Rezensionen und Expertenmeinung über Avast SecureLine VPN - Dezember 2019

Was sehen wir uns an?

Avast SecureLine VPN Überblick

Das SecureLine VPN ist ein neues Produkt von Avast. Das ist ein kluger Schachzug von dem Unternehmen. Das VPN passt gut zu den anderen Sicherheits-Services im Portfolio und bringt der Firma einen echten Mehrwert.

Das VPN von Avast ist sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. Allerdings fallen die Bewertungen des Services nicht immer positiv aus. Deswegen habe ich beschlossen, das VPN selbst zu testen. Zum Glück konnte ich den Service Dank der Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen risikofrei testen. Beim Testen eines neuen VPN Services muss man sich ein paar wichtige Fragen stellen. Das sind bei mir:

Diese Fragen müssen auf jeden Fall beantwortet werden und erst dann bilde ich mir eine Meinung, ob das VPN seinen eher teuren Preis wert ist. Das entscheidet auch, ob ich es mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

Teste jetzt Avast SecureLine!

Was sind die Alleinstellungsmerkmale von Avast SecureLine VPN?

Ein qualitativ hochwertiges VPN sollte immer einige Funktionen bieten, mit denen es sich von der Menge abhebt. Im Idealfall gibt es etwas, das Du bei anderen Anbietern nicht findest. Avast SecureLine VPN hist sich dessen bewusst und hat einige einzigartige Funktionen, die mir sehr gut gefallen.

Mit Avast SecureLine VPN bekommst Du nicht nur ein VPN, sondern kannst auch die Virenschutz-Software des Anbieters buchen. Die Funktion kostet zwar etwas, aber es integriert sich in das VPN. Du bist in diesem Fall nicht nur vor Online-Angriffe geschützt, sondern Deine Geräte werden auch gegen Malware und Viren abgesichert. Malware und Viren infiltrieren und infizieren Deine Geräte und damit sind sie komplett nutzlos. Das gefährdet Deine Daten und Dich. Im schlimmsten Fall kommt es zu Datenverlust.

Es gibt außerdem ein Live Call Center als Kundenservice. Das ist eine Funktion, die Du nicht so häufig findest.

Ist Avast SecureLine VPN sicher?

Der wichtigste Aspekt eines VPNs ist das Sicherheitsniveau und die Privatsphäre, die es Dir bietet. Avast SecureLine VPN schützt Dich mit 256-Bit AES, es gibt Schutz vor DNS- und IP-Lecks, eine strikte Keine-Logs-Richtlinie und einen Notausschalter. Das Unternehmen bietet außerdem zwei sichere Verbindungsprotokolle. Du darfst zwischen OpenVPN via UDP und IPSec wählen.

Das klingt alles fantastisch, aber ich habe dem Unternehmen nicht blind vertraut. Stattdessen habe ich mich dazu entschlossen, Avast SecureLine VPN zu testen.Ich wollte die Sicherheitsaspekte prüfen und sehen, wie gut es unterm Strich schützt. Zunächst einmal habe ich den DNS-Leck-Schutz getestet.

Ich habe das VPN aktiviert und mich dabei mit einem Server in den USA verbunden. Danach habe ich unabhängig geprüft und nachgesehen, ob die Resultate mit meinem VPN-Server in den USA übereinstimmen.

Ich konnte ebenso einen IP-Leck-Test durchführen, um sicherzustellen, dass sich meine IP-Adresse ändert, wenn ich mich mit dem Server in Übersee verbinde. Es ist sehr wichtig, auf IP-Lecks zu testen. Der Standort sollte sich auf jeden Fall ändern. Avast SecureLine VPN hat mich geschützt, wie Du nachfolgend sehen kannst. Die IP-Adresse ist aus den USA und in Wirklichkeit befinde ich mich am anderen Ende des Erdballs.

Meine IP-Adresse zeigt, dass ich in den USA bin. Meine physische Adresse ist aber einige tausend Kilometer entfernt

Das Niveau an Sicherheit entspricht Militärstandard. Du weißt nun, dass Deine Daten nicht gehackt werden können oder anfällig für Cyber-Angriffe sind. Avast SecureLine VPN bietet Dir kompletten Schutz und Anonymität, während Du im Web surfst.

Kannst Du mit Avast SecureLine VPN Torrents herunterladen?

Beim Test von Avast SecureLine VPN habe ich mit Freude festgestellt, dass es 8 Server gibt, die für Torrents optimiert sind. Diese Peer-to-Peer-Server (P2P) befinden sich in der Tschechischen Republik, Deutschland, den niederlanden, New York, Miami, Seattle, Großbritannien und Frankreich.

Avast SecureLine VPN P2P Servers

8 Server sind für P2P-Datenverkehr optimiert

Ich habe ein paar Serien und Filme heruntergeladen, weil ich die Download-Geschwindigkeit testen wollte. Ich habe keinen Unterschied feststellen können, ob das VPN an oder aus war. Die Downloads waren in recht kurzer Zeit abgeschlossen.

Avast SecureLine VPN Torrenting

Torrent-Downloads mit Avast SecureLine sind schnell und sicher

Nachdem ich geprüft hatte, dass meine IP-Adresse sicher verschleiert war, wusste ich, dass ich vor Strafen seitens der Behörden oder Drosselung seitens des ISPs geschützt war.

*WizCase rät nicht dazu, kopiergeschützte Inhalte herunterzuladen. Die Dateien wurden lediglich zu Testzwecken heruntergeladen.

Vorteile

  • Hohe Geschwindigkeiten
  • Benutzerfreundlich
  • Trägt den bekannten Namen Avast
  • 7-tägige, kostenfreie Testversion
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • Keine Anwenderprotokolle

Nachteile

  • Kein sehr großes Netzwerk
  • Lässt sich nur auf einem Gerät einsetzen

Wissenswert

2015
Nein
1

Kontaktdaten:

[email protected]
www.avast.com/secureline-android

Geschwindigkeit6.7

Benutzt Du ein VPN, hat das oftmals Einfluss auf die Verbindungsgeschwindigkeiten, weil die Daten einen weiteren Weg zurücklegen müssen, um geschützt zu sein. Gute VPNs finden in der Regel Mittel und Wege, dass Deine Internet-Verbindungsgeschwindigkeit nicht allzu sehr leidet. Um das zu testen, habe ich Ooklas Geschwindigkeitstest benutzt. Die Geschwindigkeiten von Avast SecureLine VPN wurde dann mit der durchschnittlichen Geschwindigkeit meiner Internet-Leitung verglichen.

Avast Secureline base speed test

Der erste Geschwindigkeitstest ohne Avast SecureLine VPN.

Als ersten Server habe ich den getestet, der mit von Avast SecureLine VPN empfohlen wurde. Von den Ergebnissen war ich schon überrascht. Meine Download-Geschwindigkeit hat sich sogar verbessert. Das passiert selten, ist aber möglich. Das VPN verschleiert den Datenverkehr und der Internet Service Provider (ISP) kann die Geschwindigkeiten nicht mehr länger drosseln.

Avast SecureLine VPN speed test - optimal location

Es sieht so aus, als würde mein ISP meine Geschwindigkeiten drosseln

Ich habe außerdem mit ein paar anderen Servern Geschwindigkeitstests durchgeführt, die sich am anderen Ende des Erdballs befinden und wollte wissen, wie schnell es damit ist. Die Geschwindigkeiten sind mitunter die besten auf dem Markt. Ich war schon sehr zufrieden mit den konstanten und sehr schnellen Geschwindigkeiten, die Avast SecureLine VPN bietet. Das gilt auch dann, wenn sich die Server am anderen Ende der Welt befinden.

Avast SecureLine noch heute testen!

Darum sind die meisten Geschwindigkeitstests sinnlos & wie wir VPN-Geschwindigkeiten korrekt testen

Es gibt viele Variablen, die auf die Geschwindigkeit eines VPNs Einfluss haben. Deswegen sind viele Geschwindigkeitstests ziemlich sinnlos. Weil ein VPN Deine Daten verschlüsselt, dauert es normalerweise etwas länger, dass Deine Daten hin und her geschickt werden. Das kann die Verbindung verlangsamen. Drosselt Dein ISP Deine Verbindung aber absichtlich, dann könnte ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit sogar erhöhen. Werden dem Netzwerk neue Server hinzugefügt, dann kann sich das ebenfalls auf die Geschwindigkeiten auswirken. Die Testresultate hängen möglicherweise auch vom Standort ab, deswegen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten möglicherweise von unseren. Unsere Geschwindigkeitstests sind ein zuverlässiger Benchmark, weil wir ein VPN an mehreren Standorten testen und Dir einen Durchschnitt präsentieren. Deswegen ist es für alle Anwender ein besserer Vergleich.

Servers7.5

Leider ist die Anzahl der Server, die dieses VPN bietet, nicht überragend. Es gibt lediglich 57 Servers in 35 Ländern. Damit kann sich Avast SecureLine VPN nicht mit ExpressVPN oder NordVPN messen, die beide mehrere tausend Server betreiben.

Avast SecureLine Server-Standorte

Allerdings stellt das Unternehmen Server in allen wichtigen Ländern zur Verfügung. Unter anderem sind das mehrere Server in Deutschland, Kanada, Russland, Spanie und Großbritannien. Es gibt sogar 16 Server in den USA und für kleinere Services ist das fantastisch.

Funktioniert Avast SecureLine VPN in China?

Wohnst Du in China oder reist durch das Land, dann kann ich Avast SecureLine VPN nicht empfehlen. Es kann die große Firewall Chinas nicht umgehen. Ich konnte des Service in dem Land zwar nicht selbst testen, aber Mitarbeiter von Avast haben mir gesagt, dass der Service in dem Land nicht funktioniert.

Leider ist die Technologie der großen Firewall zu fortgeschritten und der Service kann sie nicht umgehen. Versuchst Du es trotzdem, kommt es einfach zu Übertragungsfehlern im Netzwerk. Sogar die Antiviren-Softer wird in China inaktiv und ist nicht mehr zu gebrauchen.

Brauchst Du ein VPN für China, dann liest Dir meine Bewertung von ExpressVPN durch.

Kann Avast SecureLine VPN Netflix entsperren?

UPDATE: Avast SecureLine hat die Server kürzlich aktualisiert und es gibt nun vier Serverm die für Streaming optimiert sind. Drei davon befinden sich in den USA und einer ist in Großbritannien. In einem kürzlichen Test war ich positiv davon überrascht, dass Netflix funktioniert hat und ich den berüchtigten Proxy-Fehler nicht zu Gesicht bekam. Das ist neu und hoffentlich bleibt das auch so.

Avast SecureLine funktioniert mit Netflix

Die Server in Großbritannien konnten Netflix aber immer nicht nicht entsperren und es kam zum bekannten Netflix-Fehler. Ich werde das in ein paar Wochen aber nochmals testen und prüfen, ob sich der Umstand gebessert hat.

Avast SecureLine noch heute testen!

Eignet sich Avast SecureLine VPN für Streaming?

Nachdem ich nun Netflix gucken konnte, habe ich andere Streaming-Optionen ausprobiert und die Resultate lösten gemischte Gefühle aus.

Auf dem Server in den USA haben ich ESPN und NBC aufgerufen und konnte streamen. Bei Hulu hat es allerdings einen Proxy-Fehler gegeben. Weiterhin konnte ich Game of Thrones auf Flixtor angucken und die Qualität des Streams war in Ordnung.

Auf dem Server in Großbritannien konnte ich mich bei iPlayer und ITV Hub anmelden und auch entsprechend streamen. Unterm Strich war ich mit den Ergebnissen des Streaming-Tests sehr zufrieden.

Diverse Streaming-Optionen, die mit Avast SecureLine VPN funktionieren

Ein paar Streaming Websites, die ich mit Avast SecureLine getestet habe

Avast SecureLine heute noch testen!

Server-Standorte

Australien
Belgien
Brasilien
China
Deutschland
Dänemark
Finnland
Frankreich
Israel
Italien
Japan
Kanada
Luxemburg
Malaysia
Mexiko
Alle unterstützten Standorte

Nutzererlebnis8.0

Etwas hat mir an diesem Service besonders gefallen. Das sind die schnörkellose Installation und die benutzerfreundliche Oberfläche. Es ist der perfekte Service für Leute, die neu beim Thema VPN sind. Die App ist sehr übersichtlich und lässt sich einfach bedienen. Neulinge werden dankbar sein, dass es nicht schwer ist, sich mit einem Sevrern zu verbinden. Das Herstellen einer sicheren Verbindung ist lediglich das Umlegen eines Schalters.

Avast SecureLine VPN app

Die Verbindung zu Avast SecureLine VPN ist mit dem Klick auf eine Schaltfläche erledigt, die Du auf der Hauptseite findest.

Es gibt auch ein „Einstellungs“-Menü, falls Du den Service an Deine Anforderungen anpassen möchtest. Du kannst hier diverse Änderungen anpassen und zum Beispiel bestimmen, dass sich das VPN mit dem Starten Deines Geräts aktiviert. Auch den Notausschalter kannst Du hier konfigurieren.

Avast SecureLine VPN anpassen

Die Einstellungen von Avast SecureLine VPN sind schnell aufgerufen.

Avast SecureLine VPN ist zu den meisten bekannten Geräten kompatibel und es gibt spezielle Anwendungen für Mac, Windows, Linux, Android und iOS. Du kannst bis zu fünf Geräte gleichzeitig schützen und bist damit umfassend abgesichert.

Avast SecureLine noch heute testen!

Kundenservice8.2

Ich war vom Kundenservice und dessen Niveau angenehm überrascht. Hier macht das Unternehmen einiges richtig. Du kannst den Kundenservice von Avast SecureLine VPN auf drei verschiedene Arten kontaktieren. Mitunter sind das E-Mail und ein Live-Call-Center.

Anfangs war ich nicht ganz mit den zur Verfügung stehenden Optionen zur Verfügung, um mir Hilfe zu holen. Ich konnte das Forum nutzen oder eine E-Mail senden. Aber damit bekomme ich nicht sofort eine Antwort. Das ist ärgerlich, wenn das Anliegen dringend ist. Dann habe ich aber das Live Call Center entdeckt.

Es ist wirklich das Live Call Center, das den Kundenservice so von vielen Konkurrenten abhebt. Du kannst bei einem VPN nur sehr selten mit einem menschlichen Mitarbeiter am Telefon sprechen. Persönlich bin ich der Meinung, dass diese Option sehr wertvoll für Avast SecureLine VPN ist. Ich glaube, dass die Qualität des Services dadurch sehr viel höher ist.

Vom Call Center bekommst Du keine Antworten, die einfach aus dem FAQ-Bereich der VPN Website kopiert wurden. Ebenso wirst Du nicht an einen Leitfaden verwiesen oder bekommst eine Antwort aus der Konserve. Stattdessen gibt es nützliche Informationen und Du kannst den Kundenservice bitten, dass er Dich Schritt für Schritt bei der Lösung begleitet, sollte das notwendig sein.

Avast SecureLine noch heute testen!

Warum ist Kundenservice wichtig?

Viele glauben, dass gute Unterstützung nur während der Installation eines VPNs nötig ist. Es gibt aber noch viele andere Fälle, bei denen Du vielleicht Kundenservice brauchst. Beispiele sind Verbindungen zu speziellen Servern, das Security-Protokoll wechseln und eine VPN-Verbindung im Router konfigurieren. In solchen Situationen kann der Support sehr nützlich sein. Wir prüfen jeden VPN-Anbieter, ob der Support immerzu erreichbar ist (auch spät nachts), wie schnell er antwortet und ob auf unsere Fragen eingegangen wird.

Preisgestaltung8.0

Avast SecureLine VPN bietet diverse Optionen, wenn es um die Bezahlung geht. Es kommt darauf an, mit wlchen Geräten Du Dich verbinden möchtest. Du soltlest wissen, dass der Service für Windows und Mac viel teurer ist als wenn Du Dich mit iOS oder Android verbindest.

Avast SecureLine VPN bietet weiterhin eine kostenfreie, 7-tägige Testversion für die Du keine Kreditkarte brauchst. Damit hast Du die Möglichkeit, den Service zu testen. Reicht das nicht, dann gibt es außerdem eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Avast SecureLine noch heute testen!

Bei Avast SecureLine VPN kannst Du auf mehrere Arten zahlen. Das Unternehmen akzeptiert die großen Kreditkarten, PayPal, Alipay, BPay und so weiter. Es gibt aber auch einen Nachteil bei den Zahlungsmethoden. Ich wünschte, das Unternehmen würde Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin akzeptieren.

  • Große Kreditkarten: Master, Visa und Discover
  • PayPal
  • AliPay (nur für Kunden mit einem Bankkonto in China)
  • PaySafeCard
  • PayU
  • Überweisung

Avast SecureLine VPN bietet folgende Pakete

Schreiben Sie eine Bewertung über Avast SecureLine VPN

Bitte bewerten Sie den VPN-Dienst

Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere oberste Priorität! VPN-Betreiber können uns nicht bezahlen, die Rezensionen zu ändern oder sie zu löschen.

Teilen und unterstützen

Unterstütze WizCase: Hilf uns, ehrliche und unvoreingenommene Raschläge zu geben und teile die Website, um uns zu unterstützen