Rezensionen und Expertenmeinung über Trust.Zone

Was sehen wir uns an?

Übersicht zu Trust.Zone

Suchst Du nach einem zuverlässigen VPN zu einem vernünftigen Preis, dann wird Trust.Zone Dein Interesse wecken. Das VPN ist nicht mit Funktionen überfrachtet und sticht in keinem Bereich besonders heraus. Aber genau das ist auch die Stärke des Anbieters. Du bekommst ein stabiles, schnörkelloses Tool, das Deinen Traffic verschlüsselt. Du kannst anonym surfen und der Anbieter verspricht eine Keine-Logs-Richtlinie. Dir wird einfach alles zur Verfügung gestellt, das Du von einem VPN erwartest. Keine Begrenzungen in Sachen Geschwindigkeit, unlimitierte Bandbreite und den Seelenfrieden, dass Du sicher im Internet unterwegs bist, sind einfach Stärken. Abgesehen von einem Notausschalter (Kill Switch) für Windows-Benutzer gibt es nicht viel Schnickschnack. Die FAQ-Sektion ist übersichtlich und Du bekommst viele Tipps, wie Du Dich sowohl intern als auch extern schützt. Verglichen mit anderen VPNs glänzt Trust.Zone in Sachen Funktionen weniger. Anfängern können wir das VPN aber wärmstens empfehlen. Neulinge werden die schnörkellose, intuitive Oberfläche zu schätzen wissen. Der Client lässt sich sehr einfach bedienen. Gibt es auch Schwächen? Natürlich: Die Vielfalt bei den Servern ist nicht so toll und der Kundenservice ist nur via E-Mail erreichbar. Die Blockade von Netflix kannst Du damit sicherlich nicht umgehen. Allerdings behauptet Trust.Zone auch nichts dergleichen und will ein einfaches VPN sein, dessen Nutzung simpel ist. Einen ehrlichen Provider schätzen wir natürlich schon. Wer ein flexibleres VPN mit mehr Funktionen haben möchte, der sieht sich sicherlich anderswo um. Neulinge und ganz normale Benutzer sollten Trust.Zone angenehm und zuverlässig finden. Möchtest Du Dich selbst überzeugen, kannst Du den VPN Provider drei Tage lang kostenlos testen. Das ist zwar nicht viel, aber immerhin. Eine Geld-zurück-Garantie von zehn Tagen gibt es auch.

Vorteile

  • Übersichtliche, einfach zu benutzende Oberfläche
  • Keine-Logs-Richtlinie
  • Unterstützt Verschlüsselung mit OpenVPN
  • Unlimitierte Bandbreite ist per Standard vorhanden
  • Server in über 30 Ländern
  • Günstig
  • Bietet eine kostenlose Testversion und Geld-zurück-Garantie von zehn Tagen

Nachteile

  • Hat keine fortschrittlichen Security-Funktionen
  • Kann komplizierte Plattformen nicht entsperren (zum Beispiel Netflix)
  • Kostenlose Testversion und Geld-zurück-Garantie sind auf 1 GByte Bandbreite limitiert

Schreiben Sie eine Bewertung über Trust.Zone

Bitte bewerten Sie den VPN-Dienst

Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere oberste Priorität! VPN-Betreiber können uns nicht bezahlen, die Rezensionen zu ändern oder sie zu löschen.

Geschwindigkeit8.1

Warum ist Geschwindigkeit wichtig?

Die Geschwindigkeit bestimmt, wie schnell sich Inhalte hochladen und herunterladen lassen. Möchtest Du Torrents benutzen oder streamen, willst Du eine ähnliche Geschwindigkeit wie mit der regulären Internet-Verbindung haben. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, bis Daten übertragen werden. Der Vorgang kann also die Internet-Geschwindigkeit etwas bremsen. Drosselt Dein Internet Provider die Geschwindigkeit aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar beschleunigen. Ein VPN testen, ist etwas sinnlos. Es kommen dauernd neue Server hinzu und haben somit Einfluss auf die Geschwindigkeit. Deine Geschwindigkeit hängt natürlich auch vom Standort ab und Deine Messungen stimmen mit unseren vielleicht nicht überein. Allerdings haben wir die Geschwindigkeit von verschiedenen Standorten getestet, um einen Durchschnitt ermitteln zu können.

Server8.3

Server-Standorte

Vereinigte Staaten
Österreich
Australien
Belgien
Bulgarien
Brasilien
Kanada
Schweiz
Tschechien
Deutschland
Dänemark
Spanien
Finnland
Frankreich
Vereinigtes Königreich
Alle unterstützten Standorte

Benutzererfahrung9.9

VPN-Neulinge und auch erfahrene Nutzer können Trust.Zone sehr einfach installieren und einrichten. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die ganze Konfiguration lediglich knapp über zwei Minuten gedauert hat. Der Client selbst ist nicht der hübscheste auf dem Markt. Allerdings macht er, was er soll und die Navigation ist einfach. Er ist ordentlich und es gibt nicht viel Unterschiede zwischen Desktop-Version und der mobilen Variante. Letztere ist ebenfalls gut optimiert. Wie bereits erwähnt, ist Trust.Zone nicht mit Funktionen überfrachtet. Für den Otto Normalverbraucher ist das aber in Ordnung und er will sicher ein zuverlässiges VPN, bei dem er die Server problemlos wechseln kann. Trust.Zone erfüllt diese Anforderungen. Der Notausschalter (Kill Switch) ist großartig, allerdings wäre es schön, wenn es ihn auch für andere Betriebssysteme gäbe.

Kundenservice7.0

Auch wenn das VPN so gut funktioniert, dass es zwischen Nutzer und Support wenig Kommunikation geben sollte, ist das dennoch keine Entschuldigung für schlechten Kundenservice. In diesem Bereich gewinnt Trust.Zone keine keinen Preis. Du kannst den Anbieter nur via E-Mail erreichen und aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Du etwas Geduld mitbringen musst. Der Kundenservice ist wirklich nicht die Schokoladenseite von Trust.Zone. Allerdings gibt es eine umfassende FAQ-Sektion. Dort sind die bekanntesten Probleme beschrieben und es gibt auch Anleitungen zur Lösung der Probleme.

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Preisgestaltung9.3

Trust.Zone ist ein sehr erschwingliches VPN. Wer einen kleinen Geldbeutel hat, bekommt eine günstige, aber gute Lösung für den Datenschutz und die Security. Darüber hinaus gibt es Rabatte, die das Angebot noch attraktiver machen. Der Anbieter stellt eine Testversion von drei Tagen zur Verfügung. Du darfst den Service komplett kostenlos testen. Es gibt hier aber ein Limit von einem GByte Bandbreite und das gilt auch für die Geld-zurück-Garantie von zehn Tagen. Deswegen eine Empfehlung von uns. Bist Du mit dem VPN nicht glücklich, stelle sicher, dass Du das Datenlimit nicht überschreitest. Ansonsten gibt es kein Geld zurück. Du kannst bei Trust.Zone mit Kreditkarte (VISA, MasterCard), PayPal oder Bitcoin bezahlen. Es gibt auch weitere Optionen wie zum Beispiel Avangate und PayPro.

Trust.Zone bietet folgende Pakete

Teilen und unterstützen

Unterstütze WizCase: Hilf uns, ehrliche und unvoreingenommene Raschläge zu geben und teile die Website, um uns zu unterstützen