NordVPN vs StrongVPN 2019

Nach dem Vergleich der VPNs gibt es einen Gewinner!

NordVPN bietet seinen Kunden einige der höchsten Geschwindigkeiten und viele herausragende Funktionen. Damit steht Dir eine ausgezeichnete Security Suite zur Verfügung und es gibt andere dedizierte Server in mehr als 60 Ländern. StrongVPN ist eine weitere gute Option, wenn Du einen vertrauenswürdigen, erschwinglichen und zuverlässigen VPN Service suchst. Einer der größten Nachteile ist, dass der Anbieter seinen Sitz in den USA hat, selbst wenn er behauptet, eine strikte Keine-Logs-Richtlinie zu haben.

Was darfst Du noch von diesen beiden fantastischen VPN Services erwarten? Weiter unten findest Du einen detaillierten Vergleich mit den hauptsächlichen Vorteilen und Nachteilen. Lies weiter! Mehr Informationen

Welches VPN ist besser?

Geschwindigkeit

StrongVPN hat während der Tests eine gute Performance gezeigt. Allerdings gab es einige Inkonsistenzen, wenn wir uns mit verschiedenen Servern verbunden haben. NordVPN war auch schnell und dank der geringen Latenz konnten wir Inhalte streamen und herunterladen und das ohne irgendwelche Probleme. Unterm Strich haben wir uns bei der Benutzung von NordVPN verglichen mit StrongVPN wohler gefühlt.

VPN-Anbieter NordVPN StrongVPN
Geschwindigkeitsreduzierung bei Downloads 19% (UK) 41% (UK)
Geschwindigkeitsreduzierung bei Uploads 17% (FRA) 38% (FRA)
Ping-Zeit zu Google 25ms 83ms
Durchschnittliche Zeit für das Herstellen einer Verbindung (in Sekunden) 9ms 11ms
Entsperren erfolgreich für Netflix-logo Hulu-logo Kodi-logo Espn-logo Youtube-logo Bbc-logo Netflix-logo Hulu-logo Bbc-logo
  Seite besuchen Seite besuchen

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers

StrongVPN bietet mit 238 Servern in 26 Ländern und 47 Städten eine gute Abdeckung. Im Gegensatz zu Nord finedst Du aber keine Torrent-Server. Die zur Verfügung gestellten Server bieten aber gute Services und hohe Geschwindigkeiten. Bei NordVPN ist die Auswahl der Server wesentlich höher (mehr als 4600 in über 60 Ländern). Lädst Du gerne Torrents herunter, kannst Du sogar die speziellen Torrent-Server benutzen.

VPN-Anbieter NordVPN StrongVPN
Server-Standorte 59 650
Server-Länder 59 20
IP-Adressen 5201 59000
Dynamischer Server-Wechsel
  Seite besuchen Seite besuchen

Der große Fehler beim Vergleich von Server-Zahlen und nach was Du wirklich Ausschau halten solltest

Die Anzahl der Server pro Land ist ein wichtiger Faktor, wenn Du ein VPN wählst. Guckst Du aber nur auf den Standort oder die Anzahl der Server, kann das problematisch sein. Mehr Server bedeuten normalerweise höhere Geschwindigkeiten, aber wenn VPN X ein paar mehr Server als VPN Y, dafür doppelt so viele Anwender hat, dann bietet VPN X normalerweise niedrigere Geschwindigkeiten. Im Idealfall willst Du ein VPN, das viele Server an jedem Standort hat. Auf diese Weise musst Du Dir keine Sorgen machen, dass der Server oder das Land mit dem Du Dich verbinden willst, überlastet und langsam ist.

Kundenservice

StrongVPN bietet eine umfangreiche FAQ-Sektion. Dort findest Du auf fast alle Fragen Antworten. Es gibt sie in chinesischer, englischer und russischer Sprache. Du darfst auch den ganzen Tag die Mitarbeiter kontaktieren. Sie hören den Kunden zu und beantworten deren Fragen so gut wie möglich. Weiterhin erreichst Du den Anbieter via Social Media wie zum Beispiel Facebook und Twitter.

NordVPN hat eine beeindruckende FAQ-Sektion, in der Du alle möglichen Fragen beantwortet bekommst. Wenn Du an dieser Stelle aber nicht findest, nach was Du suchst, darfst Du den Anbieter direkt über einen Live Chat, Social Media oder E-Mail kontaktieren. Beachten dabei, dass alle diese Services 24/7 verfügbar sind!

VPN-Anbieter NordVPN StrongVPN
Antwortzeiten auf E-Mails 3 8
Unterstützung 24/7
Live Chat
Wissensdatenbank
Videoanleitungen
  Seite besuchen Seite besuchen

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Einfache Verwendung

NordVPN
Der Service ist zu den meisten Betriebssystemen und großen Plattformen kompatibel. Dazu gehören Mac OS X, iOS, Linux und Android. Hinzu kommt noch, dass Du ihn auf einem Router nutzen kannst, wenn darauf Tomato, Asus oder DD-WRT läuft. Damit kannst Du bis zu 6 Geräte gleichzeitig nutzen. Dazu gehören Dein Tablet, Smartphone oder PC verbinden.

Es ist auch stark durch verschiedene Security-Protokolle verschlüsselt, wie zum Beispiel ein robustes OpenVPN 256-Bit AES Double Encryption. Es gibt weiterhin eine kostenlose Liste mit Proxies (3000), dedizierte IPs und geheimes Notizen für bessere Anonymität. Außerdem gibt es einen automatischen Notausschalter, um Deine Internet-Aktivitäten zu schützen, sollte Deine VPN-Verbindung ‘unterbrochen’ werden.
Dieser VPN Service wird von allen populären Betriebssystemen und Geräten unterstützt. Du wirst feststellen, dass der Service korrekt mit Android-Geräten, Linux, Symbian, Bada, Chromium und iOS funktioniert. Das gilt auch für diverse Router. Verglichen mit Nord bietet es weniger gleichzeitige Verbindungen (5), aber alle werden Dir die Services bieten, nach denen Du suchst.

Als Kunde kannst Du zwischen den Protokollen PPTP, L2TP, IPsec und SSTP wählen. Das schützt Dich ausreichend, während Du im Internet surfst. Genau wie Nord bekommst Du einen automatischen Notausschalter, der Deine VPN-Verbindung vor unerwünschten Lecks schützt.

Preisgestaltung

ANFANGSPREIS PRO MONAT: $ 3.49
GERÄTE PRO LIZENZ: 6
GELD-ZURÜCK-GARANTIE (TAGE): 30
ANFANGSPREIS PRO MONAT: $ 5.83
GERÄTE PRO LIZENZ: 12
GELD-ZURÜCK-GARANTIE (TAGE): 5

DER GEWINNER IST

Besuche die Website von NordVPN

Zeit zu entscheiden, welches am besten für Sie ist

Wir müssen zugeben, dass es zwischen den beiden VPN Services wirklich fast keine Unterschiede gibt. Nach vielen Tests empfehlen wir aber Nord, weil es einfachere Services anbietet. Hinzu kommen hohe Geschwindigkeiten und eine etwas größere Auswahl an Servern. Du kannst damit Medieninhalte problemlos von überall auf der Welt erreichen! Mehr Informationen

Teilen und unterstützen

Unterstütze WizCase: Hilf uns, ehrliche und unvoreingenommene Raschläge zu geben und teile die Website, um uns zu unterstützen