Hola Test 2021: Lohnt sich der Kauf?

Was sehen wir uns an?

Bekanntgabe:
Empfehlungsgebühren

Wizcase kann eine Affiliate-Provision erhalten, wenn ein Kauf über die auf dieser Website bereitgestellten Links getätigt wird. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt der von uns veröffentlichten Rezensionen oder auf die rezensierten Produkte/Dienstleistungen. Unsere Inhalte können direkte Links zum Kauf von Produkten enthalten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Standards für Rezensionen

Alle Bewertungen, die auf Wizcase veröffentlicht werden, erfüllen unsere strengen Bewertungsstandards, um sicherzustellen, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung des Produkts/der Dienstleistung durch den Bewerter basiert. Solche Standards erfordern, dass der Bewertende die technischen Qualitäten und Eigenschaften des Produkts neben seinem kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt, was sich auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken kann.

Hola Überblick Mai 2021

Hola VPN ist ein weit verbreitetes „VPN-ähnliches“ Produkt (da es sich auf ein P2P-Netzwerk stützt). Jedoch ist es bekannt für seine vergangenen Datenschutzverletzungen und die schlechte Verwaltung von Benutzerdaten. Vor diesem Hintergrund wollte ich es selbst testen und sehen, ob es wirklich so schlecht ist, wie ich gehört hatte.

Da die kostenlose Version von Hola einen eher schlechten Ruf genießt, war ich sehr daran interessiert, zu sehen, ob der Premium-Dienst die gleichen Fehler vermeidet und insgesamt sein Geld wert ist. Es gibt eine Reihe von Premium-VPNs auf dem Markt, die hohe Qualität zu einem erschwinglichen Preis bieten. Daher ist es nicht unbedingt klug, sich für weniger Leistung zu höheren Kosten zu entscheiden. CyberGhost ist zum Beispiel das günstigste VPN und bietet 7 Geräteverbindungen (und vieles mehr, einschließlich nativer Apps auf Deutsch).

Um herauszufinden, ob es sich lohnt, Hola zu benutzen, habe ich seine Streaming-Fähigkeit, Sicherheit und Infrastruktur, Datenschutz und frühere Beschwerden, Geschwindigkeit und mehr untersucht. Ich war extrem beeindruckt von einer dieser Eigenschaften (Streaming), aber enttäuscht von den meisten anderen Funktionen – von der Sicherheit bis zum Datenschutz. Scrolle nach unten, um herauszufinden, warum ich dir derzeit nicht empfehlen kann, Hola VPN zu verwenden (Hinweis: Es ist unsicher und langsam).

Wenn du die Funktionen von Hola ausprobieren willst und selbst sehen möchtest, wie es funktioniert, kannst du das Premium-Abo von Hola VPN dank der Geld-zurück-Garantie ganze 30 Tage lang kostenlos testen.

Hola VPN jetzt testen!

Du hast keine Zeit? Hier ist eine kurze Zusammenfassung (Dauer: 1 Minute)

  • Entsperrt Netflix und mehrere andere Streaming-Dienste. Ich war in der Lage, Netflix, Prime, Hulu, HBO, BBC iPlayer und mehr mit Hola VPN zu entsperren ¬– sogar mit der kostenlosen Version! Finde heraus, welche Streaming-Seiten ich freigeschaltet habe.
  • Schnelle Geschwindigkeiten von lokalen Servern. Die höchsten Geschwindigkeiten erreichte ich mit Servern, die mir am nächsten waren (Großbritannien und Deutschland). Server weit weg von mir, z. B. in den USA und Australien, waren deutlich langsamer. Springe direkt zu den Geschwindigkeitstestergebnissen.
  • Mangelnde Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Die P2P-Server-Infrastruktur, der Mangel an Verschlüsselung und die schlechte Keine-Logs-Richtlinien sind allesamt besorgniserregende Anzeichen für schwache Sicherheit. Erfahre, wie sicher Hola VPN ist.
  • Unterstützung für mehrere Geräte und 10 gleichzeitige Verbindungen. Ich habe 6 verschiedene Geräte gleichzeitig angeschlossen und war angenehm überrascht von der stabilen Konnektivität. Schau dir an, welche Geräte unterstützt werden.
  • Bietet einen kostenlosen und einen kostenpflichtigen Dienst an. Die kostenlose Version arbeitet als globales Peer-to-Peer (P2P) VPN, das die Ressourcen deines Computers mit anderen Benutzern teilt, wenn es nicht in Gebrauch ist. Du kannst auf Hola VPN Plus aufrüsten, um die gemeinsame Nutzung deiner Ressourcen zu vermeiden. Schau dir alle Preisoptionen an.

Teste Hola VPN noch heute!

Hola VPN entsperrt über 10 Streaming-Plattformen (Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Hulu, BBC iPlayer und mehr)

Hola VPN hat mich mit der Anzahl der Streaming-Dienste beeindruckt, die es freischaltet. Sogar mit seiner kostenlosen Version. Während des Tests konnte ich auf Netflix (USA, Kanada, Japan, Großbritannien und mehr), Amazon Prime Video (USA und Großbritannien), Disney+ (alle Länder), HBO Max, HBO NOW, BBC iPlayer, Hulu und UKTV zugreifen.

Andere Testseiten behaupten, dass die kostenlose Version von Hola nur bis zu 1 Stunde Streaming pro Tag erlaubt. Ich habe jedoch einen Weg gefunden, dies zu umgehen. Nachdem ich Netflix 30 Minuten lang gestreamt hatte, schloss ich das Browserfenster. Dann wartete ich 5 Sekunden, bevor ich wieder auf Netflix ging – so konnte ich den Timer komplett neu starten!

Netflix: Entsperrt

Ich war angenehm überrascht, dass sowohl die kostenlose als auch die kostenpflichtige Version von Hola VPN Netflix-Mediatheken ohne Proxy-Fehler entsperren können. Der einzige Unterschied lag in der Geschwindigkeit – die kostenlose Version war etwa 50 % langsamer.

Screenshot von Hola VPN, das The Martian auf Netflix US entsperrt

Ich habe Der Marsianer auf Netflix UK mit den kostenlosen und kostenpflichtigen Diensten von Hola VPN gestreamt

Die Pufferzeiten dauerten bei jedem von mir getesteten Server durchschnittlich nur 3 Sekunden, bevor das Streaming startete. Dies funktionierte beeindruckend gut, selbst bei Servern, die weit von mir entfernt sind, wie z. B. in den USA und Australien.

Auch, wenn ich nicht jede verfügbare Netflix-Mediathek überprüfen konnte, hat Hola VPN konsequent die jeweiligen Mediatheken der folgenden Länder entsperrt:

  • USA
  • Großbritannien (UK)
  • Kanada
  • Deutschland
  • Polen
  • Japan
  • Australien

Leider dauerte es in den von mir weit entfernten Regionen (USA, Kanada, Australien und Japan) bis zu einer Minute, bis die Stream-Qualität auf Full HD umgestellt wurde. Die Qualität deiner eigenen Streaming-Erfahrung hängt also davon ab, welche Server dir am nächsten sind – in meinem Fall hatten die nächstgelegenen Server die beste Leistung.

Netflix mit Hola VPN ansehen

Amazon Prime: Entsperrt

Da mein Amazon-Konto mit Großbritannien verknüpft ist, habe ich von überall in der EU (wo ich lebe) vollen Zugriff auf die britische Prime Video-Mediathek. Während ich mich nicht mit einem Server außerhalb der EU verbinden konnte, hätte ich eine Fehlermeldung erhalten, wenn Prime bemerkt hätte, dass ich mit einem VPN verbunden war. Ich war in der Lage, die britische Mediathek von Polen aus zu entsperren, was perfekt mit schnellen, qualitativ hochwertigen Streams und ohne Fehler funktionierte – was bedeutet, dass Hola seine Aufgabe erfüllt hat.

Screenshot von Hola VPN, das HANNA auf Amazon Prime Video entsperrt

Hola VPN hat Amazon Prime problemlos entsperrt und ich konnte HANNA in High Definition sehen

Jetzt Amazon Prime anschauen!

Hulu: Entsperrt

Die US-Server von Hola VPN (insbesondere US #1102 und #1237) gaben mir innerhalb von Sekunden Zugriff auf alle Inhalte auf Hulu. Ich schaute Ford gegen Ferrari ohne Fehlermeldungen oder Probleme. Es dauerte nur 2 Sekunden, um die Sendung zu laden und die Qualität wurde in nur 10 Sekunden auf Full HD erhöht! (Beachte, dass auf dem Bild HBO steht: Hulu fügt das Logo des Senders hinzu, von dem der Inhalt ursprünglich produziert wurde).

Screenshot von Hola VPN, das Ford gegen Ferrari auf Hulu entsperrt

Das Streaming mit Hulu über die US-Server von Hola VPN funktionierte großartig

Hulu mit Hola VPN ansehen

Disney+: Entsperrt

Als ich mich mit Disney+ US, UK, Australien und Deutschland verbunden habe, konnten alle Server den Dienst entsperren. Ich habe z. B. Hamilton gestreamt. Hier brauchte ich nur 2 Sekunden zum Laden! Obwohl die US-amerikanischen und australischen Server bis zu einer Minute brauchten, um die Qualität der Show auf Full HD zu erhöhen, waren alle Streams stabil, sobald sie anfingen.

Screenshot von Hola VPN, das Hamilton auf Disney + entsperrt

Ich konnte Hamilton in Full HD auf Disney+ mit Hola VPN sehen

Disney+ mit Hola VPN ansehen

HBO Max + NOW: Entsperrt

Als ich Hola VPN sowohl mit HBO Max als auch mit HBO NOW getestet habe, haben beide perfekt funktioniert. Ich habe die Dienste mit mehreren US-Servern ausprobiert (#1102, #1577, #640) und sie waren alle in der Lage, die Streaming-Plattformen von HBO zu entsperren. Doom Patrol konnte ich auf HBO Max und Perry Mason auf HBO NOW mit einer Pufferzeit von etwa 15 Sekunden für jede Sendung streamen. Alle Serien wurden in Full HD innerhalb von 10 Sekunden ohne Unterbrechung während der 3 Episoden, die ich mir angesehen habe, abgespielt.

Screenshot von Hola VPN, das Doom Patrol auf HBO Max entsperrt

Ich habe sowohl HBO Max als auch HBO NOW mit den US-Servern von Hola VPN entsperrt

HBO mit Hola VPN ansehen

BBC iPlayer: Entsperrt

Viele VPNs, die ich teste, können BBC iPlayer nicht entsperren. Warum? Nun, die BBC entwickelt ihre Geoblocking-Technologie stetig weiter. Ich war sehr überrascht, dass ich sowohl mit Hola Free als auch mit Plus auf den Streaming-Dienst zugreifen und qualitativ hochwertige Streams von Killing Eve und The Nest ansehen konnte.

Ich habe hauptsächlich die automatische Verbindungsfunktion von Hola VPN verwendet, damit sie die schnellsten britischen Server für mich auswählt. Wenn ich manuelle Server auswählte, hatte ich gute Ergebnisse mit UK #1767, #84 und #1602. Alle brauchten nur 2 Sekunden zum Laden, bevor sie in Full HD gestreamt haben.

Screenshot von Hola VPN, das Killing Eve auf dem BBC iPlayer entsperrt

Du kannst BBC iPlayer auch mit Hola VPN Free entsperren

Jetzt mit BBC iPlayer streamen!

Geschwindigkeit7.0

Die gemischten Geschwindigkeitsergebnissen von Hola VPN haben mich überrascht. Mit meiner 300 Mbit/s-Verbindung in Polen erreiche ich in der Regel eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 100 Mbit/s, wenn ich mit Premium-VPNs verbunden bin. Wenn man bedenkt, dass ich diese Tests mit dem kostenpflichtigen Plus-Service von Hola durchgeführt habe, war ich enttäuscht. Es ist zwar zu erwarten, dass die Server, die weit von mir entfernt sind, niedrigere Geschwindigkeiten haben, aber die, die ich aus den USA und Australien erhalten habe (unter 8 Mbit/s), sind die langsamsten, die ich je für diese Regionen erhalten habe.

Screenshot von Hola VPN-Geschwindigkeitstests aus Großbritannien (47 Mbit / s), Deutschland (56 Mbit / s), den USA (7 Mbit / s) und Australien (5 Mbit / s)

Die Geschwindigkeiten von Hola VPN sind langsamer als die der anderen Premium-VPN-Konkurrenten

Diese Geschwindigkeiten sind ausreichend für Streaming in Full HD und normales Surfen (was nur 5 Mbit/s erfordert) – sie sollten dich nur betreffen, wenn du planst, in 4K zu streamen (was mindestens 25 Mbit/s erfordert). Wenn deine Priorität bei einem VPN darin besteht, die höchstmöglichen Geschwindigkeiten zu erhalten, empfehle ich dir, Hola VPN zu vermeiden und stattdessen einen Blick auf CyberGhost zu werfen. Es ist eines der günstigsten VPNs auf dem Markt. CyberGhost bot zudem einige der höchsten Geschwindigkeiten während meiner Tests.

Ist Hola VPN schnell genug für Spiele? (Ja)

Die Verwendung eines VPN kann manchmal zu Verlangsamungen führen, daher war ich mit der Leistung von Hola VPN sehr zufrieden. Ich hatte schnelle Geschwindigkeiten, als ich Hola VPN mit Call of Duty: Modern Warfare und Rocket League getestet habe. Ich hatte eine niedrige Latenz (Serververzögerung), was für die Geschwindigkeit beim Gaming sehr wichtig ist.

Meine durchschnittliche Latenz in Call of Duty ohne VPN-Verbindung lag bei 43ms (je niedriger der Betrag in Millisekunden, desto besser). Als ich mit Hola VPN verbunden war, stieg sie auf durchschnittlich 58ms (34 % Anstieg). In Rocket League betrug meine Latenzzeit ohne VPN 34ms. Sie erhöhte sich auf 62ms, wenn ich mit Hola verbunden war (82 % Anstieg). Das mag für einen prozentualen Anstieg nach viel aussehen, aber alles unter 70ms ist immer noch schnell genug für High-Speed-Games. Denk auf jeden Fall auch dran, dass ich während der Tests Server in meiner Nähe verwendet habe – wenn du dies mit weiter entfernten Servern ausprobierst, könntest du also ein deutlich schlechteres Ergebnis erzielen.

Probiere das Gaming mit Hola VPN aus

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers8.0

Server-Netzwerk – Eine einzigartige P2P-Server-Infrastruktur

Hola ist als „VPN-ähnlicher“ Dienst bekannt, da er sich auf ein globales Peer-to-Peer-Netzwerk stützt, das von den Benutzern gemeinsam genutzt wird, anstatt auf eine dedizierte Serverinfrastruktur. Das bedeutet, dass du Zugriff auf Server in fast jedem Land der Welt hast. Auf der anderen Seite heißt das aber auch, dass die Ressourcen deines Geräts von anderen genutzt werden können. Wenn du nicht als Peer verwendet werden willst, kannst du auf die Plus-Version upgraden. Du bekommst dann zudem Zugriff auf Hola VPNs hybrides Netzwerk von Peers und eine eigene VPN-Server-Infrastruktur für stabilere Verbindungen und höhere Geschwindigkeiten.

Hola brauchte etwa 10-15 Sekunden, um sich mit jedem der von mir getesteten Server zu verbinden. Das ist zwar eine längere Wartezeit als bei den meisten anderen VPNs, die ich getestet habe, aber immer noch recht kurz. Enttäuschend ist, dass die manuellen Server ihren Standort nicht anzeigen, sodass du nicht sofort den nächstgelegenen Server auswählen kannst – was deine Wartezeiten möglicherweise weiter erhöht.

Sicherheit – Besorgniserregender Mangel an Verschlüsselung und frühere Bedenken

Wie bereits erwähnt, ist die Peer-to-Peer-Server-Infrastruktur von Hola VPN nicht sicher vor Sicherheitsbedenken. Da Hola sich selbst als VPN vermarktet, ist es wahrscheinlich, dass viele Nutzer der kostenlosen Version nicht wissen, dass ihr Verkehr nicht verschlüsselt ist. Das wäre schon besorgniserregend, aber es wird noch schlimmer mit der P2P-Infrastruktur, auf der es aufgebaut ist.

Wenn du eine Verbindung zu Hola herstellst und auf einer Website surfst, von der du glaubst, dass du anonym bist, dann ist das in Wirklichkeit nicht so. Denn du sendest diese unverschlüsselten Daten tatsächlich über das Gerät einer anderen Person. Das bedeutet, dass deine Daten entweder abgefangen werden könnten oder dass andere deine IP-Adresse verwenden könnten (wenn du als Peer genutzt wirst), um auf illegale Inhalte zuzugreifen. Du könntest so in ernsthafte Schwierigkeiten geraten, wenn illegale Online-Aktivitäten mit deinem Gerät in Verbindung gebracht werden. Auch dann, wenn du selbst gar nicht darauf zugegriffen hast.

Ich habe ein paar DNS-Tests durchgeführt und war froh, dass Hola ohne Probleme bestanden hat. Allerdings bin ich enttäuscht über den Mangel an richtigen Sicherheitsfunktionen in der Desktop-App. Die einzige wirkliche Funktion ist der App-Kill-Schalter (Kill Switch), der bestimmte Anwendungen stoppt, wenn die VPN-Verbindung fehlschlägt. Ich würde stattdessen einen allgemeinen internetweiten Kill-Switch bevorzugen ¬– denn ein App-spezifischer Kill-Switch bietet nicht das gleiche Maß an Sicherheit.

Screenshot von Hola VPN, das DNS-Lecktests besteht

Hola VPN Plus hält deine echten IP- und DNS-Adressen verborgen

Es ist auch bekannt, dass der Dienst 2015 als Teil eines Botnetzwerks (ein Netzwerk von Computern, die ohne Wissen ihrer Besitzer für kriminelle Aktivitäten genutzt werden) betrieben wurde. Die Bandbreite der Hola-Nutzer wurde als Teil der Schwesterfirma Luminati verkauft, die dann riesige Mengen an Datenverkehr an bestimmte Ziele schickte (bekannt als DDoS-Angriff). Obwohl dies schon ein paar Jahre her ist, hat Hola VPN seit dem Angriff nie Sicherheitsverbesserungen hinzugefügt.

Für ein sichereres VPN mit bewährten Sicherheitsfunktionen ist ExpressVPN eine bessere Option. Es bietet vollständig verschlüsselte Verbindungen, einen Kill-Switch, einen Werbe- und Malware-Blocker und kann selbst in China strenge staatliche Beschränkungen umgehen. Du kannst ExpressVPN dank der Geld-zurück-Garantie ganze 30 Tage lang kostenlos testen. Darüber hinaus kannst du den ExpressVPN-Kundensupport auch auf Deutsch kontaktieren.

Schütze dich mit ExpressVPN

Datenschutz – Unzuverlässige Keine-Logs-Richtlinie und starke Datenerfassung

Ich habe einen Blick in die Datenschutzrichtlinien von Hola geworfen, um mehr über die Bemühungen des Unternehmens zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer zu erfahren.

„Protokolldaten: Zu den Protokolldaten können folgende Informationen gehören: der Browsertyp, die von Ihnen besuchten Webseiten, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit, Zugriffszeiten und -daten.“

Dies ist für mich einer der wichtigsten Punkte bei der Analyse eines VPN-Dienstes. Leider lässt mich Hola VPN schon jetzt daran zweifeln, ob es überhaupt genutzt werden sollte. Wenn es alles verfolgt, was du so machst, während du verbunden bist, gibt es keinen Vorteil, Hola VPN über das Entsperren von Streaming-Inhalten hinaus zu nutzen.

Ich habe sogar die Einstellungen durchgesehen und war überrascht, dass selbst in meinem kostenpflichtigen Plus-Konto die Einstellung für „Keine Protokolle“ standardmäßig ausgeschaltet war.

Screenshot der Einstellung "Keine Protokolle" von Hola VPN

Es ist enttäuschend, dass in einem VPN standardmäßig „Keine Protokolle“ auf „Aus“ gesetzt sind

Neben diesen Protokollen zeichnet Hola VPN die folgenden Informationen auf:

„Zu den persönlichen Daten, die wir sammeln und speichern können, gehören Ihre IP-Adresse, Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Bildschirmname, Zahlungs- und Rechnungsinformationen…“

Das VPN kann also all deine Online-Aktivitäten, Zahlungsinformationen, deine ursprüngliche IP-Adresse und deinen Namen (ob echt oder gefälscht) aufzeichnen. Wenn du dich über ein soziales Netzwerk wie Facebook oder Google angemeldet hast, gewährst du zudem Zugriff auf die grundlegenden Informationen, die in diesem Konto verfügbar sind.

Ich rate dringend davon ab, Hola VPN zu verwenden, wenn du planst, es für etwas zu verwenden, bei dem du anonym bleiben willst, wie z. B. Torrenting oder das Ansehen von Inhalten für Erwachsene. Hola VPN könnte dich in verschiedenen Situationen in größere Gefahr bringen, z. B. wenn du staatliche Einschränkungen umgehen oder als Aktivist anonym bleiben willst. Wenn du mehr darüber erfahren willst, wie ein VPN dir helfen kann, sicher zu bleiben, wirf direkt mal einen Blick auf den Einsteiger-Leitfaden zu VPNs.

Fest steht: Indem Hola VPN sich selbst als VPN bezeichnet, aber keine grundlegenden Datenschutzfunktionen anbietet, setzt es die Daten seiner Nutzer einem ernsthaften Risiko aus.

Torrenting – Nicht unterstützt (ist auch besser so)

Hola VPN blockiert den Bittorrent-Protokollverkehr in seinem Netzwerk, was bedeutet, dass du keine Inhalte von Torrent-Seiten herunterladen oder Software wie Popcorn Time verwenden kannst. Dies ist wahrscheinlich auch besser so, da Hola keinen Schutz vor Protokollierung, Benutzerdaten und Verschlüsselung bei der kostenlosen Version bietet.

Ich empfehle ExpressVPN für Torrenting, da es P2P-Aktivitäten unterstützt, hohe Geschwindigkeiten liefert und insgesamt eine hohe Sicherheit für anonymes Herunterladen bietet.

Teste ExpressVPN kostenlos!

Funktioniert Hola VPN in China? (Nein – aber es gibt eine bessere Alternative)

Im Gegensatz zu einigen Premium-VPNs bietet Hola VPN nicht die richtigen Tools, um chinesische Internetbeschränkungen zu umgehen. Mit dem Zusatz der fehlenden Verschlüsselung in der kostenlosen Version bist du besser dran, wenn du ExpressVPN für uneingeschränkten Internetzugang in China verwendest.

Du kannst hier mehr über die besten VPNs für China lesen, wenn du all deine Optionen für eine bevorstehende Reise recherchieren willst.

Teste ExpressVPN in China

Server-Standorte

Hola

Nutzererlebnis7.1

Gleichzeitige Geräteverbindungen – Bis zu 10 Geräte auf einmal

Du kannst bis zu 10 Geräte auf einmal mit Hola VPN Plus verbinden. Ich habe versucht, einen Windows Desktop und Laptop, ein MacBook Air, ein Android-Smartphone, ein iPhone und eine PS4 zu verbinden. Es gab keinen Unterschied beim Streaming, der Browsing-Stabilität oder den Geschwindigkeiten. Keine der Verbindungen verlangsamte sich während der Stunde, in der ich verbunden war.

Gerätekompatibilität – Viele Geräte zur Auswahl

Du kannst Hola VPN auf den folgenden Geräten verwenden:

  • Windows
  • Android
  • iOS
  • PS4
  • Chrome, Firefox, Opera, Edge und Internet Explorer

Ich habe Hola auf all diesen Geräten erfolgreich getestet. Wenn du jedoch ein älteres macOS Gerät nutzt, kannst du Hola VPN möglicherweise nicht verwenden. Während des Tests war ich nicht in der Lage, mein macOS zu verbinden (da mein MacBook Air eine macOS-Version unter 10.11 verwendet, die keine IKEv2-Verschlüsselung unterstützt).

Screenshot der Windows-, Android- und iOS-Apps von Hola sowie der Chrome-Browsererweiterung für Windows und MacOS

Du kannst Hola VPN auf mehreren verschiedenen Geräten gleichzeitig verwenden

Alle Browser-Erweiterungen funktionieren gut und ermöglichen es dir, lediglich Dienste über deinen Browser freizugeben, anstatt die gesamte Internetverbindung deines Geräts zu beeinträchtigen.

Wenn du speziell nach einem Windows-VPN suchst, wirst du wahrscheinlich eine gute Wahl im Leitfaden zu den besten VPNs für Windows finden.

Hola VPN Browser-Erweiterungen – Nützlich für Browser-spezifische Entsperrung

Hola VPN bietet Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox, Opera und Microsoft Edge. Ich habe es mit Chrome und Firefox getestet und hatte keine Probleme. Die Verbindung war schnell und ermöglichte es mir, Netflix, BBC iPlayer und Hulu zu entsperren sowie meinen Browser zu schützen. Beachte, dass bei Hola VPN Plus die Verschlüsselung innerhalb der Browsererweiterung standardmäßig nicht aktiviert ist (und Free hat überhaupt keine Verschlüsselung).

Screenshot der Chrome- und Firefox-Browsererweiterungen von Hola VPN

Du kannst die Erweiterungen von Hola für die browserspezifische Entsperrung und den Schutz verwenden

Die Browser-Erweiterung ist besonders praktisch, wenn du bei einer Verbindung nicht jedes Mal das komplette VPN öffnen willst. Es ist schnell und einfach, die Server zu wechseln und du kannst dich sogar mit Servern speziell für bestimmte Streaming-Dienste verbinden.

Einfache Einrichtung und Installation – In weniger als 5 Minuten startklar

  1. Gehe zu hola.org/download und lade dir die richtige Version für dein Gerät herunter.
    Screenshot der Download-Seite von Hola VPN
  2. Öffne die Datei (unter Windows Hola-Setup.exe genannt) und führe den Installationsvorgang durch. Wähle entweder ein Free- oder ein Plus-Konto.
    Screenshots des Hola VPN-Installationsprozesses
  3. Starte Hola, wähle ein Land und klicke darauf, um dich zu verbinden!
    Screenshots zeigen, wie Sie in Hola VPN eine Verbindung zum Server eines bestimmten Landes herstellen

Hola in Sekundenschnelle deinstallieren

Du kannst Hola VPN deinstallieren, indem du in der Windows-Systemsteuerung zu „Programme und Funktionen“ gehst und es dort entfernst. Wenn du einen Mac nutzt, ziehe die Hola VPN-App von „Programme“ in den Papierkorb und starte dein Gerät neu.

Auf dem Handy kannst du die App einfach lange gedrückt halten und auf das X klicken oder sie auf „Deinstallieren“ ziehen, um sie zu entfernen.

Helpdesk6.4

Du kannst auf 2 Arten Unterstützung von Hola VPN erhalten:

  • Support via E-Mail
  • FAQ/Wissensdatenbank

Da Hola VPN keinen Live-Chat anbietet, gibt es stattdessen einen E-Mail-Support. Ich habe den Kundenbetreuer von Hola gefragt, wie ich meine Geschwindigkeit erhöhen kann und war beeindruckt, innerhalb von 1 Stunde eine Antwort zu erhalten.

Screenshot einer E-Mail des technischen Supports von Hola VPN, in der erläutert wird, wie das VPN beschleunigt werden kann

Ich habe innerhalb von nur 1 Stunde nach Kontaktaufnahme eine Antwort vom Support erhalten

Der FAQ-Bereich enthält viele Informationen zur Einrichtung, Fehlerbehebung, Abrechnung und anderen Problemen, die auftreten können. Obwohl ich sie nicht für technische Hilfe benötigt habe, habe ich viele der Anleitungen durchgelesen und fand sie gut geschrieben und informativ.

Probiere Hola VPN noch heute aus

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Preis7.4

Neben der kostenlosen Option bietet Hola VPN 3 Preispläne für ein Plus-Abonnement an: 3 Jahre für $2,99/Monat, 1 Jahr für $7,69/Monat oder 1 Monat für $14,99. Wie bei VPN-Abonnementmodellen üblich, sparst du mit dem längsten Abonnement das meiste Geld (auf monatlicher Basis).

Bei der großen Anzahl von VPNs auf dem Markt, die viel mehr zu ähnlichen Preisen bieten, glaube ich nicht, dass Hola seinen Abo-Preis wert ist. Du kannst unsere VPN-Gutschein-Seite überprüfen, um die besten Angebote für einige der besten VPNs da draußen zu finden.

Preisgestaltung Optionen

Für Hola VPN Plus kannst du mit den folgenden Methoden bezahlen:

  • Debit- oder Kreditkarte
  • PayPal
  • Google Pay
  • Skrill
  • Einige lokale Zahlungsoptionen, abhängig von deinem Land

Teste Hola VPN kostenlos mit der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Hola VPN bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, die dir genügend Zeit gibt, den Dienst zu testen. Wenn du dich dazu entscheidest, dass du dein Abonnement nicht fortsetzen willst, kannst du den Support per E-Mail kontaktieren oder das Rückerstattungsformular auf der Website ausfüllen, um dein Geld innerhalb von 30 Tagen zurückzufordern.

Ich habe diese Garantie selbst getestet, um herauszufinden, ob sie wirklich funktioniert. Für diesen Test habe ich mich für einen 1-Monats-Plan angemeldet, um das VPN ein paar Tage lang zu testen. Dann habe ich eine Rückerstattungsanfrage über das Premium-Supportformular eingereicht. Obwohl ich die Anfrage um 22 Uhr an einem Sonntag eingereicht habe, wurde die Rückerstattung bereits am nächsten Morgen um 7:30 Uhr bestätigt. Ich war angenehm überrascht, dass Hola VPN keine Fragen über den Grund meiner Kündigung stellte und einfach die Rückerstattung bearbeitete. Da ich die erste Zahlung über PayPal getätigt hatte, hatte ich das Geld auch sofort wieder auf meinem Konto.

Screenshot einer E-Mail von Hola VPN, die eine Rückerstattung innerhalb von 10 Stunden nach der ursprünglichen Anfrage bestätigt

Du kannst schnell eine Rückerstattung erhalten, ohne dass Fragen gestellt werden. Das geht ganz einfach über das Kundendienstformular von Hola

Wenn du an der kostenlosen Version von Hola VPN interessiert bist, solltest du dir diesen ausführlichen Leitfaden zu kostenlosen VPNs ansehen. Während kostenlose Dienste normalerweise mit Nachteilen verbunden sind, bieten einige von ihnen einen fortschrittlicheren und sichereren Service als Hola VPN.

Probiere Hola VPN kostenlos aus!

Hola bietet folgende Pakete

Urteil

Ich hatte gemischte Gefühle zu Hola VPN. Das VPN löst jedoch eines der Hauptprobleme, für die VPNs verwendet werden – den Zugriff auf blockierte Inhalte. Allerdings ist es unzureichend, wenn es um die Privatsphäre des Benutzers, die Sicherheit und die Geschwindigkeit geht. Schaut man sich dann noch den Preis an, der mit dem einiger besserer VPNs übereinstimmt oder diesen sogar übertrifft, ist der Plus-Service von Hola VPN eher nicht empfehlenswert.

Wenn du Zugang zu Netflix oder einigen anderen Streaming-Diensten benötigst, erledigt die kostenlose Version von Hola den Job. Wenn du aber ein VPN brauchst, um mehr als nur zu streamen, solltest du Hola VPN meiden. Ich persönlich bevorzuge ein bewährtes Premium-VPN wie CyberGhost oder ExpressVPN. Diese Dienste sind fantastisch darin, Inhalte freizugeben und trotzdem super sicher!

Hola VPN-FAQs

🤑 Bietet Hola VPN eine kostenlose Version an?

Ja, Hola VPN bietet eine kostenlose Version an — jedoch solltest du dir der folgenden Risiken bewusst sein, wenn du es nutzt:

  • Die Ressourcen deines Geräts können von anderen im P2P-Netzwerk genutzt werden
  • Keine Verschlüsselung des Online-Verkehrs bedeutet, dass alle deine Daten abgefangen werden können
  • Ein 1-Stunden-Streaming-Limit führt zu lästigen Unterbrechungen beim Streaming
  • Bandbreitenbegrenzungen verhindern unbegrenztes Herunterladen und Streaming
  • Langsamere und weniger Server führen zu längeren Wartezeiten und unzuverlässigen Verbindungen
  • Kein vorrangiger Kundensupport, sodass du möglicherweise Probleme bei der Lösung technischer Probleme haben wirst

Es ist völlig legal, Hola VPN in den meisten Ländern zu verwenden. Mir sind nur wenige Länder bekannt, in denen die Verwendung eines VPNs illegal ist (einschließlich Nordkorea und Iran). Einige Regierungen verbieten oder beschränken den Zugang zu VPNs jedoch. Denke immer daran, illegale Aktivitäten zu vermeiden, während du ein VPN verwendest. Du könntest nämlich in ernsthafte Schwierigkeiten geraten.

🙃 Ist Hola VPN eine Anschaffung wert?

Leider nein. Angesichts seines aktuellen Preispunktes und Funktionsumfangs empfehle ich es dir nicht. Hola VPN entsperrt zuverlässig mehrere Streaming-Dienste sowohl mit seinen kostenlosen als auch mit seinen kostenpflichtigen Diensten. Allerdings gibt es bessere VPNs für einen ähnlichen oder niedrigeren Preis. Diese Dienste bieten höhere Geschwindigkeiten, bessere Sicherheit, umfassende Datenschutzrichtlinien, Torrent-Unterstützung und viele andere Funktionen.

CyberGhost zum Beispiel ist eines der günstigsten VPNs auf dem Markt, bietet aber unbegrenzte Geräteverbindungen, hohe Geschwindigkeiten, starke Sicherheitsfunktionen und Torrent-Unterstützung. Du kannst das VPN dank der Geld-zurück-Garantie ganze 45 Tage lang kostenlos ausprobieren.

CyberGhost jetzt ausprobieren

🤓 Kann Hola VPN mich online schützen?

Nein, Hola kann dich online nicht schützen. Die Nutzer der kostenlosen Version erhalten nämlich keine Verschlüsselung mit Hola VPN. Es gibt eine beunruhigende Protokollierungspolitik und der Dienst hatte in der Vergangenheit fragwürdige Sicherheitsprobleme. Ich würde Hola VPN daher nicht mit der Absicht verwend