Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

7 beste kostenlose VPN für Deutschland in 2022 (100 % sicher)

Kate Hawkins
Zuletzt am September 01, 2022 von Kate Hawkins aktualisiert

Es ist nicht einfach, ein kostenloses VPN zu finden, das sicher ist und gut funktioniert. Aber ich habe es geschafft. Es gibt viele kostenlose VPNs, die extrem gefährlich sind und dich mit Malware und Trackern konfrontieren. Selbst wenn sie den Sicherheitstest bestehen, sind die meisten kostenlosen VPNs mit Datenobergrenzen ausgestattet, langsam oder können Websites nicht entsperren.

Mein Team und ich haben über 100 VPNs getestet und die besten kostenlosen VPNs des 2022 in die engere Auswahl genommen. Denke daran, dass kein kostenloses VPN mit der Leistung von Premium-VPNs mithalten kann. Das heißt konkret: du musst dich immer noch mit Dingen wie Datenlimits und unbeständigen Geschwindigkeiten abfinden.

Wenn du dir den Ärger ersparen willst, empfehle ich dir, ExpressVPN risikofrei auszuprobieren. Es ist zwar nicht kostenlos, aber es ist das schnellste und zuverlässigste VPN, das ich je benutzt habe. Es gibt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie (die zu 100 % eingehalten wird). Du musst dir also keine Sorgen machen, dass du bei einem VPN hängen bleibst, das dir nicht gefällt.

Teste ExpressVPN risikofrei

Kurzanleitung: Die besten kostenlosen VPNs, denen du im 2022 vertrauen kannst

  1. ExpressVPN – Erstklassige Sicherheit und Privatsphäre mit blitzschnellen Geschwindigkeiten auf seinem globalen Netzwerk von über 3000 Servern. Teste ExpressVPN risikofrei!
  2. CyberGhost – Optimierte Server für Streaming und Torrenting, aber nur für 45 Tage kostenlos.
  3. ProtonVPN – Kostenlose unbegrenzte Daten und hohe Geschwindigkeiten, aber nur 3 Serverstandorte.
  4. Hotspot Shield – 500 MB kostenloses Datenvolumen pro Tag und ordentliche Geschwindigkeiten, aber Streaming-Dienste wie Netflix können nicht entsperrt werden.
  5. hide.me – Unbegrenztes Datenvolumen mit 5 kostenlosen Serverstandorten, aber keine Möglichkeit, bestimmte Server zu wählen, nachdem 10 GB verbraucht sind.
  6. TunnelBear – Kostenloser Zugang zu allen 48 Serverstandorten, aber nur 500 MB kostenloses Datenvolumen pro Monat.
  7. Windscribe – 10 kostenlose Serverländer verfügbar, aber langsame Geschwindigkeiten und manchmal lückenhafte Verbindungen.

Teste ExpressVPN risikofrei

VPN kostenlos: Die besten kostenlosen VPNs im September 2022

1. ExpressVPN – Rasend schnelle Geschwindigkeiten und leistungsstarke Sicherheitsfunktionen für den Online-Datenschutz

Hauptmerkmale:

  • Unbegrenzte Daten für endloses Streaming, Torrenting und Gaming
  • Globales Netzwerk von über 3000 Servern in 94 Ländern
  • Geprüfte Keine-Logs-Richtlinie, AES-256-Bit-Verschlüsselung, Kill Switch (Notausschalter), Leckschutz und RAM-basierte Server
  • Ermöglicht bis zu 5 gleichzeitige Geräteverbindungen
  • Native App für Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Android TV, Amazon Fire TV und Fire Stick, Router und mehr
  • 24/7 Live Chat und E-Mail-Support verfügbar

ExpressVPN ist normalerweise nicht kostenlos, also fragst du dich vielleicht, warum ich es als Nummer 1 VPN aufliste. Der Grund dafür ist, dass ExpressVPN deutschsprachige Apps, exzellente Servergeschwindigkeiten, erstklassige Sicherheit und eine strikte Keine-Logs-Richtlinie bietet. Es ist zwar nicht kostenlos, wird aber durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie abgesichert, sodass du bei Nichtgefallen einfach den vollen Betrag zurückerstattet bekommst. Ohne, dass nervige Fragen gestellt werden. Das macht ExpressVPN zu einem unschlagbaren Angebot.

In meinen Tests habe ich mich mit über 50 Servern in den USA, Großbritannien, Japan und anderen Ländern verbunden. Ich war beeindruckt, dass ExpressVPN im Durchschnitt nur einen winzigen Geschwindigkeitsabfall von 18 % verursacht hat (von meiner Basisgeschwindigkeit von 115 MBit/s auf 94 MBit/s). Das ist extrem schnell, wenn man bedenkt, dass einige Server mehr als 15.000 km entfernt waren. Ich hatte keine Probleme mit langsam ladenden Seiten, puffernden Videos oder verzögerten Games.

Ich konnte sogar meine Lieblingssendungen und Filme in HD streamen. ExpressVPN funktioniert immer mit Streaming-Plattformen wie Netflix, Disney+, Amazon Prime Video, Hulu, BBC iPlayer und HBO Max. Ich musste nicht einmal Zeit damit verschwenden, nach einem funktionierenden Server zu suchen. Denn jeder Server hat sich auf Anhieb verbunden. Das macht ExpressVPN zu einer idealen Option, wenn du regelmäßig im Ausland unterwegs bist und zu Hause auf deine Streaming-Konten zugreifen möchtest.

ExpressVPN ist schnell genug, um ohne Verzögerung oder Pufferung zu streamen

Du kannst zwischen mehreren Protokollen wählen. Darunter Lightway (ExpressVPNs eigener Konkurrent zu WireGuard), OpenVPN und IKEv2. Alle Server sind nach militärischen Standards verschlüsselt und verfügen über einen integrierten Schutz gegen IP- und DNS-Leaks. Jeder Server ist sogar verschleiert, eine fortschrittliche Funktion, die den VPN-Datenverkehr als normale Internetverbindung tarnt. Das macht es einfach, Online-Sperren zu umgehen, vor allem in Ländern wie China, Russland, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Sobald du dich mit einem Server verbindest, wird keine deiner Online-Bewegungen nachverfolgt, protokolliert oder weitergegeben. Die geprüfte Keine-Logs-Richtlinie hat sich sogar in einer türkischen Polizeiermittlung bewährt, als keine Nutzerdaten wiederhergestellt werden konnten, nachdem ein physischer Server von den Behörden beschlagnahmt worden war. ExpressVPN verwendet außerdem die TrustedServer-Technologie, was bedeutet, dass das Netzwerk auf RAM-basierten Servern läuft, die keine physischen Daten speichern können. Außerdem befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens auf den Britischen Jungferninseln. Einem Paradies für den Datenschutz, in dem es keine Gesetze zur Massenüberwachung oder Datensammlung gibt.

Du kannst ein 1-Monats-, 6-Monats- oder 1-Jahres-Abo abschließen, mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für nur €6.71 pro Monat (Abonnement: 15 Monate). Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels kannst du sogar 3 Monate ExpressVPN kostenlos erhalten, wenn du ein Abo abschließt. Für jedes Angebot gilt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass es einfach ist, eine Rückerstattung zu erhalten, wenn du mit dem Dienst nicht zu 100 % zufrieden bist.

Als ich das selbst getestet habe, war ich wirklich überrascht, wie einfach es war, mein Geld zurückzubekommen. Andere VPNs, die ich ausprobiert habe, verschwendeten meine Zeit mit dem Versuch, Fehler zu beheben oder mich zum Bleiben zu bewegen. Aber ExpressVPN hat meine Rückerstattung sofort bearbeitet. Das Geld war innerhalb von 5 Tagen auf meinem Bankkonto.

ExpressVPN sorgt dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie für eine stressfreie Rückerstattung

Teste ExpressVPN risikofrei

September 2022 Update! Du kannst ExpressVPN für nur €6.71 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 1-Jahresplan zusätzlich 3 Monate gratis (bis zu 49% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

2. CyberGhost – Optimierte Server für Streaming, Torrenting und mehr (kostenlos für 45 Tage)

Hauptmerkmale:

  • Keine Daten- oder Bandbreitenbegrenzung für endloses Surfen im Internet
  • Über 8200 Server weltweit in 91 Ländern
  • Strenge Keine-Logs-Richtlinie, Kill Switch (Notausschalter), Leckschutz und erweiterte Verschlüsselung
  • Verbinde bis zu 7 Geräte gleichzeitig
  • Funktioniert auf Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Android TV, Amazon Fire TV, Amazon Fire Stick, Routern und mehr
  • 24/7 Kundensupport über Live Chat und E-Mail

CyberGhost ist ideal für Einsteiger geeignet, da es die Server nach bestimmten Aktivitäten wie Streaming, Torrenting und Gaming kategorisiert. Diese dedizierten Server werden regelmäßig getestet und optimiert, um reibungslose Verbindungen zu garantieren.

In der deutschsprachigen Windows-App kannst du dich mit einem optimierten Server verbinden, indem du in die Listen für Streaming, für Torrenting oder für Gaming-Server klickst. Auf dem Mac gibt es nur die Kategorien Zum Herunterladen (Torrenting) und Zum Streamen.

Screenshot der CyberGhost Windows-App mit der optimierten Serverliste für Streaming, Torrenting und Gaming.

Die optimierten Server von CyberGhost machen es einfach, den besten Server für deine Bedürfnisse zu finden

Während der Tests habe ich festgestellt, dass die für Streaming optimierten Server von CyberGhost mit Netflix, Disney+ und Amazon Prime Video einwandfrei funktionieren. Außerdem konnte ich große Torrent-Dateien schnell herunterladen und auf den Torrent- und Gaming-Servern fast ohne Verzögerung online spielen.

Wenn du mit maximaler Privatsphäre im Internet surfen willst, kannst du dich mit den einzigartigen NoSpy-Servern verbinden (unter Windows in einer eigenen Liste und in der Liste Alle Server in der Mac-App). Diese Server befinden sich in Rumänien. Das Land verfügt über strenge Datenschutzgesetze und gehört nicht zur sogenannten 5, 9 und 14 Eyes Alliance (einem globalen Netzwerk zum Austausch von Informationen). Auch die NoSpy-Server sind im Besitz von CyberGhost und werden von dem Unternehmen betrieben. So wird sichergestellt, dass sie nicht von Dritten beeinflusst werden.

Außerdem sind alle Server mit einer militärischen Verschlüsselung und einem Leckschutz ausgestattet. Ein automatischer Kill Switch (Notausschalter) ist in den Apps eingebaut, um den Datenverkehr zu blockieren, falls die Verbindung unterbrochen wird. Außerdem bietet CyberGhost eine Keine-Logs-Richtlinie und verwendet RAM-basierte Server. So kann ich mir sicher sein, dass meine Daten und Online-Aktivitäten in jedem Fall geschützt sind.

Der größte Nachteil ist, dass meine Geschwindigkeit im Durchschnitt um 39 % von 115 Mbit/s auf etwa 70 MBit/s gesunken ist. Außerdem bemerkte ich eine Verlangsamung bei Langstreckenverbindungen. Das war bei anderen VPNs, wie ExpressVPN nicht der Fall. Möglicherweise wirkt sich das auf deine Verbindung aus, wenn deine normalen Internetgeschwindigkeiten langsamer sind, aber das kannst du nur herausfinden, wenn du CyberGhost selbst ausprobierst.

Zum Glück kannst du CyberGhost mit seiner 45-tägigen Geld-zurück-Garantie kostenlos nutzen. Dank der Geld-zurück-Garantie ist CyberGhost eine gute Wahl, wenn du nur für eine kurze Zeit ein VPN brauchst. Beispielsweise dann, wenn du deine Lieblingsserie anschaust oder ins Ausland reist. Sobald du fertig bist, kannst du innerhalb von 45 Tagen eine vollständige Rückerstattung erhalten. Ich habe das Verfahren selbst getestet und es funktioniert wirklich.

Wenn du CyberGhost länger nutzen möchtest, solltest du beachten, dass es eines der günstigsten monatlichen VPN-Abonnements bietet. Der günstigste Tarif ist für nur €2.11 pro Monat (Abonnement: 3 Jahre) verfügbar.

Teste CyberGhost gratis für 45 Tage

September 2022 Update! Du kannst CyberGhost für nur €2.11 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 3-Jahresplan zusätzlich 3 Monate gratis (bis zu 83% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

3. ProtonVPN – Unbegrenztes Datenvolumen kostenlos und werbefrei

Hauptmerkmale:

  • Unbegrenztes kostenloses Datenvolumen ohne Obergrenzen oder Werbung
  • 24 kostenlose Server in 3 Ländern (USA, Japan und Niederlande)
  • Strenge Keine-Logs-Richtlinie, militärische Verschlüsselung, Kill Switch (Notausschalter) und Leckschutz
  • Unterstützt jeweils 1 Gerät zur gleichen Zeit
  • Kompatibel mit Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Chromebook und mehr
  • Kundensupport per E-Mail verfügbar

Mit nativen deutschsprachigen Apps, bietet ProtonVPN ein unbegrenztes kostenloses Datenvolumen und Serverzugang in den USA, Japan und den Niederlanden. Da du nur Zugang zu 3 Serverländern bekommst, habe ich erwartet, dass meine Geschwindigkeiten auf Servern am anderen Ende der Welt langsamer werden würden. Ich war jedoch beeindruckt von den hohen Geschwindigkeiten. Im Durchschnitt hatte ich nur einen Rückgang von 33 % (von 98 MBit/s auf 62 MBit/s). Beim Streaming, Surfen und Online-Shopping gab es nur minimale Verzögerungen.

Ich war überrascht, dass ProtonPN auch eine kostenlose Wahl für das Streaming von Netflix ist. Auf der Website ist die Streaming-Unterstützung offiziell nur für Plus- und Visionary-Abonnenten verfügbar. Mein Team und ich konnten jedoch in jedem Serverland auf Netflix zugreifen, das wir getestet haben.

Screenshot showing ProtonVPN's free Mac app connected to a US server while Netflix US is streaming an episode of Cobra Kai.

Die kostenlosen Server von ProtonVPN funktionieren mit Netflix, obwohl auf der Website etwas anderes behauptet wird

Das Unternehmen verfolgt eine geprüfte Keine-Logs-Politik und hat seinen Sitz in der Schweiz, die über strenge Datenschutzgesetze verfügt. Deine Surfaktivitäten werden außerdem durch eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, einen Kill Switch (Notausschalter) und einen Leak-Schutz geschützt. Du kannst sogar Split-Tunneling einrichten oder deine DNS-Einstellungen anpassen. Erweiterte Funktionen, die normalerweise kostenpflichtigen Konten vorbehalten sind.

Während du mit dem kostenlosen Tarif nur 1 Gerät gleichzeitig verbinden kannst, kannst du ProtonVPN auf deinem Router zu Hause konfigurieren. So kannst du alle deine Geräte schützen, solange sie mit deinem WLAN verbunden sind. Um loszulegen und ProtonVPN kostenlos herunterzuladen, brauchst du nur eine E-Mail-Adresse. Andere persönliche Daten musst du nicht angeben.

Leider hast du keinen Zugang zu den SecureCore-, Tor- oder 10-Gbit-Servern. Auch das Torrenting wird im kostenlosen Tarif nicht unterstützt. Das stellt sicher, dass die kostenlosen Server für andere kostenlose Nutzer nicht überlastet werden, aber es ist enttäuschend, wenn du Dateien über BitTorrent austauschen möchtest.

Die kostenpflichtigen Tarife von ProtonVPN können ein bisschen teurer sein – gerade dann, wenn du ein Upgrade möchtest. Das günstigste Abonnement kostet €4.99 pro Monat (Abonnement: 2 Jahre). Für einen ähnlichen Preis, aber mit einer kürzeren Verpflichtung, kannst du die überlegene Geschwindigkeit und Sicherheit von ExpressVPN für Torrenting, Streaming und mehr nutzen.

Teste ProtonVPN kostenlos

4. Hotspot Shield – Surfen in Hochgeschwindigkeit mit 500 MB Gratis-Datenvolumen pro Tag

Hauptmerkmale:

  • 500 MB Datenvolumen pro Tag (ca. 15 GB pro Monat)
  • 1 kostenloser virtueller Server in den USA
  • Keine-Logs-Richtlinie, AES-256-Bit-Verschlüsselung und Leckschutz
  • Erlaubt nur 1 Geräteverbindung
  • Kostenlose App verfügbar für Windows, Mac, iOS und Android
  • Kein E-Mail- oder Live-Chat-Support beim kostenlosen Tarif

Das kostenlose VPN von Hotspot Shield bietet 500 MB Datenvolumen pro Tag, was etwa 15 GB pro Monat entspricht. Das ist zwar nicht viel, um große Dateien herunterzuladen oder zu streamen, aber es reicht aus, um sicher zu surfen, E-Mails zu checken, Bankgeschäfte zu erledigen und online einzukaufen.

Das kostenlose VPN verwendet dieselbe AES-256-Bit-Verschlüsselung und denselben Leak-Schutz wie die Premium-Version (allerdings gibt es keinen Kill Switch beim kostenlosen Tarif). Ich habe mehrere Lecktests durchgeführt und war erfreut, dass Hotspot Shield meine wahre IP- und DNS-Adresse erfolgreich maskiert hat. Du hast außerdem Zugang zu den Protokollen Hydra Catapult, OpenVPN und IPsec.

Ich war mit den hohen Geschwindigkeiten zufrieden. Vor allem, als ich mich mit dem proprietären Hydra Catapult-Protokoll verbunden habe. Allerdings begrenzt Hotspot Shield die Bandbreite auf 2 Mbit/s, um dich zu einem Upgrade zu bewegen. Konkret heißt das, dass ich beim Streaming auf YouTube ein paar Pufferzeiten erlebte. Außerdem dauerte es einige Zeit, bis Websites geladen wurden.

Screenshot von Hotspot Shield kostenlos mit einem US-Server verbunden, wobei die Ergebnisse eines Ookla-Geschwindigkeitstests gute Download-Geschwindigkeiten zeigen.

Die Begrenzung der Bandbreite verursacht Pufferung und Verzögerungen beim Streaming, Torrenting und mehr

Du kannst Netflix und andere standortbasierte Streaming-Dienste nicht entsperren. Das ist nur den Premium-Nutzern von Hotspot Shield vorbehalten. Wichtig zu wissen: CyberGhost bietet für Streaming optimierte Server und kostet nur €2.11 im Monat (im Vergleich zu Hotspot Shields günstigstem Tarif mit €2.99 im Monat).

Der größte Nachteil ist jedoch, dass das kostenlose VPN zum Teil durch Werbung unterstützt wird. Obwohl das Unternehmen keine Aktivitäten protokolliert, die auf dich zurückgeführt werden können, werden dein Betriebssystem und dein allgemeiner geografischer Standort erfasst. Das bedeutet, dass du beim Surfen personalisierte Werbung sehen wirst.

Aus meiner Sicht eignet sich Hotspot Shield am besten für das gelegentliche Surfen, solange dich ein paar personalisierte Anzeigen nicht stören. Noch besser: Es ist ganz einfach, ein kostenloses Hotspot Shield Konto zu erstellen und die deutschsprachige App auf dein Gerät herunterzuladen. Du kannst dich sogar für die 7-tägige kostenlose Testversion der Premium-Version anmelden. Und wenn du sofort kündigst, kannst du das kostenpflichtigen Abonnement für die Dauer der Testphase weiter nutzen.

Teste Hotspot Shield gratis

5. hide.me – Keine Datenbegrenzung und 5 kostenlose Serverstandorte

Hauptmerkmale:

  • Unbegrenztes Datenvolumen ohne Geschwindigkeitsdrosselung
  • 5 freie Serverstandorte (USA Ost, USA West, Kanada, Deutschland und Niederlande)
  • Militärische Verschlüsselung, Leckschutz und eine strikte Keine-Logs-Politik
  • Erlaubt 1 Geräteverbindung
  • Funktioniert auf Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Amazon Fire TV, Blackberry, Routern und mehr
  • Kundensupport nur per E-Mail

Der kostenlose Tarif von hide.me bietet unbegrenzte Daten und Zugang zu Servern in 4 Ländern. Sobald du jedoch 10 GB Datenvolumen verbraucht hast, kannst du deine Serververbindung nicht mehr selbst wählen – du wirst stattdessen automatisch mit einem zufälligen, kostenlosen Server verbunden.

Solange es dir egal ist, wo du dich verbindest, ist hide.me eine gute Option für sicheres Surfen. Außerdem profitierst du von deutschsprachigen Apps. Du wirst zudem durch eine geprüfte Keine-Logs-Richtlinie geschützt, sodass dein Browserverlauf und deine Identifikationsdaten niemals weitergegeben oder nachverfolgt werden. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Malaysia – außerhalb der globalen Netzwerke zum Austausch von Informationen.

Es gibt sogar Premium-Funktionen wie Auto-Connect, Split-Tunneling und Stealth Guard zur Serververschleierung. Du kannst außerdem zwischen den Protokollen IKEv2, OpenVPN und SoftEther wählen (WireGuard ist nur im kostenpflichtigen Tarif verfügbar).

Ich habe Geschwindigkeitstests auf den kostenlosen Servern von hide.me durchgeführt und festgestellt, dass die Download-Geschwindigkeiten schnell, die Upload-Geschwindigkeiten aber langsam sind. Während dies für das Herunterladen und Surfen großartig ist, hatte ich beim Hochladen von Dateien und bei Videoanrufen einige Pufferungen und Verzögerungen.

Screenshots von hide.me, die mit Servern in den Niederlanden, Deutschland und den USA verbunden sind und die Ergebnisse der Download- und Upload-Geschwindigkeitstests hervorheben.

Die langsameren Upload-Geschwindigkeiten von hide.me können zu Problemen bei Videogesprächen oder File-Sharing führen

Leider konnten mein Team und ich auf viele Streaming-Plattformen auf den kostenlosen Servern von hide.me nicht zugreifen. Netflix US und UK funktionierten zwar gelegentlich, aber man muss geduldig sein und viele verschiedene Server ausprobieren, um eine funktionierende Option zu finden.

Mit dem Premium-Tarif von hide.me haben Netflix und Amazon Prime Video bei mir immer noch nicht funktioniert. Ein Upgrade vom kostenlosen Tarif lohnt sich also nicht wirklich. Der günstigste Tarif ist in Anbetracht dieser Einschränkungen eher hoch und kostet €3.33 im Monat (Abonnement: 6 Monate). Im Vergleich: Das günstigste Abonnement von CyberGhost kostet dich weniger und bietet dir Zugang zu Netflix, Amazon Prime Video und mehr.

Obwohl ich es nicht für Streaming, Torrenting oder Gaming empfehlen würde, schützt hide.me deine Daten beim Surfen. Der Einstieg ist ganz einfach: lade dir hide.me kostenlos auf dein Gerät herunter. Du musst nicht einmal einen Benutzernamen erstellen oder eine E-Mail-Adresse angeben.

Teste hide.me gratis

6. TunnelBear – Kostenlose Server in 48 Ländern und 500MB monatliches Datenvolumen

Hauptmerkmale:

  • 500 MB kostenloses Datenvolumen pro Monat
  • Zugang zu einem globalen Netzwerk von Servern in 48 Ländern
  • Fortschrittliche Verschlüsselungsstandards, Leckschutz, Kill Switch (Notausschalter) und Keine-Logs-Richtlinie
  • Unterstützt bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen
  • Benutzerfreundliche App für Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Router und mehr
  • E-Mail-Support für den kostenlosen Plan verfügbar

Mit dem kostenlosen VPN von TunnelBear hast du Zugriff auf alle Premium-Funktionen des kostenpflichtigen Tarifs. Dazu gehört auch der Zugang zu allen Servern des weltweiten Netzwerks, sodass du von überall aus im Internet surfen kannst.

Leider bedeutet das geringe Datenvolumen von 500 MB pro Monat, dass du noch vor dem Ende des Tages ein Upgrade vornehmen musst. Ich habe angefangen, eine Serie auf BBC iPlayer anzuschauen und das VPN hat das Streaming vor dem Ende der Folge abgebrochen. Das war besonders enttäuschend, weil TunnelBear sogar mit Netflix und Amazon Prime Video funktioniert – wozu normalerweise nicht viele kostenlose VPNs in der Lage sind.

Screenshot of TunnelBear connected to a UK server with BBC iPlayer streaming Killing Eve in the background.

Aktiviere die GhostBear-Verschleierungsfunktion von TunnelBear, um auf BBC iPlayer zuzugreifen

Ich habe 1 GB zusätzliches Datenvolumen in Anspruch genommen, indem ich über den Service getwittert habe. Hierbei handelt es sich jedoch um ein einmaliges Geschenk – im nächsten Monat wurde mir wieder das 500-MB-Limit angezeigt. Ein Upgrade auf den Premium-Plan von Tunnel Bear kostet dich $3.33 pro Monat (Abonnement: 2 Jahre). Für fast die Hälfte dieses Preises könntest du stattdessen von den für das Streaming optimierten Servern von CyberGhost profitieren.

Dennoch ist TunnelBear eine gute Option, wenn du nur gelegentlich im Internet surfen möchtest. TunnelBear verwendet eine AES-256-Bit-Verschlüsselung und einen Leckschutz auf jedem Server. Besonders beeindruckt war ich von der GhostBear-Funktion, die deine Verbindung verschleiert und sie wie normalen Internetverkehr aussehen lässt. TunnelBear führt sogar jährliche unabhängige Sicherheitsprüfungen durch und bestätigt, dass keine Nutzerdaten aufgezeichnet werden.

Es dauert weniger als 1 Minute, die kostenlose App von TunnelBear herunterzuladen und ein Konto einzurichten. Sobald du das getan hast, kannst du dich mit einem Server verbinden und den Dienst nutzen.

Teste das TunnelBear VPN kostenlos

7. Windscribe – Unbegrenzte Geräteverbindungen mit dem kostenlosen Tarif

Hauptmerkmale:

  • 10 GB monatliches Datenvolumen
  • 10 freie Serverstandorte (Kanada, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Niederlande, Norwegen, Rumänien, Schweiz, UK und USA)
  • Verschlüsselung auf militärischem Niveau, Leckschutz und Keine-Logs-Richtlinie
  • Unbegrenzte Geräteverbindungen mit dem kostenlosen Tarif
  • Funktioniert auf Windows, Mac, Android, iOS, Linux und mehr
  • Kein Live Chat-Support verfügbar

Windscribe bietet eine unbegrenzte Anzahl von Geräteverbindungen im kostenlosen Tarif, sodass du jedes Gerät, das du besitzt, schützen kannst. Dein Datenverkehr wird durch militärische Verschlüsselung, Leckschutz und eine geprüfte Keine-Logs-Richtlinie gesichert.

Besser geht es jedoch nicht. Meine Geschwindigkeiten fielen um durchschnittlich 70 % von 115 MBit/s auf 35 Mbit/s. Manchmal verlangsamte sich meine Geschwindigkeit sogar auf nur 1 oder 2 Mbit/s und ich hatte Schwierigkeiten, eine funktionierende Serververbindung herzustellen. Mit den 10 GB monatlichem Datenvolumen kommst du auch nicht sehr weit.

Auch, wenn Windscribe mit Streaming-Plattformen wie Netflix und Disney+ funktioniert, wirst du nicht genug Datenvolumen haben, um deine Lieblingsserien zu streamen. Wenn du Netflix streamen willst, brauchst du ein VPN ohne Datenbeschränkung (wie CyberGhost).

Aus diesen Gründen würde ich auch nicht empfehlen, die Double Hop-Funktion zu nutzen. Diese leitet deine Verbindung über 2 Server, um eine zusätzliche Sicherheitsebene zu schaffen – jedoch hat sie meine Verbindung verlangsamt.

Direktvergleich der besten kostenlosen VPNs 2022

Entsperrt Netflix Monatliches Datenvolumen Server-Länder Torrenting Unterstützung Maximale Geräte
ExpressVPN Unbegrenzt 94+ 5
CyberGhost Unbegrenzt 91+ 7
ProtonVPN Unbegrenzt 3 1
Hotspot Shield 15 GB 1 1
hide.me 10 GB 4 1
TunnelBear 500 MB 48+ 5
Windscribe 10 GB 10+ Unbegrenzt

Unabhängig davon, für welches kostenlose VPN du dich entscheidest, musst du mit einigen Einschränkungen, wie Datenobergrenzen und Serverbeschränkungen, rechnen.

Wenn du diese Einschränkungen vermeiden willst, empfehle ich dir ExpressVPN risikofrei auszuprobieren. Es handelt sich zwar um ein kostenpflichtiges VPN, jedoch kommt es mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie daher. Wenn du deine Meinung über den Service änderst, bekommst du innerhalb von 30 Tagen den vollen Betrag zurück. Das geht super schnell und einfach über den 24/7 Live Chat.

Teste ExpressVPN risikofrei

Diese kostenlosen VPNs solltest du meiden

Die traurige Wahrheit ist, dass du den Bewertungen von Google Play oder dem Apple App Store nicht immer trauen kannst. Selbst wenn du ein VPN mit vielen Downloads und positiven Nutzerbewertungen findest, könnte es sich um Malware handeln. Eine Studie der Forschungsagentur CSIRO hat herausgefunden, dass 75 % der kostenlosen VPNs mindestens eine Tracking-Bibliothek haben – trotz der Behauptung, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.

Bei meinen eigenen Recherchen und Tests habe ich einige schockierende Fakten über verschiedene VPN-Dienste gefunden, vor denen ich dich warnen muss.

  • Cross VPN – Antiviren-Tests haben ergeben, dass Cross VPN potenzielle Trojaner enthält, mit Warnungen von 11 verschiedenen Antiviren-Diensten.
  • Betternet VPN – Wird als datenschutzfreundlich vermarktet, aber es wurde festgestellt, dass die Software mehrere Tracking-Bibliotheken enthält, die Daten wie den allgemeinen Standort, Geräteinformationen und besuchte Domänennamen aufzeichnen.
  • SuperVPN – Ein gefährliches VPN, vor allem für Android-Nutzer, bei dem Berichten zufolge die persönlichen Daten von Millionen von Nutzern gestohlen wurden – Kreditkartendaten, Anmeldedaten, Standortdaten und mehr.
  • LinkVPN – Verbunden mit SuperVPN, ohne Transparenz und mit Verbindungen nach China, was auf Datenprotokollierung und eingeschränkte Privatsphäre für Nutzer schließen lässt.
  • Fast Secure Payment – Es wurde festgestellt, dass in den Apps Malware eingebettet ist.

„Freemium“ vs. kostenlose VPNs: Versteckte Kosten, die du kennen solltest

Bei einem Freemium-VPN handelt es sich um die Vorstufe eines Premium-VPN. Genauer gesagt ist es ein kostenloses Abonnement, das von seriösen VPN-Unternehmen angeboten wird, die dich die kostenlose Version mit einigen Einschränkungen ausprobieren lassen, um das kostenpflichtige Abonnement zu bewerben. Du kannst darauf vertrauen, dass Freemium-VPNs deine persönlichen Daten nicht verkaufen – die Unternehmen werden nicht riskieren, ihren Ruf zu ruinieren und das Vertrauen der zahlenden Kunden zu verlieren.

Allerdings musst du die versteckten Kosten für begrenztes Datenvolumen, langsame Geschwindigkeiten und eingeschränkte Serverstandorte tragen. Dies geschieht in der Hoffnung, dass du frustriert bist und schließlich auf ein Premium-VPN umsteigst.

Wenn ein VPN kostenlos ist und nicht für seine Premium-Version wirbt oder Werbung schaltet, werden deine Daten wahrscheinlich an Dritte verkauft. Dein kostenloses VPN könnte sogar Malware enthalten, die deine Daten ausbeutet, um Profit zu machen. Meiner Meinung nach ist das der höchste Preis, den du zahlen musst, da deine privaten Informationen und sensiblen Daten leicht von Cyberkriminellen gestohlen werden können.

Die Kosten für ein kostenloses VPN überwiegen bei weitem den Preis eines Premium-Dienstes. Vor allem dann, wenn du ein erstklassiges VPN wie ExpressVPN risikofrei ausprobieren kannst. Du kannst ExpressVPN sogar dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausprobieren. So stellst du sicher, dass es für dich funktioniert. Wenn du nicht zufrieden bist, bekommst du den vollen Betrag zurück, wenn du ihn innerhalb von 30 Tagen zurückforderst.

Teste ExpressVPN risikofrei

So habe ich die besten kostenlosen VPNs 2022 getestet und bewertet

Jedes VPN kann im App Store mit positiven Bewertungen gelistet sein. Das bedeutet aber nicht, dass der Dienst deine Daten wirklich schützt. Deshalb rate ich dir dringend, die folgenden Punkte zu beachten, wenn du ein kostenloses VPN evaluierst:

  • Geschäftsmodell – Vermeide in jedem Fall, dass dein kostenloses VPN mit deinen Daten Geld verdient. Einige dubiose VPNs füllen ihre App mit Werbung, Trackern oder Malware (manchmal alle 3!), um heimlich deine privaten Daten zu sammeln und zu verkaufen.
  • Strenge Datenschutzrichtlinien – Kein VPN sollte deine Privatsphäre gefährden (sonst macht es den Sinn eines VPNs zunichte). Deshalb habe ich die Datenschutzrichtlinien jedes VPNs überprüft, um sicherzustellen, dass deine Daten niemals getrackt, protokolliert, verkauft oder weitergegeben werden.
  • Einschränkungen – Kostenlose VPNs haben oft Einschränkungen aufgrund fehlender Ressourcen und Mittel. Dazu können langsame Geschwindigkeiten, begrenzte Bandbreiten, überfüllte Server, keine Unterstützung für Torrenting und kein Zugang zu Streaming-Plattformen wie Netflix gehören.
  • Sicherheitsmerkmale – Achte auf mindestens AES-256-Bit-Verschlüsselung und Tunneling-Protokolle, wie WireGuard, OpenVPN und IKEv2. Vermeide Protokolle wie L2TP/IPSec und PPTP, die veraltet sind und offen gesagt nicht mehr verwendet werden sollten.
  • Benutzerfreundliche App – Das Letzte, was du tun willst, ist Zeit mit der Konfiguration und Installation des VPNs zu verbringen. Deshalb funktioniert jedes VPN, das ich getestet habe, auf Windows, Mac, Android, iOS und anderen gängigen Geräten.

Teste ExpressVPN risikofrei

FAQs über kostenlose VPNs

Sind kostenlose VPNs wirklich sicher?

Leider sind die meisten kostenlosen VPNs nicht sicher. Im besten Fall werden deine privaten Daten von Trackern gesammelt, während dein Gerät mit Pop-up-Werbung bombardiert wird. Im schlimmsten Fall infizierst du dein Gerät mit Malware und gibst deine sensiblen Daten auf diese Weise an Hacker weiter. In Wirklichkeit gibt es nur wenige vertrauenswürdige kostenlose VPNs – und ich habe sie alle getestet.

Alle von mir empfohlenen kostenlosen VPNs bieten eine strenge Datenschutzrichtlinie und werden deine privaten Daten nicht stehlen oder verkaufen, um Geld zu verdienen. Außerdem habe ich nur seriöse kostenlose VPN-Anbieter ausgewählt, da diese Unternehmen ihre VPN-Netzwerke ständig aktualisieren, um sicherzustellen, dass es keine Sicherheitslücken gibt. Jedes VPN verfügt außerdem über eine militärische Verschlüsselung, mehrere Protokolle, Kill-Switches (Notausschalter) und einen Leckschutz. So kannst du sicher sein, dass deine Daten sicher sind und du anonym surfen kannst, wenn du dich verbindest.

Welches ist der beste kostenlose VPN für Netflix?

Kostenlose VPNs funktionieren mit Netflix – wir haben dir sogar einen Leitfaden mit den besten kostenlosen VPNs für Netflix erstellt. Beachte aber, dass du trotzdem einige Einschränkungen in Kauf nehmen musst. Dazu gehören Datenobergrenzen, Geschwindigkeitsbegrenzungen oder der Zugang zu einer kleinen Anzahl von Servern und Netflix-Mediatheken.

Hotspot Shield funktioniert zum Beispiel mit Netflix US. Aber du hast nur 500 MB kostenloses Datenvolumen pro Monat. TunnelBear kann Netflix auf all seinen globalen Servern entsperren, jedoch hast du nur 500 MB Datenvolumen pro Monat zur Verfügung.

Als großer Streaming-Fan bevorzuge ich persönlich ein VPN ohne Einschränkungen (damit ich so viel wie möglich in HD schauen kann!). Ich habe ExpressVPN gefunden, das sich ganz einfach mit Netflix weltweit verbindet, sodass du von überall aus auf dein lokales Streaming-Konto zugreifen kannst. Mir gefällt, dass es sogar mit Amazon Prime Video, Disney+, Hulu, HBO Max, YouTube TV, BBC iPlayer, DAZN und mehr funktioniert, sodass ich alle meine Lieblingssendungen verfolgen kann.

Sollte ich ein kostenloses VPN für Torrenting benutzen?

Du kannst ein kostenloses VPN für Torrenting verwenden, aber du musst entweder auf Geschwindigkeit oder Daten verzichten. Langsame Geschwindigkeiten können dazu führen, dass du stundenlang auf einen einzigen Download warten musst, während niedrige Datenobergrenzen dich daran hindern, große Dateien herunterzuladen. Viele kostenlose VPNs bieten zudem nur einige wenige Serverstandorte. Das ist nicht ideal, wenn du eine Verbindung zu einem bestimmten Land brauchst.

Wenn du ein VPN nur für eine kurze Zeit brauchst, empfehle ich dir, die Geld-zurück-Garantie eines Premium-VPNs zu nutzen. Du kannst dank der Geld-zurück-Garantie beispielsweise 45 Tage lang kostenlos auf den optimierten Servern von CyberGhost surfen – und wenn du nicht zufrieden bist, bekommst du danach den vollen Betrag zurück.

CyberGhost macht es dir leicht, eine volle Rückerstattung über den 24/7 Live Chat zu erhalten

Funktionieren kostenlose VPNs in China?

Kurz gesagt, nein. Nur eine Handvoll kostenpflichtiger VPNs funktioniert in China. Warum? Nun, es ist äußerst schwierig, die Große Firewall von China zu überwinden. Gerade dann, wenn ein VPN kostenlos ist. Wenn du nach China reist, empfehle ich dir, eines der VPNs von meiner Liste herunterzuladen, bevor du das Land betrittst – denn VPN-Websites werden innerhalb des Landes blockiert.

Es ist zwar möglich, ein lokales chinesisches VPN zu nutzen, aber ich rate dir dringend davon ab. Oftmals geben diese kostenlosen VPNs deine persönlichen Daten an Dritte weiter. Wenn du dich mit den Hintergründen dieser lokalen VPNs beschäftigst, wirst du wenig bis gar keine historischen Informationen oder gar eine Datenschutzerklärung finden.

Vergiss nicht, dass die Regierung die Nutzung von nicht zugelassenen VPNs nicht offiziell duldet. Bislang wurde jedoch noch kein Ausländer für die Nutzung eines VPNs während eines Urlaubs, einer Geschäftsreise oder eines kurzfristigen Aufenthalts bestraft.

Wie verdienen kostenlose VPNs Geld?

Es gibt immer einen versteckten Preis, mit dem kostenlose VPNs Geld verdienen. Die häufigste Methode? Dein Gerät wird mit Pop-up-Werbung bombardiert. Und auch, wenn es harmlos erscheint: jede Adware ist mit Trackern ausgestattet. Diese Tracker überwachen deine Internetaktivitäten – das heißt konkret, dass dein Browserverlauf nicht mehr anonym oder privat ist.

Kostenlose VPNs verkaufen manchmal deine Daten an Werbetreibende. Sie verfolgen die von dir besuchten Websites, deine IP-Adresse und Daten zu deiner Verbindung. Das ist ein großer Eingriff in deine Privatsphäre und kann deine Sicherheit gefährden. Je nachdem, welche Daten verfolgt und verkauft werden.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein kostenloses VPN deine Daten an den Meistbietenden verkauft – und das könnte bedeuten, dass deine Informationen in die Hände von Cyberkriminellen gelangen. Das kommt zwar nicht häufig vor, aber du solltest dir des potenziellen Risikos bewusst sein, wenn du dir kostenlose VPN-Dienste ansiehst.

Kann ich ein kostenloses VPN auf jedem Gerät nutzen?

Das kommt darauf an, aber die kostenlosen VPNs auf dieser Liste bieten native Apps für Windows, Android, Mac und iOS. In den meisten Fällen kannst du jedoch nur 1 Gerät gleichzeitig verbinden. Wenn du also sowohl ein Smartphone als auch einen Laptop hast, musst du dich auf einem Gerät aus dem VPN ausloggen, um dich auf dem anderen Gerät anzumelden.

Wenn du ein VPN auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen willst, bietet ExpressVPN bis zu 5 Geräteverbindungen auf einmal. Du kannst es sogar auf Smart TVs und Spielkonsolen installieren, die normalerweise keine native VPN-Unterstützung haben.

Wenn du mehr als 5 Geräte hast, kannst du die native Router-App von ExpressVPN installieren. Wenn du ein VPN auf deinem Router einrichtest, kannst du jedes WLAN-fähige Gerät in deinem Haushalt mit dem VPN nutzen.

Welches ist das beste kostenlose VPN für Spiele? (PUBG, Minecraft, Roblox, und mehr)

Leider kann ich kein kostenloses VPN fürs Online-Gaming empfehlen. Selbst die besten kostenlosen VPNs in 2022 garantieren dir kein verzögerungsfreies Spielen.

Das Problem liegt beim Ping (oder der Latenz). Hierbei handelt es sich um die Zeit, die es dauert, bis die Daten den Server erreichen und dein Gerät eine Antwort erhält. Kostenlose VPNs haben einen hohen Ping. Heißt konkret: es dauert sehr lange, bis du eine Antwort vom Server erhältst. Bei einem schnellen Spiel kann es zu Verzögerungen kommen und es kann sogar passieren, dass du die Verbindung zum Spielserver verlierst.

Ein Premium-VPN kann die Latenz jedoch auf eine Art und Weise verringern, wie es Freemium-VPNs nicht können (oder sich nicht leisten können). ExpressVPN bietet blitzschnelle Geschwindigkeiten und niedrige Ping-Zeiten sowie spezielle Apps für Smartphones und Computer. Du kannst es sogar auf Spielkonsolen wie PlayStation und Xbox einrichten.

Sind kostenlose VPNs legal?

VPNs sind in den meisten Ländern der Welt legal und die Nutzung eines kostenlosen VPNs zur Verschleierung deiner IP-Adresse und zum Schutz deiner vertraulichen Daten ist erlaubt. Es ist jedoch niemals legal, eine VPN-Verbindung zu nutzen, um illegale Online-Aktivitäten wie Hacking, Cyberstalking oder die Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Inhalten durchzuführen.

Daher ganz klar: Mein Team und ich dulden kein illegales Verhalten. Stelle also sicher, dass du dich über die lokalen VPN-Gesetze und -Vorschriften informierst, bevor du dich verbindest. Das gilt vor allem für Länder wie China, Weißrussland, Russland, Iran und Nordkorea. Denn hier ist die Nutzung nicht genehmigter VPNs verboten.

Teste ExpressVPN risikofrei

Wähle ein VPN, das deine Sicherheit nicht gefährdet

Der Markt ist überschwemmt mit kostenlosen VPNs. Aber viele von ihnen bergen ernsthafte Risiken für dich und deine Daten. Langsame Geschwindigkeiten, Bandbreitenbegrenzungen und Verbindungsbeschränkungen sind ärgerlich – dass deine Daten protokolliert und zur Umsatzgenerierung verkauft werden, gefährdet deine Datensicherheit.

Damit du online sicher bist und das Internet ohne Einschränkungen genießen kannst, empfehle ich dir eine erstklassige Option wie ExpressVPN. Während meiner Tests war ich von den blitzschnellen Geschwindigkeiten, der Benutzerfreundlichkeit und den stabilen weltweiten Serververbindungen von ExpressVPN beeindruckt. Gut gefallen hat mir auch, dass es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gibt. So kannst du jederzeit eine Rückerstattung bekommen, wenn du nicht ganz zufrieden bist.

Ich habe die Geld-zurück-Garantie sogar selbst getestet, um sicherzugehen, dass sie funktioniert. Niemand hat mich bedrängt, als ich über den 24/7 Live Chat um eine Rückerstattung gebeten habe. Und was noch besser ist: Das Geld war nach nur 5 Tagen wieder auf meinem Konto.


Zusammenfassung – Top VPNs im 2022 (Mit Geld-zurück-Garantien)

Top-Auswahl
ExpressVPN
$6.67 / Monat Spare 49%
CyberGhost VPN
$2.29 / Monat Spare 82%
Private Internet Access
$2.19 / Monat Spare 82%
PrivateVPN
$2.00 / Monat Spare 80%
IPVanish VPN
$3.99 / Monat Spare 64%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.83 Bewertet von 12 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback