PureVPN vs Zenmate VPN 2019

Nach dem Vergleich der VPNs gibt es einen Gewinner!

PureVPN und Zenmate gehen mir Ihren Services die Sache sehr unterschiedlich an. PureVPN ist in allen ereichen definitiv solide. Aber ist Zenmate auf Grund einzigartiger Funktionen und anderen Aspekten besser?

Zenmate ist eines der wenigen VPNs, die eine kostenlose Version anbieten. Unser Vergleich bezieht sich aber auf die kostenpflichtige Variante. Sowohl PureVPN als auch Zenmate bieten Verschlüsselung mit 256-Bit, aber die Protokolle sind an dieser Stelle sehr unterschiedlich. Zenmate hat lediglich LS 1.2 (RFC 5246) , während PureVPN alles von OpenVPN über PPTP und L2TP bis zu IKEv2 bietet. Zenmate geht sehr minimalistisch an die Sache heran. Das ist sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil. Lies weiter und finde heraus, warum das so ist. Mehr Informationen

Welches VPN ist besser?

Geschwindigkeit

PureVPN ist bei der Geschwindigkeit durchschnittlich und Zenmate ist in etwa gleich, auch wenn es wesentlich weniger Server hat. Die beiden VPNs kommen aber nicht annähernd an Services wie NordVPN und ExpressVPN, aber sie eignen sich dennoch für Streams und es gibt keine nervigen Ladezeiten oder Verzögerungen.

VPN-Anbieter PureVPN Zenmate VPN
Geschwindigkeitsreduzierung bei Downloads 40% (UK) 81% (UK)
Geschwindigkeitsreduzierung bei Uploads 37% (FRA) 151% (FRA)
Ping-Zeit zu Google 41ms 439.84ms
Durchschnittliche Zeit für das Herstellen einer Verbindung (in Sekunden) 11ms 17ms
Entsperren erfolgreich für Netflix-logo Hulu-logo Netflix-logo
  Seite besuchen Seite besuchen

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers

PureVPN gehört in Sachen Server-Auswahl zu den besten. Es gibt Server in mehr als 140 Ländern, insgesamt sind es 180. Zenmate kommt nicht annähernd an diese Zahl heran. Es gibt 30 Server in 30 Ländern. Zum Glück sind die Server gut verteilt und deswegen hast Du ausreichend Auswahl für das Entsperren von Inhalten.

VPN-Anbieter PureVPN Zenmate VPN
Server-Standorte 180 30
Server-Länder 141 30
IP-Adressen 750 30
Dynamischer Server-Wechsel
  Seite besuchen Seite besuchen

Der große Fehler beim Vergleich von Server-Zahlen und nach was Du wirklich Ausschau halten solltest

Die Anzahl der Server pro Land ist ein wichtiger Faktor, wenn Du ein VPN wählst. Guckst Du aber nur auf den Standort oder die Anzahl der Server, kann das problematisch sein. Mehr Server bedeuten normalerweise höhere Geschwindigkeiten, aber wenn VPN X ein paar mehr Server als VPN Y, dafür doppelt so viele Anwender hat, dann bietet VPN X normalerweise niedrigere Geschwindigkeiten. Im Idealfall willst Du ein VPN, das viele Server an jedem Standort hat. Auf diese Weise musst Du Dir keine Sorgen machen, dass der Server oder das Land mit dem Du Dich verbinden willst, überlastet und langsam ist.

Kundenservice

PureVPN hat einen überdurchschnittlichen Kundenservice, weil Sie einen Live Chat bieten, der rund um die Uhr verfügbar ist. Außerdem gibt es Hilfe via E-Mail, sollte das Problem etwas komplexer sein. Eine umfassende Wissensdatenbank findest Du auf der Website des Anbieters. Zenmate schwächelt hier etwas und es gibt lediglich Unterstützung via E-Mail oder auf der Website findest Du einige Hilfsmaterialien.

VPN-Anbieter PureVPN Zenmate VPN
Antwortzeiten auf E-Mails 7 24
Unterstützung 24/7
Live Chat
Wissensdatenbank
Videoanleitungen
  Seite besuchen Seite besuchen

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Einfache Verwendung

PureVPN
Die App von PureVPN lässt sich auch von Anfängern von VPNs sehr einfach benutzen. Es gibt außerdem genügend Einstellungen, damit auch der erfahrene Nutzer zufrieden ist. Die grafische Oberfläche lässt sich einfach verwenden. Du musst lediglich einen Server auswählen und Dich dann damit verbinden. Das Standard-Protokoll wird automatisch gewählt, aber Du darfst Dir auch eines aus der Liste aussuchen. Es gibt einige Reiter, in denen die Nutzer Einstellungen individualisieren und die App nach ihren Vorstellungen anpassen dürfen.

PureVPN bietet für alle großen Plattformen Apps. Außerdem gibt es Erweiterungen für diverse Browser. Die App funktioniert tadellos und verbindet Dich in nur wenigen Sekunden. Es gibt eine große Auswahl an Servern für Online-Streaming, Streaming von Sport, anonymes File Sharing und Security vor Vorratsdatenspeicherung. Du kannst Dich aber auch einfach nur mit dem schnellsten Server in einem bestimmten Land verbinden.

PureVPN funktioniert auf mobilen Geräten und Du kannst damit normalerweise auf Netflix und Hulu zugreifen. Der Service funktioniert definitiv in China.
Zenmate VPN
Bei ZenMate bekommst Du ein Erlebnis mit hohen Geschwindigkeiten und außerdem kann der Service Netflix entsperren. Ob Du Filme oder Fernsehserien angucken möchtest, ist egal. Du bekommst Zugriff auf die gesamte Bibliothek des Streaming-Anbieters, wenn Du ZenMate benutzt.

Es gibt Anwendungen für Windows, Mac, iOS und Android. Es gibt keine Anwendung oder Konfigurationsdateien für Linux, aber der Anbieter stellt Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera zur Verfügung. Du darfst außerdem mit einer Lizenz bis zu 5 Geräte simultan verbinden. Damit kannst Du alle Deine Geräte mit nur einem Konto absichern.

Es gibt einen Notausschalter, der sich Ever Secure nennt. Damit bist Du geschützt, sollte Deine VPN-Verbindung ausfallen. Da ZenMate seinen Sitz in Deutschland hat, gibt es strenge Gesetzte zum Datenschutz. Dem Service vertrauen mehrere Millionen Leute.

Mit Blick auf China müssen wir sagen, dass ZenMate dort nicht mehr länger funktioniert. In diesem Fall musst Du Dir einen anderen Service suchen. ZenMate kann Netflix entsperren und deswegen kannst Du davon streamen. Bei anderen Services kann es die Blockade aber nicht umgehen.

Preisgestaltung

ANFANGSPREIS PRO MONAT: $ 1.32
GERÄTE PRO LIZENZ: 5
GELD-ZURÜCK-GARANTIE (TAGE): 7
ANFANGSPREIS PRO MONAT: $ 1.75
GERÄTE PRO LIZENZ: 5
GELD-ZURÜCK-GARANTIE (TAGE): 14

DER GEWINNER IST

Besuche die Website von PureVPN

Zeit zu entscheiden, welches am besten für Sie ist

Zenmate ist ein ordentlicher, kostenloser Service und der Premium Service ist noch ein bisschen besser. Es bietet allerdings nur ein Protokoll an und damit bleiben die Dinge einfach. Allerdings wirkt sich das auf das Entsperren von Inhalten und P2P-Verbindungen aus. PureVPN ist vielleicht nicht das beste VPN auf dem Markt, aber ein solides, universelles und viele Anwender sind damit zufrieden. Deswegen ist es unser Gewinner. Mehr Informationen

Teilen und unterstützen

Unterstütze WizCase: Hilf uns, ehrliche und unvoreingenommene Raschläge zu geben und teile die Website, um uns zu unterstützen