Rezensionen und Expertenmeinung über Windscribe VPN - Oktober 2019

Was sehen wir uns an?

Windscribe VPN Überblick

Windscribe hat eine der einfachsten VPN-Oberflächen auf dem Martk entwickelt. Trotzdem ist das Tool in der Lage, fast alle Deine VPN-Anforderungen zu erfüllen. Windscribe ist stolz darauf, seinen Anwendern mehrere Optionen zur Verfügung zu stellen, wie sie sich mit dem Internet verbinden können. Damit sind unter anderem Browser, Router oder Smartphone gemeint. Windscribe stellt auf jeden Fall eine Lösung zur Verfügung, mit der Du auf Inhalte zugreifen kannst, während Du sicher im Internet unterwegs bist.

Das Unternehmen betreibt dafür eine Netzwerk mit zirka 534 Servern in 100 Städten, die sich in 52 Ländern befinden. Tatsächlich ist das Unternehmen an dieser Stelle sehr stolz und Windscribe weist darauf hin, dass einige VPN-Firmen ihre Server mit falschen IP-WHOIS-Daten ausstatten. Windscribe betreibt in diesen Ländern hingegen physische Server.

Das Unternehmen ist sehr bemüht, Dich vor neugierigen Augen zu schützen. Die Desktop-Anwendung benutzt ein Protokoll, das mit AES-256 verschlüsselt und einen 4096-Bit-RSA-Schlüssel. Bei der Browser-Erweiterung kommt TLS 1.2, ECDHE_RSA mit P-256-Schlüsselaustausch und AES_128_GCM Chiffre-Security zum Einsatz. Die Desktop-Anwendung unterstützt darüber hinaus Forward Secrecy.

Windscribe arbeitet außerdem aktiv daran, Zensur von Regierungen wie zum Beispiel der in China zu umgehen. Das Stealth-Protokoll wurde genau für diesen Zweck geschaffen. Haben Anwender dennoch Probleme, hilft Dir das Unternehmen, manuell eine IP via dem API Resolution Tool zu konfigurieren. Windscribe gibt an, dass das Unternehmen Protokolle von allem Internet Traffic hinsichtlich der Aktivitäten speichert. Es sieht aber so aus, dass alle Daten Deiner Sitzung binnen drei Minuten nach dem Beenden der Verbindung gelöscht werden. Du solltest aber beachten, dass der Hauptsitz des Unternehmens in Ontario, Kanda ist. Da Kanada zu den Ländern der 5/9/14 Eyes gehört, solltest Du Dir der Risiken bezüglich Deiner Privatsphäre bewusst sein.

Vorteile

  • Einfach zu installieren
  • Starke Verschlüsselung
  • Viele Server
  • Viele Funktionen
  • Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera
  • Eingeschränkte, kostenlose Version ist verfügbar

Nachteile

  • Begrenzte Server-Verbindungen für geografisch eingeschränkte Inhalte
  • Keine Unterstützung via Live Chat

Wissenswert

Nein
30 Tage garantiert

Kontaktdaten:

[email protected]
www.windscribe.com

Geschwindigkeit7.4

Windscribe hat während der Tests verschiedene Resultate zutage gebracht. Über den Tag verteilt haben wir Windscribe anhand der Empfehlung für die “beste Verbindung” getestet und diverse Websites besucht. In den meisten Fällen war die Verbindungsgeschwindigkeit von der unseres ISPs nicht zu unterscheiden. Allerdings schien es manchmal so, als würde die Verbindung hängen und es gab beim Öffnen von Websites diverse Verzögerungen.

Anfänglich hatten wir einige Probleme bei der Verwendung von Windscribe VPN, weil die eingebaute Firewall per Standard aktiviert ist. Nach einem wirklich notwendigem Update hat sich das Problem zum Glück in Luft aufgelöst.

Die Ping-Zeiten haben sich sehr verbessert und die Seiten ohne größere Verzögerungen geladen. Willst Du Netflix USA streamen, dann brauchst Du eine Premium-Mitgliedschaft, um Dich mit dem “Windflix” Server verbinden zu können.

Zum Glück blieben auch die Geschwindigkeiten für Torrents und Downloads konsistent, egal ob wir das VPN benutzt oder nicht benutzt haben.

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers8.2

Windscribe bietet seinen Anwendern diverse Möglichkeiten für Verbindungen. Wie bereits erwähnt gibt es über 530 Server in mehr als 50 Ländern. Den Anwendern der kostenlosen Version stehen Server in lediglich 11 Ländern zur Verfügung. Die meisten der Windscribe-Server stehen nur den Pro-Anwendern zur Verfügung. Es gibt viele Server in Amerika, Europa, Asien und auch ein paar in Akfrika. Deswegen sollten Nutzer keine Probleme haben, einen passenden Server zu finden.

Windscribe Servers

Viele Personen, die nicht in den USA wohnen, benutzen VPNs für den Zugriff auf Netflix und Hulu. Sie werden sich über die Anzahl der Server freuen, die es in den USA gibt. Bei unseren Tests hat es aber verschiedene Resultate in Bezug auf Netflix und BBC iPlayer gegeben. Netflix hat hin und wieder mit Windscribe funktioniert (nur wenn wir mit dem “Windflix” Server verbunden waren), aber eine Verbindung zum BBC iPlayer war nicht möglich. Auf der anderen Seite hat Spotify ohne jegliche Probleme funtioniert.

Windscribe bietet den Anwender die Möglichkeit, selbst einen Server auswählen zu können. Wirfst Du einen genaueren Blick auf die einzelnen Standorte und siehst Dir die Liste mit den verfügbaren Servern an, wirst Du zum Teil lustige Namen lesen. Zum Beispiel gibt es Cheesesteak für Philadelphia und Umbrella für Seattle. Das Tool kann sehr nützlich sein, wenn Anwender geografisch eingeschränkte Inhalte wie zum Beispiel Sportereignisse entsperren wollen.

Server-Standorte

Argentinien
Aserbaidschan
Australien
Belgien
Brasilien
Bulgarien
Deutschland
Dänemark
Finnland
Frankreich
Griechenland
Hongkong
Indien
Indonesien
Irland
Alle unterstützten Standorte

Nutzererlebnis8.6

Windscribe stellt für jede Plattform ein Tool zur Verfügung. Du kannst die Software direkt mit Windows, Mac oder Linux (Ubuntu, Debian, Fedora, CentOS) benutzen. Allerdings empfiehlt das Unternehmen auch stark die Erweiterungen für Google Chrome, Firefox oder Opera, die als zusätzliche Schutzschicht dienen. Du kannst Windscribe direkt auf Deinem Smarpthone, Deinem Fernseher und sogar Deinem Router einsetzen. Wer etwas wagemutiger ist, kann Windscribe auch auf allen Geräten laufen lassen, auf denen Software läuft, die die Protokolle OpenVPN, IKEv2 oder SOCKS4 unterstützen.

Die Benutzung der Oberfläche von Windscribe ist wirklich sehr einfach. Das Upgrade von der kostenlosen Version auf die Pro-Variante war blitzschnell.

Die Anwenderoberfläche besteht aus einem kleinen Fenster, das den Standort des Servers, Deine IP-Adresse, einen Schalter für die Firewall und einen großen An/Aus-Schalter darstellt. Weiterhin gibt es ein Menü, über das Du die Einstellungen anpassen, Deine Konto-Details einsehen und Hilfe bekommen kannst. Es gibt dort auch noch einige andere Optionen.

Windscive User interface

Die Standard-VPN-Verbindung ist ein Server in den USA, der mit “bester Standort” bezeichnet ist. Klickst Du auf den Pfeil, werden Dir aber alle Standorte (in Regionen aufgeteilt) angezeigt, die Windscribe in den einzelnen Ländern unterhält. Zum Beispiel ist die USA in US Central, US East und US West aufgeteilt. Weiterhin findest Du dort auch die jeweiligen Ping-Zeiten.

Das Aktivieren von Windscribe und die Verbindung zu einem Server hat insgesamt zirka zwei Minuten gedauert. Der beste Standort bot eine Ping-Zeit von 68 ms. Websites haben sich meistens relativ schnell geöffnet, aber das war nicht immer der Fall. Weiterhin fällt die Verbindung manchmal aus und die Software war gezwungen, sich abermals zu verbinden. Weil es keinen Notausschalter bei Windscribe gibt, ist die Internet-Verbindung in so einem Fall nicht mehr weiter sicher und das macht Dich verwundbar.

Öffnest Du die Einstellungen und klickst danach auf den Reiter mit den Verbindungen, findest Du diverse Protokolle, die Du benutzen darfst. Gefällt Dir die automatische Wahl nicht, kannst Du auf Manual umstellen Dir stehen die Optionen IKEv2, UDP, TCP und Stealth zur Verfügung. An dieser Stelle können Anwender auch die eigenen Port-Nummern auswählen. Das ist dann notwendig, Wenn die Standard-Einstellungen gesperrt sind.

Der Stealth-Modus, ein TCP-Protokoll via Stunnel, ist Windscribes Antwort auf die Zensur der großen Firewall Chinas, falls sich Anwender dahinter befinden. Funktioniert das nicht, können Anwender bei Windscribe ihre IP auch manuell über das API Resolution Tool des Unternehmen konfigurieren.

Viele dieser Einstellungen zielen in erster Linie auf den fortgeschrittenen Anwender. Neulinge müssen sich erst weiter informieren oder sich mit der Technikabteilung der Firma unterhalten.

Das VPN ist aber nicht alles, was Windscribe zu bieten hat. Das Unternehmen bietet ebenfalls diverse Browser-Erweiterungens-Funktionen, um Dich und Deine Informationen sicher zu halten, während Du online bist. Außerdem gibt es einenAd Blocker, Double Hop (damit kannst Du Deine Verbindung durch zwei Server des Windscribe-Netzwerks leiten) und Fälschen der Zeitzone (es ändert Deine Zeitzone auf dem entsprechenden Server) ist möglich.

Kundenservice8.6

Windscribe bietet auf der Website einen Live Chat an, über den Anwender Fragen bei technischen Problemen stellen können, sollten sie welche haben. Die Antworten kommen sehr schnell, aber die Online-Hilfe ist in der Tat ein Chatbot, der nach Antworten auf Deine Fragen sucht und sie auf danach ausliefert. Es ist zwar nur ein Bot, aber zugegeben ein ziemlich guter. Er macht einen ziemlich guten Job beim Beantworten Deiner Fragen.

Kann der Chatbot Deine Fragen nicht beantworten, dann helfen Dir die technischen Mitarbeiter von Windscribe. Eröffnest Du ein Ticket beim Kundendienst, wird Deine Frage an die Mitarbeiter weitergeleitet. Sie helfen Dir dann weiter, wenn sie dazu in der Lage sind. Wir haben den Kudnendienst getestet und wegen der Unterbrechungen bei den Verbindungen gefragt. Leider hatten wir 24 Stunden später immer noch keine Antwort.

Windscribe lädt Dich außerdem ein, beim Windscribe “subreddit” auf reddit.com mitzumachen. Dort unterhalten sich Anwender und Mitarbeiter über die Software und helfen, Probleme aus der Welt zu schaffen, mit denen sich einige Anwender plagen.

Windscribe ist ein gut gemeintes VPN, das aber noch Ecken und Kanten hat, die erst ausgebessert werden müssen. Das Unternehmen bietet eine gute Anzahl an Servern und wenn es funktioniert, ist es ein solides Tool. Allerdings muss man auch erwähnen, dass es die VPN-Blockaden von Netflix und BBC iPlayer nicht umgehen kann. Ist Dir das ein Anliegen, dann willst Du Dich vielleicht anderswo umsehen.

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Preisgestaltung8.0

Windscribe VPN bietet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Versionen an. Die kostenlose Option bietet nur wenige Server und das maximal verfügbare Datenvolumen ist 10 GByte pro Monat. Anwender des kostenlosen Angebots können durch diverse Aktivitäten an mehr Bandbreite kommen. Unter anderem sind damit Empfehlungen an Freunde oder das Schürfen von Kryptowährung gemeint. Auf der anderen Seite bekommst Du bei der kostenpflichtigen Variante unbegrenzte Bandbreite und kannst Dich mit so vielen Geräten verbinden, wie Du willst.

Windscribe akzeptiert verschiedene Zahlungsoptionen. Um Deine Anonymität zu wahren, kannst Du auch in Bitcoin zahlen.

  • Kreditkarte — VISA, MasterCard und AMEX
  • PayPal
  • Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin
  • Andere – Paymentwall

Windscribe VPN bietet folgende Pakete

Schreiben Sie eine Bewertung über Windscribe VPN

Bitte bewerten Sie den VPN-Dienst

Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere oberste Priorität! VPN-Betreiber können uns nicht bezahlen, die Rezensionen zu ändern oder sie zu löschen.

Teilen und unterstützen

Unterstütze WizCase: Hilf uns, ehrliche und unvoreingenommene Raschläge zu geben und teile die Website, um uns zu unterstützen