Wizcase is proudly unbiased; the information here is unaffected by the commissions we get when a purchase is made using some of our links. We take pride in the fact that, although Cyberghost, Zenmate, Private Internet Access and Intego are owned by our parent company, we nevertheless, examine all our products according to the same strict evaluation standards

Viscosity Test 2021: Lohnt sich der Kauf?

Was sehen wir uns an?

Viscosity Überblick März 2021

Es gibt eine Sache, die du verstehen solltest, bevor du den Rest dieses Testberichts liest: Viscosity ist kein VPN. Hierbei handelt es sich eher um einen hochwertigen VPN-Client, der schnelle und sichere Verbindungen zu externen Servern herstellt, auf denen das OpenVPN-Protokoll läuft. Da es sich nicht um ein VPN handelt, musst du deine eigenen Server finden.

Eines vorweg: Viscosity ist kein einsteigerfreundliches Programm, daher würde ich es nicht empfehlen, wenn du neu im Bereich VPNs bist. Denn du musst alles selbst aufbauen – vom Einrichten der Verbindungen zum OpenVPN-Protokoll bis hin zur Verwaltung deiner Verbindung, falls sie abbricht. Wenn du nach einer einfacheren Option suchst, schau dir einfach diese benutzerfreundlichen VPNs an.

Mit der Fähigkeit, verschiedene VPN-Server zu speichern, kann Viscosity als eine VPN-Speicheranwendung dienen. Du kannst diese Server in einem Einweg-Client für alle deine VPNs durch Viscosity hinzufügen. Klicke einfach auf „Verbinden“ ohne Benutzername oder Passwort.

Du hast keine Zeit? Hier ist eine 1-minütige Zusammenfassung

Viscosity hebt die Sperrung von Netflix, Hulu, Disney+, HBO Max und BBC iPlayer auf

Das Umgehen von Geoblockaden ist abhängig von den OpenVPN-Servern, die du nutzt. Auch, wenn viele kostenlose VPNs OpenVPN-Server bieten, haben sie nicht die stärkste Bilanz bei der Umgehung von regionalen Sperren.

Wenn du nach VPNs suchst, die Netflix streamen können, haben wir eine Liste von Diensten vorbereitet, die den Netflix-Proxy-Fehler umgehen können. Ich habe mich zu Testzwecken mit den Servern von ExpressVPN verbunden und konnte auf verschiedene Netflix-Mediatheken zugreifen.

Screenshot von Netflix, das mit Viscosity VPN über die OpenVPN-Server von ExpressVPN gestreamt wurde

Indem ich mich mit dem OpenVPN-Server von ExpressVPN verbunden habe, konnte ich Modern Family aus der Mediathek von Netflix UK ansehen

Für eine garantierte Möglichkeit, jederzeit auf deine Lieblingsserien und -filme zuzugreifen, solltest du direkt ExpressVPN verwenden.

Wissenswert

Australien
2008
Nein
1

Kontaktdaten:

[email protected]
www.sparklabs.com

Geschwindigkeit9.0

Beeinflusst die Viskosität deine Geschwindigkeiten?

Viscosity hat keinen Einfluss auf deine Verbindungsgeschwindigkeiten. Von Gaming über das Streaming von Netflix bis hin zum Lesen von Artikeln habe ich keine Pufferungen oder Verzögerungen erlebt.

Ergebnisse des Geschwindigkeitstests

Ich habe Viscosity mit einem Premium-VPN verglichen, um zu sehen, ob es beim Streaming über OpenVPN-Server zu langsamen Geschwindigkeiten oder Pufferungen kommen würde. Als ich überlegte, welches bekannte VPN ich testen sollte, entschied ich mich für ExpressVPN aufgrund der schnellen Geschwindigkeiten und der Zuverlässigkeit beim Entsperren von regional gesperrten Inhalten.

Beim Test der britischen Server verdoppelte Viscosity den Ping (von 83 ms auf 151 ms), aber die Download-Geschwindigkeiten blieben relativ gleich (135 Mbit/s und 115 Mbit/s). Nach 5 Tests kam ich zu dem Schluss, dass die Ergebnisse gleichblieben.

Screenshot der Geschwindigkeitstestergebnisse bei Verbindung mit den UK-Servern von Express VPN über Viscosity und ExpressVPN

Während sich der Ping am Ende verdoppelte, sank die Geschwindigkeit fast überhaupt nicht

Seltsamerweise hatten die Server in Tokio den gegenteiligen Effekt. Viscosity reduzierte den Ping (um 97 ms) und erhöhte die Download-Geschwindigkeiten (um über 86 Mbit/s). Auch hier habe ich 5-mal getestet, um die Genauigkeit zu überprüfen und hatte jedes Mal das gleiche Ergebnis.

Screenshot der Geschwindigkeitstestergebnisse bei Verbindung mit den Japan-Servern von Express VPN über Viscosity und ExpressVPN

Bei der Verbindung zu ExpressVPNs Tokio-Servern erhöhte Viscosity die Geschwindigkeit

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers2.0

Sicherheit – Gute Verschlüsselung, aber fehlerhaft

Viscosity bietet militärische Verschlüsselung, um eine sichere Verbindung zwischen deinem Computer und OpenVPN-Servern herzustellen. Durch die eigene IPv6-Verschlüsselung auf der Client-Seite während der Verbindung zu OpenVPN-Servern profitierst du von 2 gleichzeitig laufenden Verschlüsselungsprotokollen.

Ein großes Manko ist, dass Viscosity keinen Kill Switch hat. Das Fehlen dieser Funktion ist ein großes Problem, da deine Daten bei einem Verbindungsabbruch verloren gehen könnten. Dies ist besonders riskant, wenn du Torrenting betreibst. Denn so können deine persönlichen Informationen an andere unbekannte Torrenting-Nutzer weitergeleitet werden.

Wenn du die Verbindung zu deinem VPN verlierst, werden deine IP-Adresse sowie persönliche Informationen wie Kreditkartennummern preisgegeben, wodurch du einem Risiko durch Hacker und anderen Gefahren ausgesetzt bist. Wenn deine Daten gestohlen werden, kann dies zu Problemen wie gestohlenen Kreditkarten und Identitätsdiebstahl führen.

Es ist wichtig, dass du deinen Verbindungsstatus im Auge behältst, um zu wissen, wann die Viscosity aktiv ist und deine Daten geschützt sind. Wenn du ein VPN bevorzugst, das deine sensiblen Daten für dich schützt, kannst du NordVPN mit seinem eingebauten Kill Switch ausprobieren. So musst du dir nämlich keine Sorgen mehr machen, dass du ungeschützt im Internet unterwegs bist.

Datenschutz – Keine-Logs (wie man es nimmt)

Viscosity speichert Protokolle, behauptet aber, dass dies nur dazu dient, eventuelle Serverprobleme zu identifizieren. In der Datenschutzerklärung weist der Support darauf hin, dass er E-Mail- und Benutzernamen-Informationen sammelt, um nachzuvollziehen, wer das Produkt wirklich benutzt hat. Darüber hinaus werden die Serverprotokolle 90 Tage lang gespeichert, bevor sie gelöscht werden. Ohne eine Analyse, um die Aussage zu überprüfen, kann ich aber nicht bestätigen, ob dies wahr ist oder nicht.

Während Viscosity behauptet, dass es keine Protokolle speichert, um Daten zu behalten und zu verkaufen, zählt das Halten von Daten als Speichern von Logs. Wenn du nach einem VPN suchst, das deine Daten sicher aufbewahrt, solltest du dir NordVPN genauer anschauen – denn dieses VPN bietet eine garantierte Keine-Logs-Richtlinie, die bereits durch mehrere Prüfungen belegt wurde.

Server-Standorte

Viscosity

Nutzererlebnis8.0

Gleichzeitige Geräteanschlüsse – Ein Gerät pro Lizenz

Die kostenlose Testversion und die kostenpflichtige Version von Viscosity funktionieren jeweils nur auf einem Gerät. Du musst auf die Vollversion upgraden, sobald deine kostenlose Testversion abläuft. Während die meisten VPNs Einschränkungen bei der Gerätekompatibilität haben, bietet Surfshark unbegrenzte Verbindungen.

Gerätekompatibilität – Sehr eingeschränkt

Viscosity unterstützt nur Mac- und Windows-Geräte. Es ist noch nicht mit anderen Geräten kompatibel, wodurch die Nutzung sehr eingeschränkt ist. Da Viscosity nur auf Laptops und Desktops verwendet werden kann, gibt es natürlich viele VPNs für Windows-PCs, die mehr Funktionen bieten.

Einfache Einrichtung und Installation – Sehr benutzerfreundlich

Die Macher von Viscosity wissen, dass es nicht einfach ist, einen VPN-Client zum ersten Mal zu bedienen. Glücklicherweise findest du auf der Website von Viscosity eine umfassende Reihe von Anleitungen, die sehr einfach zu befolgen sind.

  1. Gehe auf die Viscosity-Homepage. Dort siehst du eine Option zum Herunterladen des Clients für Mac oder Windows.
    Screenshot der Viskositäts-Download-Seite von der Viskositäts-Website
  2. Nachdem der Download abgeschlossen ist, wird ein Startassistent angezeigt. Fahre mit dem Assistenten fort, indem du auf „Weiter“ und „Fertig stellen“ drückst, während du alle erforderlichen Kästchen markierst.
    Screenshot des Viscosity-Setup-Assistenten zum Installieren der App
  3. Navigiere, nachdem die App heruntergeladen wurde, an die untere rechte Ecke deines Bildschirms. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Viscosity-Symbol und dann auf „Einstellungen“.
    Screenshot, der zeigt, wie das Einstellungsmenü in Viskosität über das Symbolleistensymbol geöffnet wird
  4. Um Server hinzuzufügen, klicke auf das „+“ in der unteren linken Ecke und importiere entweder neue OpenVPN-Server oder füge diese manuell hinzu. Wenn du nicht weißt, wie man das macht, hat Viscosity detaillierte Anleitungen, die du mit Leichtigkeit durch die Einrichtung bringen.
    Screenshot der Viscosity-App zum Hinzufügen von OpenVPN-Servern

Da sich Viscosity mit VPN-Servern verbindet, die mit dem OpenVPN-Protokoll arbeiten, lohnt es sich, einen Blick auf diese bewährten und kostenlosen VPNs zu werfen. So kannst du schauen, ob sie mit der Anwendung kompatibel sind. OpenVPN ist ein gängiges Sicherheitsprotokoll, das von den meisten (wenn nicht allen) VPN-Anbietern verwendet wird.

Helpdesk8.5

Du kannst über 2 Optionen Hilfe vom Viscosity-Support-Team erhalten:

  • Sehr detaillierte Anleitungen zur Problemlösung und FAQs
  • E-Mail an den Kundensupport: [email protected]

Die zur Verfügung gestellten Anleitungen waren hilfreich als Lernwerkzeuge, um mit der Nutzung von Viscosity zu beginnen. Mit Themen zu jeder Frage, die sich ergeben könnte, stellt das Support-Team sicher, dass du verstehst, wie man Viscosity verwendet.

Der Kundensupport von Viscosity war einigermaßen hilfreich. Ich habe ein Support-Ticket eingereicht, um zu fragen, ob Viscosity meine Daten protokolliert werden, wenn ich das Programm benutze. Innerhalb von 40 Minuten erhielt ich eine Antwort. Der Mitarbeiter des Kundensupports verwies mich jedoch lediglich auf das Datenschutzforum, anstatt auf meine Frage einzugehen.

Sparklabs, der Ersteller von Viscosity, ist ein in Australien ansässiges Unternehmen. Du solltest ein Ticket während der australischen Geschäftszeiten einreichen, um die schnellste Antwort zu erhalten.

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Preis10

Wenn es um die Preisgestaltung geht, hat Viscosity einige der besten Preise, die ich gesehen habe. Du kannst das gesamte Produkt einen Monat lang kostenlos auf macOS oder Windows-Geräten nutzen – hierzu ist keine Kreditkarte erforderlich! Wenn du die Dienste nach dem Monat weiter nutzen willst, musst du lediglich eine einmalige Zahlung von 14 $ leisten, um die Lizenz zu kaufen. Du kannst das Programm dann so lange nutzen, wie du willst.

Was die Rückerstattungsrichtlinien angeht, hat Viscosity das Recht, eine Anfrage abzulehnen, wenn sie als unangemessen angesehen wird. Da es sich um einen einmaligen Kauf handelt, wird das Support-Team alle Rückerstattungsanfragen ablehnen, wenn du:

  • Deine Meinung lediglich änderst
  • Glaubtest, dass das Produkt eine andere Aufgabe erfüllt, als es tatsächlich tut
  • Sparklabs (Gründer von Viscosity) erhebliche Supportkosten verursacht hast

Der Praxis-Test zeigt aber folgendes: Laut dem Support-Team von Viscosity ist es völlig normal, dass Fehler passieren können. Innerhalb weniger Stunden, nachdem ich bemerkt hatte, dass ich versehentlich die Vollversion gekauft hatte, wandte ich mich an den Kundensupport, um eine Rückerstattung zu beantragen. Meine Anfrage wurde akzeptiert und mein Geld traf nach 2 Tagen wieder auf meinem Bankkonto ein.

Viscosity bietet folgende Pakete

Urteil

Obwohl es nicht die beste Wahl für Anfänger ist, ist Viscosity eine gute Lösung, wenn du bereits Erfahrungen mit OpenVPN gesammelt hast. Es ist außerdem eine großartige Anwendung zum Speichern und Verwalten einer breiten Palette von VPN-Servern, die das OpenVPN-Protokoll ausführen.

Als Anfänger wirst du aber nicht viel von diesem Produkt haben. Denn es erfordert in jedem Fall Wissen über VPN-Server und Sicherheit, um das Beste aus dem Tool rauszuholen. Wenn du daran interessiert bist, wie VPNs deine IP-Adresse maskieren können, um Inhalte auf Netflix zu streamen, gibt es eine Menge Anbieter, die deine Bedürfnisse besser befriedigen können. NordVPN ist eine zuverlässige Wahl, da du ganz einfach auf Tausende von Servern zugreifen und alle wichtigen Streaming-Websites entsperren kannst. Außerdem kannst du dir sicher sein, dass NordVPN eine verifizierte Keine-Logs-Richtlinie bietet, die durch Analysen von Drittanbietern bestätigt wurde.

Der Wert von Viscosity liegt in seiner Funktion als VPN-Speicher-App. Es ist großartig, wenn du mehrere VPNs hast, da es Benutzernamen und Passwörter für jeden Server speichern kann. Dann kannst du dich mit einem Mausklick mit all deinen Servern verbinden. Es gibt keine Schwierigkeiten mehr, sich mehrere Anmeldeinformationen zu merken, wenn eine App diesen Prozess für dich erleichtern kann. Das Beste daran ist, dass du die App einen Monat lang kostenlos ausprobieren kannst, ohne dass irgendeine Zahlung erforderlich ist.

FAQs

Ist Viscosity die richtige Wahl für mich?

Wenn du mehrere VPNs für den privaten Gebrauch, die Arbeit und die Schule hast, würde ich Viscosity sehr empfehlen. Sein Wert liegt in einem VPN-Speicherpaket, mit dem du einfach auf jeden deiner Server mit einer stabilen und sicheren Verbindung zugreifen kannst, die durch eine Verschlüsselung nach Militärstandard gesichert ist.

Wenn es aber um einsteigerfreundliche VPN-Produkte geht, ist Viscosity nicht die beste Option. Viscosity ist nämlich überhaupt kein VPN-Anbieter – es ist eine OpenVPN-Software. Hier musst du die einzelnen Server mit dem OpenVPN-Protokoll selbst finden und verwenden. Wenn du technologisch nicht sonderlich versiert bist, ist Viscosity nicht das beste Produkt für dich.

Also: Wenn du als Anfänger auf der Suche nach einem VPN bist, ist es am besten, wenn du einen hochwertigen VPN-Anbieter nutzt. NordVPN ist ein großartiges und umfassendes VPN, da es mit allem ausgestattet ist, was du wirklich brauchst. Du hast Zugriff auf mehr als 5.500 Server und garantierten Zugang zu regional gesperrten Webseiten wie Netflix und Hulu und zuverlässige Geschwindigkeiten. Wenn du die Funktionen zuerst testen willst, kannst du es auch 30 Tage lang kostenlos ausprobieren!

Kann ich Viscosity kostenlos erhalten?

Ja, du kannst Viscosity einen Monat lang kostenlos erhalten. Die kostenlose Testversion erfordert weder eine E-Mail noch eine Kreditkarte. Du musst es nur auf dein macOS- oder Windows-Gerät herunterladen. Die 30-tägige Testversion gibt dir vollen Zugriff auf die Anwendung, sodass du alle Funktionen erkunden kannst, bevor du dich entscheidest, ob du das Abonnement abschließen willst. Allerdings hat Viscosity eine sehr strenge Rückerstattungsrichtlinie. Du solltest also schon zu Beginn sicher sein, dass du die Dienste gebrauchen kannst, bevor du für das Programm bezahlst.

Wenn du an einem VPN-Anbieter interessiert bist, der eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie anbietet, gibt es einige großartige Optionen. ExpressVPN stellt während des Rückerstattungsprozesses keine Fragen. Wenn du mit dem Service unzufrieden bist, kannst du innerhalb weniger Minuten eine Rückerstattung erhalten. Als ich es selbst getestet habe, hatte ich mein Geld bereits 2 Tage später wieder auf meinem Konto.

Kann ich Viscosity sicher verwenden?

Viscosity ist ein sicherer VPN-Client, wenn es darum geht, sicherzustellen, dass deine Daten verschlüsselt bleiben. Während du dich mit Servern verbinden kannst, die mit OpenVPN-Sicherheitsprotokollen funktionieren, fügt Viscosity IPv6 für eine weitere Sicherheitsebene hinzu, damit du beim Surfen im Internet sicher bleibst.

Allerdings kann ich nicht sagen, dass dies ein sicherer VPN-Client ist – denn es gibt keinen Kill Switch. Wenn deine Serververbindung abbricht, trennt ein Kill Switch dich vom Internet, damit du nicht ungesichert im Internet verweilst. Das Problem hier ist, dass Viscosity die Verbindung willkürlich unterbrechen kann, sodass du ohne Benachrichtigung ungesichert bist. Das ist mir zwar nur einmal während des Tests passiert, aber es ist eben ein erhebliches Risiko für deine persönlichen Daten und deine Sicherheit. Eine gute Lösung bietet Viscosity hier leider nicht.

Für eine sichere VPN-Alternative kannst du NordVPNs erstklassige Sicherheitsfunktionen ausprobieren. Mit NordVPN hast du Zugang zu einem Kill Switch, der garantiert, dass du nur dann eine Internetverbindung hast, wenn diese auch tatsächlich gesichert ist. Unterstützt durch die starke Keine-Logs-Richtlinie musst du dir auch keine Sorgen machen, dass deine Daten an Dritte verkauft werden.

Probiere Viscosity selbst aus

Teilen und unterstützen

WizCase ist eine unabhängige Review-Website. Wenn du auf einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht – so kannst du unsere Website unterstützen.

Hilf WizCase dabei, weiterhin unabhängig und ehrlich Testberichte zu veröffentlichen. Teile unsere Website und unterstütze uns!