Dark Web steigern kannst.

  • Verwende Tor über VPN. Starte dein VPN (hier findest du die besten VPN für das Jahr 2021), bevor du den Tor Browser startest, um sicherzugehen, dass deine IP-Adresse vor deinem Internetdienstanbieter versteckt ist. Wenn du aus Versehen Tor zuerst öffnest und erst dann dein VPN (VPN über Tor), bist du bereits mit dem Onion-Netzwerk verbunden und deine Aktivität wird deinem Internetdienstanbieter bereits mitgeteilt – genauso wie deine eigentliche IP-Adresse an Tor.
  • Stelle die Sicherheitseinstellungen im Tor Browser auf die höchste Stufe. Dies schützt dich vor bösartigen Seiten und Online-Angriffen.
  • Verwende nicht dein normales Gerät, um auf das Dark Web zuzugreifen. Verwende, wenn möglich, einen anderen Computer, auf dem keine persönlichen Daten gespeichert sind.
  • Gib keine persönlichen Daten oder unverschlüsselte E-Mail-Adressen an. Verwende nicht deinen echten Namen oder Fotos von dir. Verwende Bitcoin bzw. andere anonyme Kryptowährungen, um Käufe durchzuführen. Verwende ein Postfach für Bestellungen und nicht deine richtige Adresse.
  • Verwende ggf. das Betriebssystem „Tails“. Dies ist ein Betriebssystem für deinen Computer, das keinerlei Spuren deiner Aktivitäten (oder von sich selbst!) auf deinem Computer zurücklässt. Es ist ein einfacher Weg, das Tor-Netzwerk anonym zu besuchen – außerdem kannst du Tails mit einem Router-kompatiblen VPN wie ExpressVPN verwenden, um auch deine persönlichen Daten zu schützen!
  • Sei vorsichtig! Das klingt jetzt vielleicht überflüssig, aber verwende deinen gesunden Menschenverstand und klicke nicht auf auffällige Links und führe keine illegalen Aktionen durch – damit bist du auch im Dark Web sicher.

Teste ExpressVPN für das Dark Web!

Gehe keine Risiken für deine Privatsphäre ein und verwende ein VPN, wenn du auf das Dark Web zugreifst

Du musst deine Privatsphäre im Dark Web nicht riskieren, wenn du mit einem hochwertigen VPN und Tor gleichzeitig verbunden bist. Der sicherste VPN, ExpressVPN, bietet dir sogar eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Damit gehst du keinerlei Risiken ein, wenn du ExpressVPN mit Tor und dem Dark Web ausprobierst. Solltest du nicht zufrieden sein, kannst du einfach eine vollständige Rückerstattung des Kaufpreises erhalten (ohne weitere Fragen). Du musst deine privaten Daten nicht im Dark Web offenbaren.

Hol dir ExpressVPN ohne Risiko!


Zusammenfassung – die besten VPN für einen sicheren Zugang zum Dark Web

Top-Auswahl
ExpressVPN
$6.62 / Monat Spare 49%
CyberGhost VPN
$2.25 / Monat Spare 83%
Private Internet Access
$2.08 / Monat Spare 83%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.50 Bewertet von 3 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback
Mae Hoth
Verfasst von Mae Hoth
Mae konnte sich schon immer für Technologie begeistern. Schon früh brachte sie ihren Eltern bei, wie das Versenden von Emails funktioniert. Heute schreibt sie über Themen, wie Antivirus-Software und VPNs und liebt es, sich mit den aktuellsten Entwicklungen im Bereich Cybersicherheit auseinanderzusetzen. Dieses Wissen gibt Mae mit Leidenschaft an andere Menschen weiter, damit diese sich online nachhaltig schützen können.