ExpressVPN entsperrt Netflix US, GB und 20 weitere Länder: Getestet 2020

Zuletzt am August 01, 2020 von Kate Hawkins aktualisiert

Obwohl viele VPN-Anbieter behaupten, dir Zugang zu jedem Netflix-Land zu verschaffen, beweisen meine Tests, dass es nur einige wenige wirklich draufhaben.

Netflix hat damit begonnen, IP-Adressen zu blockieren, die mit VPN-Servern in Verbindung stehen, sodass es nicht gerade einfach ist, eine zuverlässige Verbindung herzustellen. Um dir dabei zu helfen, alle Netflix-Inhalte aus Deutschland heraus empfangen zu können, habe ich etliche Anbieter getestet, bis ich endlich ein VPN gefunden habe, welches keine Netflix-Proxy-Fehlermeldung anzeigt.

ExpressVPN hat meine Tests bestanden und war der Top-Performer. Ich habe das VPN mit Netflix in mehr als 35 Ländern getestet (inklusive USA, GB, Kanada, Australien und Japan). Und im Endeffekt war ich sehr beeindruckt von der Qualität und Geschwindigkeit, mit der ich aus Deutschland streamen konnte.

Streame Netflix noch heute mit ExpressVPN!

Kurzer Leitfaden: Von Deutschland aus Netflix in 5 Schritten mit ExpressVPN entsperren

  1. Melde dich auf der ExpressVPN Webseite an. Du kannst zwischen 3 Abonnement-Optionen wählen: 1 Monat, 6 Monate oder 12 Monate.
  2. Installiere das VPN auf deinem Gerät und melde dich mithilfe deiner ExpressVPN Account-Daten an. Hierzu wirst du einen Aktivierungscode eingeben müssen.
  3. Verbinde dich mit einem Server in der von dir bevorzugten Netflix-Region.
  4. Besuche die Netflix Webseite oder öffne die App.
  5. Logge dich in dein Netflix Account ein und beginne mit dem Streaming!

Streame Netflix in über 20 Ländern mit ExpressVPN

Warum sollte ich ExpressVPN nutzen, um auf Netflix zuzugreifen?

Hauptmerkmale:

  • Über 3.000 Server in 94 Ländern (einschließlich 4 in Deutschland) — 26 Serverstandorte in den USA, 5 in GB, 5 in Kanada, 5 in Australien und 5 in Japan
  • Unbegrenzte Bandbreite für schnelle Verbindung
  • Verschlüsselung auf Militärniveau, um die Inhaltssperren von Netflix von Deutschland aus zu umgehen
  • 24/7 Live Chat und Kundenservice
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie

ExpressVPN ist einer der besten Anbieter am Markt, um Netflix zu entsperren. Im Rahmen meiner Tests konnte ich mich von Deutschland aus mit verschiedenen Servern in jeder ExpressVPN Region verbinden. Und ich war immer in der Lage, mich mit Netflix zu verbinden.

Durch konstant hohe Geschwindigkeiten sorgt ExpressVPN dafür, dass man Netflix ohne nervige Unterbrechungen streamen kann. Für meinen Test habe ich mich mit Servern in den USA, Kanada, GB, Frankreich, Japan und Australien von Deutschland aus verbunden und Geschwindigkeitstests in jeder Region gemacht. Meine durchschnittliche Geschwindigkeit lag bei 33,5 Mbps — schnell genug, um Netflix in 4K zu streamen! ExpressVPN verfügt außerdem über mehr als 3.000 schnelle Server mit Standorten auf der ganzen Welt (einschließlich 4 in Deutschland). Dementsprechend kannst du auf jede Netflix Mediathek deiner Wahl zugreifen.

Wenn du ExpressVPN selbst ausprobieren willst, kannst du den Dienst ohne Risiko für 30 Tage testen, indem du die Geld-zurück-Garantie nutzt. Die Erstattung zu bekommen, ist einfach. Du musst nichts weiter tun, als den 24/7 Kundenservice via Live Chat zu kontaktieren. Ich habe das selbst ausprobiert und bekam mein Geld in weniger als 5 Werktagen zurück.

Durch die „Keine Fragen“-Richtlinie von ExpressVPN erhältst du deine Rückerstattung ohne Probleme

Streame jede Netflix Mediathek mit ExpressVPN

Die besten ExpressVPN Server für Netflix

Um die besten ExpressVPN Server für Netflix zu finden, habe ich über 20 Länder in allen 4 Regionen ­– Asien Pazifik, Europa, Nord- und Südamerika, den mittleren Osten und Afrika – getestet. Dabei habe ich die Top 6 Standorte mit den größten Netflix-Inhaltsbibliotheken identifiziert und einen Geschwindigkeitstest mit der integrierten ExpressVPN-Funktion durchgeführt. Im Anschluss wählte ich die schnellsten Server der Top 6 Netflix Standorte aus und führte Geschwindigkeitstests für jeden einzelnen Server durch. Jeder Geschwindigkeitstest wurde von Deutschland aus durchgeführt.

Die Geschwindigkeitstests der verschiedenen ExpressVPN Server, durchgeführt aus Deutschland, lieferten zuverlässige und schnelle Ergebnisse

Um meinen Test zu bestehen, mussten die Server Netflix entsperren und mindestens HD Streaming ermöglichen. Netflix empfiehlt 5 Mbps für HD Qualität und 25 Mbps für Ultra HD. Nahezu in jedem Test konnte ich diese Werte erreichen und Netflix auf Ultra HD streamen. Nachfolgend findest du die Durchschnittsgeschwindigkeiten für die Top 6 Netflix Standorte (getestet aus Deutschland):

  • US: 33,07 Mbps
  • GB: 47,01 Mbps
  • Kanada: 32,43 Mbps
  • Frankreich: 32,95 Mbps
  • Japan: 29,78 Mbps
  • Australien: 26,10 Mbps

Hier sind die Top-Server von ExpressVPN nach Land:

Land & Server Geschwindigkeit (Mbps) Land & Server Geschwindigkeit (Mbps)
US New York 1 28.93 UK Docklands 47.41
Dallas 33.49 East London 60.44
Washington DC 36.79 Kent 33.18
Canada Montreal 2 34.40 France Paris 1 35.57
Toronto 2 30.56 Paris 2 30.32
Montreal 32.34 Japan Tokyo 1 32.79
Australia Melbourne 24.51 Tokyo 2 26.77
Sydney 28.13
Perth 25.67

Es gab nur dann Probleme, wenn ich mich von Deutschland aus mit Servern in Teilen von Süd- und Mittelamerika verbinden wollte. Ich habe mehrere Server in Brasilien, Mexiko und Argentinien getestet – ExpressVPN war nicht in der Lage, den Netflix-Streaming-Fehler zu umgehen. Ich kontaktierte direkt den Kundenservice via Live Chat und berichtete über die nicht funktionierenden Server. Der Kundenservice gab mir den Tipp, zu schauen, ob andere Netflix Mediatheken meine gewünschten Serien bzw. Filme ebenfalls haben da einige Server nicht in der Lage sind, Netflix zu entsperren.

Streame Netflix noch heute mit ExpressVPN!

So nutzt du ExpressVPN auf mobilen Geräten

  1. Melde dich bei ExpressVPN an. Besuche die Webseite von ExpressVPN auf deinem mobilen Gerät und wähle das passende Abonnement.
  2. Wähle “Auf mobilem Gerät einrichten” bevor der Download beginnt. Wähle dein Gerät aus der Liste – du kannst dir entweder einen Download-Link per E-Mail zuschicken lassen oder direkt zum App Store weitergeleitet werden.
  3. Installiere und starte ExpressVPN indem du den Anweisungen folgst.
  4. Verbinde dich mit einem Server in der Netflix Region deiner Wahl.
  5. Öffne die App von deinem mobilen Gerät aus und melde dich an.
  6. Wähle aus, was du schauen möchtest und starte mit dem Streaming!

Streame Netflix von Deutschland aus mit ExpressVPN

Warum blockt Netflix Inhalte?

Internationale Inhaltsgesetze

Die zwischen den Studios und Netflix ausgehandelten Content-Deals sind länderspezifisch. Daher kann es vorkommen, dass Netflix den vom Studio geforderten Preis für die Rechte zum Streamen eines Titels in einem Land bezahlt, in einem anderen jedoch nicht.

Geo-Einschränkungen für IP Adressen

Um sicherzustellen, dass die Rundfunkgesetze eingehalten werden, verwendet Netflix Technologien, die deinen inhaltlichen Zugang auf der Grundlage deines geografischen Standorts einzuschränken. Netflix nutzt deine IP-Adresse, um zu sehen, wo du dich gerade aufhältst. Wenn du dich mit einer deutschen IP-Adresse bei Netflix anmeldest, um Netflix US zu streamen wirst du mit dem bekannten Netflix Proxy Error konfrontiert.

So entsperrst du geo-beschränkte Inhalte

Wenn du mit einem VPN verbunden bist, verbirgt es deine IP-Adresse, sodass dein Gerät den Anschein erweckt, sich an einem anderen Ort zu befinden. Wenn du dich also über einen der US-Server von ExpressVPN aus Deutschland heraus verbindest, wird dir eine US-IP-Adresse zugewiesen. Netflix prüft dies, merkt, dass du in der „richtigen“ Region bist und gewährt dir Zugriff zur Mediathek.

ExpressVPN ist bekannt dafür, einer der wenigen VPN-Anbieter zu sein, der konstant für verfügbare Server sorgt.

Greife mit ExpressVPN auf die Netflix Mediatheken aller Länder zu

Der eingebaute Geschwindigkeitstest von ExpressVPN

Netflix empfiehlt spezifische Geschwindigkeiten für verschiedene Streaming-Qualitäten. Wenn du ohne Unterbrechungen oder Verzögerungen streamen möchtest, solltest du dich mit einem Server mit einer Geschwindigkeit von mindestens 5,0 Megabit pro Sekunde verbinden.

Netflix empfiehlt die folgenden Geschwindigkeiten für Streaming:

  • 0,5 Megabits pro Sekunde: Erforderliche Verbindungsgeschwindigkeit
  • 1,5 Megabits pro Sekunde: Empfohlene Verbindungsgeschwindigkeit
  • 3,0 Megabits pro Sekunde: SD Qualität
  • 5,0 Megabits pro Sekunde: HD Qualität
  • 25 Megabits pro Sekunde: Ultra HD Qualität

Bei so vielen Serveroptionen kann es schwierig sein, die beste Option für schnelles Netflix-Streaming an deinem gewünschten Standort in Deutschland zu finden. Zum Glück verfügt ExpressVPN über einen eingebauten Geschwindigkeitstest, um dir dabei zu helfen! Einen Geschwindigkeitstest durchzuführen ist einfach — klicke auf das Symbol in der Toolbar und wähle “Geschwindigkeitstest zeigen” oder klicke auf die 3 horizontalen Linien des Hauptfensters und wähle “Geschwindigkeitstest”.

Screenshot of ExpressVPN speed test results.
Der Geschwindigkeitstest von ExpressVPN ist für Windows und Mac verfügbar

Du hast die Wahl zwischen einer beliebigen Region, deinem empfohlenen Standort oder einem Geschwindigkeitstest für jeden einzelnen Server. Beim Testen der Geschwindigkeitstest-Funktion im Vergleich zu meinen persönlichen Geschwindigkeitstests stellte ich fest, dass die eingebaute Funktion etwas langsamere Geschwindigkeiten zeigte. Das heißt, dass du in Wirklichkeit mit höheren Geschwindigkeiten unterwegs bist, als es dir bei ExpressVPN angezeigt wird.

Streame noch heute Netflix mit ExpressVPN

FAQs

🔍 Verlangsamt ein VPN das Streaming auf Netflix?

ExpressVPN aktualisiert und verbessert seine Infrastruktur ständig, um sicherzustellen, dass jeder Geschwindigkeitsabfall minimal ist. Wenn deine Grundgeschwindigkeit des Internetanbieters schnell genug ist, um Netflix-Streaming zu unterstützen, verursacht die Verwendung von ExpressVPN keinen merklichen Unterschied.

Ich habe mir ExpressVPN genau angeschaut und kann sagen, dass der Dienst im Vergleich zu anderen Anbietern auf jeden Fall die Nase vorn hat, wenn es um die Punkte Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit geht. ExpressVPN verbesserte meine Grundgeschwindigkeit sogar um 56 Mbps, als ich mich mit den lokalen deutschen Servern und ein paar US-Servern verbunden hatte.

ExpressVPN kann deine Internetgeschwindigkeit verbessern

Internetanbieter reduzieren manchmal die Bandbreite, um zu verhindern, dass es in Spitzenzeiten zu Überlastungen kommt. Das kann dir gerade dann passieren, wenn du häufig auf Netflix unterwegs bist. Wenn dein Internetanbieter deine Verbindung verlangsamt hat, kann ExpressVPN die Verbindungsgeschwindigkeit verbessern.

Sichere dir schnelles Netflix Streaming mit ExpressVPN

❓ Was passiert, wenn Netflix nicht mehr mit ExpressVPN funktioniert?

Selbst die zuverlässigsten und fähigsten VPNs haben gelegentlich Server, die blockiert werden – auch ExpressVPN kann sich nicht von Netflix‘ starken Standortbeschränkungen lossagen. Denn Netflix verbessert seine Sicherheitssysteme laufend. Manchmal gelingt es daher, ExpressVPN Server zu erkennen und somit den Zugriff zu blockieren. In diesem Fall solltest du aber nicht in Panik verfallen. Hier gibt es ein paar Lösungswege, um erneut eine Verbindung zu Netflix herzustellen.

  1. Verbinde dich mit einem anderen Server: Das Sicherheitssystem von Netflix ist gut, aber ExpressVPN hat Tausende von Servern. Der Wechsel zu einem anderen Server in der gleichen Region reicht normalerweise aus, um das Problem zu lösen. Sobald du die Verbindung hergestellt hast, lade Netflix erneut und schaue, ob es funktioniert.
  2. Kontaktiere den Kundenservice: ExpressVPN hat einen 24/7 Live Chat auf seiner Support-Website. Wenn du mit einem Mitarbeiter chattest und dich erkundigst, welche Server am besten für Netflix geeignet sind, hast du im Handumdrehen wieder eine aktive Verbindung und kannst weiter streamen.
  3. Deaktiviere deine Sicherheits-Software: In manchen Fällen kann deine Firewall oder dein Virenschutz die VPN-Verbindung blockieren. Deaktiviere sie manuell und versuche es erneut. Möglicherweise kannst du deine Firewall oder dein Antivirusprogramm so konfigurieren, dass ExpressVPN zugelassen wird.
  4. Säubere deinen Cache: Deine Standortdaten wurden möglicherweise unbemerkt im Cache gespeichert – und Netflix sieht deinen wahren Standort und nicht die IP-Adresse von ExpressVPN. Versuche daher, deinen Cache und die Cookies zu löschen.

Streame Netflix noch heute mit ExpressVPN!

Mit ExpressVPN kannst du auf jede Netflix Mediathek zugreifen

Ganz gleich, ob du die neuesten Netflix-Originale aus den USA streamen oder exklusive Anime-Serien in Japan nachholen willst – ExpressVPN sorgt für eine Verbindung. Mit schnellen Streaming-Geschwindigkeiten und zuverlässigen Servern kannst du von Deutschland aus problemlos auf deine Lieblingsserien und -filme zugreifen.

ExpressVPN hebt nicht nur die Blockierung von Netflix problemlos auf, sondern funktioniert auch mit all deinen anderen Lieblings-Websites. Von sozialen Medien wie Twitter und Facebook bis hin zu anderen Streaming-Websites wie Hulu, HBO und BBC iPlayer – die Umgehungstechnologie von ExpressVPN gibt dir die Internetfreiheit, die du dir wünschst.

Und das Beste daran: Du kannst den Premium-Service von ExpressVPN ohne Risiko ausprobieren. Teste den Dienst für 30 Tage und erhalte spielend einfach dein Geld zurück, wenn dir der Service nicht gefällt – ohne nervige Fragen beantworten zu müssen.

Teste ExpressVPN noch heute ohne Risiko!

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
4.50 Bewertet von 3 Nutzern
Titel
Kommentar
Danke für dein Feedback
Kate Hawkins
Verfasst von Kate Hawkins
Kate Hawkins ist eine Autorin und Expertin im Bereich Tech und Web mit großem Interesse an Online-Sicherheit und Datenschutz. Sie genießt es, sich mit neuen Technologien zu beschäftigen und die neuesten Trends im Bereich Cybersicherheit zu erforschen, um die Leser online auf dem Laufenden zu halten.