Chromecast mit VPN: So funktioniert’s (Aktualisiert 2024)

Lesezeit: 15 min

  • Kate Hawkins

    Verfasst von: Kate Hawkins Experte für Websicherheit

Wenn du keinen neuen Chromecast mit Google TV hast, wirst du feststellen, dass dein Chromecast kein VPN unterstützen kann und keine konfigurierbaren Einstellungen hat (also kannst du auch kein Smart DNS verwenden). Wenn du jedoch deinen Chromecast mit einem VPN verwenden möchtest, um auf deine Lieblings-Streaming-Dienste zuzugreifen, gibt es ein paar Umgehungsmöglichkeiten.

Ich habe 3 Methoden gefunden, um ein VPN mit deinem Chromecast-Gerät einfach einzurichten. Ich habe außerdem mehr als 30 VPNs getestet, um den besten Dienst für Streaming und den Zugriff auf deine lokalen Streaming-Konten zu finden.

ExpressVPN ist die beste Wahl für Chromecast, mit superschnellen Streaming-Geschwindigkeiten und einer einfach zu konfigurierenden Routereinrichtung. Außerdem wird ExpressVPN durch eine 30 eintägige Geld-zurück-Garantie unterstützt, sodass du den Dienst risikofrei testen kannst, bevor du dich entscheidest.

Teste ExpressVPN noch heute risikofrei

Kurzführer: So nutzt man in 3 Schritten ein VPN mit Chromecast

  1. Besorge dir ein erstklassiges VPN und lade es auf dein Windows- oder Mac-Gerät herunter. ExpressVPN hat die schnellsten Geschwindigkeiten für Streaming und ist das beste VPN für Windows und Mac.
  2. Stellt eine Verbindung zu einem VPN-Server her und setzt einen virtuellen Router auf. Dies ist der beste Weg, um eine sichere und stabile Verbindung herzustellen.
  3. Verbinde deinen Chromecast mit deinem virtuellen Router und beginne mit dem Streaming. Der Chromecast ist jetzt mit deinem VPN-aktivierten Netzwerk verbunden.

ExpressVPN für Chromecast erhalten

So verwendest du ein VPN mit Chromecast im2024

Hier sind ein paar einfache Möglichkeiten, ein VPN mit deinem Chromecast-Gerät einzurichten. Beachte, dass du deinen Chromecast nicht mit deinem Android- oder iOS-Gerät nutzen kannst, während du ein VPN verwendest, egal ob über Mirroring oder die Google Chrome App.

1. Spiegeln des Bildschirms auf Chromecast von einem PC mit VPN-Verbindung

Tipp: Wenn du Netflix schaust, brauchst du den Cast-Desktop. Wenn du nur die Registerkarte „Cast“ verwendest, erkennt das Gerät, dass es sich um Netflix handelt, und öffnet die Netflix-App, anstatt nur die Registerkarte zu spiegeln, was nicht funktionieren wird.

Dies ist der einfachste Weg, ein VPN mit deinem älteren Chromecast-Dongle zu verwenden, obwohl du eine geringere Streaming-Qualität als bei anderen Methoden erwarten kannst. Du kannst es mit Google Chrome auf deinem Windows-, Mac-, Chromebook- oder Linux-Gerät verwenden.

  1. VPN erhalten. Ich empfehle dir, die schnellen Geschwindigkeiten von ExpressVPN auszuprobieren und die einfache Einrichtung für Windows, Mac, Chromebook und Linux zu nutzen.
  2. Öffne auf deinem Gerät Google Chrome und klicke auf die Menütaste. Dies sind die 3 kleinen Punkte in der oberen rechten Ecke des Browserfensters.
    Screenshot des Google Chrome-Browserfensters mit Hervorhebung der Menüschaltfläche und der Menüoption „Cast“.
  3. Klicke auf „Cast“ und dann auf „Sources“, um sicherzustellen, dass die Registerkarte „Cast“ ausgewählt ist.
  4. Wähle dein Chromecast-Gerät als Ziel für den Cast. Diese wird oberhalb der Registerkarte „Sources“ aufgeführt.
  5. Öffne deine VPN-App. Stelle sicher, dass du in der App auf Geräte in deinem lokalen Netzwerk zugreifen kannst.

    Screenshot der Windows-App von ExpressVPN mit geöffnetem Menü „Allgemeine Einstellungen“, in dem die Option „Zugriff auf Geräte im lokalen Netzwerk zulassen“ hervorgehoben ist
  6. Verbinde dich mit einem VPN-Server in dem von dir gewählten Land. Wähle den nächstliegenden Server am Standort deines Streaming-Dienstes, um die beste Geschwindigkeit zu erzielen.
  7. Start Streaming deiner Inhalte. Dein Tab wird automatisch auf deinen Chromecast übertragen.

Streaming auf Chromecast mit ExpressVPN

2. Einrichtung eines Chromecast VPNs durch Erstellung eines virtuellen Routers

Du kannst die gemeinsame Nutzung von Verbindungen über ein Ethernet-Kabel einrichten oder einen virtuellen Router auf deinem Windows-PC oder Mac-Gerät erstellen. Eine Ethernet-Kabelverbindung bietet höhere Geschwindigkeiten, aber die Einrichtung einer WiFi-Verbindung für einen virtuellen Router ist praktischer.

Du musst sicherstellen, dass du ein Gerät mit einem Broadcom-basierten WiFi-Adapter, ein VPN, das OpenVPN unterstützt (wie ExpressVPN), und administrative Rechte auf deinem Computer hast.

Virtuellen Router unter Windows einrichten

Hier sind die Schritte zur Einrichtung eines virtuellen Routers auf deinem Windows-Gerät:

  1. Wähle ein VPN, das OpenVPN unterstützt. ExpressVPN verfügt über OpenVPN UDP- und TCP Funktionalität.
  2. Stellt eine Verbindung zu einem VPN-Server über das OpenVPN-Protokoll her. Wähle das Land, in dem du deine Streaming-Dienste eingerichtet hast, damit du problemlos auf deine lokalen Konten zugreifen kannst.
  3. Öffne „Mobile Hotspot-Einstellungen“. Du kannst dies in deine Suchfunktion eingeben, um die richtigen Einstellungen zu finden.
  4. Prüfe, ob dein WiFi-Netzwerk unter „Meine Internetverbindung freigeben von“ ausgewählt ist.
  5. Mobilen Hotspot einschalten. So kannst du deine VPN-Verbindung mit deinem Chromecast teilen.
  6. Verbinde deinen Chromecast mit deinem virtuellen Router. Du wirst aufgefordert, das von Windows festgelegte Passwort einzugeben oder dein eigenes Passwort zu erstellen.
  7. Starte das Streaming mit deinem VPN-geschützten Chromecast! Wenn du mit dem Streaming fertig bist, trennst du einfach die Verbindung zu deinem Chromecast und schaltest den mobilen Hotspot aus.

Starte das Streaming mit ExpressVPN

Virtuellen Router auf macOS einrichten

Das Einrichten eines virtuellen Routers auf dem Mac ist etwas komplizierter. Bevor du beginnst, stelle sicher, dass du ein VPN wählst, dass das L2TP/IPSec-Protokoll verwendet und dass du die Liste der L2TP/IPSec-Serveradressen deines VPNs zur Verfügung hast – du findest sie, wenn du über einen Browser auf dein VPN-Konto zugreifst.

  1. Lade ein VPN auf deinen Mac herunter. ExpressVPN ist der beste Dienst für Mac und hat einen schnellen und einfachen Installationsprozess.
  2. Verbindung zu einem VPN-Server über das L2TP/IPSec-Protokoll. Dieses Protokoll ist nicht das sicherste, daher solltest du es nur für Streaming verwenden.
  3. Klicke auf deinem Mac auf das Apple-Symbol, dann auf Systemeinstellungen, Netzwerk und „+“. Du musst die folgenden Angaben machen:
  1. Schnittstelle: VPN
  2. VPN-Typ: L2TP über IPsec
  3. Name des Dienstes: Wähle einen Namen, mit dem deine Verbindung leicht identifiziert werden kann.
  1. Klicke auf „Erstellen“.
  2. Gib im Fenster Netzwerk diese Details ein:
  1. Konfiguration: Standard
  2. Server-Adresse: Wähle aus den Adressen, die dein VPN bereitstellt
  3. Kontoname: Wähle den von deinem VPN bereitgestellten Kontonamen
  1. Klicke auf „Authentifizierungseinstellungen“ und gib diese Details ein:
  1. Passwort: Gib das von deinem VPN bereitgestellte Passwort ein
  2. Gemeinsames Geheimnis: 12345678 eingeben
  1. Klicke auf „OK.“
  2. Klicke dann auf „Erweitert“. Stell sicher, dass die Option „Gesamten Datenverkehr über VPN-Verbindung senden“ aktiviert ist, und klicke auf „OK“.
  3. Klicke auf „Übernehmen“. Damit werden alle deine Konfigurationen bestätigt.
  4. Klicke im Netzwerkfenster auf „Verbinden“. Dadurch wird die Verbindung mit dem VPN-Server hergestellt.
  5. Gehe zu den Systemeinstellungen und klicke auf „Freigabe“ und dann auf „Internetfreigabe“. Stelle das Folgende ein:
  1. Teile deine Verbindung von: Deine L2TP/IPsec VPN-Verbindung
  2. An Computer mit: Wi-Fi
  1. Klicke auf „WiFi-Optionen“. Jetzt kannst du die folgenden Einstellungen vornehmen:
  1. Netzwerkname: Erstelle deinen Netzwerknamen
  2. Kanal: Standard
  3. Sicherheit: WPA2 Persönlich
  4. Passwort: Erstelle ein Passwort
  1. Klicke auf „OK“. Dein Netzwerk ist nun bereit für die gemeinsame Nutzung.
  2. Verbinde dich mit dem Netzwerk über deinen Chromecast. Du brauchst das Passwort, das du für den Zugriff auf das Netzwerk erstellt hast.
  3. Starte das Streaming! Stelle sicher, dass du mit deinem VPN verbunden bleibst, während du streamst, und trenne die Verbindung einfach, wenn du fertig bist.

Wenn du mit dem Streaming auf deinem Chromecast fertig bist, gehe zurück zum Netzwerkfenster und klicke auf „Trennen“.

Verbinde deinen Chromecast mit ExpressVPN

3. Installiere ein VPN auf deinem WiFi Router für Chromecast

Durch die Installation eines VPN auf deinem Router kannst du jedes Gerät schützen, das sich mit deinem WiFi verbindet – auch deinen Chromecast-Dongle. Die Einrichtung des Routers kann jedoch kompliziert und zeitaufwendig sein, und es ist auch schwieriger, den Standort des Servers zu ändern. Es kann auch sein, dass dein Router nicht mit einer VPN-Einrichtung kompatibel ist. In diesem Fall empfehle ich dir, eine virtuelle Freigabeverbindung für Chromecast einzurichten.

Wenn du ein VPN auf deinem Router installieren möchtest, empfehle ich dir, ExpressVPN zu wählen, da es eine Router-App für die Installation bereithält, was den Prozess sehr vereinfacht.

  1. VPN erhalten. ExpressVPN hat eine eigene Router-App für schnelle und einfache Verbindungen.
  2. Suche nach der Einrichtungsanleitung für deinen kompatiblen Router. Auf der Hilfe-Website des VPNs findest du Schritt-für-Schritt-Anleitungen für bestimmte Router.
  3. Einrichten des Routers mit deinem VPN.
  4. Verbindung zu einem VPN-Server. Wenn du ExpressVPN verwendest, kannst du dies über die App steuern. Ansonsten zeigt die VPN-Einrichtungsanleitung, wie du einen Server auswählst.
  5. Verbinde dein Chromecast-Steuergerät mit dem WiFi-Netzwerk. Das kann dein Smartphone oder Tablet sein.
  6. Verbinde dann deinen Chromecast mit dem WiFi-Netzwerk. Dein Chromecast ist nun durch die VPN-Verbindung gesichert.
  7. Fang an, deine Lieblingsinhalte zu streamen! Sobald du fertig bist, kannst du die VPN-Verbindung entweder über die App oder über die Einrichtungsanweisungen deines VPNs abschalten.

ExpressVPN für Chromecast jetzt erhalten

Die besten VPNs für Chromecast im 2024

1. ExpressVPN – Leicht zu bedienende Apps machen Streaming auf Chromecast einfach

Hauptmerkmale:

  • Super einfache Einrichtung mit neuen und älteren Chromecast-Dongles
  • 3000 + Servers in 105 verschiedenen Ländern für weltweiten Zugang zu Streaming-Diensten
  • Rasend schnelle Geschwindigkeiten im gesamten Servernetzwerk für reibungsloses Streaming
  • 24/7-Support über Live-Chat, E-Mail-Support und Hilfe-Website
  • 30-Tage Geld-zurück-Garantie

ExpressVPN ist das beste VPN für Chromecast, mit intuitiven Apps, die es einfach machen, es auf jedem Gerät zu benutzen. Wenn du einen neuen Chromecast mit Google TV hast, kannst du direkt die ExpressVPN-App herunterladen. Für ältere Chromecast-Dongles kannst du die Serververbindungen mit der speziellen Router-App von ExpressVPN steuern – sie ist kompatibel mit Asus-, Linksys- und Netgear-Routern.

Die meisten VPNs erfordern eine manuelle Konfiguration, um die Server auf einem Router zu wechseln, aber mit ExpressVPN ist es so einfach wie der Wechsel auf deinem Windows-PC oder iPhone. Ich fand es sehr praktisch, dass ich mich mit meinem Chromecast verbinden und sofort mit dem Streaming beginnen konnte.

Während meiner Tests habe ich festgestellt, dass ExpressVPN der schnellste VPN-Dienst auf dem Markt ist. Ich war beeindruckt von den Geschwindigkeiten des globalen 3000 Servernetzwerks, da ich nur sehr wenige Verlangsamungen erlebte. Meine Verbindungen mit ExpressVPN waren schnell genug für reibungsloses, verzögerungsfreies Streaming mit meinem Chromecast.

Beispiele für Express-VPN-Geschwindigkeitstests auf globalen Servern
ExpressVPN verlangsamt deine Geschwindigkeiten bei Langstreckenverbindungen nicht wesentlich

Jeder Server verwendet eine Verschleierung, um deinen VPN-Verkehr zu verbergen, so dass er wie normaler Verkehr aussieht. Das bedeutet, dass ExpressVPN einer der effektivsten VPNs ist, um von überall aus auf dein lokales Streaming-Konto zuzugreifen. Von meinem Standort in Deutschland konnte ich mich mit ExpressVPN mit Netflix US verbinden und auf personalisierte, lokale Inhalte zugreifen.

Beispiel für ExpressVPN, das mit der Netflix US-Bibliothek arbeitet
ExpressVPN hat keine Probleme, sich mit deinen lokalen Streaming-Konten zu verbinden

Mein Team und ich fanden es einfach, uns mit unseren Streaming-Konten mit ExpressVPN zu verbinden. Wir haben viele beliebte Streaming-Dienste getestet und konnten auf die folgenden zugreifen:

Netflix (18 Standorte) Hulu Amazon Prime Video BBC iPlayer ITV Hub Showtime
ESPN DAZN HBO Max Hotstar YouTube TV …und mehr!

Ich war erfreut festzustellen, dass ExpressVPN mit allen Methoden kompatibel ist, die ich verwendet habe, um meinen Chromecast mit einem VPN zu verbinden. Die Einrichtung wurde durch die engagierte und detaillierte Support-Website von ExpressVPN, die Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Videos und Bildern bereitstellt, noch einfacher – ich hatte meinen Chromecast in nur wenigen Minuten mit ExpressVPN verbunden.

Was die Preisgestaltung angeht, so beginnt der Langzeitplan von ExpressVPN bei €6.71 /Monat, was das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und einen enormen Rabatt von 49 % gegenüber den Standardpreisen bietet (Abonnement: 15 Monate). Ich denke, es ist das Geld wert, weil es einfach zu bedienen ist, schnell ist und eine Verbindung zu allen meinen Streaming-Konten herstellen kann.

Ich empfehle dir, ExpressVPN mit deinem Chromecast selbst auszuprobieren. Du kannst dich vertrauensvoll anmelden, da der Dienst durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie abgesichert ist.

Als ich den Erstattungsprozess getestet habe, war ich überrascht, wie einfach er war. Über den 24/7-Live-Chat dauerte es nur ein paar Minuten, bis mein Antrag genehmigt war, ohne dass Fragen gestellt wurden. Ich hatte den vollen Betrag in weniger als 5 Tagen wieder auf meinem Konto.

ExpressVPN funktioniert auf: Chrome, Chromecast, Windows, macOS, Linux, Chromebook, Android, iOS, Firefox, Edge, PlayStation, Xbox, Nintendo Switch, Amazon Fire TV, Amazon Fire TV Stick, Nvidia Shield, Xiaomi Mi Box, Roku, Android TVs, Smart TVs, Routers, und mehr.

ExpressVPN risikofrei testen!

2024 Update! Du kannst ExpressVPN für nur 6,71 € pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 1-Jahrestarif zusätzlich 3 Monate gratis (spare bis zu 49 %)! Dieses Angebot ist zeitlich begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

2. CyberGhost – Optimierte Server vereinfachen den Zugang zu Streaming-Diensten auf Chromecast

Hauptmerkmale:

  • Optimierte Streaming-Server sind ideal für den Zugriff auf deine lokalen Konten
  • 11.676 + Servern in 100 Ländern
  • Solide Geschwindigkeiten für reibungsloses Streaming auf deinem Chromecast
  • 24/7-Support mit Live-Chat und Online-Hilfeseite
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie

Mit den optimierten Servern von CyberGhost kannst du ganz einfach auf deine Lieblings-Streaming-Dienste mit Chromecast zugreifen. Diese optimierten Server werden regelmäßig vom CyberGhost-Team getestet, um sicherzustellen, dass du eine Verbindung herstellen kannst und keine Inhalte blockiert werden. Die Server sind für eine Vielzahl von Streaming-Diensten verfügbar, und mein Team und ich konnten problemlos auf die folgenden zugreifen:

Netflix(8 Standorte) Hulu Amazon Prime Video BBC iPlayer Showtime ESPN
DAZN HBO Max Hotstar YouTube TV fuboTV …und mehr!

Bei Tests habe ich festgestellt, dass die optimierten Server von CyberGhost deutlich schneller sind als die regulären Server. Ich konnte meine Lieblingsinhalte ohne Verzögerung oder Pufferung streamen, selbst wenn ich mit weit entfernten Servern verbunden war.

Screenshot of CyberGhost streaming Killing Eve on BBC iPlayer
Die CyberGhosts Servern sind schnell genug für reibungsloses Streaming

Die Servern von CyberGhost sind zwar immer noch sehr leistungsfähig, aber es kann sein, dass du dich mit mehreren verschiedenen Servern verbinden musst, bevor du eine Verbindung zu deinem Streaming-Dienst herstellen kannst. Da CyberGhost keine Router-App für die Verwendung mit Chromecast anbietet, würde dies die Auswahl des richtigen Servers erschweren. Ich empfehle, deinen Router mit einem optimierten Server zu konfigurieren, um eine zuverlässige Verbindung zu erhalten.

Trotzdem ist CyberGhost mit Routern kompatibel, einschließlich Modellen von Netgear, Linksys und Asus. Da es keine native App gibt, musst du deinen Router manuell konfigurieren, aber die detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen von CyberGhost machen den Prozess ziemlich einfach.

Ich konnte den Anweisungen folgen und meinen Chromecast in weniger als 10 Minuten durch CyberGhost schützen lassen. CyberGhost ist auch mit Bildschirmspiegelung und der Einrichtung eines virtuellen Routers kompatibel – und es hat eine native App für neuere Chromecasts mit Google TV.

Auch wenn die Routerkonfiguration etwas komplizierter ist, sind die Apps von CyberGhost sehr einfach zu bedienen, insbesondere wenn du einen virtuellen Router einrichtest oder deinen Bildschirm mit Chromecast spiegelst. Die Verbindung zu Streaming-Servern ist einfach, da sie in einem eigenen Menü übersichtlich aufgelistet sind. Ich habe meinen gewählten Dienst schnell gefunden und ohne Probleme verbunden. CyberGhost hat auch dedizierte Torrent- und Gaming-Servern, ideal für schnelles P2P-Filesharing und Lag-freie Online-Spiele auf Call of Duty: Warzone, League of Legends, und mehr.

CyberGhost ist eine erschwingliche VPN-Wahl mit einer großzügigen 45 -Tage-Geld-zurück-Garantie und Tarifen, die bei nur €2.03 /Monat beginnen, (2-Jahres-Abonnement + 4 kostenlose Monate). Du kannst CyberGhost mit deinem Chromecast risikofrei ausprobieren, und eine Rückerstattung ist ganz einfach – Ich habe mich einfach an den 24/7-Live-Chat gewandt, und ein Mitarbeiter hat meinen Antrag innerhalb weniger Minuten bearbeitet. Ich hatte mein Geld in weniger als einer Woche zurück.

CyberGhost funktioniert auf: Chrome, Chromecast, Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Raspberry Pi, Firefox, PlayStation, Xbox, Nintendo Switch, Amazon Fire TV, Amazon Fire TV Stick, Roku, Smart TVs, Routers, und mehr.

CyberGhost risikofrei testen!

2024 Update! Du kannst CyberGhost für nur €2.03 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 4-Jahresplan zusätzlich 2 Monate gratis (bis zu 83% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

3. Private Internet Access (PIA) – Anpassbare Verschlüsselung sorgt für einen Geschwindigkeitsschub beim Streaming mit Chromecast

Hauptmerkmale:

  • Anpassung der Verschlüsselung für eine schnellere Verbindung beim Streaming über Chromecast
  • 35000 + Server in 91 Ländern
  • Zuverlässig hohe Geschwindigkeiten über das globale Netzwerk für reibungsloses Streaming
  • 24/7-Live-Chat, Wissensbasis und Online-FAQs
  • 30-Tage Geld-zurück-Garantie

Private Internet Access (PIA) ist in hohem Maße anpassbar und damit eine gute Wahl für erfahrene VPN-Benutzer, die mehr Kontrolle über die Verbindungen mit Chromecast wünschen. Ich war besonders von den Verschlüsselungsoptionen beeindruckt – du kannst zwischen dem Standard AES-256-bit und AES-128-bit wählen. Die niedrigere Verschlüsselungsstufe schützt deine Daten und Geräte immer noch und sorgt für einen Geschwindigkeitsschub. Das ist großartig, wenn du die Qualität deiner Chromecast-Streams in einem langsameren Netzwerk verbessern willst.

Screenshot der Windows-App von PIA mit den anpassbaren Verschlüsselungsstufen für das OpenVPN-Protokoll

Die hochgradig konfigurierbaren Apps von PIA geben dir mehr Kontrolle über deine Verbindungen

Ich war erfreut, dass PIA mit mehreren Plattformen, inklusive Routern, kompatibel ist – es unterstützt einige DD-WRT, LEDE, AsusWRT und pfSense Modelle. Die Konfiguration ist ein wenig zeitaufwändig, also stell dich darauf ein, dass du 10 Minuten oder mehr brauchst, um eine Verbindung für deinen Chromecast einzurichten. Wenn du einen neueren Chromecast-Dongle mit Google TV hast, kannst du direkt die PIA-App herunterladen und dich von dort aus verbinden.

PIA ist über sein Netzwerk von mehr als 35000 Servern zuverlässig schnell. Während der Tests waren meine Geschwindigkeiten gleichbleibend schnell – selbst die Verbindung zu einem 15.000 km entfernten Servern führte nur zu einem Rückgang von 26 % gegenüber meiner normalen Geschwindigkeit. Das ist schnell genug, um über Chromecast zu streamen, Torrents zu nutzen und ohne Verzögerungen oder Unterbrechungen online zu spielen.

Bei einem so großen Netz gibt es keine Benutzerüberlastung und kein hohes Verkehrsaufkommen an beliebten Orten.Ich konnte mich problemlos mit den PIA-Servern verbinden, wobei zwischen der Auswahl eines Servers und dem Verbindungsaufbau nur ein paar Sekunden lagen.

Mein Team und ich haben PIA mit mehreren Streaming-Diensten getestet und festgestellt, dass wir auf die folgenden Dienste zugreifen konnten:

Netflix Amazon Prime Video Disney+ Vudu HBO Max
SkyTV ESPN Eurosport Sling TV …und mehr!

Der Nachteil ist, dass PIA nicht immer auf Dienste wie Hulu und BBC iPlayer zugreifen kann. Wenn du diese mit deinem Chromecast streamen möchtest, empfehle ich dir, dich an den Kundendienst zu wenden, da ein Mitarbeiter dir die besten Server für deine Verbindung empfehlen kann.

Für preisbewusste VPN-Benutzer gibt es PIA-Tarife ab 1.85 €/Monat für ein langfristiges Abonnement – ein großartiges Angebot für ein schnelles und sicheres VPN (2-Jahres-Abonnement + 2 kostenlose Monate). Du kannst PIA auch risikofrei mit deinem Chromecast ausprobieren, da es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gibt. Der Live-Chat-Agent hat meinen Erstattungsantrag schnell bearbeitet, und ich hatte mein Geld innerhalb von 4 Tagen zurück.

PIA funktioniert auf: Chrome, Chromecast, Windows, Mac OS, Android, iOS, Linux, Firefox, Opera, Fire Stick, PS4, Xbox One, Raspberry Pi, Kodi, LG Smart TVs, Apple TV, Android TV, Routers, und mehr.

PIA riskofrei testen!

2024 Update! Du kannst PIA für nur €1.85 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 2-Jahresplan zusätzlich 4 Monate gratis (bis zu 83% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

Vergleichsliste: Die 2024’s besten VPNs für Chromecast

Server-Nummer Router App Reduzierung der Geschwindigkeit Ungesperrte Netflix Bibliotheken Geld-zurück-Garantie
(Tage)
ExpressVPN 3000 + 18% 18 30
CyberGhost 11.676 + 39% 8 45
PIA 35000 + 45% 6 30

Die beste VPN-Verbindung für Chromecast testen und ordnen

Ich habe mehr als 30 Dienste getestet, um die besten VPNs im 2024 für Chromecast zu finden. Jedes VPN wurde anhand der folgenden Kriterien getestet und geordnet:

  • Kompatibilität mit Chromecast: Ich habe mir angesehen, wie jedes VPN mit Chromecast konfiguriert werden kann, einschließlich der Kompatibilität mit Routern, der einfachen Einrichtung für virtuelle Router und der Kompatibilität für Bildschirmspiegelung.
  • Streaming-Dienste: Es ist wichtig, dass dein VPN zuverlässig auf deine Streaming-Konten zugreifen kann, ohne von der Proxy-Erkennungstechnologie blockiert zu werden – die Serververschleierung von ExpressVPN ist besonders gut darin, deinen VPN-Verkehr zu verschleiern.
  • Server-Netzwerk: Dank der über die ganze Welt verteilten Server kannst du immer eine Verbindung für deine Streaming-Konten finden. Außerdem bedeutet eine größere Anzahl von Servern eine geringere Wahrscheinlichkeit einer Überlastung der Nutzer, so dass die Geschwindigkeiten schnell und ununterbrochen bleiben.
  • Schnelle Geschwindigkeiten: Damit dein Streaming reibungslos und ohne Verzögerungen abläuft, muss dein VPN über schnelle Geschwindigkeiten in seinem Servernetzwerk verfügen. Ich habe mehrere Geschwindigkeitstests durchgeführt, um zu sehen, welche VPNs gleichbleibend schnelle Geschwindigkeiten bieten.
  • Starke Sicherheit: Jedes VPN verwendet militärische Verschlüsselung, Schutz vor Datenlecks und einen Kill Switch, um sicherzustellen, dass deine Daten und Online-Aktivitäten geschützt sind, wenn du verbunden bist.
  • Sicherheitspolitik: Alle empfohlenen VPNs haben eine strikte Null-Protokoll-Richtlinie, sodass keine deiner Streaming-Daten oder Aktivitäten protokolliert oder gespeichert werden, wenn du mit den VPN-Servern verbunden bist.
  • Kundendienst: Bei Fragen oder Verbindungsproblemen steht bei jedem VPN ein zuverlässiger und hilfsbereiter Kundendienst zur Verfügung, der schnelle Antworten und Lösungen anbietet.

Streaming auf Chromecast mit ExpressVPN

Die Vorteile eines VPN mit Chromecast

Die Verbindung deines Chromecast mit einem VPN-Server hat viele Vorteile, unter anderem:

Streaming deiner Lieblingsinhalte von überall

Wenn du ins Ausland reist, ist es aufgrund von Online-Einschränkungen nicht immer möglich, auf deine Streaming-Konten oder Lieblingssendungen und -filme zuzugreifen. Allerdings kannst du deinen Chromecast mit einem VPN-Server in deinem Heimatland verbinden, um dich bei deinen lokalen Streaming-Konten anzumelden und Inhalte ohne Probleme anzusehen.

Verhinderung von Netzbeschränkungen

Dein Chromecast ist klein und tragbar, sodass du ihn vielleicht auf Reisen mitnehmen möchtest. Allerdings kann es vorkommen, dass du aufgrund von Netzwerkbeschränkungen keine Verbindung zu Streaming-Diensten herstellen kannst, da diese blockiert sind. In Ländern wie China ist es zum Beispiel aufgrund strenger Online-Vorschriften schwierig, eine Verbindung zu Netflix, Disney+, YouTube und anderen Anbietern herzustellen. Ein Dienst wie ExpressVPN bietet Serververschleierung, um deinen VPN-Verkehr zu verschleiern und Beschränkungen zu umgehen wie z.B. China’s Great Firewall. Das bedeutet, dass du auch bei Netzeinschränkungen alle deine Lieblingsinhalte sehen kannst.

Sicherheit und Datenschutz

Jedes Mal, wenn du eine Verbindung zum Internet herstellst, besteht die Gefahr, dass du von Drittanbietern, Hackern und sogar deinem ISP (Internet Service Provider) ausspioniert wirst. Durch die Verbindung mit einem VPN, bevor du deinen Chromecast verwendest, bleiben deine Daten und Online-Aktivitäten sicher. Eine VPN-Verbindung verschlüsselt deinen Datenverkehr, damit niemand deine Aktivitäten ausspionieren, deinen wahren Standort sehen oder deine Daten verfolgen kann.

Warum du kein kostenloses VPN mit Chromecast nutzen solltest

Die Verwendung eines kostenlosen VPNs ist eine verlockende Idee, aber du bekommst einfach nicht denselben Top-Tier Service, den ein Premium VPN bietet. Kostenlose VPNs sind extrem eingeschränkt, mit Dateibeschränkungen, einer Handvoll Serververbindungen und gedrosselten Geschwindigkeiten. Selbst die besten kostenlosen VPNs sind keine gute Wahl für das Streaming auf deinem Chromecast – du wirst nicht so viel streamen können, wie du willst und könntest sogar feststellen, dass an deinem gewünschten Standort keine Server verfügbar sind.

Noch schlimmer ist, dass einige kostenlose VPNs deine Datensicherheit gefährden, indem sie deine Aktivitäten verfolgen und deine Daten an Dritte verkaufen. Dies könnte bedeuten, dass du zur Zielscheibe von Werbung wirst oder dem Risiko von Identitätsdiebstahl und Betrug ausgesetzt bist.

Anstatt eine frustrierende oder potenziell gefährliche Erfahrung mit einem kostenlosen Dienst zu machen, empfehle ich dir, einen Premium-VPN auszuprobieren. Ein Dienst wie CyberGhost bietet eine großzügige Geld-zurück-Garantie, die du als kostenlose Testversion nutzen kannst – ideal, wenn du nur im Urlaub ein VPN benötigst. Du hast bis zu 45 Tage Zeit, um den Dienst mit deinem Chromecast zu testen, und danach kannst du eine volle Rückerstattung erhalten.

Screenshot eines Benutzers, der erfolgreich eine Rückerstattung von CyberGhost über den Live-Chat mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie beantragt
CyberGhost macht es einfach, eine Rückerstattung über den 24/7-Live-Chat zu erhalten

Ich habe den Erstattungsprozess selbst getestet, und es war ganz einfach. Ich kontaktierte einen Agenten über den 24/7-Live-Chat und bat um eine Stornierung. Der Agent arrangierte meine Rückerstattung in weniger als 5 Minuten, und ich hatte meine volle Rückerstattung in meinem Konto weniger als eine Woche später.

FAQ: Chromecast und VPNs

Warum kann ich nicht auf meinen Chromecast übertragen, wenn ich ein VPN verwende?

Dein Chromecast und das Casting-Gerät müssen sich im selben Netzwerk befinden, um miteinander zu kommunizieren. Glücklicherweise ist dies sehr einfach zu beheben, und zwar entweder:

Wenn du dein Casting-Gerät mit einem VPN verbindest, ändert sich deine IP-Adresse, sodass dein Chromecast keine Verbindung herstellen kann – die beiden Geräte verwenden unterschiedliche Netzwerke. Du musst sicherstellen, dass beide Geräte dasselbe VPN-geschützte Netzwerk verwenden, um zu funktionieren. Daher solltest du erst eine Verbindung zu deinem Chromecast herstellen, bevor du dich mit deinem VPN verbindest.

Kann ich Smart DNS mit Chromecast verwenden?

Nein, du kannst Smart DNS nicht mit dem Chromecast verwenden, da er fest verdrahtet ist und nur mit den DNS-Servern von Google kommuniziert. Stattdessen kannst du einen virtuellen Router erstellen von deinem Windows-PC oder Mac aus, wenn du deine IP-Adresse ändern musst, um auf deine lokalen Streaming-Konten zuzugreifen.

Sobald du den virtuellen Router eingerichtet hast, kannst du deinen Chromecast-Dongle anschließen und den VPN-Server über diese Verbindung nutzen. Dies bietet ein höheres Maß an Sicherheit (Smart DNS-Verbindungen sind nicht verschlüsselt) und schafft eine stabile und zuverlässige Verbindung für das Streaming.

Kann ich ein VPN auf Chromecast mit Google TV verwenden?

Ja. Wenn du einen neueren Chromecast mit Google TV hast, kannst du eine spezielle VPN-App direkt auf dein Gerät herunterladen. Bei älteren Chromecasts musst du dein VPN einrichten und dein Gerät spiegeln, einen virtuellen Router einrichten oder deinen Router mit deinem VPN konfigurieren. Mit einem neuen Chromecast kannst du dein VPN einfach über den Google Play Store herunterladen und installieren.

Kann ich mit einem VPN mein Google Play-Land ändern?

Ja, ein VPN kann dir helfen, dein Google Play-Land zu ändern. Mit einem Top-Tier VPN kannst du dich mit einem Server in einem anderen Land verbinden und dort ein neues Google Play-Konto erstellen. Auf diese Weise kannst du auf Apps und Inhalte zugreifen, die an deinem neuen Standort verfügbar sind. Du kannst dein neues Google Play-Konto auch neben deinem bestehenden Konto verwenden.

Kann ich ein kostenloses VPN mit Chromecast verwenden?

Du kannst, aber ich empfehle es nicht. Selbst sichere kostenlose VPNs haben begrenzte Daten, Serververbindungen und Geschwindigkeiten, was es schwierig macht, deinen Chromecast so oft zu nutzen, wie du es möchtest. Dubiose, kostenlose VPNs sind noch schlimmer, da sie deine Aktivitätsdaten verfolgen und speichern können, um sie gewinnbringend zu verkaufen

Letztendlich wird ein kostenloses VPN ein enttäuschendes Chromecast-Erlebnis bieten. Stattdessen empfehle ich dir, einen Premium-Dienst mit einer großzügigen Geld-zurück-Garantie auszuprobieren, wie CyberGhost. Du kannst CyberGhost risikofrei nutzen für bis zu 45 Tage und erhältst eine volle Rückerstattung, wenn du deine Meinung änderst. CyberGhosts 11.676 + Servern und schnellen Geschwindigkeiten sind ideal für Streaming, und seine unbegrenzte Bandbreite bedeutet, dass du auf Chromecast so viel streamen kannst, wie du willst.

Mit VPN mehr aus Chromecast gewinnen

Du musst nicht auf deine Lieblingsinhalte verzichten, wenn du im Ausland unterwegs bist – du kannst deinen Chromecast mit einem VPN verwenden, um von überall auf deine Streaming-Konten zuzugreifen. Ältere Chromecasts sind zwar nicht VPN-kompatibel, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, ein VPN mit deinem Gerät für sicheres und anonymes Streaming zu nutzen.

Während meiner Tests habe ich festgestellt, dass ExpressVPN die beste Wahl für deinen Chromecast ist. Die benutzerfreundliche Router-App macht es einfach, eine Verbindung herzustellen, und die schnellen Geschwindigkeiten von ExpressVPN sind ideal für reibungsloses, lag-freies Streaming. Ich empfehle dir, ExpressVPN mit deinem Chromecast auszuprobieren und vertrauensvoll zu kaufen – der Dienst wird durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie unterstützt, sodass du eine volle Rückerstattung erhältst, wenn du deine Meinung änderst. Ich habe eine Rückerstattung über den 24/7-Live-Chat beantragt und hatte mein Geld in nur 5 Tagen zurück.


Inhaltsangabe – Die besten VPNs für Chromecast im 2024

Beste Platzierung Top-Auswahl
ExpressVPN
€ 6.71 / month Spare 49%
CyberGhost VPN
€ 2.03 / month Spare 83%
Private Internet Access
€ 1.85 / month Spare 83%
PrivateVPN
€ 2.08 / month Spare 83%
IPVanish VPN
€ 2.05 / month Spare 83%
Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft. Erfahren Sie mehr

Wizcase wurde 2018 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost, Intego sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf Wizcase veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.92 Bewertet von 110 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback
Please wait 5 minutes before posting another comment.
Comment sent for approval.

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr anzeigen...