Die besten kostenlosen PowerPoint Alternativen! [Stand: 2024]

Nick Steinberg
Zuletzt am Mai 01, 2023 von Nick Steinberg aktualisiert

Kurzzusammenfassung: Ich habe Dutzende Präsentations-Tools getestet und bewertet, aber WPS ist mit Abstand die beste PowerPoint Alternative – und es ist kostenlos. Es verfügt über professionelle Vorlagen, ist sehr anpassbar und fördert mit seiner Benutzerfreundlichkeit deine Kreativität!

PowerPoint ist eigentlich immer das erste Programm, das einem einfällt, wenn man an ein Präsentations-Tool denkt. Es war eines der ersten Programme, das frei verfügbar war und sowohl von Unternehmen als auch Privatpersonen verwendet werden konnte, um Präsentationen zu erstellen.

Allerdings musst du Microsoft 365 abonnieren, wenn du PowerPoint verwenden möchtest – und manchen Menschen ist das schlichtweg zu teuer. Ich habe Dutzende Präsentationsprogramme getestet und habe ein paar kostenlose Optionen gefunden, die ähnliche Funktionen bieten – und andere, die dir sogar noch mehr Freiheiten geben als PowerPoint.

Wenn du nach einem Programm suchst, das PowerPoint ziemlich ähnlich ist, sieh dir WPS an. Es ist ein kostenloses Programm, dessen Oberfläche der von PowerPoint relativ ähnlich ist. Es bietet dir viele Vorlagen, Schriftarten, Farben und Animationen. Es verfügt auch über weitere Office-Tools für die Textverarbeitung, Tabellen, etc.

WPS kostenlos herunterladen!

Zusammenfassung: Die 3 besten kostenlosen PowerPoint Alternativen in 2024

  • WPS: Große Auswahl an Vorlagen und Schriftarten, um professionelle oder private Präsentationen zu erstellen. Kompatibel mit PPT und kann in PDFs konvertieren.
  • Canva: Hunderte Vorlagen, die du für deine eigenen Präsentation anpassen kannst. Ziehe einfach Videos, Grafiken und Audio-Elemente in deine Präsentation.
  • Prezi: Der einzigartige Präsentationsstil erstellt ansprechende animierte Präsentationen. Die Folien können auch über ein Video gelegt werden, was perfekt für Produkt-Tutorials ist.

Was solltest du von einer kostenlosen PowerPoint Alternative erwarten?

Einer der größten Vorteile von PowerPoint ist seine einfache Verwendbarkeit. Du musst kein Marketing-Experte oder Grafikdesigner sein, um Präsentationen zu erstellen, die professionell aussehen, Aufmerksamkeit erregen und mit anderen geteilt werden können.

Als ich die PowerPoint Alternativen getestet, bewertet und benotet habe, habe ich vor allem darauf geachtet, dass sie eine ähnliche Benutzerfreundlichkeit bieten. Ich musste damit schnell und einfach eine Präsentation mit verschiedenen Elementen erstellen können, bei der jede Folie einheitlich aussieht.

Die wichtigsten Kriterien waren:

Große Auswahl an Vorlagen

Ich möchte nicht mehrere Programme gleichzeitig verwenden müssen. Daher ist es wichtig, dass es verschiedene Vorlagen gibt, die ich in allen möglichen Situationen verwenden kann – von Meetings bis zu Präsentationen auf Kindergeburtstagen (und allem möglichen dazwischen).

Benutzerfreundlichkeit

Ein großer Vorteil ist, wenn man das Programm einfach öffnen und gleich mit der Erstellung einer Präsentation loslegen kann. Ich möchte kein kompliziertes Programm, das ich erst stundenlang kennenlernen muss.

Teilen und Zusammenarbeit

Ganz egal, ob du eine Präsentation für die private oder professionelle Verwendung benötigst, es ist sehr wahrscheinlich, dass du die Präsentation auch mit anderen Leuten teilen musst, die nicht am gleichen Standort sind, wie du. Die Software muss die Option haben, dass mehrere Leute auf die Präsentation zugreifen und an ihr arbeiten können – und sie auch von überall ansehen können.

Kompatibilität

Die Präsentation muss perfekt aussehen – ganz egal, ob sie auf einem Projektor, einem PC-Bildschirm, Tablet oder Smartphone angezeigt wird. Es gibt auch Extrapunkte, wenn ein Programm da PPTX-Format unterstützt, damit auch jemand, der ausschließlich PowerPoint verwendet, auf die Datei zugreifen und sie bearbeiten kann.

Kostenlos oder eine umfassende kostenlose Testversion

Ideal ist ein Programm, das kostenlos ist und alle meine Ansprüche erfüllt. Ich habe aber auch Programme aufgeführt, die eine kostenlose Testversion bieten, solange ich keine Zahlungsinformationen eingeben musste, um meine Präsentation zu erstellen.

1. WPS: Große Auswahl an Vorlagen und kompatibel mit verschiedenen Formaten

Das Präsentations-Tool WPS ist die beste PowerPoint Alternative, die ich jemals verwendet habe. Die Benutzeroberfläche ist dem klassischen Stil von Microsoft 365 sehr ähnlich. Du kannst im Menü auf verschiedene Abschnitte klicken, um die Designoptionen, Übergänge, Animationen, etc. zu öffnen und eine Vorschau deiner Präsentation zu sehen.

Die Präsentationsoberfläche von WPS

Die Vorlagen sind in Kategorien aufgeteilt, wie Unternehmensberichte, Bildung, Projekt, Album, Arbeitszusammenfassung und mehr. Du kannst aber auch mit einer leeren Seite arbeiten und deine eigene Vorlage erstellen. Sobald du deine Vorlage ausgewählt hast, kannst du Text, Bilder, Grafiken, Audioausschnitten und Videos zu deiner Präsentation hinzufügen.

WPS bietet dir eine umfassende Sammlung an Übergängen zwischen den Folien und Animationen für die Inhalte auf jeder Folie.

Ein paar der Übergangsoptionen

Individualisiere deine Animationen, indem du die Dauer oder eine verzögerte Animation einstellst, damit du für einen festgelegten Zeitraum sprechen kannst, bevor die betreffende Animation ausgelöst wird.

Passe das Timing deiner Animation an

Du kannst dich für die Präsentation vorbereiten, indem du Notizen hinzufügst, die Präsentation mit allen Animationen und Timings übst und die Datei komprimierst, damit du sie einfacher mitnehmen bzw. teilen kannst.

WPS Presentation ist mit den Dateiformaten ppt und pptx kompatibel, also kannst du deine Präsentation auch mit jemandem teilen, der PowerPoint verwendet. Auch in PowerPoint kann die Datei einfach geöffnet werden, ohne dass die Formatierung fehlerhaft wird.

Neben einem Präsentations-Tool bietet WPS auch ein Tool für die Textbearbeiten, für Tabellen und für PDFs. Hole dir alle grundlegenden Funktionen mit diesem kostenlosen Tool. Es gibt auch eine Premium-Option, mit der du ein paar Vorlagen, PDF-Bearbeitungsfunktionen und 20 GB Cloud-Speicher erhältst. Wenn du diese zusätzlichen Funktionen aber nicht benötigst, ist die kostenlose Version mehr als ausreichend.

WPS kostenlos herunterladen!

2. Canva: Große Inhaltsbibliotehk und einfaches Teilen auf Social Media

Das Präsentations-Tool Canva bietet dir Zugriff auf Hunderte moderne Vorlagen. Diese umfassen Layouts für eine professionelle Umgebung sowie kleinere Events in deiner Community oder auch für einfache Familienfeiern. Diese Vorlagen sind nicht nur nach Kategorie, sondern auch nach Art der Präsentation unterteilt. Suche nach Vorlagen für mobile Präsentationen, bestimmte Größen oder Stile.

Finde den perfekte Stil in Canva für deine Ansprüche

Die Benutzeroberfläche ist sehr intuitiv und einfach anzupassen. Verwende den Drag & Drop-Editor, um den Text und die Bilder perfekt auszurichten und lege mit dem Farbwähler dein gewünschtes Farbschema fest. Eine sehr praktische Funktion ist, dass dir, wenn du eine Textfarbe auswählst, von Canva automatisch die Farben dieser Vorlage angezeigt werden. Du kannst also deinen Text perfekt anpassen, ohne Zeit damit zu verschwenden, nach dem perfekten Blauton zu suchen.

Mit Canva ist es ganz einfach, die Farben zu finden, die zu deiner Vorlage passen

Einer der größten Vorteile von Canva gegenüber anderen PowerPoint Alternativen ist die riesige Bibliothek mit Millionen visuellen und Audioelementen, die du in deiner Präsentationen verwenden kannst. Du kannst Canva auch mit deinen Konten bei Facebook, Instagram, Dropbox, und Google Drive verbinden, um deine Bilder nahtlos in die Inhaltsbibliothek hochzuladen. Canva bietet dir auch eine schöne Sammlung von bunten Kuchen-, Kreis-, Linien- und Balkendiagrammen an, womit es sehr einfach wird, optisch ansprechende Graphen zu erstellen, die auch die trockensten Daten aufpeppen.

Wenn du mit deiner Präsentation fertig bist, kannst du den Präsentationsmodus aktivieren und die Präsentation direkt über Canva halten. Du hast aber auch die Möglichkeit, deine Folien über Social Media zu teilen, sie auf deiner Webseite einzubetten oder via E-Mail an andere zu senden. Präsentationen in Canva können für Google Slides oder PowerPoint konvertiert werden und als PNG, JPEG, PDF, oder PDF gespeichert werden.

Canva ist ein web-basiertes Programm, also musst du nichts herunterladen und kannst von überall auf dein Konto zugreifen. Auch wenn es eine Premium-Option gibt, hatte ich den Eindruck, dass die kostenlose Version von Canva alles bietet, was man benötigt, um seine Präsentationen zu erstellen und zu veröffentlichen.

Canva kostenlos testen!

3. Prezi: Erstelle ansprechende Präsentationen mit animiertem Zoom

  • Keine linearen Präsentationen
  • Cloud-basierte Tools für die Zusammenarbeit
  • Erstelle bis zu 5 Präsentationen kostenlos

Prezi hat einen vollkommen anderen Ansatz, wenn es um die Erstellung von Präsentationen geht. Anstatt der normalen, aufeinanderfolgenden Folien, nimmt das Programm dein Publikum auf eine animierte Reise mit, indem es auf jedes (Unter-)Thema zoomt und so zur nächsten Folien wechselt.

Wenn du eine Präsentation erstellst, kannst du die Animationsreihenfolge und den Prozentsatz des Zooms festlegen, oder du kannst auch mitten in der Präsentation auf einen anderen Abschnitt zoomen. Mit jedem Zoom werden die nächsten Folien angezeigt. Wenn du das richtig machst, sind die Präsentationen von Prezi sehr ansprechend und werden auf jeden Fall die Aufmerksamkeit deines Publikums auf sich ziehen.

Es braucht zwar seine Zeit, bis man mit Prezi zurechtkommt, aber sobald du verstanden hast, wie du die Zooms richtig setzt, ist es sehr einfach zu verwenden.

Prezi bietet über 100 Vorlagen und du kannst auch Video- und Audio-Elemente in deinem Design verwenden, und es ist mit PowerPoint kompatibel. Du kannst Folien hochladen und sie dann in eine animierte Prezi-Präsentation umwandeln.

Prezi bietet auch eine kostenlose Version an, mit der du bis zu fünf Präsentationen erstellen kannst. Wenn du mehr erstellen möchtest, oder auch auf ein paar Stock-Fotos bzw. -Symbole zugreifen möchtest, musst du ein Premium-Konto erstellen. Dieses kannst du aber auch für 30 Tage kostenlos testen.

4. Google Slides: Hunderte Vorlagen und Farbschemata

  • Die Folien werden automatisch gespeichert, während du an ihnen arbeitest
  • Zusammenarbeit in Echtzeit
  • Kostenlos mit einem Google-Konto

Auch wenn Google Slides vielleicht nicht so beliebt ist wie die anderen Tools der Google Suite, ist es dennoch eine erstklassige Alternative zu PowerPoint, wenn du eine einfache Präsentation erstellen möchtest.

Entscheide dich für ein Theme oder beginne mit einer leeren Seite und füge die Elemente hinzu, die du für jede Folie benötigst. Nutze Übergänge und Elementanimationen, um deine Präsentation noch etwas spannender zu machen.

Einer der größten Vorteile von Google Slides ist, dass es kostenlos mit einem Google-Konto ist. Du musst nichts herunterladen und kannst jedem Zugriff auf deine Präsentation geben. Du kannst sogar Bearbeitungsrechte zuteilen.

5. Zoho Show: Das Präsentationsdesign ist dank der intuitiven Benutzeroberfläche sehr einfach

  • Tools für die Zusammenarbeit für Teams
  • Hunderte vorgefertigte Vorlagen
  • Beinhaltet Audio- und Videoelemente

Zoho Show hat eher einen minimalistischen Ansatz, wenn es um das Präsentationsdesign geht. Die Arbeitsfläche ist frei von unnötigen Funktionen, damit du dich auf den Entwurf von ansprechenden Folien konzentrieren kannst.

Du kannst aus über 20 Themes auswählen, die alle verschiedene Vorlagen beinhalten. Wenn du lieber deine eigene Vorlage erstellen möchtest, bietet Zoho dir mehr als 100 Schriftarten, Stock-Fotos, Formen und Multimedia-Elemente, die du verwenden kannst.

Du kannst PowerPoint-Präsentationen importieren, ohne dass die Formatierung verloren geht, und mit Zoho weiterbearbeiten. Es ist eine web-basierte Plattformen mit Tools für die Zusammenarbeit in Echtzeit. Lege ein Zugriffslevel für jedes Teammitglied fest und gib ihm die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen und Inhalte zu bearbeiten – oder gib ihm nur Betrachtungsrechte.

Manchmal ist PowerPoint einfach nicht das richtige Programm für dich

Es gibt ein paar Gründe (abgesehen von den Kosten), warum du PowerPoint vielleicht nicht verwenden möchtest. Manche Leute denken, PowerPoint hat „ausgedient“ und sie möchten lieber mit einem neueren Programm arbeiten. Ein anderes Problem liegt in der Beliebtheit von PowerPoint: Wenn so gut wie jeder PowerPoint verwendet, wird dein Design nicht aus der Masse herausstechen.

FAQ

Welches Präsentations-Tool ist besser als PowerPoint?

Eines der größten Probleme mit PowerPoint ist, dass du ein Abonnement von Microsoft 365 benötigst, um es zu verwenden. Wenn du nur ein paar Präsentationen erstellen möchtest, lohnt es sich für dich viel mehr, ein kostenloses Tool zu verwenden, das die gleichen, oder ähnliche, Ergebnisse hervorbringt. Zwar hat WPS nicht so viele Funktionen wie PowerPoint, aber dennoch ist der kostenlose Download ein großer Vorteil.

Wenn du einen besonderen Stil bei deiner Präsentation möchtest, ist Canva eine bessere Option als PowerPoint. Hier bist du nicht an die immer gleichen Vorlagen gebunden. Es verfügt über einen Drag & Drop-Editor, der ganz einfach zu verwenden isst und hat mehrere Präsentationsoptionen. Der Nachteil ist, dass du dich ein wenig im Grafikdesign oder Marketing auskennen musst, weil du sonst das Risiko eingehst, dass deine Präsentationen nicht überzeugend genug sind.

Ist WPS wirklich kostenlos?

WPS ist ein Freemium-Programm. Du kannst es kostenlos herunterladen und erhältst unbegrenzten Zugriff auf alle kostenlosen Vorlagen, Bilder und Schriftarten. Allerdings sind ein paar Vorlagen nur für Premium-Abonnenten verfügbar, bzw. können nur gegen Geld gekauft werden.

Welches Programm ist besser, PowerPoint oder WPS?

Wenn es um PowerPoint Alternativen mit ähnlichen Funktionen geht, hebt sich WPS auf jeden Fall von der Masse ab. Wenn man die beiden Programme aber direkt vergleicht, fällt einem auf, dass WPS PowerPoint eindeutig kopiert, aber noch nicht ganz auf dem gleichen Level ist. Eine etwas nervige Sache bei WPS ist, dass es eine Freemium-Software ist, was bedeutet, dass ein paar Funktionen sehr limitiert sind und dass es keine Cloud-basierte Zusammenarbeit gibt. PowerPoint hat auch eine größere Auswahl an Animationen, Schriftarten und Optionen für die Zusammenarbeit.

Wir bewerten die Anbieter auf Grundlage strenger Tests und Bewertungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere geschäftlichen Vereinbarungen mit den Anbietern.

Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.40 Bewertet von 3 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback