Bekanntgabe:
Unsere Bewertungen

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Community-Reviewern geschrieben wurden. Die Erfahrungsberichte basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte durch die Reviewer.

Eigentümerschaft

Kape Technologies PLC agiert als Muttergesellschaft von Wizcase und besitzt ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Diese Programme können auf dieser Website überprüft werden.

Empfehlungsgebühren

Wizcase enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Standards für Rezensionen

Die auf der Wizcase veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

5 Beste GRATIS VPNs für Torrenting und P2P Downloads 2022

Kate Hawkins
Zuletzt am September 01, 2022 von Kate Hawkins aktualisiert

Jeder Anbieter von kostenlosen VPNs behauptet, dass es dein Torrenting anonym hält – ich verlass mich aber ungern ausschließlich auf Marketingaussagen. Deshalb habe ich meine eigenen Tests durchgeführt, um die besten kostenlosen VPNs 2022 zu ermitteln, mit denen du beim Torrenting wirklich sicher bleibst.

Ich war zwar froh, dass einige kostenlose VPNs ein hohes Maß an Sicherheit und Datenschutz bieten, aber es gibt immer Einschränkungen, wenn ein VPN kostenlos ist. Dazu gehören unter anderem Datenobergrenzen, Serveroptionen und Geschwindigkeitsdrosselungen.

Die einzige Möglichkeit, ohne Einschränkungen Torrenting zu betreiben, ist die Nutzung eines Premium-VPNs. Ein erschwinglicher Dienst wie ExpressVPN bietet anonymes Torrenting auf jedem Server, unbegrenzte Daten, schnelle Downloadgeschwindigkeiten und einen 24/7-Kundenservice. Das VPN ist zwar nicht kostenlos, aber du kannst die P2P-freundlichen Server von ExpressVPN ohne Risiko ausprobieren. Wenn du nicht zufrieden bist, bekommst du mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie den vollen Betrag zurück.

Mit ExpressVPN risikofrei surfen

Kurzanleitung: Die besten kostenlosen Torrent VPNs in 2022

  1. ExpressVPN – Schnellste Download- und Upload-Geschwindigkeiten, außerdem kannst du sicher über alle 3000+ Servern Torrenting betreiben. Teste ExpressVPN für Torrenting!
  2. CyberGhost – Dedizierte Server für Torrenting bieten zuverlässige Verbindungen, aber nur kostenlos für 45 Tage.
  3. Hotspot Shield – 500 MB tägliches Datenvolumen und hohe Sicherheit für anonymes Torrenting, aber Drosselung der Geschwindigkeit für kostenlose Nutzer.
  4. TunnelBear – Torrenting-freundliche Server in 48 Ländern, aber nur 500 MB kostenloses Datenvolumen pro Monat.
  5. hide.me – Völlig anonymes kostenloses VPN mit 10 GB monatlichem Datenvolumen, aber die Serverstandorte sind begrenzt.

Mit ExpressVPN risikofrei surfen

Die besten kostenlosen VPNs für Torrenting (getestet in September 2022)

1. ExpressVPN – #1 Torrenting VPN mit Keine-Logs-Richtlinie, militärischer Verschlüsselung und hohen Geschwindigkeiten

Hauptmerkmale:

  • Unbegrenztes Datenvolumen für anonyme Torrents
  • Alle 3000+ Server in 94 Ländern sind P2P-freundlich
  • Militärische Sicherheit, Leckschutz, Kill Switch (Notausschalter) und bewährte Keine-Logs-Richtlinie
  • Native App für Windows, Android, macOS, iOS, Linux, Chrome, Firefox, und mehr
  • Unterstützt bis zu 5 Geräte gleichzeitig
  • 24/7 Kundensupport mit Live Chat, E-Mail-Ticketing und Online Wissensdatenbank
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie

ExpressVPN bietet Sicherheit auf Militärniveau, starke Datenschutzfunktionen und schnelle Server mit unbegrenzter Bandbreite. Es verfügt über eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, IP-, DNS- und WebRTC-Leckschutz und einen Kill Switch (Notausschalter), der deine Daten sichert, wenn die Verbindung unterbrochen wird. Ich habe Tests auf mehreren Servern durchgeführt und meine Daten waren jedes Mal sicher, ohne dass es zu Lecks kam.

Screenshot der Ergebnisse des IP-Leak-Tests, die keine Lecks zeigen, wenn ExpressVPN mit einem britischen Server verbunden ist.

Jeder getestete ExpressVPN-Server hat meine Online-Aktivitäten anonymisiert

Mit einer unabhängig geprüften Keine-Logs-Richtlinie ist das Engagement von ExpressVPN für den Datenschutz beim Torrenting sehr beruhigend. Außerdem verwendet ExpressVPN RAM-basierte Server (TrustedServer Technology), die bei jedem Neustart gelöscht werden – keine deiner Daten oder Aktivitäten können gespeichert oder zu dir zurückverfolgt werden. Die Datenschutzrichtlinien von ExpressVPN wurden 2017 auf die Probe gestellt, als türkische Behörden einen seiner Server beschlagnahmten, um Beweise für einen viel beachteten Fall zu finden. Sie fanden jedoch keine Nutzerdaten.

Die über 3000 Server von ExpressVPN unterstützen alle P2P-Tauschbörsen, sodass du jederzeit eine lokale Verbindung herstellen kannst. Mit Servern in 94 Ländern konnte ich mich jedes Mal problemlos mit einem ExpressVPN-Server verbinden. Es gab keine Wartezeiten oder Überlastungen und ich konnte fast sofort mit dem Torrenting beginnen.

ExpressVPN unterstützt gleichbleibend hohe Geschwindigkeiten in seinem globalen Netzwerk. Meine Basisgeschwindigkeit sank im Durchschnitt um 18 % – das ist eine geringe Reduzierung, wenn man die hohen Sicherheitsfunktionen des VPN bedenkt. Ich konnte einen 500 MB großen Torrent in Sekunden und eine 5 GB große Datei in nur 4 Minuten herunterladen. Aufgrund dieser hohen Geschwindigkeiten ist ExpressVPN eine gute Wahl, um auf Netflix US zu streamen, Online Games zu zocken und ohne Verzögerungen oder Unterbrechungen zu surfen. Und für ein besseres Nutzererlebnis bietet ExpressVPN seine Apps auch in deutscher Sprache an.

Die zuverlässig hohen Geschwindigkeiten von ExpressVPN sind ideal für schnelles Torrenting

ExpressVPN hat zuverlässig hohe Geschwindigkeiten beibehalten, selbst wenn ich mich mit weit entfernten Servern verbunden habe. Das liegt zum Teil an dem eigens entwickelten Lightway-Protokoll, das ein hohes Maß an Sicherheit bietet, ohne die Verbindung zu verlangsamen. Bei meinen Tests stellte ich fest, dass das Lightway-Protokoll die schnellsten Verbindungen für Torrenting bietet – es ist auf Windows-, Mac-, Android- und Linux-Geräten verfügbar. Aber leider nicht auf iOS.

Mir gefällt außerdem die Split-Tunneling-Funktion von ExpressVPN, mit der ich auswählen kann, welche Apps durch die verschlüsselte VPN-Verbindung laufen. Ich habe ExpressVPN mit meinem Torrent-Client konfiguriert, damit ich Torrents anonym herunterladen und gleichzeitig lokal im Internet surfen kann. Das ist nicht nur gut für Multitasking, sondern die Verschlüsselung eines Teils deiner Verbindung kann dir zudem einen Geschwindigkeitsschub verschaffen. ExpressVPN kann mit mehreren Torrent-Clients konfiguriert werden, darunter uTorrent, BitTorrent, Vuze, Deluge, Bitport.io und mehr.

ExpressVPN ist zwar nicht kostenlos, du kannst es aber risikofrei ausprobieren. Ich persönlich finde, dass es sich lohnt, in die Premium-Funktionen zu investieren. Du kannst dich für eine monatliche Zahlung entscheiden, aber der Jahresplan bietet ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. So kannst du dich für nur €6.71 pro Monat anmelden (Abonnement: 15 Monate).

Du musst dir keine Sorgen machen, dass du an ein Abonnement gebunden bist. Um sicherzugehen, dass es das Richtige für dich ist, kannst du die Torrent-freundlichen Server von ExpressVPN risikofrei testen, denn das Angebot wird von einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie unterstützt. Wenn du nicht zufrieden bist, kannst du den vollen Betrag zurückerstattet bekommen – ich habe den Prozess selbst getestet und war überrascht, wie einfach der Vorgang war. Ich habe einfach den 24/7 Live-Chat kontaktiert und um eine Rückerstattung gebeten, die der Mitarbeiter ohne Fragen zu stellen bearbeitet hat. Und das Beste daran? Ich habe mein Geld innerhalb von nur 5 Tagen zurückbekommen.

ExpressVPN machte es einfach, eine volle Rückerstattung zu erhalten, ohne Fragen zu stellen

Mit ExpressVPN risikofrei surfen

September 2022 Update! Du kannst ExpressVPN für nur €6.71 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 1-Jahresplan zusätzlich 3 Monate gratis (bis zu 49% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

2. CyberGhost – Optimierte Server bieten schnelle, sichere Verbindungen für anonymes Torrenting

Hauptmerkmale:

  • Keine Datenobergrenzen für unbegrenztes Torrenting
  • 8200+ Server in 91 Ländern, einschließlich optimierter Torrenting-Server
  • AES-256-Bit-Verschlüsselung, Leckschutz, Kill Switch (Notausschalter) und Keine-Logs-Richtlinie
  • Funktioniert unter Windows, Android, macOS, iOS, Linux und mehr
  • Verbinde bis zu 7 Geräte gleichzeitig
  • Kundensupport durch 24/7 Live Chat und E-Mail
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie

Die dedizierten Torrenting-Server von CyberGhost bieten ein hohes Maß an Sicherheit und Geschwindigkeit, während du Dateien herunterlädst. Diese optimierten Server garantieren dir eine sichere und zuverlässige Verbindung, wenn du etwas herunterladen möchtest. Sie werden regelmäßig getestet und gewartet, um die P2P-Anonymität zu gewährleisten und deine Daten vor Hackern und böswilligen Dritten zu schützen.

Ich war von den Downloadgeschwindigkeiten von CyberGhost auf optimierten Servern beeindruckt – mein durchschnittlicher Geschwindigkeitsabfall betrug weniger als 40 %, sodass ich eine 500 MB große Datei in nur 60 Sekunden herunterladen konnte. Du solltest dich immer mit einem optimierten Server verbinden – denn ich habe festgestellt, dass diese etwa 30 % schneller sind als die Standardserver von CyberGhost.

Jeder dedizierte Server verfügt über eine militärische Verschlüsselung, einen Kill Switch (Notausschalter) und einen IP/DNS/WebRTC-Leckschutz, um deine Daten zu schützen. Ich habe mehrere Tests durchgeführt und bei keiner CyberGhost-Verbindung ein Leck gefunden. Darüber hinaus schützt CyberGhost vor Werbung, Trackern und Malware. Ich war zwar enttäuscht, dass der Blocker nur Werbung entfernt, die im Verdacht steht, Malware zu enthalten, aber ich habe den zusätzlichen Schutz tatsächlich zu schätzen gewusst, denn Torrenting-Seiten sind in der Regel voll von verdächtiger Werbung.

CyberGhost protokolliert keine Nutzerdaten, sodass du anonym Dateien torrenten kannst. Die Richtlinien von CyberGhost wurden zwar nicht von unabhängiger Seite geprüft, aber die Tatsache, dass CyberGhost RAM-basierte Server einsetzt, beruhigt mich sehr. Noch besser ist, dass CyberGhost seinen Sitz in Rumänien hat, wo es keine Gesetze zur elektronischen Überwachung gibt. Trotzdem wäre eine unabhängige Prüfung sinnvoll, um den strengen Datenschutzansatz des Unternehmens zu bestätigen.

Mit den deutschen Apps hat CyberGhost auch eine App-Regeln-Funktion, die ich für das Torrenting nützlich fand. Ich habe App Rules für uTorrent, BitTorrent, Bitport.io, Vuze und Deluge konfiguriert, sodass das VPN jedes Mal, wenn ich diese Clients benutze, automatisch einen speziellen Torrent-Server findet. Auf diese Weise konnte ich Dateien sorgenfrei herunterladen, ohne den richtigen Server manuell finden zu müssen.

Screenshot der Windows-App von CyberGhost mit geöffnetem Smart Rules-Menü und hervorgehobener Einstellung für App-Regeln.

Ich habe meinen Torrenting-Client mit CyberGhost für problemlose, sichere Verbindungen konfiguriert

CyberGhost kämpft damit, die Höchstgeschwindigkeiten auf weit entfernten Servern aufrechtzuerhalten. Deine Downloads können also langsamer sein, wenn du dich nicht in der Nähe des speziellen Torrenting-Servers aufhältst. Ich habe mich mit einem Server verbunden, der 17.000 km von meinem Standort entfernt ist, und hatte einen Geschwindigkeitsabfall von 60 %. Da mein Internet normalerweise schnell ist, hatte dieser Geschwindigkeitsabfall keine allzu großen Auswirkungen auf meine Downloads. Wenn dein Internet jedoch langsamer ist, kann sich deine Torrenting-Zeit erheblich verlängern, wenn du einen weit entfernten Server nutzt.

Ein langfristiger Vertrag bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, da du mit ihm 83% auf den vollen Preis (Abonnement: 3 Jahre). Das sind nur €2.11 pro Monat.

Alternativ kannst du die 45-tägige Geld-zurück-Garantie von CyberGhost als kostenlosen Testzeitraum nutzen. Wenn du damit fertig bist, kannst du dir das Geld ohne Probleme zurückerstatten lassen. Ich habe den Erstattungsprozess getestet und er dauerte via Live Chat weniger als 5 Minuten. Mein Geld hatte ich dann innerhalb von nur 7 Tagen zurück auf dem Konto.

Torrenting jetzt kostenlos genießen mit CyberGhost

September 2022 Update! Du kannst CyberGhost für nur €2.11 pro Monat abonnieren und bekommst mit dem 3-Jahresplan zusätzlich 3 Monate gratis (bis zu 83% sparen)! Dieses Angebot ist begrenzt, also greif jetzt zu, bevor es weg ist. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du hier.

3. Hotspot Shield – Großzügiges kostenloses monatliches Datenkontingent für Torrenting

Hauptmerkmale:

  • 500 MB kostenloses Datenvolumen pro Tag (begrenzt auf 15 GB pro Monat)
  • 1 virtueller US-Server
  • Militärische Verschlüsselung, Leckschutz und Kill Switch (Notausschalter) für Sicherheit
  • Native App für Windows, Mac, Linux, Android, iOS und mehr
  • Erlaubt nur 1 Geräteverbindung
  • Kundensupport nur über die Website verfügbar

Mit Hotspot Shield bekommst du 15 GB kostenloses monatliches Datenvolumen für Torrenting und andere Onlineaktivitäten. Das ist eines der höchsten Kontingente, die ich je bei einem kostenlosen VPN gesehen habe. Die tägliche Obergrenze von 500 MB kann dich aber dazu zwingen, deine Torrent-Aktivitäten auf mehrere Tage zu verteilen. Das ist jedoch eher eine kleine Unannehmlichkeit, wenn man bedenkt, dass der Dienst kostenlos ist.

Hotspot Shield bietet Nutzern der kostenlosen Version die gleiche hohe Sicherheit wie Premium-Kunden. Jedes Mal, wenn du eine Verbindung herstellst, bist du durch eine militärtaugliche AES-256-Bit-Verschlüsselung, einen Leckschutz und einen Kill Switch (Notausschalter) geschützt. Der Kill Switch schützt deine Daten auch dann, wenn das VPN mal unterbrochen wird. Ich habe die Sicherheit getestet und festgestellt, dass meine Daten vollständig geschützt waren – es gab kein einziges Leck.

Die deutschen Apps bieten außerdem eine Split-Tunneling-Funktion namens Smart VPN, die es bestimmten Apps und Websites ermöglicht, die VPN-Verbindung zu umgehen. Smart VPN reduziert die Datenmenge, die durch die Verbindung von Hotspot Shield fließt, und beschränkt meine Datennutzung auf das Torrenting.

Ich finde, dass die Download-Geschwindigkeiten für ein kostenloses VPN angemessen sind – gerade, weil nur ein Server verfügbar ist. Dieser eine Server hat eine US-IP-Adresse. Das solltest du beim Torrenting unbedingt beachten. Als ich eine Verbindung herstellte, sank die Geschwindigkeit um etwa 75 % – es dauerte etwa 3 Minuten, um eine 500 MB große Datei herunterzuladen. Leider drosselt Hotspot Shield die Geschwindigkeit für kostenlose Nutzer, um sie dazu zu bewegen, zu einem kostenpflichtigen Tarif zu wechseln.

Screenshot von Hotspot Shield, das mit dem kostenlosen Server verbunden ist, mit einem Geschwindigkeitstestergebnis, das Downloadgeschwindigkeiten und Bandbreitendrosselung hervorhebt.

Die Geschwindigkeiten von Hotspot Shield sind stabil, aber für kostenlose Nutzer gedrosselt

Denke daran, dass Hotspot Shield deinen allgemeinen geografischen Standort, Geräteinformationen, nicht identifizierbare Daten der von dir besuchten Domains und VPN-Zeitstempel protokolliert. Das Unternehmen wurde außerdem nicht von unabhängiger Seite geprüft, um zu beweisen, dass es keine Benutzerprotokolle führt.

Glücklicherweise brauchst du keine Anmeldedaten, um den Dienst zu nutzen. Du kannst Hotspot Shield in ein paar Minuten herunterladen und installieren und bist sofort bereit, eine Verbindung herzustellen. Der Download und die Installation dauern nur ein paar Minuten, und du kannst sofort eine Verbindung herstellen. Wenn du später aufrüsten möchtest, bietet Hotspot Shield den günstigsten Preis für nur €2.99 pro Monat (Abonnement: 3 Jahre).

Jetzt mit Hotspot Shield kostenlos Torrenting betreiben

4. hide.me – Vollständige Anonymität beim Torrenting ohne Anmeldung für kostenlose Nutzer

Hauptmerkmale:

  • 10 GB monatliches Datenvolumen
  • Server in den USA (Ost und West), Kanada, Deutschland und den Niederlanden
  • Erstklassige Verschlüsselung, Leckschutz und Kill Switch (Notausschalter)
  • Funktioniert auf Windows, Mac, Android, iOS, Linux und mehr
  • Unterstützt nur eine Geräteverbindung
  • 24/7-Support über Live Chat, E-Mails, Ticket-System und Online-Wissensdatenbank

hide.me ist einer der wenigen kostenlosen VPNs, die einen komplett anonymen Dienst anbieten. Du musst weder ein Konto erstellen noch persönliche Daten eingeben – lad dir einfach die deutsche App herunter und verbinde dich direkt mit dem Server.

Es gibt eine Reihe von konfigurierbaren Sicherheitsoptionen für ein kostenloses VPN. Die militärtaugliche AES 256-Bit-Verschlüsselung, 8196-Bit-RSA-Schlüssel und der Leckschutz sind immer aktiv und schaffen einen sicheren Tunnel für Torrenting. Ich habe mehrere Lecktests durchgeführt und festgestellt, dass meine Daten privat und sicher sind. Da hide.me seinen Sitz in Malaysia hat (ein Paradies für den Datenschutz), konnte ich sicher sein, dass es keine Gesetze zur Überwachung des Internets gibt, die es zwingen könnten, meine Daten an die Behörden weiterzugeben.

Screenshot der Ergebnisse des IP-Leak-Tests, die keine Leaks zeigen, wobei hide.me mit einem deutschen Server verbunden ist.

Die hochgradige Verschlüsselung und der Leckschutz von hide.me haben meine Daten gesichert

Zu den zusätzlichen Funktionen gehören Split Tunneling, ein Kill Switch (Notausschalter), eine Browsererweiterung und die Stealth Guard Funktion. Ich habe Stealth Guard mit meinem Torrent-Client so konfiguriert, dass ich Torrents nur herunterladen konnte, wenn das VPN aktiv war. So hatte ich die Gewissheit, dass beim Torrenting nie vergessen würde, das VPN auch wirklich anzuschalten.

Das monatliche Datenvolumen von hide.me ist mit 10 GB für einen kostenlosen Dienst großzügig bemessen, obwohl ich nicht so viel Torrenting betreiben konnte, wie ich wollte. Ich habe 2 Filme und einige E-Books heruntergeladen, bevor ich die Datengrenze erreicht habe.

Obwohl meine Geschwindigkeit im Vergleich zu meinem Standard-Internetanbieter um etwa 80 % gesunken ist, konnte ich eine 500 MB große Datei immer noch in 90 Sekunden herunterladen. Da hide.me nur 5 kostenlose Server anbietet (in Kanada, Deutschland, den Niederlanden, den USA Ost und den USA West), kann es sein, dass du einen größeren Geschwindigkeitsabfall bemerkst, wenn du dich von weit weg verbindest.

Leider bietet hide.me den kostenlosen Nutzern keinen Zugang zu seinen besten Protokollen wie OpenVPN und SoftEther. Du bekommst nur IKEv2, SSTP und das veraltete PPTP-Protokoll. Ich würde dir dringend empfehlen, beim Torrenting IKEv2 zu verwenden, da es das sicherste und schnellste der 3 Protokolle ist.

Du kannst mit hide.me sofort mit dem Torrenting beginnen, denn es ist überhaupt keine Anmeldung erforderlich. Das Abonnement dauert jeweils 30 Tage, aber du kannst es so oft verlängern, wie du willst. Alternativ kannst du jederzeit ein Upgrade durchführen, um alle Premium-Funktionen zu nutzen. Der Langzeitplan ist das günstigste Abonnement und kostet nur €3.33 pro Monat (Abonnement: 6 Monate).

Torrenting jetzt kostenlos genießen mit hide.me

5. TunnelBear – 500 MB kostenlose monatliche Daten und Zugang zu Servern in 48Ländern

Hauptmerkmale:

  • 500 MB monatliches Datenvolumen
  • Unterstützt Torrenting auf Servern in 48 Ländern
  • Militärische Verschlüsselung, Leckschutz und Kill Switch (Notausschalter)
  • Funktioniert unter Windows, Android, macOS, iOS und mehr
  • Erlaubt 1 Geräteverbindung für kostenlose Nutzer
  • Kundensupport nur per E-Mail

TunnelBear bietet Server in 48Ländern kostenlos an, die alle Torrenting erlauben. Leider erhältst du lediglich 500 MB kostenloses Datenvolumen pro Monat. Das macht TunnelBear zu einem guten gratis VPN für das Torrenting von kleinen Dateien wie E-Books und PDFs. Aber für alles, was darüber hinausgeht, kannst du dich nicht darauf verlassen.

In Tests hat TunnelBear ordentliche Downloadgeschwindigkeiten. Im Durchschnitt sanken meine Geschwindigkeiten um etwa 65 % – die besten Ergebnisse hatte ich, wenn ich mit Servern verbunden war, die meinem Standort am nächsten waren. Glücklicherweise wirkte sich dies kaum auf meine Downloads aus, aber deine Erfahrungen können variieren.

TunnelBear verfügt über eine militärtaugliche AES 256-Bit-Verschlüsselung, einen Leckschutz und einen Kill Switch (Notausschalter) in jeder App. Ich habe Tests mit mehreren Servern durchgeführt und festgestellt, dass meine Daten bei jeder Verbindung sicher waren. Außerdem gibt es eine TCP Override-Funktion, die eine stabilere Verbindung herstellt, wenn dein Internet unzuverlässig ist. Diese Funktion stabilisiert deine Verbindung beim Torrenting, damit deine Dateien ohne Unterbrechungen heruntergeladen werden.

Obwohl TunnelBear seinen Sitz in Kanada hat (Mitglied der 5 Eyes Alliance), wurde das Unternehmen mehrfach von unabhängiger Seite geprüft, um zu bestätigen, dass es niemals Nutzerdaten protokolliert.

Leider stellt TunnelBear nur 500 MB monatliches Datenvolumen für Nutzer der kostenlosen Version zur Verfügung. Ich konnte zwar ein paar kleine Dateien wie E-Books und PDFs herunterladen, aber größere Dateien für Filme und Videospiele waren zu groß für die Datenobergrenze des VPNs.

Screenshot von TunnelBear, verbunden mit einem britischen Server, mit dem Ergebnis eines Geschwindigkeitstests von Ookla.

Das niedrige Datenvolumen von TunnelBear ist für das Herunterladen kleinerer Dateien akzeptabel

Du kannst zwar 1 GB Datenvolumen erhalten, wenn du einen Tweet verfasst, indem du für TunnelBear wirbst, aber dieses Angebot gilt nur für einen Monat. Im darauffolgenden Monat wird dein Datenvolumen wieder auf 500 MB zurückgesetzt. Wenn du nicht warten willst, kannst du auf die kostenpflichtige Version upgraden. Mit dem Abschluss eines langfristigen Abonnements sparst du 58 % und zahlst nur $3.33 pro Monat (Abonnement: 2 Jahre).

Ansonsten ist es ganz einfach, ein TunnelBear-Konto zu erstellen, um mit dem kostenlosen Torrenting zu beginnen – du musst keine Zahlungsdaten oder andere persönliche Informationen eingeben. Der Vorgang ist einfach und hat bei mir weniger als 5 Minuten gedauert.

Gratis Torrenting dank TunnelBear

Vergleichstabelle: Die besten kostenlosen Torrenting-VPNs 2022

Server-Länder Kill Switch (Notausschalter) Keine-Logs-Richtlinie Gratis
Datenvolumen
Download-Geschwindigkeit (500 MB Datei) – Sekunden
ExpressVPN 94 45
CyberGhost 91 60
Hotspot Shield 1 Teilweise 15 GB pro Monat 180
hide.me 4 Teilweise 10 GB pro Monat 90
TunnelBear 48 500 MB pro Monat 80

Nach umfangreichen Tests ist ExpressVPN die beste Wahl für anonymes Torrenting. Es gibt keine Datenbeschränkungen und sein gesamtes globales Netzwerk unterstützt P2P-Filesharing, sodass du anonym Torrents laden kannst – wo auch immer du gerade bist.

Jetzt risikofrei Torrenting betreiben mit ExpressVPN

Vorsicht! Vermeide diese kostenlosen VPNs für Torrenting (aktualisierte Liste)

ProtonVPN

ProtonVPN ist ein hochsicheres, kostenloses VPN mit unbegrenztem Datenvolumen. Es erlaubt aber kein Torrenting (oder Streaming) mit dem kostenlosen Tarif. Das VPN ist aber trotzdem eine gute Wahl, wenn du nur deine E-Mails und sozialen Medien abrufen oder privat im Internet surfen möchtest.

Betternet VPN

In aktuellen Tests wurde Betternet VPN von mehr als 10 Antivirenprogrammen positiv auf Malware getestet. Außerdem wird eine beträchtliche Menge an Nutzerdaten aufgezeichnet, was nicht ideal ist, wenn du anonym Torrenting betreiben möchtest.

Cross VPN

Cross VPN ist einer der schlechtesten kostenlosen Dienste für Malware und wurde von mehr als 10 Antivirenprogrammen positiv getestet.

Auch wenn die besten kostenlosen VPNs einige Einschränkungen haben, werden sie deine Sicherheit nicht beeinträchtigen. Wenn du einen Dienst möchtest, der deine Daten oder Geschwindigkeit nicht einschränkt, empfehle ich dir ExpressVPN für risikofreies Torrenting zu nutzen. Es ist ein sicherer, zuverlässiger Dienst und unterstützt unbegrenzten P2P-Filesharing auf jeder Serververbindung.

Jetzt anonym und risikofrei mit ExpressVPN torrenten

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie man mit einem VPN sicher Torrenting betreibt

  1. Besorg dir ein VPN und verbinde dich mit einem Server. Ich empfehle CyberGhost, da es für Torrenting optimierte Server, einen automatischen Kill Switch (Notausschalter) und einen eingebauten Leckschutz bietet. Teste CyberGhost kostenlos für 45 Tage!
  2. Lade einen Torrent-Client herunter. Ich mag uTorrent, weil es leichtgewichtig und für Anfänger einfach zu benutzen ist.
  3. Zugriff auf den Torrent, den du herunterladen möchtest. Du kannst Dateien auf den am besten bewerteten Torrent-Seiten finden – achte aber darauf, dass du Open-Source oder urheberrechtsfreie Inhalte auswählst.
  4. Öffne die Magnet- oder Torrent-Datei mit deinem Torrent-Client. Sobald du auf den Magnet-Link klickst, wird dein Torrent-Client automatisch geöffnet und der Download beginnt.
  5. Lade deinen Torrent herunter. Denke daran, dass dein kostenloses VPN ein Datenlimit haben kann, also wähle Dateien, die innerhalb deines Limits liegen.

Kostenlos mit CyberGhost Torrenting betreiben

So habe ich die besten kostenlosen VPNs für Torrenting getestet und eingestuft

Ich habe die folgenden Kriterien festgelegt, um die Liste der besten kostenlosen VPNs für Torrenting einzugrenzen:

  • Kostenlose Nutzung – Ich habe darauf geachtet, dass jedes VPN auf dieser Liste entweder zu 100 % kostenlos ist oder du es ohne Risiko ausprobieren kannst.
  • P2P-freundliche Server – Nicht alle kostenlosen VPNs unterstützen Torrenting, aber ich habe überprüft, dass jedes der oben genannten VPNs torrentfreundliche Server für einfache und sichere Verbindungen bietet.
  • Angemessenes Datenvolumen – Ich habe darauf geachtet, dass jedes VPN ein angemessenes Datenvolumen für Torrenting bietet.
  • Erstklassige Sicherheit und Datenschutz – Alle oben genannten kostenlosen VPNs verfügen über robuste Sicherheitsvorkehrungen wie einen Kill Switch (Notausschalter) und eine Verschlüsselung nach Militärstandard. Außerdem protokollieren sie keine Identifikationsdaten, sodass deine Downloads sicher und anonym sind.
  • Zuverlässige Downloadgeschwindigkeiten – Ich habe mehrere Geschwindigkeitstests durchgeführt, um sicherzustellen, dass jedes VPN auf dieser Liste dich nicht ewig auf den Download deiner Torrents warten lässt.
  • Unterstützt mehrere Plattformen – Verwende eines der oben genannten VPNs, um auf Windows, macOS, Android und anderen gängigen Geräten Torrenting zu betreiben.

Jetzt ohne Risiko mit ExpressVPN Torrenting nutzen

FAQs: Kostenlose VPNs und Torrenting

Welches ist das beste kostenlose VPN für Torrenting?

Alle kostenlosen VPNs auf dieser Liste eignen sich für sicheres Torrenting. Die beste komplett kostenlose Option ist Hotspot Shield mit einem monatlichen Datenvolumen von 15 GB und soliden Downloadgeschwindigkeiten. Allerdings gibt es Einschränkungen, die dein Torrenting-Erlebnis behindern könnten, wie z. B. Datenobergrenzen, Geschwindigkeitsdrosselung und Serverbeschränkungen.

Für das beste Torrent-Erlebnis empfehle ich dir ein Premium-VPN. CyberGhost bietet optimierte P2P-Filesharing-Server und hat keine Datenobergrenzen oder Geschwindigkeitsbegrenzungen. Außerdem kannst du CyberGhost mit der 45-tägigen Geld-zurück-Garantie kostenlos testen. Sie funktioniert wie eine kostenlose Testversion, sodass du eine volle Rückerstattung erhältst, wenn du nicht zufrieden bist.

Der Live Chat Agent von CyberGhost bearbeitete meine Rückerstattung in weniger als 5 Minuten

Sind kostenlose VPNs sicher für Torrenting?

Die in diesem Artikel aufgeführten kostenlosen VPNs sorgen für sicheres Torrenting. Sie bieten alle eine hochgradige Verschlüsselung und einen Leckschutz, eine Kill Switch Funktion und protokollieren niemals identifizierende Daten.

Die meisten kostenlosen VPNs sind jedoch nicht für Torrenting geeignet, da sie nicht über die notwendigen Sicherheitsfunktionen verfügen, um deine Daten zu schützen. Sie können zwar deine IP-Adresse maskieren, aber oft nicht verhindern, dass deine Daten durchsickern. Durch Datenlecks wird deine IP-Adresse an Dritte weitergegeben, wodurch deine persönlichen Informationen in Gefahr sind. Diese Lecks können Folgendes beinhalten:

  • DNS-Lecks: Dazu kommt es, wenn eine DNS-Anfrage außerhalb der verschlüsselten VPN-Verbindung gesendet wird. Hierdurch wird deine wahre IP-Adresse enthüllt, sobald dein Gerät antwortet.
  • IPv6-Lecks: Die meisten Internetverbindungen nutzen IPv4. Dieses Protokoll ist sicher in einem verschlüsselten Tunnel eingeschlossen. Wenn deine Internetverbindung jedoch IPv6 verwendet, wird sie manchmal außerhalb des Tunnels geroutet und verursacht ein Leck. Das passiert oft bei Windows 10 und kann durch die Nutzung eines Dienstes wie ExpressVPN verhindert werden. Denn das VPN bietet einen speziellen Schutz vor IPv6-Lecks.
  • WebRTC-Lecks: Diese treten auf, wenn dein Browser eine WebRTC-Anfrage sendet, mit der du über einen Browser in Echtzeit mit anderen Nutzern kommunizieren kannst. Dieser Kommunikationskanal kann die VPN-Verbindung umgehen und deine Daten preisgeben.

Die meisten kostenlosen VPNs protokollieren außerdem deine Online-Aktivitäten, um Einnahmen zu generieren und diese an Werbetreibende und andere Dritte zu verkaufen. Bei einigen kostenlosen Anbietern wurde festgestellt, dass sie Schadsoftware enthalten, die aktiviert wird, wenn du sie auf dein Gerät herunterlädst, und so deine persönliche Sicherheit gefährdet.

Um diese Probleme zu vermeiden, ist es wichtig, ein VPN zu wählen, das militärische Verschlüsselung, Leckschutz und eine Keine-Logs-Richtlinie bietet. ExpressVPN bietet erstklassige Sicherheit und Datenschutz auf jedem Server, sodass du anonym Torrenting nutzen kannst, ohne dir Sorgen um Datenlecks machen zu müssen.

Die meisten kostenlosen VPNs sind aufgrund ihrer mangelhaften Sicherheitsfunktionen und der Datenprotokollierung nicht sicher, wenn du P2P-Tauschbörsen nutzt. Die einzigen kostenlosen Dienste, die du sicher nutzen kannst, sind „Freemium“ – eingeschränkte Versionen von hochwertigen Premium-VPNs.

Völlig kostenlose VPNs sind auf Werbeeinnahmen von Drittanbietern angewiesen. Sie könnten also deine Daten und Online-Aktivitäten protokollieren, um sie gewinnbringend zu verkaufen. Noch schlimmer ist, dass einige zwielichtige kostenlose Dienste mit Malware gespickt sind, die deine Daten stehlen und zu Identitätsdiebstahl oder Betrug führen kann.

Die Nutzung eines kostenlosen VPNs birgt ein Risiko für deine Privatsphäre und die Sicherheit deines Geräts. Die Datenprotokollierung und die schlechte Verschlüsselung bedeuten, dass du von Werbung verfolgt, von Malware angegriffen oder sogar für das Torrenting urheberrechtlich geschützter Inhalte verantwortlich gemacht werden könntest. Bei meinen Recherchen habe ich ein paar Dienste gefunden, die du meiden solltest.

Welche kostenlosen VPNs funktionieren mit Kodi oder Popcorn Time?

Die besten kostenlosen VPNs für Torrenting funktionieren mit Kodi und Popcorn Time, die beide einen BitTorrent-Client verwenden. Dieser lädt Videos herunter, während du sie ansiehst. Leider sind bei diesem Vorgang deine IP-Adresse und andere Daten für Hacker, deinen Internetanbieter und potenzielle zivil- oder strafrechtliche Folgen ungeschützt. Das ist ein Problem, da Kodi und Popcorn Time viele illegale, urheberrechtlich geschützte Inhalte anbieten.

Auch wenn ich illegale Aktivitäten nicht gutheiße, ist es wichtig zu wissen, wie man diese Dienste sicher nutzt. Vor allem, wenn man offizielle Recherchen durchführt. Deshalb empfehle ich dir, ein hochwertiges VPN zu nutzen, wenn du Apps wie Kodi oder Popcorn Time verwenden musst. Ein Dienst wie ExpressVPN bietet eine erstklassige Verschlüsselung und Sicherheit, die deine Online-Aktivitäten anonym hält und dich davor schützt, deine Daten Hackern oder deinem Internetanbieter preiszugeben.

Welches ist das beste kostenlose VPN für Torrenting auf meinem Gerät?

Das beste kostenlose VPN für Torrenting auf den meisten Geräten ist Hotspot Shield. Mit der Desktop- und der mobilen App hast du Zugriff auf 15 GB monatliches Datenvolumen. Das ist eine der größten Freimengen ist, die du bei einem kostenlosen VPN finden wirst. Allerdings beschränkt Hotspot Shield das Datenvolumen auf 500 MB pro Tag, so dass es nicht ideal ist, wenn du größere Dateien via Torrenting laden musst.

Wenn du ununterbrochenes Torrenting bevorzugst, empfehle ich dir ExpressVPN als risikofreie Alternative. Obwohl es sich um einen kostenpflichtigen Dienst handelt, kannst du ExpressVPN testen, ohne dein Geld zu riskieren, denn es wird von einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie unterstützt. Ich denke, du wirst mir zustimmen, dass die Torrenting-kompatiblen globalen Server Top-Geschwindigkeiten und Sicherheit für den P2P-Filesharing bieten. Wenn du aber nicht zufrieden bist, kannst du dir den vollen Betrag zurückerstatten lassen.

Jetzt mit ExpressVPN risikofrei Torrenting nutzen

Hol dir heute das beste kostenlose Torrenting VPN

Es ist nicht immer einfach, ein kostenloses Torrenting VPN zu finden. Denn viele Dienste sind zu eingeschränkt oder bieten nicht den Datenschutz, den du brauchst, um wirklich anonym zu bleiben.

Zum Glück sind alle in diesem Artikel empfohlenen kostenlosen VPNs eine gute Wahl für anonymes Torrenting. Warum? Nun, die VPNs haben zwar einige Einschränkungen, wie Datenobergrenzen oder Geschwindigkeitsbegrenzungen, aber du kannst sicher sein, dass deine persönlichen Daten beim Herunterladen geschützt sind.

Fest steht aber: Letztendlich bekommst du nur dann einen unbegrenzten Service mit hoher Sicherheit und Privatsphäre, wenn du dich für ein Premium-VPN entscheidest. Auch wenn es nicht kostenlos ist, ist ExpressVPN die beste Wahl für anonymes Torrenting. Ich schlage vor, dass du mit ExpressVPN torrentest und dich selbst davon überzeugst.

Du kannst übrigens ganz einfach von einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie profitieren. Wenn du also nicht 100 % zufrieden bist, kannst du dir das Geld ohne Fragen zurückerstatten lassen. Ich habe diesen Vorgang selbst getestet und war sehr zufrieden. Der Prozess war einfach und mein Geld war in nur 5 Tagen zurück auf meinem Konto.


Die besten VPNs für Torrenting in 2022

Top-Auswahl
ExpressVPN
$6.67 / Monat Spare 49%
CyberGhost VPN
$2.29 / Monat Spare 82%
Hotspot Shield
$2.99 / Monat Spare 77%
TunnelBear VPN
$4.17 / Monat Spare 58%
Hide me VPN
$2.59 / Monat Spare 74%
Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
3.90 Bewertet von 2 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback