AVG Test 2022: Kannst du diesem kostenlosen Antivirenprogramm noch vertrauen?

Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase kann eine Affiliate-Provision erhalten, wenn ein Kauf über die auf dieser Website bereitgestellten Links getätigt wird. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt der von uns veröffentlichten Rezensionen oder auf die rezensierten Produkte/Dienstleistungen. Unsere Inhalte können direkte Links zum Kauf von Produkten enthalten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

3.2 Rating
https://www.avg.com/
Verfasst von: Uwe Schuster

AVG Überblick Juni 2022

Obwohl es sich um ein beliebtes Antivirenprogramm mit Millionen von Nutzern weltweit handelt, kann ich AVG nicht mehr empfehlen, nachdem die Muttergesellschaft bei einem schweren Verstoß gegen den Datenschutz erwischt wurde. Vor kurzem wurde nämlich aufgedeckt, dass die Muttergesellschaft von AVG, Avast, jahrelang heimlich die persönlichen Daten ihrer Benutzer verkauft hat. Noch schlimmer ist, dass Avast erst nach erheblicher Kritik aus der Öffentlichkeit und den Medien auf die Vorwürfe reagierte.

Avast behauptet zwar, die Situation verbessert zu haben, ich vertraue dem Unternehmen aber nicht mehr und kann weder die kostenlose noch die kostenpflichtige Version von AVG weiterempfehlen. Das ist enttäuschend, denn AVG bietet eine großartige Antiviren-Software mit fast perfekten Malware-Erkennungsraten.

Letztendlich glaube ich, dass du mit einem zuverlässigen Antiviren-Dienst, der deine Privatsphäre nicht gefährdet (wie z. B. Norton oder TotalAV) einen besseren Service bekommst. Sowohl Norton als auch TotalAV bieten einen leistungsstarken Online-Schutz und haben strenge Datenschutzrichtlinien – und das alles zu einem erschwinglichen Preis.

Du bist in Eile? Hier ist eine 1-minütige-Zusammenfassung

Sicherheit - 1

Warnung! Die Muttergesellschaft von AVG, Avast, hat Millionen von Browsing-Daten ihrer Benutzer an Vermarkter und andere Dritte verkauft.

Dies geschah über Jumpshot, ein Tochterunternehmen zum Sammeln von Daten, das seinen Betrieb inzwischen eingestellt hat. Jumpshot zeichnete jeden Benutzerklick auf und erfasste, welche Websites wann und von wo aus besucht wurden. Zu den verkauften Daten gehörten die Google-Suchanfragen, der YouTube-Verlauf und sogar Besuche auf Websites für Erwachsene.

Während Avast behauptete, die gesammelten Daten seien vollständig anonymisiert, ergab eine Medienuntersuchung das Gegenteil. Es wäre für Unternehmen, die die Daten gekauft haben, ziemlich einfach, diese Daten mit ihren eigenen Aktivitätsprotokollen zu kombinieren, um die Identität der Nutzer aufzudecken. Tatsache ist, dass das Unternehmen jahrelang mit dem Eindringen in die Privatsphäre seiner Nutzer Geld verdiente und erst aufgrund des öffentlichen Drucks damit aufhörte.

Avast hat Jumpshot inzwischen abgeschaltet und seine Datenschutzrichtlinien aktualisiert, sodass Benutzer die zukünftige Datenerfassung ablehnen können. Während dies vielleicht ausreicht, um das Vertrauen einiger Leute wiederzugewinnen, vertraue ich Avast oder AVG nicht mehr, um meine Online-Privatsphäre und andere sensible Daten zu schützen. Das ist bedauerlich, denn AVG bietet sowohl in der kostenlosen als auch in der kostenpflichtigen Version ein gutes Antivirenprogramm. Ich empfehle dir, nach einem vertrauenswürdigeren Antiviren-Anbieter wie Norton oder TotalAV zu suchen. Beide Unternehmen haben strenge Datenschutzrichtlinien und verkaufen die Daten ihrer Benutzer nicht.

Virus Scan – Schütze deine Geräte durch eine Vielzahl von Scans

AVG erkannte 99,7 % der häufigsten Malware, die in den 2 Monaten vor dem Test gefunden wurde. Zur Durchführung der Tests bespielten mein Team und ich einen Rechner mit Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit mit bösartiger Software. Obwohl die Erkennungsrate von AVG beeindruckend war, hat das Programm nicht alles erkannt. Wenn du eine Antiviren-Software mit einer stärkeren Virensuchfunktion brauchst, solltest du einen Blick auf Norton Antivirus werfen. Norton Antivirus erreichte im selben Test nämlich eine Erkennungsrate von 100 %.

AVG bietet dir Zugriff auf 6 verschiedene Scan-Typen:

  • Intelligenter Scan: Scannt dein System schnell auf Viren und Malware
  • Tiefenscan: Durchsucht dein gesamtes System gründlich nach Malware (einschließlich Speicherlaufwerke und Speicher)
  • Datei- oder Ordnerscan: Scannt bestimmte Ordner auf Viren
  • Boot-Time-Scan: Wird während des nächsten Systemstarts ausgeführt, um Malware vor dem Start zu erkennen und zu entfernen
  • USB/DVD-Scan: Scannt an dein Gerät angeschlossene Wechselmedien wie USB-Flash-Laufwerke und externe Festplatten
  • Leistungs-Scan: Durchsucht dein System nach Problemen, die die Geschwindigkeit und Sicherheit Ihres Geräts beeinträchtigen können, wie z. B. nutzlose Daten. Um Probleme zu beheben, musst du AVG TuneUp installiert haben (separat oder im Paket mit dem Ultimate-Tarif erhältlich).

Obwohl die Vielfalt der verschiedenen Scans wertvoll ist, wirst du wahrscheinlich nur Smart Scan und Deep Scan regelmäßig verwenden müssen. Ich habe den Smart Scan in weniger als 2 Minuten auf meinem Windows-PC ausgeführt, während der Deep Scan 50 Minuten dauerte und 740.000 Dateien gescannt hat.
Screenshot des ersten Scan-Bildschirms von AVG Antivirus.

AVG macht den Start des Scans nach Bedrohungen einfach

Echtzeit-Schutz – Exzellente Malware-Erkennungsraten

Der Echtzeitschutz ist eine entscheidende Funktion, da er Malware sofort abfängt und verhindert, dass sie dein System beschädigt. AVG nutzt die KI-Erkennung, um Malware zu identifizieren und vor ihr zu schützen, die noch nicht vom ThreatLabs-Team des Unternehmens gelistet wurde (auch bekannt als Zero-Day-Bedrohungen).

Während der Tests erreichte AVG eine Echtzeit-Erkennungsrate von 99,85 % gegen Zero-Day-Bedrohungen – das ist höher als der Branchendurchschnitt von 98 %. Um den Test durchzuführen, haben mein Team und ich einen Rechner mit über 1.300 Malware-Elementen eingerichtet. AVG verzeichnete nur 2 Fehlversuche, die sich glücklicherweise als falsch identifizierte Dateien herausstellten. Dies ist zwar eine großartige Rate, aber Norton erreichte in denselben Tests 100 %.

Die Erkennung von Ransomware ist ein weiterer Dienst, den AVG anbietet, und es ist ein wichtiger Dienst. Ransomware ist eine fortschrittliche Art von Malware, die die Daten deines Geräts verschlüsselt und dich dann zwingt, ein Lösegeld zu zahlen, bevor der Zugriff wiederhergestellt wird. Da die Zahl der Angriffe zunimmt, müssen Antiviren-Anbieter ihre Software ständig aktualisieren, um den Schutz ihrer Kunden zu gewährleisten. Ich finde es gut, dass AVG die Ransomware-Erkennung in den kostenlosen und kostenpflichtigen Plänen anbietet.
Screenshot des Download-Bildschirms von AVG Antivirus Ransomware Protection.

Der Ransomware-Schutz wird automatisch aktiviert, wenn du AVG Antivirus installierst

AVG verfügt über eine „Always-on“-Erkennung, die Ransomware automatisch erkennt und blockiert, bevor sie die Chance hat, deine Dateien zu übernehmen. Standardmäßig hat AVG die Ordner „Mein Desktop“, „Dokumente“ und „Bilder“ geschützt. Du kannst der Liste jedoch ganz einfach neue Ordner hinzufügen. Das geht, indem du die Funktion „Ransomware-Schutz“ unter der Registerkarte „Computer“ auf dem Startbildschirm der App suchst.

Phishing-Schutz – Enttäuschende Erkennungsraten

AVG bietet Phishing-Schutz sowohl in seinen kostenlosen als auch in seinen kostenpflichtigen Tarifen. Dies ist wichtig, da Cyberkriminelle zunehmend auf Phishing-Angriffe setzen, um dich dazu zu bringen, persönliche Informationen wie Login- und Bankdaten preiszugeben.

Ich wollte sehen, wie gut der Phishing-Schutz von AVG funktioniert. Also haben mein Team und ich Phishing-URLs aus Spam-E-Mails und dem Internet extrahiert. Leider identifizierte AVG nur 86 % der Phishing-Angriffe, wenn 500+ URLs auf einem Testrechner ausgeführt wurden. Dieses Ergebnis liegt unter dem vieler Konkurrenten, wie z. B. Norton, die bei den gleichen Tests eine viel höhere Rate erreichten.

Erweiterte Firewall – Nur bei kostenpflichtigen Plänen verfügbar

Die Enhanced Firewall von AVG blockiert nicht nur bösartige Websites, eMails und Downloads, sondern verfügt auch über Funktionen zum Datenschutz und zur Datenvernichtung. Diese Funktionen helfen, deine Ordner und Daten vor bösartigen Online-Angriffen zu schützen. Leider kannst du die Firewall von AVG nur in den kostenpflichtigen Paketen Internet Security und Ultimate verwenden.

Merkmale - 4

Antivirenschutz ist das Kernprodukt von AVG, aber es bietet einige zusätzliche Funktionen. Dazu gehören ein VPN, erweiterte Datenschutzsoftware und mehr – aber die zusätzlichen Funktionen sind nur in den kostenpflichtigen Plänen verfügbar. Wenn du die kostenlose Version verwendest, hast du lediglich Zugriff auf die Antiviren-Software.

SecureVPN – Entsperrt Netflix, protokolliert aber deine Daten

SecureVPN von AVG ist eine gute Option, wenn du gerne streamst (ich konnte problemlos auf Netflix US und BBC iPlayer zugreifen). Für alles andere würde ich es jedoch nicht empfehlen – vor allem, da man für die Nutzung extra bezahlen muss.
Screenshot von AVG SecureVPN, das US Netflix entsperrt

Ich habe mich mit einem Server in New York verbunden und hatte keine Probleme, Netflix US zu entsperren

Im Grunde würde ich SecureVPN aber nicht vertrauen, dass es deine privaten Daten sicher aufbewahrt. Ich habe die VPN-Richtlinien von AVG sorgfältig gelesen. Deine persönlichen Daten werden protokolliert und für 30 Tage gespeichert. Dazu gehören deine E-Mail-Adresse, Benutzernamen, IP-Adresse, Zeitstempel und mehr. In der Datenschutzrichtlinie steht außerdem, dass AVG deine persönlichen Daten in bestimmten Situationen, wie z. B. auf Anfrage der Regierung, an „nicht verbundene Dritte“ weitergibt.

Wenn du ein wirklich sicheres VPN suchst, solltest du dir die besten Standalone-VPNs des Jahres 2022 ansehen. Diese sind alle günstiger oder preiswerter als AVG. Wenn es um das beste Antivirus- und VPN-Paket geht, ist Norton 360 ein Top-Anbieter mit einem kostenlosen VPN in jedem Abonnement. Es ist zwar nicht so leistungsfähig wie ein eigenständiges VPN, aber Norton speichert nur nicht-identifizierende Protokolle und gibt deine Daten an niemanden weiter.

AntiTrack – Sichert deinen Browser für maximale Online-Privatsphäre

Die Verfolgung durch Adware ist ein ernstes Problem, da Unternehmen leicht in der Lage sind, deinen „digitalen Fußabdruck“ zu nutzen, um deine Online-Aktivitäten zu verfolgen. Die AntiTrack-Software von AVG geht speziell auf dieses Problem ein, indem sie Werbetreibenden gefälschte Informationen über dich übermittelt.

AntiTrack hat 4 Funktionen, die zum Schutz deiner Privatsphäre beitragen:

  • Anti-Tracking: Blockiert Website-Tracking
  • Browser-Schutz: Aktiviere oder deaktiviere AntiTrack in einzelnen Browsern (Chrome, Firefox und mehr)
  • Browser-Bereinigungsplan: Löscht in regelmäßigen Abständen Tracking-Cookies aus deinen Browsern
  • Whitelister: Erlaubt bestimmten Websites, AntiTrack zu umgehen (damit du dich nicht ständig anmelden musst)

AntiTrack ist aus meiner Sicht einfach zu bedienen und zu verstehen. Die App zeigt eine Echtzeit-Privatsphärenbewertung an, damit du weißt, wie gut deine Identität verborgen wird. Als ich mich das erste Mal anmeldete, hatte ich einen Datenschutzwert von 70 %. Nachdem ich das Bereinigungstool der App verwendet hatte, um meine Browsing-Daten zu löschen, stieg mein Wert auf 85 % (ein hoher Wert laut AVG). Ich war jedoch enttäuscht, dass AntiTrack keine Tipps zur Verbesserung meiner Punktzahl auf 100 % gegeben hat.
Screenshot der AVG AntiTrack-Datenschutzbewertung für den Webbrowser

Ich konnte mein Ergebnis schnell von 70 % auf 85 % verbessern, indem ich die Tipps zum Datenschutz von AVG befolgte

Leider habe ich festgestellt, dass AntiTrack eine Reihe von Schwachstellen hat, die von Cyberkriminellen leicht ausgenutzt werden können. Wenn du dir Sorgen machst, online verfolgt zu werden, empfehle ich stattdessen Norton 360. Das Programm beinhaltet ein Abonnement für Nortons eigenes Secure VPN, das über eine integrierte Ad-Tracking-Funktion verfügt, die gezielte Online-Werbung blockiert.

Treiber-Updater – Extra-Tool, das sein Geld nicht wert ist

AVG Driver Updater ist ein Windows-exklusives Tool, das automatisch alle Treiber deines Computers aktualisiert – aber es ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Du kannst immer noch Scans durchführen, um zu prüfen, welche Treiber ein Update benötigen, aber AVG führt danach keine Aktion durch.

Ich finde, dass Driver Updater ein weitgehend unnötiges Produkt ist. AVG möchte dir zwar weismachen, dass veraltete Treiber zu allen möglichen Problemen bei der Systemleistung führen, aber das stimmt einfach nicht. Solange du regelmäßig Windows Updates installierst, sollten deine Treiber in Ordnung sein.

TuneUp – Überteuertes Tool zur Verbesserung der Systemleistung

AVG TuneUp wurde entwickelt, um die Leistung deines PCs zu beschleunigen, zu bereinigen und zu optimieren. Es ist sowohl in der kostenlosen als auch in der Premium-Version erhältlich. Leider ist die kostenlose Version wirklich nur ein Teaser, der dich auf Probleme aufmerksam macht. Um alle Probleme auf deinem PC zu beheben, musst du die Premium-Version kaufen (sie ist auch im Ultimate-Plan von AVG für 79,99 $ pro Jahr enthalten).

Nachdem ich TuneUp auf meinem Windows-PC getestet hatte, konnte ich einen spürbaren Unterschied in der Systemleistung feststellen. Es gibt jedoch bessere Optionen, die fast das Gleiche leisten. Norton 360 enthält eine PC-TuneUp-Funktion, die eine Reihe von Korrekturen bietet, darunter das Entfernen unnötiger Dateien und das Aufräumen der Festplatte. Wenn du diese Funktionen selbst nutzen willst, kannst du Norton 360 dank der Geld-zurück-Garantie 60 Tage lang kostenlos testen.

Secure Browser – Sinnloses Feature, das automatisch installiert wird

Wenn du AVG Antivirus installierst, erhältst du sofortigen Zugriff auf den kostenlosen Secure Browser von AVG. Er verhält sich wie Google Chrome, nur mit den integrierten Sicherheits- und Datenschutzfunktionen von AVG. Secure Browser erreicht dies, indem er HTTPS-Verschlüsselung erzwingt, deine digitalen Fingerabdrücke verbirgt und Tracking-Skripte blockiert.

Dies ist eine weitgehend unnötige Funktion, da dein normaler Browser bereits sicher sein sollte, wenn du eine hochwertige Antiviren-Software verwendest. Ich mochte außerdem nicht, dass Secure Browser automatisch zusammen mit AVG Antivirus installiert wird, da das Programm mich nicht um Erlaubnis gefragt hat. Secure Browser hat sich selbst an meine Taskleiste angeheftet und mich gebeten, es zu meinem Standardbrowser zu machen. Aus meiner Sicht ist das ein wenig zu aufdringlich.
Screenshot des Startbildschirms von AVG Secure Browser.

Ich war nicht zufrieden mit der aufdringlichen Installationstaktik von Secure Browser

Cleaner (nur Mac) – Kostenloses, aber unwichtiges Optimierungswerkzeug

AVG Cleaner ist eine Mac-exklusive App, die zur Optimierung deines Systems dient, indem sie die folgenden Funktionen ausführt:

  • Internet-Browser-Caches bereinigen
  • Auffinden und Löschen von Junk-Dateien
  • Entfernen von System- und temporären Dateien
  • Reinigung des Mülleimers
  • Unnötige doppelte Dateien aufspüren und entfernen

Da AVG Cleaner kostenlos erhältlich ist, gibt es eigentlich keinen Grund, es nicht auszuprobieren. Wie bei jedem AVG-Produkt sollte man jedoch vorsichtig sein, da das Unternehmen in der Vergangenheit Benutzerdaten verkauft hat.

Schnittstelle - 4

AVG ist verfügbar für Windows (10, 8, 7), Mac (OS X 10.10 Yosemite oder höher), Android (5.0 oder höher) und iOS (10.3 oder höher).

Ich habe die Desktop- und Mobile-Apps von AVG problemlos in wenigen Minuten installiert. AVG lässt dich während der Installation zwischen der kostenlosen und der kostenpflichtigen Version wählen, sodass du keine Zahlungsinformationen eingeben musst, um die Software herunterzuladen. Das Upgrade von der kostenlosen auf die kostenpflichtige Version war einfach, da ich es direkt in der App durchführen konnte. Nachdem ich meine Zahlungsinformationen eingegeben hatte, aktualisierte sich AVG automatisch und schaltete neue Funktionen frei (ohne dass ich zusätzliche Software herunterladen musste).

Desktop-Apps für Windows und Mac – Knifflig, die wichtigsten Funktionen im Dashboard zu finden

Ich war von der Einführung der Desktop-App beeindruckt, denn das erste, was sie tat, war mich zu fragen, ob ich einen Virenscan durchführen möchte. Nachdem ich den ersten Scan abgeschlossen hatte, wurde ich vom Haupt-Dashboard begrüßt. Von hier aus kannst du Scans durchführen und bei Bedarf auf andere Funktionen zugreifen.

Die Mac-Version ist nahezu identisch mit der Windows-App. Der einzige nennenswerte Unterschied ist die Entfernung der Schaltfläche „Datenschutz“ auf dem Haupt-Dashboard. Allerdings war es nicht immer einfach, jede Funktion zu finden. Zum Beispiel sind Programme wie TuneUp und Secure VPN am unteren Ende des Dropdown-Menüs versteckt. Ich hätte mir einen einfachen Zugang zu allen Funktionen auf dem Dashboard gewünscht.
Screenshot zum Vergleich der Dashboards von AVG Antivirus-PCs und Mac-Apps

Dein AVG-Abonnement deckt dich sowohl auf PC als auch auf Mac ab

Obwohl die Durchführung eines Virenscans mit AVG sehr einfach ist, war ich enttäuscht, dass ich nach Abschluss des Scans keine detaillierteren Informationen erhalten habe. Am Ende eines Scans warnt AVG dich vor potenziellen Bedrohungen, aber das war’s auch schon. Wenn du detailliertere Statistiken möchtest, musst du in den Menüs suchen und die Funktion „Scanverlauf“ finden. Hier findest du zusätzliche Informationen, z. B. wie viele Dateien gescannt wurden und wie lange der Scan gedauert hat. Obwohl ich es schätze, dass diese Informationen zugänglich sind, hätte ich es vorgezogen, wenn AVG sie alle am Ende jedes Scans aufgelistet hätte, anstatt mich zu zwingen, sie in einer separaten Registerkarte zu suchen.

AVG bietet dir kostenlos Zugang zu nützlichen Sicherheitstools, tut aber nicht wirklich etwas Nützliches, wenn du nicht für ein Upgrade bezahlst. Nachdem ich mein Gerät auf Viren und Malware überprüft hatte, warnte mich AVG vor einer Reihe von „erweiterten Problemen“. Als ich jedoch auf die Schaltfläche „Alle beheben“ klickte, informierte mich die App, dass sie diese Bedrohungen nur beheben kann, wenn ich ein kostenpflichtiges Upgrade durchführe. Upsell-Versuche sind leider überall in der App zu finden – ein Beispiel ist ein „Willkommensgeschenk“, das sich nur als Rabatt auf den Internet Security-Plan entpuppt.

Ich kann zwar nachvollziehen, dass AVG einige seiner Benutzer dazu bringen muss, für seinen Dienst zu bezahlen, aber ich denke, es gibt einen besseren Weg, dies zu tun. Schon nach ein paar Tagen der Nutzung von AVG kamen mir die Upsell-Versuche wie Spam vor. Viele Benutzer werden mit den in der kostenlosen Version enthaltenen Funktionen zufrieden sein und brauchen keine ständigen Erinnerungen an ein Upgrade.

Mobile Apps für Android und iOS – Mit maßgeschneiderten Funktionen für jedes Gerät

AVG bietet vollständigen Schutz für Android- und iOS-Geräte. Das Erlebnis ist ähnlich wie auf dem Desktop, enthält aber eine Reihe von Funktionen, die auf Android- und iOS-Geräte zugeschnitten sind. Dazu gehören:

  • Ram verstärken: Schließt Hintergrundanwendungen automatisch, um die Systemleistung zu erhöhen.
  • Junk bereinigen: Analysiert deinen Gerätespeicher, um ungenutzte und unnötige Dateien zu entfernen.
  • WLAN scannen: Überprüft deine WLAN-Verbindung auf Probleme und Bedrohungen.

Ich war beeindruckt, wie schnell AVG Scans auf Mobilgeräten durchführt. Auf meinem Android-Smartphone dauerte es weniger als eine Minute, bis AVG mein Gerät gescannt hatte.

Leider fand ich das Layout ein wenig schwierig zu navigieren. Ich konnte mich nicht einmal bei meinem Konto anmelden. Die mobile App von AVG wird standardmäßig als kostenlose Version heruntergeladen, sodass du deinen Benutzernamen und dein Kennwort eingeben musst, wenn du ein Premium-Abo hast. Ich brauchte länger als erwartet, um die Schaltfläche zum Anmelden zu finden, aber schließlich fand ich sie in einem Dropdown-Menü, nachdem AVG mich aufgefordert hatte, mein Konto zu aktualisieren.
Screenshot von AVG Antivirus Pro für Android.

Ich fand es schwierig, mich über mein bezahltes Abonnement in der mobilen App anzumelden

Helpdesk - 4

24/7 Live-Chat – Schnelle Reaktionszeit, aber hartnäckiges Supportpersonal

Der Live-Chat von AVG ist die beste Möglichkeit, den Kundensupport zu kontaktieren – allerdings ist es nicht einfach, auf diese Funktion zuzugreifen. Du musst in den FAQs und Foren nach deiner Frage suchen, bevor du die Möglichkeit hast, mit einem Live-Support-Mitarbeiter zu sprechen. Ich bin jedoch mehr als zufrieden mit dem Live-Chat-Service. Es dauerte nur wenige Sekunden, um mit einem freundlichen und hilfsbereiten Kundenbetreuer verbunden zu werden. Als Bonus kannst du den Kundensupport auch auf Deutsch kontaktieren.

Leider war ich etwas genervt von dem ständigen Upselling auf einen kostenpflichtigen Plan. AVG ist definitiv einer der aufdringlichsten Live-Chat-Dienste, die ich gesehen habe.
Screenshot mit dem Live-Chat-Tool von AVG

Du solltest mit ständigem Upselling rechnen, wenn du mit einem AVG-Kundendienstmitarbeiter chattest

Online-Foren – Wertvolle Ressource, verpackt in einer hässlichen Benutzeroberfläche

AVG hat ein großartiges Online-Forum, das fast jedes Thema abdeckt. Ich schätze es sehr, da das Forum gut organisiert und über die Seitenleiste der App leicht zugänglich ist. Es ist eine nützliche Option, wenn du keine Zeit (oder Geduld!) hast, AVG über den Live Chat zu kontaktieren.

Preis - 3

AVG wird regelmäßig als eines der besten kostenlosen Premium-Antivirenprogramme auf dem Markt angeführt. Dieser Ruf hat jedoch einen schweren Schlag erlitten, als bekannt wurde, dass die Muttergesellschaft Avast die privaten Daten von Millionen von Benutzern verkauft hat. Obwohl AVG immer noch ein sehr fähiges Antivirenprogramm ist, würde ich ihm nicht vertrauen, wenn es um die Sicherheit deiner Daten geht.

Norton 360 bietet ähnliche Funktionen und eine noch bessere Leistung zu einem ähnlichen Preis wie die AVGs Ultimate Suite und Internet Security. Du kannst Norton aber nicht nur 60 Tage lang kostenlos dank der Geld-zurück-Garantie testen – das Unternehmen verkauft deine Daten zudem nicht an Unternehmen wie Google und Microsoft.

AVG Antivirus Free – Basisschutz ohne Kosten

Die kostenlose Version von AVG ist ein effektives Antivirenpaket, das nach Leistungsproblemen scannt und automatisch Sicherheitsupdates in Echtzeit anwendet. Zusätzlich zu den Virenscans umfasst AVG AntiVirus Free:

  • Datei-Schutzschild: Scannt jede Datei, die auf deinem PC hinzugefügt oder geöffnet wird
  • Behavior Shield: Warnt dich vor bösartigem Anwendungsverhalten
  • Schutz vor Ransomware: Sichert Ordner gegen Ransomware-Angriffe
  • Netzwerk-Inspektor: Scannt nach Schwachstellen in deinem Netzwerk.
  • Web-Schutzschild: Schützt dich vor Web-Angriffen und unsicheren Downloads
  • E-Mail-Schutzschild: Blockiert verdächtige E-Mail-Anhänge

AVG Internet Security – Premium-Plan fehlen die wichtigsten Funktionen

Mit Internet Security hast du Zugriff auf alle Funktionen von AntiVirus Free und zusätzlich auf eine verbesserte Firewall, Passwortschutz und Webcam-Schutz. Außerdem bist du vor unerwünschten Fernzugriffen, der Übernahme der Kontrolle über DNS durch Hacker und dem unbefugten Zugriff auf alle sensiblen Dateien geschützt.

Mit einem Internet Security-Abonnement bekommst du außerdem Zugriff auf AVG AntiVirus Pro auf Android (die iOS-Version ist ähnlich, hat aber weniger Funktionen, da AVG behauptet, dass iOS-Geräte keine Viren bekommen). Die mobilen Apps bieten ähnliche Funktionen wie die Desktop-Version, aber mit einigen bemerkenswerten Anti-Diebstahl-Funktionen, um dein Gerät zu schützen, falls es gestohlen wird.

Obwohl AVG Internet Security ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, gibt es bessere AV-Optionen. In meinen Tests habe ich festgestellt, dass Norton viele der gleichen Funktionen und einen zusätzlichen VPN-Dienst für einen ähnlichen Preis enthält.

AVG Ultimate – Viele Funktionen, aber die zusätzlichen Kosten nicht wert

Wie der Name schon andeutet, bietet AVG Ultimate eine beeindruckende Anzahl von Funktionen – und das zu einem Preis, der dies bestätigt. Du bekommst alle Funktionen der vorherigen Stufen, plus AVG TuneUp und AVG Secure VPN. Obwohl beide Produkte nützlich sind, denke ich nicht, dass sie den hohen Preis rechtfertigen. Du musst nämlich fast doppelt so viel wie für das Internet Security-Paket bezahlen.

30-Tage-Geld-zurück-Garantie – Live-Chat bearbeitet Rückerstattungen schnell

AVG bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie mit den Tarifen Internet Security und Ultimate. Damit kannst du die Premium-Funktionen risikofrei ausprobieren, um herauszufinden, ob es sich lohnt, für AVG zu bezahlen. Obwohl du innerhalb der 30-Tage-Garantie aus beliebigen Gründen eine Rückerstattung erhalten kannst, fand ich den Prozess, mein Geld zurückzubekommen, etwas frustrierend.

Ich habe eine Rückerstattungsanforderung über ein Formular auf der Website von AVG eingereicht und 3 Tage gewartet – aber ich habe keine Antwort erhalten. Ich wollte nicht länger warten und bat stattdessen um eine Rückerstattung über den 24/7-Live-Chat. Ich war sehr beeindruckt von der Qualität des Services, den ich erhielt, da der Kundenbetreuer meine Rückerstattung sofort bearbeitete. Es dauerte nur 2 Tage, bis das Geld wieder auf meinem Bankkonto war.

Leider ist das Formular für die Rückerstattungsanfrage praktisch nutzlos, da du möglicherweise nicht rechtzeitig eine Antwort bekommst, wenn du dich kurz vor Ablauf der 30-Tage-Frist meldest. Ich schlage vor, direkt mit dem Kundensupport über den Live Chat zu sprechen, da dieses Vorgehen garantiert, dass du deine Rückerstattung rechtzeitig erhältst.

Urteil

Klar ist, dass AVG ein komplettes Sicherheitspaket liefert. Besonders die kostenlose Version bietet ein beeindruckendes Maß an Viren- und Malware-Schutz. Allerdings kann ich AVG aufgrund des jüngsten Datenschutzskandals nicht empfehlen – es lohnt sich einfach nicht, seine privaten Daten für seine Antivirensoftware zu riskieren.

Ich empfehle dir daher, dein Vertrauen in ein bewährtes Antiviren-Unternehmen wie Norton zu setzen. Die Datenschutzrichtlinien des Unternehmens besagen eindeutig, dass es deine persönlichen Daten nicht an Dritte verkauft, vermietet oder verleast. Und was noch besser ist: Norton schnitt in Tests zum Schutz vor Malware und Echtzeit besser ab als AVG. Norton bietet sogar Premium-Funktionen wie ein Cloud-Backup, VPN und einen Kennwort-Manager in allen Preistarifen.

Teste Norton 360 kostenlos!

FAQ: AVG Antivirus

? Ist AVG sicher?

Es kommt darauf an. Die Antiviren-Software selbst ist sicher, aber deine Privatsphäre könnte gefährdet sein. Während die Antiviren-Software von AVG in meinen Tests starke Sicherheits- und Leistungsergebnisse erzielte, kann ich sie aufgrund des Datenverkaufsskandals des Unternehmens nicht mehr empfehlen. Sowohl TotalAV als auch Norton 360 sind zuverlässige Alternativen mit ethischen Datenschutzpraktiken, und beide haben in Tests besser abgeschnitten als AVG. Ich empfehle dir daher, eines der beiden Produkte anstelle von AVG auszuprobieren, wenn du nach einem zuverlässigen Schutz vor Viren und Malware suchst.

? Wird mein Computer durch AVG Antivirus verlangsamt?

In meinen Tests erlebte ich eine minimale Verlangsamung mit AVG unter Windows und Mac. Es dauerte weniger als 2 Minuten für einen Smart Scan und 50 Minuten für einen Deep Scan, die beide keine spürbaren Auswirkungen auf die Systemleistung oder Geschwindigkeit meines Desktops hatten. Ich habe mehrere Programme gestartet und verwendet, ohne dass es zu Störungen kam.

? Sind AVG und Avast dasselbe?

AVG gehört zu Avast, einem multinationalen Unternehmen für Cybersicherheitssoftware mit Sitz in der Tschechischen Republik. Avast bietet seine eigene Antiviren-Software an, die in Bezug auf Leistung und Sicherheit fast identisch mit AVG ist. Dennoch empfehlen mein Team und ich Avast nicht, weil es gegen den Datenschutz verstößt. Das Unternehmen wurde dabei ertappt, wie es jahrelang die Browsing-Daten seiner Nutzer ohne Erlaubnis an Dritte verkauft hat.

Top-Auswahl
Norton
$39.99 / Monat Spare 27%
TotalAV
$29.00 / Monat Spare 41%
Intego
$39.99 / Monat Spare 43%

Verfasst von: Uwe Schuster
Uwe ist Technik-Enthusiast und hat seinen Master-Abschluss an der International School of Management in Hamburg absolviert. Seine Privatsphäre im Internet liegt ihm gerade im Hinblick auf die voranschreitende Digitalisierung sehr am Herzen.