Offenlegung von Werbung

Wizcase wurde 2018 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf Wizcase veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Offenlegung von Werbung

Wizcase wurde 2018 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf Wizcase veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Google Classroom herunterladen Version:

  • Betriebssystem: Windows, Mac, Linux, iOS, Android
  • Lizenz: Kostenlos
  • Entwickler Name: Google
  • Downloads insgesamt: 2,654,449
  • Kategorie: Bildung
Share on: X
  • Hol dir die neueste offizielle Version der Software
  • Frei von Viren und sicher zum Herunterladen
  • Schneller und kostenloser Download von der offiziellen Website
  • Installationsanleitung mit allen notwendigen Details

Andere Nutzer haben dies ebenfalls heruntergeladen

  • Adobe Photoshop Adobe Photoshop

    Photoshop ist eines der besten Bildbearbeitungsprogramme, die es aktuell gibt. Es hat viele umfassende Tools, die dir dabei helfen, aus deinem Foto ein echtes Kunstwerk zu machen. Du kannst damit den Hintergrund ändern, Gesichtszüge anpassen, 3D-Bilder erstellen, Videos bearbeiten und vieles mehr. Photoshop ist Teil der Adobe Creative Cloud, weswegen es sich nahtlos mit anderen Produkten integriert, sodass du mehrere

    weiterlesen
  • Microsoft Word Microsoft Word

    Es ist eine echte Herausforderung, eine kostenlose Version von Word zu finden. Das weiß ich, weil ich es so oft versucht habe und immer wieder feststellen musste, dass Microsoft sein leistungsstärkstes Textverarbeitungsprogramm nicht umsonst anbietet. Was ich fand, war entweder eine Raubkopie oder Schadsoftware. In den meisten Fällen war selbst die Raubkopie mit Malware infiziert. Die einzige sichere Lösung, die

    weiterlesen
  • Adobe Illustrator Adobe Illustrator

    Adobe Illustrator ist eine tolle Software, um Vektor-basierte Bilder zu erstellen, zu bearbeiten und in größerem Maßstab zu produzieren. Auf den ersten Blick sieht Illustrator sehr kompliziert aus, da das Programm voller verschiedener Tools ist. Aber du kannst das Angebot von Video-Tutorials verwenden, um mit den verschiedenen Option vertraut zu werden und außerdem die Toolbar so anpassen, dass sie

    weiterlesen

Google Classroom ist eines der führenden Managementsysteme für die Onlinelehre. Wenn du bereits Apps von Google verwendet hast, dann solltest du dich sehr schnell in Google Classroom zurechtfinden.

Genau so wie alle Google-Programme, hat auch Google Classroom ein übersichtliches Design mit funktionalen Features wie der Kurserstellung, der Zuweisung von Arbeiten sowie dem Erstellen und Auswerten von Tests. Es bietet dir auch eine Stream-Funktion, über die Lehrende und Lehrkräfte über Kommentare und Updates interagieren können.

Google Classroom ist kostenlos – genau wie jede andere App von Google. Folge den untenstehenden Hinweisen und ich zeige dir, wie du Google Classroom kostenlos herunterladen und installieren kannst.

So kannst du Google Classroom kostenlos für deinen PC herunterladen und installieren

Da Google Classroom eine webbasierte Anwendung ist, kannst du sie online verwenden und musst sie nicht erst auf deinen PC herunterladen. Hier findest du die Schritte, die du für die Erstellung eines Kontos bei Google Classroom durchführen musst:

  1. Klicke in der Seitenleiste auf die Schaltfläche „Herunterladen“ und du wirst direkt auf die Webseite von Google Classroom weitergeleitet.
  2. Gib deine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein und klicke auf „Weiter“. Hierfür benötigst du nur einen funktionierenden Gmail-Account.
  3. Nachdem dein Konto verifiziert wurde, ist alles erledigt.
  4. Wähle aus, ob du eine Lehrkraft oder Schüler bist und schon kannst du loslegen.
    Google Classroom get started screenshot
Werde Teil einer spannenden Klasse, bzw. lege selbst eine in Google Classroom an

Überblick über Google Classroom

Google Classroom ist ein einfaches Unterrichtstool, das nahtloses Kursmanagement mit einer einfachen und effektiven Software anbietet. Das Programm ist so übersichtlich, ich habe nur 3 Minuten gebraucht, um mich zurechtzufinden. Damit bin ich mir sicher, dass jeder Schüler bzw. Student sie unabhängig von seinen technischen Fähigkeiten nutzen kann.

Google Classroom classes screenshot

Startseite von Google Classroom

Auch Lehrkräfte werden keine Probleme mit dem Programm haben, da es alles bietet, was man für einen erfolgreichen Kurs benötigt. Man kann Kurse auf der Plattform planen, Aufgabe zuteilen, Prüfungen durchführen und bewerten und sogar alle Aufgaben der Schüler mit Kommentaren versehen.

Es ist ein umfassenden Lernsystem, da es Lehrkräften auch die Möglichkeit gibt, die Fortschritte mit den Eltern direkt über das Dashboard zu teilen. Auch wenn es nicht so viele Funktionen hat, hat Google Classroom dennoch die perfekten Features für das Remote-Learning.

Features

Erstellen eines Klassenzimmers

Mit Google Classroom ist die Planung eines Kurses in 3 Klicks erledigt. Du musst nur auf die Schaltfläche „Kurs erstellen“ im Dashboard klicken, die Details ausfüllen und auf „Erstellen“ klicken. Wenn du einen Kurs erstellst, musst du auch weitere Details wie das Thema, den Abschnitt, das Zimmer und einen Namen angeben.

Google Classroom fügt automatisch einen Link für Google Meets hinzu, damit die Kursteilnehmer auch via Videoübertragung interagieren kann. Für jeden Kurs wird ein individueller Code erstellt, mit dem Teilnehmer dem Unterricht beitreten können. Das ist eine tolle Privatsphärefunktion, die die Sicherheit erweitert, indem garantiert wird, dass nur Leute, die im Besitz dieses einzigartigen Codes sind, dem Kurs beitreten können.

Beitritt zu einem Kurs

Google Classroom macht es für alle Teilnehmer sehr einfach, einem Kurs beizutreten. Hierzu muss man nur auf „Beitreten“ im Dashboard klicken.

Google Classroom create class screenshot

Verwaltung von Klassenarbeiten

Du kannst über dein Dashboard von Google Classroom alle Arten von Klassenarbeiten erstellen. Du kannst Aufgaben verteilen sowie Quizzes, Fragen und Materialien erstellen, die mehrere Antwortmöglichkeiten haben.

Google Classroom classwork screenshot

Die verschiedenen Arten von Kursmaterialien, die man über Google Classroom erstellen kann

Bewertung von Arbeiten

Google Classroom bietet dir zwei Bewertungsoptionen an: Die gewichtete Bewertung und manuellen Notenskalen. Die manuellen Notenskalen basieren auf Tabellen, die von Lehrkräften zur Notenvergabe genutzt werden. Die Lehrkraft bearbeitet die Klassenarbeit und kann nebenher die Notenskala öffnen und manuell die Noten vergeben.

Mit der gewichteten Bewertung können verschiedene Gewichtungen für verschiedene Arten von Klassenarbeiten eingestellt werden. Zum Beispiel kann man festlegen, dass zugeteilte Arbeiten 15 %, Gruppenarbeiten ebenfalls 15 % und Abschlussklausuren 70 % der Endnote ausmachen.

Das Benotungssystem von Google Classroom hilft Lehrkräften dabei, den Überblick über die Noten ihrer Schüler zu behalten und sie jedem Schüler individuell zur Verfügung zu stellen, damit keine Mitschüler von anderen Noten erfahren.

Google stream

Google Classroom verfügt über ein einfaches Dashboard, auf dem Lehrkräfte Ankündigungen veröffentlichen können. Sie können auch die Benachrichtigungen verwalten, indem sie die Kommentare von Schülern und Posts im Stream limitieren. Lehrkräfte können auch Ankündigungen planen und sie einzeln veröffentlichen, nachdem sie sie angelegt haben.

Google Classroom stream screenshot

Mit Google Classroom stream kann man effektiv und problemlos kommunizieren

Mit dem Google-Ökosystem integriert

Google Classroom integriert sich nahtlos mit anderen Apps von Google, womit die gesamte Lernumgebung sehr einfach und angenehm zu verwenden ist. Du kannst Google Formulare verwenden, um Multiple-Choice-Fragen zu erstellen; Google meets für Videointeraktionen und Gmail für die persönliche Kommunikation. So musst du keine teuren Addons kaufen oder lernen, wie du diese Integrationen verwendest, da es sich ohnehin um Programme handelt, die man oft verwendet.

So deinstallierst du Google Classroom von deinem PC

Wie oben bereits erwähnt, ist Google Classroom web-basiert, also gibt es keinen wirklichen Deinstallationsvorgang. Allerdings kannst du dich mit diesen Schritten ganz einfach abmelden:

  1. Klicke auf das Profilsymbol oben rechts in deinem Dashboard.
    Google Classroom profile picture
  2. Klicke auf „Abmelden“. Das war’s!
    Google Classroom sign out screenshot

Eine alternative Möglichkeit ist, einfach den Tab von Google Classroom auf deinem PC zu schließen und ihn nicht mehr zu öffnen. Das ist ähnlich wie bei Google Docs. Wenn du ein Dokument schließt, bleibt es so lange geschlossen, bis du es wieder öffnest.

Sollte Google Classroom nicht die passende Software für dich sein, kannst du dir diese kostenlosen Alternativen ansehen.

Kostenlose Alternativen zu Google Classroom

Edmodo: Dies ist ebenfalls eine sehr einfache Plattform für das Lernen, die es Schülern und Lehrkräften problemlos ermöglicht, sich zu verbinden. Sie ist besonders gut darin, Eltern über den Lernstatus ihrer Kindern zu informieren, da sie direkten Zugriff auf die Noten und Klassenaktivitäten ihrer Kinder haben.

Moodle: Moodle ist eine fortschrittliche open-source Lernplattform, die man kostenlos herunterladen kann. Sie ist vor allem für Lehrinstitutionen gedacht, da man mit ihr eigene Kurse erstellen und leiten kann.

FAQs

Ist Google Classroom kostenlos?

Google Classroom ist komplett kostenlos. Ich zeige dir, wie du in wenigen Schritten darauf zugreifen kannst.

Ist Google Classroom sicher?

Solange du über die offizielle Webseite von Google auf das Programm zugreifst, wirst du keine Probleme mit Viren, Malware oder Spyware haben. Die Software ist vollständig webbasiert, also gehst du keine Sicherheitsrisiken ein, da du nichts auf deinem PC herunterladen und ausführen musst.

Kann man Google Classroom mit Drittanbieter-Apps verbinden?

Ja, das funktioniert. Google Classroom bietet nicht nur eine vollständige Integration mit allen Apps, die im Ökosystem von Google verfügbar sind, es lässt sich auch nahtlos mit anderen Lernapps wie rosterSync, Khan Academy und Pear Deck integrieren.

weiterlesen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ist Google Classroom kostenlos?

Google Classroom ist komplett kostenlos. Ich zeige dir, wie du in wenigen Schritten darauf zugreifen kannst.

Ist Google Classroom sicher?

Solange du über die offizielle Webseite von Google auf das Programm zugreifst, wirst du keine Probleme mit Viren, Malware oder Spyware haben. Die Software ist vollständig webbasiert, also gehst du keine Sicherheitsrisiken ein, da du nichts auf deinem PC herunterladen und ausführen musst.

Kann man Google Classroom mit Drittanbieter-Apps verbinden?

Ja, das funktioniert. Google Classroom bietet nicht nur eine vollständige Integration mit allen Apps, die im Ökosystem von Google verfügbar sind, es lässt sich auch nahtlos mit anderen Lernapps wie rosterSync, Khan Academy und Pear Deck integrieren.

Teilen und unterstützen

WizCase ist eine unabhängige Review-Website. Wenn du auf einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht – so kannst du unsere Website unterstützen.

Hilf WizCase dabei, weiterhin unabhängig und ehrlich Testberichte zu veröffentlichen. Teile unsere Website und unterstütze uns!