Wie Du (kostenfrei) eine deutsche IP-Adresse erhältst

Last Updated by Sarah Barnes on Juli 04, 2019

Es gibt diverse kostenfreie VPNs, bei denen Du Dich mit einem Server in Deutschland verbinden kannst und damit eine deutsche IP-Adresse bekommst.

Für Testzwecke haben wir sowohl TunnelBear  als auch Windscribe benutzt und geprüft, ob unsere echte IP-Adresse nicht exponiert wurde und wir somit sicher waren.

Free German IP Address with Windscribe

Wir haben mit Windscribe kostenfrei eine deutsche IP-Adresse bekommen

Die IP-Adresse zu bekommen, war einfach und es sind nur 2 kurze Schritte notwendig:

  1. Hole Dir ein VPN – Windscribe  ist das empfohlene kostenfreie VPN weil die Datenerlaubnis höher als bei anderen ist.
  2. Bevor Du im Web surfst, verbindest Du Dich mit einem Server in Deutschland.

Eine Sache solltest Du allerdings beachten. Mit einem kostenfreien VPN bekommst Du eine IP-Adresse, allerdings gibt es auch viele Einschränkungen. Willst Du sie nicht haben, dann brauchst Du ein Premium-VPN, um die gewünschten Zugriffe zu erhalten.

Außerdem haben wir die besten Universal-VPNs gefunden, die Server in Deutschland betreiben, solltest Du einen Service für Streaming, verbesserte Sicherheit, Online Banking und so weiter benötigen.

Auf was Du bei einem VPN achten solltest, um eine deutsche IP-Adresse zu bekommen

Es gibt dutzende VPNs auf dem Markt und nicht alle bieten die gleichen Funktionen. Deswegen sieh nach, ob der gewünschte Service folgendes anbietet:

Server in Deutschland:
Hat Dein VPN keine Server in Deutschland, bekommst Du auch keine deutsche IP-Adresse.

Verschlüsselung mit 256-Bit AES:
Eine der Hauptfunktionen eines VPNs ist, dass es Dich während des Surfens im Web schützt. Prüfe deswegen, ob Dein VPN den höchsten standard mit 256-Bit-Verschlüsselung einsetzt, damit Deine Daten jederzeit geschützt sind.

Ein automatischer Notausschalter:
Ein automatischer Notausschalter ist eine Funktion, die Du haben musst, wenn Du eine Website besuchst, die viele Daten sammelt. Die Funktion schützt Dich auch, wenn Du Websites besuchst, bei denen Deine öffentliche IP-Adresse besser nicht sichtbar ist und Deine VPN-Verbindung ausfällt.

Unbegrenzte Bandbreite und hohe Geschwindigkeiten:
Benutzt Du ein VPN, um damit auf Programme in Deutschland zugreifen zu können, brauchst Du einen service, der unbegrenzte Bandbreite und hohe Geschwindigkeiten bietet. Damit stellst Du sicher, dass Du beliebig viele Episoden ansehen kannst und dabei nicht mit Ladezeiten zu kämpfen hast. Im schlimmsten Fall kannst Du gar nicht mehr gucken.

Eine Anwendung für alle Deine Geräte:
Bevor Du ein VPN abonnierst, stelle sicher, dass es für Dein Gerät eine dedizierte Anwendung gibt. Dann kannst Du den Service bequem zu Hause und unterwegs nutzen.

Guter Kundenservice:
Du solltest den Kundenservice 24/7 erreichen können und das am besten via Live Chat und Telefon. Hast Du umfangreichere Fragen, solltest Du das Unternehmen auch via E-Mail erreichen können. Teste den Kundenservice einfach, bevor Du den Service abonniert. Stelle Fragen zu Servern in Deutschland und ob Du zum Beispiel Netflix entsperren kannst.

Die Wahrheit über kostenfreie VPNs

Willst Du eine schnelle Lösung für Dein Problem haben, dann ist ein kostenfreies VPN möglicherweise in Ordnung. Allerdings haben diese Services oftmals Limits beim Datenverbrauch und in diesem Fall musst Du vorsichtig sein, wie viel Bandbreite Du verbrauchst.

Weiterhin haben kostenfreie VPNs oft nur eine eingeschränkte Anzahl an Servern an jedem Standort. Sollte also der einzige Server in Deutschland nicht funktionieren, bekommst Du auch keine deutsche IP-Adresse, bis der Server wieder erreichbar ist.

Virtual Private Network (VPN)Willst Du einen kostenfreien Service benutzen, empfehlen wir Windscribe . Die Daten sind zwar eingeschränkt, aber es gibt einige tolle Sicherheitsfunktionen.

Alternativ dazu könntest Du einen Proxy-Service nutzen. Diese Option ist aber viel langsamer und sie ist nicht ideal, um eine deutsche IP-Adresse zu bekommen, damit Du auf Streaming Websites wie Netflix zugreifen kannst.

Die besten (kostenpflichtigen) VPNs, um eine deutsche IP-Adresse zu bekommen

Nun weißt Du, wie Du mit einem VPN eine deutsche IP-Adresse bekommen kannst. Nachfolgend sind vier Services, die wir empfehlen können:

1 ExpressVPN

  • Mehrere Server in Deutschland
  • Unbegrenzte Daten und keine Drosselung
  • Eine dedizierte Anwendung für alle Gerätetypen

ExpressVPN gehört zu den populärsten VPN-Services, die auf dem Markt verfügbar sind. Das liegt an der Verschlüsselung nach Militärstandard und den sehr hohen Geschwindigkeiten. Mit jedem Abonnement darfst Du bis zu 3 Geräte gleichzeitig schützen und es gibt für alle Geräte und Betriebssysteme dedizieirte Anwendungen.

Weiterhin setzt ExpressVPN auf Verschlüsselung mit 256-Bit AES. Darüber hinaus gibt es einen  automatischen Notausschalter sowie Schutz vor DNS- und IP-Lecks.

Das VPN kostet Dich weniger als 9 $ pro Monat und Du kannst eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie nutzen.

Jetzt risikofrei testen

2 NordVPN

  • 238 Server in Deutschland
  • Double-VPN-Technologie
  • Schutz für bis zu 6 Geräte gleichzeitig

Abgesehen davon, dass es sich mit weniger als 3 $ pro Monat um eines der erschwinglichsten VPNs auf dem Markt handelt , setzt NordVPN auch bei der Verschlüsselung uaf das höchste Niveau und es gibt Double-VPN-Technologie, womit alle Anwenderdaten doppelt verschlüsselt werden.

Mit jedem Abonnement kannst Du bis zu 6 Geräte gleichzeitig schützen und Du profitiert von einem automatischen Notausschalter sowie unbegrenzter Bandbreite. Weiterhin hat Nord für alle Geräte dedizierte Anwendungen und für jedes Paket gibt es eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen.

Jetzt risikofrei ausprobieren

3 CyberGhost VPN

  • 612 Server in Deutschland
  • Unbegrenzte Bandbreite und Datenverkehr
  • Verschlüsselung nach Militärstandard

CyberGhost betreibt in Deutschland sehr viele Server und die Liste wird jedes Jahr länger. Der Service bietet unbegrenzte Bandbreite und hohe Geschwindigkeiten. Damit kannst Du alle Deine Serien angucken. Außerdem kostet es pro Monat weniger als 3 $, wenn Du Dich für ein Abonnement über 3 Jahre entscheidest.

Weiterhin gestattet Dir CyberGhost, dass Du mit einem Konto 7 Geräte gleichzeitig schützt. Außerdem wird mit Militärstandard verschlüsselt und es gibt einen automatischen Notausschalter sowie Schutz vor Lecks. Jedes CyberGhost-Paket bietet eine Geld-Zurück-Garantie von 45 Tagen.

Jetzt risikofrei testen

4 Surfshark VPN

  • Mehrere Server in Deutschland
  • Schutz für eine unbeschränkte Anzahl an Geräten
  • Werbeblocker

Surfshark wird immer beliebter, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis toll ist. Das VPN kostet weniger als 2 $ pro Monat und Du kannst mit einem Konto so viele Geräte wie Du willst schützen. Weiterhin verschlüsselt Surfshark Deine Daten mit 256-Bit AES und es gibt einen automatischen Notausschalter.

Der Service bietet einen Werbeblocker. Das ist nützlich, wenn Du eine deutsche IP-Adresse brauchst, um lokale Sender zu gucken. Außerdem hat das Unternehmen eine strikte Keine-Logs-Richtlinie und bei jedem Paket gibt es eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen.

Jetzt riskofrei testen

Warum Du eine deutsche IP-Adresse brauchst?

Es gibt mehrere Gründe, warum Du eine deutsche IP-Adresse benötigst. Der offensichtlichste Grund ist, dass Du unterwegs deutsches Fernsehen gucken kannst. Mit einer deutschen IP-Adresse kannst Du alles von ZDF bis ARD gucken und natürlich auch andere Sender.

ARD TV watch online vpnEie deutsche IP-Adresse ist auch dann toll, wenn Du die Sprache lernen wollst. Das liegt daran, dass Du Zugriff auf deutsche Websites brauchst, um neues Vokabular zu lernen und Deine Grammatik zu verbessern.

Außerdem kannst Du mit diversen deutschen IP-Adressen auf Netflix Deutschland zugreifen. Du solltest aber beachten, dass Netflix VPNs erkennen und blockieren kann. Deswegen solltest Du einen Service wählen, der diese Sperren umgehen kann. Außerdem musst Du ein VPN nehmen, das angemessene Sicherheitsfunktionen bietet, um Dich online anonym zu halten.

Überprüfen, ob Du eine deutsche IP-Adresse hast

Jedes VPN verspricht Dir, dass Du eine IP-Adresse an Deinem gewünschten Standort erhältst. Allerdings halten sich nicht alle daran. Das solltest Du immer im Hinterkopf haben. Prüfe Deine IP-Adresse auf jeden Fall, damit Du auch sicher eine in Deutschland bekommst.
Free German IP Address with WindscribeDu kannst das mithilfe des IP-Checkers von Wizcase tunDas Werkzeug wird Dir sagen, wo sich Deine IP-Adresse befindet. Meldet es, dass Du in Deutschland bist, kannst Du sicher sein, dass das VPN seinen Job erledigt.

Ist das nicht der Fall, solltest Du Dich mit einem anderen Server verbinden. Klappt es dann immer noch nicht, willst Du möglicherweise einen komplett anderen VPN Service probieren.

Fazit…

Ein VPN ist die beste und sicherste Option, um eine deutsche IP-Adresse zu erhalten. Allerdings ist es wichtig, dass Du einen Service mit den angemessenen Sicherheitsfunktionen benutzt, damit Du während des Surfens im Web sicher bleibst.

Außerdem solltest Du überprüfen, ob der VPN Service Deiner Wahl mehrere Server in Deutschland betreibt, sollte es irgendwelche Probleme geben.

CyberGhost , ExpressVPN , NordVPN , und Surfshark sind tolle Services, die alle ihre eigenen, einzigartigen Funktionen bieten.

Es ist egal, für welchen Anbieter Du Dich entscheidest, weil Du mit allen von überall auf der Welt auf Deine Lieblings-Websites in Deutschland zugreifen kannst.

Sarah Barnes
Sarah ist eine Autorin für Sicherheit und ist fest davon überzeugt, dass Leute ein Recht auf Online-Privatsphäre haben. Sie spezialisiert sich auf das Management digitaler Projekte von kleinen und mittelständischen Firmen aus unterschiedlichen Branchen.