Die (WIRKLICH KOSTENLOSE) Version von ExpressVPN herunterladen

Zuletzt am September 05, 2019 von Adam Wagner aktualisiert

Durch die Installation von ExpressVPN kannst Du Deinen Computer innerhalb weniger Minuten durch eines der leistungsstärksten VPNs auf dem Markt schützen. Das VPN ist unglaublich leicht herunterzuladen und einzurichten und kann 30 Tage ohne Risiko getestet werden. Erst nach Ablauf der kostenlosen Testphase wird eine absolut angemessene monatliche Gebühr fällig.

ExpressVPN kann auf nahezu jedem beliebigen Gerät installiert werden – von MacOS-, Windows-, Android- und iOS-Geräten bis hin zu Xbox und Routern. Deine Daten sind mit diesem VPN also jederzeit geschützt , unabhängig davon, mit welchem Gerät Du im Internet surfst.

Sobald Du die neueste Version von ExpressVPNs großartiger Software heruntergeladen und installiert hast, profitierst Du von den großartigen Vorteilen der Software. Dazu gehören Dinge wie eine verbesserte Verbindungszuverlässigkeit, starker IPv6- und DNS-Leckschutz und ein neues intuitives UI-Design, dank dem Du Dich schnell und bequem zu Deinen bevorzugten VPN-Serverstandorten verbinden kannst.

ExpressVPN herunterladen und 30 Tage kostenlos nutzen

Warum Du ExpressVPN nutzen solltest?

Dank der erstklassigen Verschlüsselung, unübertroffener Geschwindigkeit und einer Unmenge an sicheren Servern ist ExpressVPN immer eine ausgezeichnete Wahl. Der Service ist mit unzähligen großartigen Funktionen ausgestattet, die sicherstellen, dass Du beim Surfen und Streamen im Internet immer gut geschützt bist.

Zu den Dingen, mit denen sich ExpressVPN von der Masse abhebt, gehören:

  1. Proprietäre Technologie schützt Deine persönlichen Daten. Die proprietäre TrustedServer-Technologie des Anbieters löscht alle Daten direkt wieder von den Servern. ExpressVPN versichert seinen Kunden, keinerlei Protokollierung vorzunehmen. Der Anbieter hat seinen Sitz auf den britischen Jungferninseln und ist somit auch nicht verpflichtet, irgendwelche Daten an Dritte weiterzugeben.
  2. Sicherheitsprotokolle auf Militärniveau sorgen dafür, dass Du online sicher und anonym bleibst. Dank Split Tunneling, AES-256-Bit-Verschlüsselung und einem Kill Switch sind Deine Daten jederzeit geschützt.
  3. Streame Deine Lieblingsvideos von jedem Ort der Welt. ExpressVPN kann problemlos die Regionssperren von Diensten wie Netflix, Hulu, YouTube, BBC iPlayer, Amazon, HBO NOW, etc. umgehen. Auch ruckelfreies Streaming von HD- und 4K-Inhalten ist möglich.
  4. Endlich das Internet ohne jegliche Zensur genießen. In Ländern wie China und Russland kannst Du aufgrund strenger Internet-Zensur möglicherweise nicht auf alle Deine Lieblingsseiten zugreifen. Mit ExpressVPN kannst Du diese Sperren umgehen. Es ist einer der wenigen Dienste, die sogar die „Große chinesische Firewall“ umgehen können und Dir so Zugriff auf über 10.000 gesperrte Websites ermöglichen.

ExpressVN für Netflix herunterladen

Andere Schlüsselfunktionen

  • Keinerleit Protokollierung
  • Höhere Geschwindigkeiten als andere bekannte VPN-Dienste
  • Uneingeschränktes Torrent-Filesharing
  • 3000+ Server an 160 auf 94 Länder verteilten Standorten
  • Auf den britischen Jungerfninseln beheimatet, und damit außerhalb der „Five Eyes“-Gerichtbarkeit
  • „Smart Location“-Feature für schnellen Verbindungsaufbau
  • Kundensupport rund um die Uhr

ExpressVPN zum Torrent-Filesharing herunterladen

ExpressVPN unter Windows installieren

Kompatibel mit: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, 8, 10 und höher.

  1. Erstelle ein Konto bei ExpressVPN auf der Webseite.
  2. Lade die Windows-Software von ExpressVPN Windows herunter. Dies kannst Du auf zwei Arten tun:
      • Folge dem Link in Deiner Willkommens-E-Mail. Klicke den “Download für Windows”-Button, um den Download zu starten.

    Download ExpressVPN from email
    Klicke den Link in Deiner Willkommens-E-Mail, um die ExpressVPN Windows-Software herunterzuladen.

    • Logge Dich alternative in Dein ExpressVPN-Konto ein und klicke auf den “Download für Windows”-Button, um die Software herunterzuladen.
  3. Kopiere nach dem Download der Software den Aktivierungscode. Diesen findest Du direkt neben dem “Download für Windows”-Button. Du wirst hin später in Schritt 6 benötigen.ExpressVPN Wndows Activationcode

    Aktivierungscode rechts neben dem Download-Button

  4. Suche die Installationsdatei in Deinem Download-Ordner und klicke sie doppelt an, um die Installation zu starten.
  5. Es öffnet sich ein neues Fenster. Folge den Anweisungen und installiere die Software.
  6. Sobald Du danach gefragt wirst, füge den Aktivierungscode (aus Schritt 3) in das Textfeld ein und klicke auf den “Sign In”-Button.
    ExpressVPN login
  7. Das war‘s! Verbinde Dich zu dem gewünschten Server und starte direkt ins sichere Surfvergnügen.

ExpressVPN für Windows jetzt herunterladen

ExpressVPN auf dem Mac installieren

Kompatibel mit: Mac OS X 10.10 (Yosemite), 10.11 (El Capitan), 10.12 (Sierra), 10.13 (High Sierra) und 10.14 (Mojave).

  1. Erstelle ein Konto bei ExpressVPN auf der Webseite.
  2. Lade die Mac-Software von ExpressVPN Windows herunter. Dies kannst Du auf zwei Arten tun:
    • Folge dem Link in Deiner Willkommens-E-Mail. Klicke den “Download für Mac”-Button, um den Download zu starten.
    • Logge Dich alternative in Dein ExpressVPN-Konto ein und klicke auf den “Download für Mac”-Button, um die Software herunterzuladen.
  3. Kopiere nach dem Download der Software den Aktivierungscode. Diesen findest Du direkt neben dem “Download für Mac”-Button. Du wirst hin später in Schritt 7 benötigen.

    Klicke auf den Download-Button und kopiere den Aktivierungscode aus der Box rechts daneben

  4. Finde die Installationsdatei für ExpressVPN und öffne Sie.
  5. Folge nach dem Öffnen der Datei den Anweisungen, bis die Installation angeschlossen ist.
  6. Nach der Installation wird die App automatisch geöffnet. Klicke auf den  “Sign In”-Button.

    „Sign In“-Button anklicken

  7. Du wirst jetzt aufgefordert den Aktivierungscode aus Schritt 2 einzugeben. Füge ihn in das Textfeld ein und klicke erneut auf den „Sign In“-Button.
  8. Find einen Server, zu dem Du Dich verbinden möchtest oder verbinde Dich zum vorgeschlagenen Standort.

ExpressVPN für Mac jetzt herunterladen!

ExpressVPN auf Android installieren

Kompatibel mit: Android 5.0 und höher, inkl. Lollipop (5.x), Marshmallow (6.x), Nougat (7.x), Oreo (8.x), and Pie (9.x).

  1. Erstelle ein Konto bei ExpressVPN auf der Webseite.
  2. Öffne auf Deinem Android-Gerät einen Web-Browser und logge Dich mit Deiner E-Mail und Deinem Passwort in Dein ExpressVPN-Konto ein.
  3. Nachdem Du Dich eingeloggt hast, musst Du den „Set Up ExpressVPN“-Button finden und darauf tippen.
  4. Scrolle auf der Download-Seite bis zum Android-Bereich und klicke entweder auf „Get it on Google Play“ oder „Download APK“, um die App herunterzuladen.

    Button antippen, um Download zu starten

  5. Öffne nach dem Download die App und tippe auf “Sign In”. Du musst nun Deinen Nutzernamen und Dein Passwort eingeben und anschließend erneut auf „Sign In“ tippen.
  6. Du kannst Dich jetzt zu einem Server verbinden und Dein Gerät schützen.

ExpressVPN für Android jetzt herunterladen!

ExpressVPN auf iOS installieren

Kompatibel mit: iPhone, iPad oder iPod ab iOS 9 und höher.

  1. Erstelle ein Konto bei ExpressVPN auf der Webseite.
  2. Öffne den App Store und suche nach ExpressVPN. Tippe auf “Laden”, um die App herunterzuladen.
  3. Tippe nach dem Download auf “Öffnen”, um zum Startbildschirm der App zu gelangen.
    ExpressVPN for ios

    Tippe auf “Öffnen”, um die App zu öffnen

  4. Tippe im Starbildschirm auf “Sign In”.
  5. Du wirst nun aufgefordert, Deine E-Mail-Adresse und Dein Passwort einzugeben. Trage diese in die jeweiligen Textfelder ein und tippe erneut auf “Sign In”.
  6. Anschließend wirst Du aufgefordert, die App für Dein Gerät zu konfigurieren. Nimm die Einstellung entsprechend Deiner Anforderungen vor und wähle den Server, zu dem Du Dich verbinden möchtest.

ExpressVPN für iOS jetzt herunterladen

Adam Wagner
Verfasst von Adam Wagner
Adam is a web security writer and digital nomad. He has written extensively on freelancing, VPNs, website building, and other topics that interest him